Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Svitato

Maserati Wertverlust

Empfohlene Beiträge

Svitato
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

wieso ist eigentlich bei den Maseratis der Wertverlust so krass?? 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
nero_daytona
Geschrieben

Mangelnde Nachfrage?

991
Geschrieben

Es wurde eben jahrelang an der Qualität gearbeitet. Diesen guten Ruf bringt man eben fast nicht mehr weg. Die neuen Jahrgänge sind schon auf einem guten Niveau, aber das geht lange bis sich das in den Köpfen festgesetzt hat. 

Svitato
Geschrieben

Ja weil wenn ich so schaue was vor ein paar Jahren man für einen Granturismo zum Beispiel oder QP GTS bezahlt hat und jetzt...

 

Kann vielleicht sein, dass in Zukunft die Preise steigen werden, wegen den neuen Euro Normen und Turbo Motoren...

Sailor
Geschrieben

Ich bezweifle, daß Gebrauchtwagenkäufer so riesige Wagen haben wollen. Ein Maserati (oder Ferrari) wäre ja immer ein Zweitfahrzeug. Der aktuelle QP ist ja immerhin 5,2m lang. Bentleys und Rolls Royce sind ja auch verhältnismäßig günstig.

Auch bei Ferrari sind die großen 12-Zylinder günstiger als die 8-Zylinder.

Gast
Geschrieben

Ich bilde mir ein, dass frühe QP5 (DuoSelect) mit noch einigermaßen niedriger Laufleistung in den letzten Jahren deutlich in den Preisen angezogen haben

Svitato
Geschrieben

Die neuen Quattroporte gefallen mir irgendwie eh weniger. Fand die alten viel schöner. Der alte QP GTS fand ich absolut schöner als der Neue. Geschweige dann vom Sound! 

 

@Jarama kann ich nicht viel dazu sagen. Habe meistens die GTS Version beobachtet. Hier in der CH findet man ab 14'000.- aufwärts die DuoSelect Version.

rudifink
Geschrieben

Der Wertverlust bei Maserati ist so krass weil es keine Nachfrage gibt. :-( Vom Quattroporte als Beispiel wurde im Juli ein Wagen neu zugelassen in Deutschland wenn ich das so recht in Erinnerung habe. Der GranTurismo liegt unter 20 im Monat und der GranCabrio ist schwer zu verkaufen. Es gibt keine Nachfrage und als Beispiel der GranCabrio hat im kombinierten Mix schon 14,5 Liter ungefähr angegeben. Den kann man nicht unter 20 Liter fahren bei Steinzeit Technik. Diese stammt von 2006. 

Svitato
Geschrieben

Abgesehen von den Modellen mit den Saugern verlaufen sich ja die neuen aber sehr gut nicht? Ghibli, Levante, neuer QP, ...? 

Svitato
Geschrieben

danke @rudifink

cinquevalvole
Geschrieben
Am 28.8.2017 um 11:19 schrieb Svitato:

Ja weil wenn ich so schaue was vor ein paar Jahren man für einen Granturismo zum Beispiel oder QP GTS bezahlt hat und jetzt...

 

Kann vielleicht sein, dass in Zukunft die Preise steigen werden, wegen den neuen Euro Normen und Turbo Motoren...

 

Unter 70k einen Granturismo S mit MC shift zu suchen, wird mühselig. Gleiches gilt doch für die GranCabrios ...

Gute 4200er mit Handschaltung haben deutlich angezogen, 3200er ebenso.

Der GranSport ist stabil, günstigere gibts allenfalls bei hoher Laufleistung.

 

Ja, die 4türigen, oftmals aus leasing, lassen Federn.

Für diese trifft die Beobachtung zu, nicht aber für alle Modelle oder pauschal für die Marke.

 

BTW: Hatte vor Jahren mal die Gelegenheit mich für einen Khamsin zu entscheiden. :-o

Hab ihn stehen lassen.

Kleiner Fehler - große Wirkung. :P

 

 

Svitato
Geschrieben

@cinquevalvole hier in der CH gibts momentan (bzw. schon seit längerem) einen Granturismo  S mit mc shift Jahrgang 08 für ca CHF 54'000.- mit ca 28'800km...:lol: (Frage mich zwar wo der Haken ist!) Ansonsten selten gute Angebote. Hatte vor kurzem einen bei einer offiziellen Maserati Garage für ca CHF 65'000.-mit 19'000km...Jahrgang 2011. War blau, deshalb war er vielleicht auch lange unverkauft geblieben.... Oder vielleicht auch wegen den Unterhaltskosten, die höher sind als bei der ZF Automatik Version. 

 

Bei den Grancabrios ist der Werterhalt schon besser stimmt. 

 

Stimmt. 

 

Ja, bei den 4 türigen kommt für mich nur der Quattroporte Sport GTS in Frage mit dem 4,7l v8!

 

Den Ghibli hatte ich, tolles Auto aber an Emotionen und vielleicht auch mal in Zukunft an Wertsteigerung nicht zu vergleichen :D

 

Ja, wirklich! Schade, dass du ihn stehen gelassen hast. Aber aus irgendeinem Grund hast du ihn auch stehen gelassen :D Sollte wohl so sein:)

cinquevalvole
Geschrieben

Nun Jahrgang 08 .... das Ding ist bald 10 Jahre alt und darf schon etwas Wertverlust zeigen, zumal diese Modelle noch immer in Produktion sind.

