Jump to content
Svitato

Maserati Wertverlust

Empfohlene Beiträge

Svitato CO   
Svitato
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

wieso ist eigentlich bei den Maseratis der Wertverlust so krass?? 

nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben

Mangelnde Nachfrage?

991 CO   
991
Geschrieben

Es wurde eben jahrelang an der Qualität gearbeitet. Diesen guten Ruf bringt man eben fast nicht mehr weg. Die neuen Jahrgänge sind schon auf einem guten Niveau, aber das geht lange bis sich das in den Köpfen festgesetzt hat. 

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

Ja weil wenn ich so schaue was vor ein paar Jahren man für einen Granturismo zum Beispiel oder QP GTS bezahlt hat und jetzt...

 

Kann vielleicht sein, dass in Zukunft die Preise steigen werden, wegen den neuen Euro Normen und Turbo Motoren...

Sailor CO   
Sailor
Geschrieben

Ich bezweifle, daß Gebrauchtwagenkäufer so riesige Wagen haben wollen. Ein Maserati (oder Ferrari) wäre ja immer ein Zweitfahrzeug. Der aktuelle QP ist ja immerhin 5,2m lang. Bentleys und Rolls Royce sind ja auch verhältnismäßig günstig.

Auch bei Ferrari sind die großen 12-Zylinder günstiger als die 8-Zylinder.

Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben

Ich bilde mir ein, dass frühe QP5 (DuoSelect) mit noch einigermaßen niedriger Laufleistung in den letzten Jahren deutlich in den Preisen angezogen haben

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

Die neuen Quattroporte gefallen mir irgendwie eh weniger. Fand die alten viel schöner. Der alte QP GTS fand ich absolut schöner als der Neue. Geschweige dann vom Sound! 

 

@Jarama kann ich nicht viel dazu sagen. Habe meistens die GTS Version beobachtet. Hier in der CH findet man ab 14'000.- aufwärts die DuoSelect Version.

  • Gefällt mir 1
rudifink CO   
rudifink
Geschrieben

Der Wertverlust bei Maserati ist so krass weil es keine Nachfrage gibt. :-( Vom Quattroporte als Beispiel wurde im Juli ein Wagen neu zugelassen in Deutschland wenn ich das so recht in Erinnerung habe. Der GranTurismo liegt unter 20 im Monat und der GranCabrio ist schwer zu verkaufen. Es gibt keine Nachfrage und als Beispiel der GranCabrio hat im kombinierten Mix schon 14,5 Liter ungefähr angegeben. Den kann man nicht unter 20 Liter fahren bei Steinzeit Technik. Diese stammt von 2006. 

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

Abgesehen von den Modellen mit den Saugern verlaufen sich ja die neuen aber sehr gut nicht? Ghibli, Levante, neuer QP, ...? 

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

danke @rudifink

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben
Am 28.8.2017 um 11:19 schrieb Svitato:

Ja weil wenn ich so schaue was vor ein paar Jahren man für einen Granturismo zum Beispiel oder QP GTS bezahlt hat und jetzt...

 

Kann vielleicht sein, dass in Zukunft die Preise steigen werden, wegen den neuen Euro Normen und Turbo Motoren...

 

Unter 70k einen Granturismo S mit MC shift zu suchen, wird mühselig. Gleiches gilt doch für die GranCabrios ...

Gute 4200er mit Handschaltung haben deutlich angezogen, 3200er ebenso.

Der GranSport ist stabil, günstigere gibts allenfalls bei hoher Laufleistung.

 

Ja, die 4türigen, oftmals aus leasing, lassen Federn.

Für diese trifft die Beobachtung zu, nicht aber für alle Modelle oder pauschal für die Marke.

 

BTW: Hatte vor Jahren mal die Gelegenheit mich für einen Khamsin zu entscheiden. :-o

Hab ihn stehen lassen.

Kleiner Fehler - große Wirkung. :P

 

 

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

@cinquevalvole hier in der CH gibts momentan (bzw. schon seit längerem) einen Granturismo  S mit mc shift Jahrgang 08 für ca CHF 54'000.- mit ca 28'800km...:lol: (Frage mich zwar wo der Haken ist!) Ansonsten selten gute Angebote. Hatte vor kurzem einen bei einer offiziellen Maserati Garage für ca CHF 65'000.-mit 19'000km...Jahrgang 2011. War blau, deshalb war er vielleicht auch lange unverkauft geblieben.... Oder vielleicht auch wegen den Unterhaltskosten, die höher sind als bei der ZF Automatik Version. 

 

Bei den Grancabrios ist der Werterhalt schon besser stimmt. 

 

Stimmt. 

 

Ja, bei den 4 türigen kommt für mich nur der Quattroporte Sport GTS in Frage mit dem 4,7l v8!

 

Den Ghibli hatte ich, tolles Auto aber an Emotionen und vielleicht auch mal in Zukunft an Wertsteigerung nicht zu vergleichen :D

 

Ja, wirklich! Schade, dass du ihn stehen gelassen hast. Aber aus irgendeinem Grund hast du ihn auch stehen gelassen :D Sollte wohl so sein:)

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben

Nun Jahrgang 08 .... das Ding ist bald 10 Jahre alt und darf schon etwas Wertverlust zeigen, zumal diese Modelle noch immer in Produktion sind.

