Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

ISDERA 2.0, ein neues Kapitel ....


isderaimperator

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Das wäre schon eine feine Sache, wenn Isdera wieder auferstehen würde. Die Autos von Isdera fand ich immer schon einzigartig.

 

Gibt es mehr Infos aus der Gerüchteküche?

 

Wieviele von den Isderas gibt es denn eigentlich noch? Ist da noch eine große Stückzahl auf dem Markt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hinter der Sinfonia AG steht eine chinesische Investorengruppe, die Ende 2015 auch an Wiesmann interessiert war. Obwohl Sinfonia im November 2015 eine deutlich höhere Summe für Wiesmann geboten hatte (laut Insolvenzverwalter war die Rede von 8 Millionen Euro), ging der Zuschlag an die britischen Brüder Sahir und Roheen Berry, die zuvor 5,7 Millionen Euro boten. In Wiesmann selbst wollte Sinfonia damals 25 bis 30 Millionen Euro investieren, um die Marke und deren Autos wieder auf Vordermann zu bringen. Nun also der nächste Versuch seitens Sinfonia, diesmal mit ISDERA. Geleitet wird Sinfonia übrigens von dem Chinesen Freeman Shen, der früher beim chinesischen Autohersteller Geely für den Aufbau der Marke Volvo in China zuständig war.

 

Und noch ein Detail: Im September 2015 hatte Freeman Shen auf der Shanghai Motor Show einen Prototypen namens "Pateo Project N" vorgestellt. Hierbei handelte es sich um ein Elektroauto mit zusätzlichem Benzinmotor, angeblich fast 900 PS stark. Der ursprünglich geplante Verkaufsstart war für 2018 vorgesehen.

 

Und nun kann trefflich darüber spekuliert werden, was für Autos in Saarwellingen künftig entstehen könnten...

 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Automotive News:

 

August 23, 2017 12:28 CET

German sports car design and engineering firm Isdera is teaming up with WM Motor, a Chinese electric vehicle startup, to develop electric vehicles.

In addition to engineering and product development, the two sides will also cooperate in vehicle manufacturing and raising capital, VW Motor said.

Isdera, based in Saarwellingen, Germany, was created by former Porsche engineer Eberhard Schulz. It designs and engineers high-performance sports cars.

WM was founded in 2016 by Freeman Shen, Volvo Car Corp.'s former China president. Its first product is a battery electric SUV with a range of 450 kilometers. The EV, now undergoing test drives, is scheduled to enter mass production in 2018 at WM's vehicle assembly plant current under construction in the east China city of Wenzhou.

The crossover will be priced around 200,000 yuan ($30,300), according to WM.

 

http://europe.autonews.com/article/20170823/ANE/170829896?template=mobile02&X-IgnoreUserAgent=1

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Jahre später...

nein, nur wird zZ wenig kommuniziert. Abwarten, da kommt noch was.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...