Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
SHTAEWFLAINK

Aston Martin Project Nebula - AM-RB 001

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SHTAEWFLAINK
Geschrieben

AM-RB_001_01-xlarge_trans++xZEATnbI1lVBfnTFEr9c7myyhGebdYgKXpKpTsmckZ8.jpg

13569021_1077855282249726_2240756563787841162_o.jpg

slack-imgs.com.0.jpeg

aton-redbull-855.jpg

13603464_1077766188925302_6992276819868465256_o.jpg

13584844_1077796535588934_8923211277071493424_o.jpg

hugoservatius
Geschrieben

Tja, nun, ist bestimmt schnell. Und teuer.

Nur leider alles, nur kein Aston Martin. 

Oder, anders formuliert: Grauenvoll.

 

Grüße aus der alten Welt, Hugo.

JaHaHe
Geschrieben

Wenn Du denkst schlimmer geht es nicht mehr, kommt AM mit einem neuen Modell daher.

 

Sperrt den Laden einfach zu. Ich will sowas nicht mehr sehen.

 

Over and Out.

Dr4g0n
Geschrieben (bearbeitet)

Hier noch in bewegten Bildern kommentiert von Shmee:

 

 

bearbeitet von Dr4g0n
bertl
Geschrieben

Ja so ist das halt

Die Erde dreht sich doch und ist keine Scheibe :)

Es geht immer weiter ob es uns passt oder nicht........

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Wie heute bekannt gegeben wurde, hat Andy Wallace mit einem Bugatti Chiron am 02.08.19 die magische Grenze von 300 durchbrochen. Wir sprechen hier natürlich über 300 Meilen pro Stunde.
       
      Offiziell bestätigt wurden 304,77 mp/h, was umgerechnet 490,84 km/h entspricht.
       
      Bin gespannt, was man alles am Serienauto geändert hat bzw. was davon am Ende käuflich zu erwerben ist.
       
      Edit: Schon gefunden...
       
    • Neuinterpretation des legendären Type 57 SC Atlantic aus den 1930er Jahren. Zum 110-Jahr-Jubiläum legen die Franzosen das Modell „La Voiture Noire“.
       
      Das Auto übernimmt den gleichen Antrieb wie der Chiron (1500 PS).
       



       
       
    • Ich bin gerade hier rüber gestolpert. Keine Ahnung ob ich das krank, beklopppt oder genial finden soll  
       
      https://www.golem.de/news/supersportwagen-lego-baut-bugatti-chiron-in-originalgroesse-1808-136311.html
       
      Das Ding besteht wohl aus über einer Million Lego Technik Teilen. Und soll sogar "fahrbar" (rollt zumindest gerade aus) sein. Netter Marketing-Gag von Lego um ihr "kleines" Bugatti Chiron Technik Set an den Mann zu bringen. 
    • Aston Martin ist ein schöner Wagen jedoch ist über Aston Martin sehr ruhig und nicht nur seit 2018, grundsätzlich ist über Aston Martin nicht viel zu hören.
       
      Auch auf YouTube wird nicht viel gepostet wie z.B. über Lambo, Ferrari, Porsche usw. Ist Aston Martin so unbeliebt ?? Selbst die Sonderanfertigung wie Prodrive Carbon und andere Fahrzeuge stehen extrem lange rum. Auch der Aston Martin V12 Vantage S Coupé Manual Gearbox Sport+, sind doch alles schöne Fahrzeuge.
       
      Das Interesse an den Fahrzeugen scheint aber nicht beliebt zu sein.  Was fehlt den Fahrzeugen ??
       
    • Letzten Samstag habe ich im Emil-Frey Classic-Center (Safenwil, Schweiz) etwas ganz spezielles gesehen: den Volvo P1800 Prototyp mit Aston Martin Motor!
       
      Zugegeben, ich bin nicht wirklich Volvo-Fan. Allerdings finde ich den P1800 nicht unattraktiv (wie wohl die meisten Leute); meines Erachtens das einzig wirklich schöne Auto dieser eher pragmatischen Marke.
      Mir war bekannt, dass es einen P1800 auch mal mit Aston-Martin Motor gab, zumal dieser eben erst vor kurzem im VANTAGE-Magazine portraitiert wurde. Ebenso habe ich diesen vor einigen Jahren auch schon an Veranstaltungen gesehen (GP-Bern, Retro-Classic Paris etc.)
       
      Über das Auto findet man im Netz leider wenig, was ich jedoch dazu sagen kann: Ich ging immer davon aus, dass dieses "Mysterium" den Reihen-Sechser von AM hat, dies ist jedoch falsch (wie ich seit dem Bericht aus dem Magazin weiss). Es handelt sich hierbei nämlich um einen vom Sechszylinder abstammenden Reihen-Vierzylinder mit 2,5 Liter. Aston Martin hatte nämlich die Absicht, vorhandene Kapazitäten und Knowhow im Motorenbau anderen Herstellern anzubieten, so entschied man sich, dem eleganten Coupé (bekannt aus der TV-Serie Simon Templar mit Roger Moore) diesen Motor einzubauen.
       
      Ein tolles Auto, eigentlich schade, dass es dieser Motor nicht in die Serie geschafft hat. Für Fans der Marke Volvo sicher etwas äusserst wertvolles.
       
      Hier ein Paar Fotos vom letzten Samstag (das Bild vom Motor stammt nicht von mir).
       
      Eure Meinung dazu?






×
×
  • Neu erstellen...