Aus dem schweizer Markt kann ich mich auch schlecht bedienen solange Steuer, Zoll und TÜV einen kleinen Preisvorteil wieder aufzehren.

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

klar, gibt aber eben auch solche die deutlich teurer sind mit mehr KM mit 08 Jahrgang:) Neupreis zum Teil ab 180'000.- - 220'000.-

 

Klar sind sie noch in Produktion, jedoch nur mit der ZF Automatik ohne Cambiocorsa.

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Am 28.8.2017 um 11:32 schrieb Sailor:

Ein Maserati (oder Ferrari) wäre ja immer ein Zweitfahrzeug.

Ein QP ist doch ein normaler Dailydriver - den nutzen in meinem Umfeld einige Leute jeden Tag. 

DomToretto   
DomToretto
Geschrieben

Hallo,

 

ganz einfach Angebot und Nachfrage...

 

Gruß

 

DomToretto

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • webber
      Hallo Leute,
       
      helft mir bitte mal, ich hab da so ein kleines Motivationsproblem.
       
      Ich hatte bislang diverse Ferraris und bin von daher mit den Wiederverkaufswerten verwöhnt. Sowohl meinen 458 als auch den California und den FF habe ich zu sehr hohen Preisen an den Händler zurück verkauft.
       
      Mir gefällt aktuell dieser Huracan Performante extrem gut. Außerdem hat er noch einen guten alten Sauger verbaut. Einzig der Kofferraum macht keine Freude - wenn ich daran denke, dass ich mit meiner Frau ein verlängertes Wochenende irgendwo hinfahren will.......... Das ist bei uns immer ein halber Umzug  ;-)
       
      Meine Sorge ist, wenn ich das Ding nach 3 oder 4 Jahre nicht mehr haben will, wie sieht es dann mit dem Wiederverkauf aus? Geht das überhaupt weg? Hat man dann richtig Geld verbrannt? Das Ding kostet brutto Eur 280.000,-. Was kriegt man nach 3 Jahren und max. 30.000 Km noch ungefähr dafür?
       
      Bitte gebt mir eure Erfahrungen bekannt!
       
      Danke schon mal für eure Antworten und liebe Grüße
      webber - derzeit "nur" AMG-bestückt
    • F40org
      Bei der Überlegung der Fahrzeugwahl zur Fahrt nach Maranello anlässlich der California-Präsentation kam schnell die Erkenntnis, dass der 308 zum letzten Mal bei seiner Geburt in Maranello war und da es ungeschriebenes Gesetz ist jedem seiner Ferraris mindestens einmal den Ort seiner Väter zu zeigen zwängten wir uns samt Gepäck in den Kleinen.
      Die Idee zu diesem Thread kam mir als ich gestern die Bilder von der Kamera lud und logischerweise über die MUST-DO-Maranello-Bilder stolperte. Ich bin mir sicher, dass jeder von Euch einige dieser typischen Bilder von Maranello hat und würde mich freuen wenn mein Post hier nicht vereinsamen würde.
      Ortseingang gleich nach der „Fiorano“-Brücke
       
      GALLERIA – wobei der 308 optisch besser zum alten Galleria-Eingang passte
       
      Einfahrt FIORANO
       
      Hier kam er vor fast 30 Jahren raus!
       
      …und natürlich noch Happa-Happa im Cavallino
       
      Der obligatorische Besuch bei AutoSpeak in Modena darf natürlich nicht fehlen.
       
      50 Jahre alt und nichts von der Faszination verloren
      250 gt Ellena carrozzato TDF von 1958
       
      Ob DER in den 308er passt?
       
      Nette Schätze die hier zur Vervollständigung anstehen.
       
      Von Modena dann am Gardasee Westufer hoch und mit der Fähre von Limone nach Malcesine.
      Ferrari auf der Ferry
       
      Interessant was in manchem Hotel dann so unter den Olivenbäumen rum stand.
       
      …und früh am Morgen millimetergenau verladen wurde.
       
      …was mit der richtigen Boxencrew kein Problem darstellt.
    • Ultimatum
      zum thema wertverlust noch eine anekdote aus eigener, aktueller erfahrung:
       
      unser aktueller porsche panamera soll ersetzt werden.
      am einfachsten per inzahlungnahme beim porsche zentrum gegen einen neuen, so der plan. also anfrage nach dem Inzahlungnahmepreis. die daten: panamera s hybrid, ez 03/2012, np 136.000.- euro, nahezu vollausstattung, übernommen als 1- jähriges vorstandsfahrzeug mit 11.000 km, jetzt km 36.000. alle services, sehr gepflegt, keine steinschläge. mwst. ausweisbar.
       
      festhalten, jetzt kommt der Inzahlungnahmepreis: euro 33.000.- brutto!

    • Svitato
      https://foitekautomobile.ch/uploads/pdf/Mountain Classic Radstadt 2018 Ferrari & Maserati Event von Foitek Automobile.pdf
       
      Hallo zusammen 
       
      Geht per Zufall jemand vor hier an diesem Event? 
       
      Oder war auch schon dort und kann ihn empfehlen? 
       
      Gruss
    • engel007
      Hallo 
      Ich habe einen Maserati -- und suche Gleichgesinnte - 

×