Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Fabienne

Motor für Audi A5

Empfohlene Beiträge

Fabienne
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo ich möchte meiner Frau einen A 5 Cabrio kaufen.

Leistung ist nicht entscheidend.

Welcher Motot, außer Diesel ist ausgreift und standfest ?

 

Für Euro Antworten bedanke ich mich.

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Max A8
Geschrieben

Moin,

 

gebraucht oder neu? Ich gehe mal aufgrund der Fragestellung von einem Gebrauchten aus ;)

 

Zu empfehlen ist m.E. der 1.8 TFSI mit 160 PS (später etwas mehr Leistung). Ich hatte diesen Motor im A3 Cabrio über knapp 80tkm und es gab kein Problem. So soll zwar laut einigen Foren auch dieser Motor analog zum etwas stärkeren 2.0 TFSI Probleme mit der Steuerkette machen, meiner war davon glücklicherweise nicht betroffen und ich habe auch viel Positives von anderen Fahrern dieses Motors gehört. Ansonsten ein genügsamer Motor mit absolut ausreichendem Antritt zum Cruisen.

 

Wovon ich die Finger lassen würde wäre der 3.2 FSI. Mit diesem Motor hat sich Audi nun nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Zu den 3.0 TFSI mit Kompressoraufladung kann ich mangels Erfahrungen nichts beitragen.

 

Grüße

Max

mASTER_T
Geschrieben

Falls es um den alten A5 geht, diesen bin ich mit dem 2 Liter 225 PS über rund 75.000km gefahren. Ausser der regulären Wartung musste nichts gemacht werden. Ein absolut problemloses Fahrzeug. Selbst die Wartungen waren preislich Ok, obwohl stets bei Audi durchgeführt worden. Sie kosteten pro Jahr (25.000km) etwa 200,- Euro.

Der Verbrauch war auch gut. Ich kam im Gesamtschnitt auf 8,66l/100km.

Die Fahrleistungen waren soweit OK. Keine Rakete aber auch keine Wanderdüne :D .

Fabienne
Geschrieben

Ich bedanke mich für Eure Antworten.

Es sollte aber ein neuer sein.

Max A8
Geschrieben

Naja, beim Neuen gibt's ja dann momentan lediglich die Wahl zwischen 2.0 TFSI und demnächst dem S5. ;) Da wirst Du getrost den 2.0 nehmen können, ist mittlerweile ein sehr ausgereifter Motor. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • guten abend,
       
      frage an die user hier im forum: fehlende bzw. nur zum teil vorhandene historie beim oldtimerkauf !
       
      wie ist dies zu sehen, ggf. zu bewerten was den kaufpreis betrifft  bzw. den wert,den werterhalt des oldis betreffend ?
       
      in diesem falle wurde das fahrzeug einem öffentlich bestellten gutachter von der handwerskammer vorgeführt und mit gesamt 2+ bewertet.
       
      das keine historie vorlag ist im gutachten vermerkt worden.
       
      gruss
    • Ich fand den entsprechenden Thread im Jaguar-Subforum aufschlussreich und frage daher: Wer kauft sich in der Regel einen Maserati? Welchen Habitus haben diese Leute?
       
      Damit meinen ich speziell die Fahrzeuge, die bis 2015 auf den Markt kamen. Der Maserati Levante ist in meiner Wahrnehmung eher eine Zeitgeist-Erscheinung, die die aktuelle SUV-Mode ausnutzt, um die Marke wirtschaftlich zu beleben.
       
      Maserati scheint mir keine Kindheitstraum-Marke zu sein wie zB Porsche oder Ferrari. Nach den unzureichenden Infos, die ich durch googeln ermitteln konnte, scheint Maserati auch nix zu sein speziell für Leute mit ganz besonders vielen Fahrzeugen wie zB Rolls Royce, wo dann nach Lust und Laune gekauft werden könnte und ein Auto mehr oder weniger nicht so relevant ist.
       
      Maserati hat ein sehr eigenständiges und aus meiner Sicht attraktives Design. Das hat zB Jaguar aber auch. Also muss sich doch der Käufer irgendwas denken warum er sich zB einen Maserati GranTourismo statt einem Jaguar F-Type kauft. Nur sowas profanes wie Anzahl der Sitzplätze oder Geschwindigkeit/Beschleunigung/Preis kann es doch kaum sein.
    • Hallo Zusammen,
      mir ist gerade aufgefallen dass es zwar ein R8 Bilderbuch gibt, jedoch kein S/RS Bilderbuch.
      Ich denke die Modelle sieht sich auch jeder gerne an, also will ich mal anfangen. Ich hoffe auf viele Bild-Beiträge
      Viele Grüße
    • Nochmals Danke an das Luimex Team für die problemlose Kaufabwicklung meines Ferrari 488 Spider. Dieses Mal eine leichte Entscheidung hinsichtlich des Angebotes. "Umbauarbeiten " und "Werbung" fertig … ? ?
      … dann bis nächstes Jahr bis zum F8 Tributo
       
      Grüße


    • Welch ein Aufwand, um eine einfache Funktion elektronisch nach zu bauen!
      https://www.msn.com/de-de/nachrichten/digital/audi-macht-die-außenspiegel-überflüssig/ar-AAzBMNb?ocid=spartanntp
       
      Ich denke da an Lichteinfluss, Dunkelheit, Sonnenablesbarkeit und Dimmen von Displays, Videobearbeitung, Energie, usw.
      Braucht man das? Wofür? cw-Wert? Vergrössern von Details? Weniger Verstellen beim Fahrerwechsel? 
      Was halte Ihr davon? Pro//Contra?
       

×
×
  • Neu erstellen...