Jump to content
Dr944S2

Video: Wechsel der Motorlager

Empfohlene Beiträge

Dr944S2   
Dr944S2
Geschrieben

Hallo,

 

das Video gibt eine schrittweise Anleitung zum Wechsel der Motorlager beim Porsche 944. Die hydraulischen Lager verlieren mit der Zeit ihr Dämpfungsvermögen. Ein verbrauchtes Lager liegt vor, wenn die Höhe im eingebauten Zustand weniger als 62 mm beträgt, oder das ausgebaute entspannende Lager niedriger als 65 mm ist.

 

 

 

Viele Grüße,

 

Jürgen

 

  • Gefällt mir 2

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Granitmpower
      Hi zusammen, ich habe ein leichtes vibrieren am auto beim anfahren oder auch im stand bei niedrigen drehzahlen (zwischen 1000 und 2000 Umdrehungen). 
      Kupplung inkl. Schwungrad, lagerschlaen wurden schon gewechselt. Hat jemand von euch ne ahnung woran es noch liegen könnte? Wäre dankbar für jede info. 
      Liebe Grüsse 
    • tuevbert
      Ich habe mal angekündigt, mich um die Vibrationen am Schalthebel bei meinem "Roten" zu kümmern.
      Sie traten bei ca. 3000-4000 Umdrehungen auf.

      Als erstes habe ich die Unterbodenverkleidungen abmontiert.

      Vorne unter dem Schalthebel sieht es so aus:

      Ich habe kein besonderes Spiel oder andere Defekte gefunden.
      Auch die Schaltzüge sind leichtgängig.

      Hinten am Getriebe sieht es nicht ganz so sauber aus.
      Dort war viel altes dunkles Fett.
      Ich vermute, das Fett ist nicht nur zum schmieren da, sondern dämpft evtl. auch die Vibrationen.
      Ich habe alles gesäubert und neu gefettet:


      Entweder ist es das neue Fett, oder ich habe einfach nur Glück:

      Die Vibrationen am Ganghebel sind nahezu verschwunden.
      Hören kann ich Sie nicht mehr, ich spür sie nur noch leicht, wenn ich die Hand auf den Ganghebel lege.

      Für mich eine klare Verbesserung!

      Gruß, Robert.
    • owl1
      kennt jemand das problem das bei ca 180 - 200 km/h das Lenkrad anfängt zu vibrieren
      kann das an den vorderreifen liegen
      wer hat damit bereits Erfahrungen gemacht

×