Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
moonmaus

Under Door Schweller ausbauen 360er

Empfohlene Beiträge

moonmaus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

von meiner Werkstatt wurde ein Schweller beschädigt durch Wagenheber.

wie bekomme ich den Schweller (das GFK Teil) lose?

was ist das für ein Aufwand?

 

Gruß

Elke und 360er

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
E12
Geschrieben (bearbeitet)

Hinten und vorn die Radhausverkleidungen entfernen, dann kommst Du an die Muttern die durch die Radhausverkleidungen verdeckt sind (hinten 4 St. und vorn 1 St.). Vorne am Einstieg die Verkleidung und die Verkleidung hinten am Schließstift entfernen, dann kommst Du an alle Schrauben der Schwellerverkleidung die versteckt sind. Dann nur noch die unten am Schweller/Fzg.-Boden lösen und du kannst die Verkleidung abnehmen.

 

Bei mir hatte sich eine Einnietmutter unten mitgedreht. Sollte das bei deinem 360 auch sein, versuch die Mutter mit etwas zu blockieren und die Schraube heraus zu drehen, dann lässt sich die Muttern ausbohren und eine neue einnieten.

 

Auf einem Bild habe ich Dir die Bohrungen der Gewindebolzen markiert, an die oberen 2 Muttern hinten kommt man  etwas unbequem.

DSCN9918-1.jpg

DSCN9921.JPG

Wartung-10.18.JPG

Wartung-11.18.JPG

bearbeitet von E12
  • Gefällt mir 14
moonmaus
Geschrieben

super, bin sprachlos über die tolle Beschreibung.

 

DANKE.

  • Gefällt mir 1
paul01
Geschrieben

Klasse E12

  • Gefällt mir 3
Stocker85
Geschrieben

Prima Hilfe 

moonmaus
Geschrieben

Das mit den Schweller hat super funktioniert. 

 

Erweiterung:

Weiss jemand wie ich die Lautsprecher/Box zwischen den sitzen raus bekomme?

 

Gruß 

Bernhard

  • Gefällt mir 1
moonmaus
Geschrieben

Sind inzwischen raus.

Obere Abdeckung raus hebeln

Dann lautsprecheratrappe lösen.

Dahinter kommt man an die Schrauben 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • cavallino 360
      Hallo zusammen,
       
      ich wollte heute meinen 360iger mit FB entriegeln und nichts ist passiert. Die Batterie ist ca. 1 Jahr alt, die rote LED leuchtet kräftig wie gewohnt (Auf- und Abschließen in der letzten Saison ging ohne Probleme).
       
      Zuhause mit der 2ter FB konnte ich den Wagen öffnen. Die hierfür benutzte FB funktioniert allerdings nicht so zuverlässig, manchmal muß man mehrmals hintereinander drücken und/oder die tote LED leuchtet nur schwach - was nicht zum öffnen reicht (das war der Grund warum ich sie letztes Jahr getauscht habe).
       
      Lange Rede kurzer Sinn: ich kann den Wagen entriegeln, aber nur mit einer unzuverlässig funktionierenden FB. Die eigentlich "gute" funktioniert nicht. Die "rote" Master FB habe ich natürlich, kann ich hiermit eine neue Ersatz-FB programieren?
       
      Danke für Euren Rat.
       
      VG
      Thomas
    • moonmaus
      Weiss jemand wie die kopfstütze abgebaut werden können?
       
       
      Danke für Input
      Bernhard

    • jo.e
      Habe gerade dieses Video gefunden. Die Typen haben mal von Ferrari keine Ahnung und oft ist man auch nahe dran den Ton abzuschalten, aber irgendwie sind es oftmals doch coole Aufnahmen. "Modern trifft alt" könnte man vielleicht sagen oder aber eher "Hardcore Tuning trifft einen Mythos". Darf man das? Schwer zu sagen - eher nicht. Hier geht es ja aber nicht mehr ums Fahren und wenn man sieht was in Japan oft als "der letzte Schrei" angesehen wird, ist es nicht mehr ganz so abwegig. In Europa habe ich so etwas in dieser Art und Weise bisher noch nicht gesehen. Was meint ihr?
       
       
    • moonmaus
      Weiss jemand wofür das Horn ist?
      Ist hinter fahrersitz neben den Sicherungen untergebracht. Sieht nach originalverkabelung aus.
      Das von der Alarmanlage ist vorne 
       
      Danke für Input
      Bernhard

    • chambertin
      Hallo habe eventuell den Kauf eines Ferrari vor. Habe hier im Forum schon viel gestöbert und bin mir absolut unschlüssig welches Modell. Folgende Modelle würden mir gefallen:
      550/575 Maranello
      Testarossa/512 TR
      355/360
      456GT

      Welches dieser Modelle würdert Ihr als das zuverlässigste und wertstabilste Modell einzustufen. Wie steht es mit den Wartungs- und Reparaturkosten. Bei welchem Modellen sind sie sehr hoch bzw. sehr gering.

      Geht Ihr bei Reparature/Service immer zur Ferrari-Vertragswerkstatt?


      Besten Dank und viele Grüße

×