Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Apollo IE, the first Road-Car ?


Gast Dany430

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Mal abgesehen davon, dass mir der IE überhaupt nicht gefällt, abgefahren und mutig ist das Design trotzdem :geil:

 

 

Aber wie kann sowas im grösseren Teil der Welt zugelassen werden? Diese Front und eigentlich das ganze Auto erfüllen ja nicht einen einzigen Abschnitt zum Thema Zulassung Fussgängerschutz etc. Haben Kleinserien eine gewissen Freiheit? Kennt sich da jemand aus?

 

 

gruss

 

Roman

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

^^ Roman,

Der Apollo ist in der Schweiz Kanton Waadt/Vaud zugelassen.

Und die Schweizer sind dafür bekannt, dass sie ein Autofahrer freundliches, aufgeschlossenes und tolerantes Land sind ;)

*duckundweg*

  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb CC3CC:

Ich nehme an, dies ist das DEMO Fahrzeug für den Autosalon in Genf.

So ist es. Man beachte auch das Kennzeichen (und damit die Herkunft innerhalb Deutschlands) des dahinter fahrenden Mercedes...

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb CC3CC:

@DiabloVT

 

Dieses Fahrzeug ist "noch" nicht zugelassen... das "U" im Nummerschild bedeutet das dies Garagen-/Händlerschilder sind.

 

https://stva.zh.ch/internet/sicherheitsdirektion/stva/de/StVAfz/FZks/KShaendler.html

 

Ich nehme an, dies ist das DEMO Fahrzeug für den Autosalon in Genf.

 

Allerdings darf das U-Schild in der Schweiz ja "offiziell" auch nur an Fahrzeuge montiert werden, welche der Strassenverkehrsordnung entsprechen...

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

CC3CC & matelko,

Danke für die Info, das wusste ich nicht......hätte mir sonst das "Späßle" Schweiz vs Sportwagen verkniffen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb AC/DC_Gallardo:

Allerdings darf das U-Schild in der Schweiz ja "offiziell" auch nur an Fahrzeuge montiert werden, welche der Strassenverkehrsordnung entsprechen...

Ein deutsches Händler-Schild darf aber auch nicht im Ausland genutzt werden, oder? Luimex dürfte in diesem Punkt sicher mehr sagen können... 

 

Und nun kommt der wunde Punkt: Ganz streng genommen müsste das Fahrzeug, solange es keine offizielle Zulassung hat, auf einem Hänger von D nach Genf transportiert werden. Da aber die CH nicht zur EU gehört, müsste dazu ein sog. Carnet eröffnet werden. Was eine vergleichsweise aufwändige und teure Angelegenheit ist. Demgegenüber war es in der Autobranche schon immer üblich (besonders in den Vor-EU-Zeiten, wenn es um Rennsport-Fahrzeuge ging), die Fahrzeuge bis zur Grenze auf dem Hänger zu transportieren, dann an der Grenze kurz abzuladen, mit einem Kennzeichen zu versehen, damit sie auf eigener Achse die Grenze passieren konnten und sie hinter der Grenze wieder auf den Hänger zu laden. So z.B. geschehen bei Renntransporten von Zuffenhausen über den Brenner bis nach Sizilien zur Targa-Florio und anschließend wieder zurück.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Apollo kam per Hänger in die Schweiz und hat erst am La Reserve Hotel in Genf die Händlernummer montiert bekommen.

 

Es soll aber ein zweites Fahrzeug (schwarz, aktuell weiß foliert) geben, das bereits eine deutsche Zulassung erhalten haben soll (Landkreis EI) - allerdings ohne die Straight Pipes des Vorführers in Genf.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Jahre später...

Mittlerweile gibt es meines Wissens nach sieben Fahrzeuge (IE: Intensa Emozione) und seit November 2021 ein Fahrzeug vom Project Evo, welcher auch beim SOC 2022 in Kroatien vertreten war. 

 

 

  • Gefällt mir 1
  • Wow 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Apollo Modelle haben jeweils den F140 Motor von Ferrari. 6,5 Liter V12 mit knapp 800PS. Das Auto entstand übrigens unter Kooperation mit HWA.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...