Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
moonmaus

Under Door Schweller ausbauen 360er

Empfohlene Beiträge

moonmaus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

von meiner Werkstatt wurde ein Schweller beschädigt durch Wagenheber.

wie bekomme ich den Schweller (das GFK Teil) lose?

was ist das für ein Aufwand?

 

Gruß

Elke und 360er

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
E12
Geschrieben (bearbeitet)

Hinten und vorn die Radhausverkleidungen entfernen, dann kommst Du an die Muttern die durch die Radhausverkleidungen verdeckt sind (hinten 4 St. und vorn 1 St.). Vorne am Einstieg die Verkleidung und die Verkleidung hinten am Schließstift entfernen, dann kommst Du an alle Schrauben der Schwellerverkleidung die versteckt sind. Dann nur noch die unten am Schweller/Fzg.-Boden lösen und du kannst die Verkleidung abnehmen.

 

Bei mir hatte sich eine Einnietmutter unten mitgedreht. Sollte das bei deinem 360 auch sein, versuch die Mutter mit etwas zu blockieren und die Schraube heraus zu drehen, dann lässt sich die Muttern ausbohren und eine neue einnieten.

 

Auf einem Bild habe ich Dir die Bohrungen der Gewindebolzen markiert, an die oberen 2 Muttern hinten kommt man  etwas unbequem.

DSCN9918-1.jpg

DSCN9921.JPG

Wartung-10.18.JPG

Wartung-11.18.JPG

bearbeitet von E12
  • Gefällt mir 13
moonmaus
Geschrieben

super, bin sprachlos über die tolle Beschreibung.

 

DANKE.

  • Gefällt mir 1
paul01
Geschrieben

Klasse E12

  • Gefällt mir 3
Stocker85
Geschrieben

Prima Hilfe 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • ce-we 348
      Hi alle,
       
      ich hatte jetzt schon wiederholt beim Anlassen / Starten eine ungewöhnlich hohe Drehzahl, etwa 4000 U/min.
      Das ist nur ganz kurz, vielleicht eine Sekunde. Dann geht die Drehzahl wieder auf etwa 1500 U/min runter und reduziert sich nach kurzer Zeit auf die übliche Leerlaufdrehzahl von etwa 1000 U/min.
      Es wurde in letzter Zeit nichts am Motor verändert, oder eingestellt.
      Den Fuß habe ich nicht auf dem Gaspedal beim Starten.
       
      Ich habe das Leerlaufregulierungseinstellsensorpotentiometersteuergerät im Verdacht ....
      So oder ähnlich muss das defekte Teil heissen. Aber wo sitzt das ?
      Haben die Experten einen Tipp für mich ?

       
      Gruß
      Christoph
       
    • moonmaus
      Mal 2 Fragen zum Verständnis.
      das Bild mit dem schwarzen Lüfter an rotem Kabel:
      Was ist das?
      sitzt in Schlüsselnähe im Amaturenbrett und ist von vorne mit kleinem Gitter abgedeckt.
       
      das 2. Foto ist die Lenksäule von unten. da hängt an einem Kabel ein Magnetischer Geber. der ist recht verschmiert mit Graphitpaste.
      gehört der da hin oder was soll das sein?
       
      Gruß
      Bernhard


    • micha348
      Hallo,

      ich verkaufe eine komplette Fuchs-Auspuffanlage ( Endtopf mit Endrohren ) für einen Ferrari 360.
      Die Auspuffanlage wurde ca. 7.000 km gefahren und befindet sich in sehr gutem Zustand. Meine Preisvorstellung liegt bei 1.500,- Euro. Selbstverstandlich wird die Anlage mit Papieren übergeben!
    • Superwilly
      Moin Moin, ich hab meinen 360 Spider die Spur neu einstellen lassen. Iwie geht die Lenkung jetzt schwerer und das Lenkrad geht nicht mehr so leicht in neutralstellung zurück, also wenn ich es so durch die Hände gleiten lasse. Kennt jemand das und oder weiß wieso das so ist?
    • Opa360
      Hallo, ich bin hier neu und möchte mal gleich ein paar Probleme mit meinem neuen Spielzeug 360 spider ansprechen, den ich diese Woche aus deutschen Landen wieder in sein Herstellerland importiert habe😍:
      a) Motor: beim Fahren mit offenen Dach kommt mir vor, also höre ich so ein Pfeifen (wie ein Druckverlust bei einem Kompressor) - ist das "normal" ?;
      b) Motor: im 2.ten Gang wollte ich auf einer Bergstrasse schnell überholen (ca. 5.000 Umdr.) - da hatte der Motor eine kurze "Nachdenkphase" bis er sofort ansprach -> ?
      c) Innenraum: die Gummischalter usw. "picken" und sehen hässlich aus -> was habt Ihr hier gemacht - alles origial gelassen oder eine Lösung gefunden ? (ist echt grausig wie es sich anfühlt !);
      Danke, wenn irgendwer von Euch auf meine Fragen antworten könnte !

×