Jump to content
Thorsten0815

Novitec Tesla Model S

Empfohlene Beiträge

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • no.limits
      Ein freundliches Hallo an die Community,
      ich brauche etwas Hilfestellung, im Frühjahr, muss mein Motor (351C )  nun endgültig überholt werden. Der Motor stammt aus einem De Tomaso GTS.  Was mich innen erwartet ist unklar, allerdings soll es laut fachmännischer aussage, ein relativ guter Motor sein. Es müßte eine Australische Motorversion sein. 
      Ich würde gerne dem Motor in diesem Zuge der Revision ein paar Ps mehr einhauchen.   Laut Papiere sollte er mal 350Ps gehabt haben, mit einer Weber Anlage, die aber wohl mal einem 850iger Holey weichen mussten.  Allerdings hatte ich nie den eindruck das da 350 PS anliegen, nicht annähernd.  
      Die Weber bekommt er von mir wieder.  ( Die Ansaugbrücke ist noch da )  
      Meine Frage welches Motortuning, steht da noch in einem soliden Preis Leistungsverhältnis.  Sind echte 450-500 PS  noch im Rahmen finanzierbar?  Wenn Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Kopf überholen, ohnehin anstehen, sind das dann bei dem Motor große Mehrkosten, hier modifizierte Teile zu verbauen?
       
           grüße   no.limits 
       
    • Sailor
      http://www.businessinsider.de/hedgefonds-manager-darum-koennte-tesla-schon-in-drei-monaten-bankrott-sein-2018-3
      Ich denke, dass Tesla in den nächsten drei bis sechs Monaten Pleite gehen wird...“, erklärte John Thompson, Chief Investment Officer bei Vilas Capital Management, laut dem Magazin „Sovereignman“. Das liege an verschiedenen Faktoren. Etwa an den Problemen bei der Herstellung und Lieferung von Teslas Model 3 und der gleichzeitig sinkenden Nachfrage bei den Tesla Modellen S und X.
      .....
      Das Unternehmen habe teilweise „horrende“ Finanzen, die sofort eine enorme Kapitalerhöhung erfordern würden, so der Experte. Zudem werde Tesla wahrscheinlich von der Ratingagentur Moody's von B- auf CCC abgestuft, was Lieferanten aufschrecken könne, die dann Nachnahme, also ihr Geld bei der Lieferung, verlangen würden. Ein weiterer Faktor, der für einen Bankrott von Tesla sprechen würde, sei die sinkende Risikobereitschaft des Marktes.
      Außerdem sei der mögliche Pleitegang „teilweise aufgrund unseres Verdachts auf betrügerische Buchführung“ wahrscheinlich, sagt Thompson. Dafür habe er Belege. Aufgrund all dieser Faktoren kommt John Thompson laut „Sovereign“ zu dem Schluss: „Tesla steht ohne Zweifel am Rande des Bankrotts“.
       
      Wer wettet auf einen Bankrott?
    • kkswiss
      Der scheint recht gut zu gehen.



    • JoeFerrari
      Tesla hat nun das Geheimnis um das "D" gelüftet.

      Der Tesla S als Allradler, der auf Wunsch auch selbstständig zu seinem Fahrer fährt... James Bond 1999 lässt grüssen

      http://www.handelsblatt.com/auto/nachrichten/tesla-d-dieses-auto-holt-seinen-fahrer-ab/10819914.html
    • gt4driver
      Hallo zusammen 
      kennt hier jemand den Unterschied zwischen den Distanzscheiben von Novitec und denen von H&R?
      ich möchte auf meinen 355 hinten 15mm und vorn 10mm montieren. 
      Jeweils mit den entsprechenden Radschrauben. 
      Gibt es überhaupt einen Unterschied, außer im Preis?
      Gruß Ralph 

×