Aus dem schweizer Markt kann ich mich auch schlecht bedienen solange Steuer, Zoll und TÜV einen kleinen Preisvorteil wieder aufzehren.

Svitato
Geschrieben

klar, gibt aber eben auch solche die deutlich teurer sind mit mehr KM mit 08 Jahrgang:) Neupreis zum Teil ab 180'000.- - 220'000.-

 

Klar sind sie noch in Produktion, jedoch nur mit der ZF Automatik ohne Cambiocorsa.

F40org
Geschrieben
Am 28.8.2017 um 11:32 schrieb Sailor:

Ein Maserati (oder Ferrari) wäre ja immer ein Zweitfahrzeug.

Ein QP ist doch ein normaler Dailydriver - den nutzen in meinem Umfeld einige Leute jeden Tag. 

DomToretto
Geschrieben

Hallo,

 

ganz einfach Angebot und Nachfrage...

 

Gruß

 

DomToretto

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo, 
       
      Ich bin neu hier im forum und bin auf den mclaren Trichter gekommen. Ich habe schon einige threads gelesen und mich informiert. Ich komme eigentlich aus der Japaner Ecke. Fahre zur Zeit einen gemachten Honda s2000 und im Alltag einen lexus hybrid. Meine finanzielle Situation lässt es nicht zu das ich mir so mal zwischendurch so einen mclaren kaufen könnte, da ich im Prinzip durchschnittlich verdiene. Jedoch soll man ja träumen. 
      Ich hab mal ein paar Fragen die ich so konkret noch nicht gefunden habe. 
      Was kostet ein mclaren 570 an steuern im Jahr?  Kosten Versicherung. Ungefähr. Mir ist klar das es sf Klassen abhängig ist.
      Nehmen wir mal an sf Klasse 12. Saison Fahrzeug von April bis Oktober. Vollkasko.  Was denkt ihr wie weit die Gebrauchtwagen Preise noch sinken werden in den nächsten Jahren? Zur Zeit kann man einen 570 ja bei ca 130.000 € kaufen.  Wartungskosten habe ich schon gelesen das diese so im humanen Bereich liegen sollten bei ca 1500€ pro Inspektion. Carbon keramik bremse ist teuer aber vllt findet man ja einen mit stahlbremse. 
       
      Gruß Marcus 
    • Hallo und einen schönen Tag!
      Ich bin seit gewisser Zeit auf der Suche nach einem fahrbaren Untersatz im Bereich zw.200-400Ps und exklusiver Innenausstattung. Preislich 15-20td Euro.
      Zwischen Mercedes-Benz CLS und 6er Bmw´s bin ich nun auf den Maserati Quattroporte gestoßen, um die 100.000km. Ein Maserati war ja schon immer ein Traum.  (ja, es gibt auch Maserati und Aston Martin Kindheitsträume) aber kannte nur die Preise von 100.000€ aufwärts.
      Ich hab viel gelesen und ich mein auch wirklich viel, das hat nun zum Problem geführt das verschiedene Standpunkte gegenüberstehen.
      Die einen meinen das dieses Fahrzeug sehr reparaturzugeneigt und kostspielig ist. Andere verherrlichen es als das genaue Gegenteil.
      Mich würde interessieren was nun stimmt. Also abgesehen von Versicherung und Benzinkosten(fahre jährlich nicht mal 10.000km).
      Weil wenn öfters eine Reparatur mit 5.000€ reinknallt, wäre ich nicht so erfreut. Vor allem, kann man diesen Exoten nur in einer Maserati Werkstatt reparieren lassen oder langt auch eine freie Werkstatt? Auch bei den Ersatzteilen hab ich übelste Schwankungen gelesen.
      Aber ich fahre halt nicht wirklich viel mit dem Auto,  bis ich auf 150.000 km komme würde es mehrere Jahre brauchen und in Österreich darf man ja sowieso nur Schneckentempo fahren.
      Würde mich über eure Meinungen und Anregungen freuen.
       
       
       
    • Hallo zusammen:  Ich überlege vom California auf einen Bentley CTC V8 umzusteigen.
       
      Reicht die 2012 Version oder muss man ein Facelift oder was spricht für das neue Modell ?

      Ach ja, und was ist in 3-5 Jahren, wenn alle ein E-Auto fahren mit dem Wertverlust?

      Danke Euch...
       
    • Wir diskutieren ja beinahe täglich über dieses Thema hier im Forum.  Potenzielle Käufer, Besitzer und Verkäufer machen gefühlt jede Woche einen Thread über dieses oder jenes Model auf.
      Zufällig bin ich nun auf einen YouTube Channel gestoßen, der dieses heiße Thema wissenschaftlich angeht. (Ihr findet hier jede Menge Analysen von Audi über Ferrari bis McLaren, etc.) Natürlich ist jeder Wagen einzigartig, was seinen Zustand und seine Vorgeschichte angeht. Und ja, natürlich gibt es auch unterschiedliche Preise in den verschiedenen Märkten. Daher wird hier nur mit Durchschnittspreisen kalkuliert... aber um Trends zu erkennen reicht es.
       
      Hier mal ein Beispiel, aus gegebenem Anlass fand ich es sehr interessant:
       
       
      Vielleicht auch interessant / etwas hilfreich, für diejenigen unter uns, die beruflich mit Supersportwagen handeln... @Luimex ?
    • Wo ist Problem 
      Auto starten nicht 



×
×
  • Neu erstellen...