Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
sippel

F458 Capristo Abgasanlage mit TÜV

Empfohlene Beiträge

sippel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Zum Verkauf steht eine gebrauchte Capristo-Abgasanlage für den 458 Italia und Spyder. 

Sehr guter Zustand - nur ca. 2.000km gefahren. 

Die Abgasanlage hat ein TÜV-Gutachten und kann somit leicht bei jedem Stützpunkt für rund 30€ eingetragen werden. 

 

Preis inkl. Versand 2999€

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
sippel
Geschrieben

verkauft

Ferrari 458
Geschrieben

Hallo ist die Anlage noch zu haben ? 

Il Grigio
Geschrieben

Ich fürchte nein.

 

Das Angebot ist drei Jahre alt, zudem schrieb er ein Posting über Deinem am 20. Mai 2016: verkauft.

 

Gruß

 

Michael

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Ich habe folgendes Problem. Ich moechte mir nun einen neuen CLA45S als Shooting Brake zulegen. Die einzige Frage die sich mir noch stellt ist ob ich das Performance Exhaust System brauche oder nicht. Generall wuerde ich immer Ja sagen wenn e sum Sound geht aber folgende Situation stellt sich mir. Da ich in Japan lebe sind die Optionalen Packete hier aqnderes konfiguriert. Das heisst das ich Optionen (von denen ich die meisten nicht brauche oder haben moechte) fuer knapp 10000 Euro umgerechnet bestellen muss nur um dieses System zu haben. Es geht also um die kleine Taste im Auto die noch mal etwas mehr Sound bringt.
      Ich habe mir (nur im Stand) mal den Unterschied angehoert und der ist ja nicht besonders gross. Nun weiss ich aber nicht wie es beim Fahren selbst ist. Es gibt ja auch beim neuen das System das Motorensound in den Faherraum gepumpt wird wobei das soweit ich weiss wieder einen anderen Namen hat und meines Wissens nach immer dabei ist beim neuen 45er.
      Hat also jemand Erfahrungen mit dem ganzen und wenn ja, wie kann ich mir das vorstellen genau? Ich kann ja mit der Option z.b. in Comfort fahren aber trotzdem den Sound haben als wenn ich S+ fahre damit oder ist das wieder anders? Hoert sich ein 45er ohne Performance Exhaust System in S+ oder Race genauso an dann oder macht dad noch mal einen Unterschied?
      Habe jetzt fast 1 Woche lang nach Berichten, youtube videos etc gesucht aber bin leider nicht wirklich fuendig geworden :(
      Hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.
       
    • Die meisten von uns kennen ja das Thema mit dem Sound. Nie ist er perfekt. Mal zu laut. Mal zu leise. Zubehör Original? Umbauen?
      Man kann es keinem zurecht machen.
      Also was kann der Ferraristi in seiner Corona Freizeit anstellen wenn man schon einen Top 360 hat. Zahnriemen erneuern und gleich alle weiteren Riemen wechseln. Öl auffrischen. Ah weist was Nockenwelleversteller wechseln alle Dichtungen , Kerzen... usw. Einfach volles Programm. Der Wagen läuft perfekt .. 2 Wochen daran geschraubt. Da war doch was... Sound .
      Da schon vorher auf 430 Anlage umgebaut ok. mit Metallkats nachchgeholfen. Krümmer neu aus Edelstahl.  Ansich Top. Er klingt wie ein Modena klingeln sollte . Und auf Knopfdruck sogar auf Wunsch mörderisch laut. Eine Weile spass gehabt . Aber nie so glücklich geworden.
      Mann kommt nach Hause.. Die Nachbarschaft ist informiert. Doch zu laut? Erste Zweifel.. 
      Jetzt wo er eh auf der Bühne steht Mal die Anlage anschauen und da kamm auch schon ne Idee vom Mechaniker. ,,, du willst den Leiser haben ? Echt ? Kauf dir n Porsche ! 
      Haha... dachte ich mir. Dann meinte er zu mir.
      Das sind die klappen.  Die lassen zu viel durch. 
       
      Du musst dir leise klappen besorgen . Die sind verstärkt und Dicht.  Da hört nix mehr. Ein Ventil  Rechte Seite an die vorhandenen Capristo Dosen anschließen (Satter Sound) und leise Dosen dahinter anschließen.  ( Nachtmodus)  und bei Last Formel 1 Sound wenns sein muss.  Gesagt getan . 
      Jetzt hat er 3 Soundstuffen.
      Auf ein Leise .. Frau merkt nicht wenn ich mich nachts aus dem Haus schleiche. 
      Zwei Optimal zum Fahren so wie er sein sollte. 
      Mann fährt den 360 ja fast gerade wegen dem Sound. Und auf drei .... Hölle und Feinster Sound. 
      Hast jemand sowas ähnliches verbaut . Das ganze bei mir ohne FB. Und so sieht es aus .




    • Vielleicht kann jemand der DeTomaso-Freaks hier etwas Licht ins Dunkle bringen.
       
      Was gab es denn in den 70/80igern für Zubehör-Auspuffanlagen für den Pantera?
       
      ANSA hab ich gehört, aber noch nix dazu gesehen. Gab es vielleicht US-Anlagen oder von Jehle? 
       
    • Hallo zusammen,
       
      scheinbar geht mein Fazit zum Thema Krümmer im Thread über mein Fahrzeug etwas unter, weswegen ich nun einen neuen Thread eröffne. Ich denke das ist einfach übersichtlicher für alle und auch in der Suche sinnvoller. Gerne können auch hier eigene Erfahrungen beschrieben werden. Es ist ja immer etwas schwer für mich Produkte zu beschreiben, ohne Werbung zu machen. Deshalb gilt wie immer: Bei Detailfragen zu Preis, Verfügbarkeit etc. bitte immer per PN, da ich diese Fragen hier nicht öffentlich beantworten werde!
       
      Das Thema Endschalldämpfer beim  F430 hatte ich ja hier bereits ausführlich beschrieben und auch ein Fazit gezogen und meiner Meinung nach den absolut perfekten Auspuff für den F430 gefunden:
       
      Nun soll es um das Thema Krümmer gehen, was ja beim F430 ja quasi DAS Thema ist und meiner Meinung nach auch wichtig. Das Gebiet "Abgasstrang" habe ich beim F430 ausgiebig studiert, weil ich den optimalen Sound heraus holen wollte und möglichst noch die Performance verbessern. Das habe ich nun auch geschafft, aber nun schauen wir uns das mal genauer an.
       
      Die Serienkrümmer reißen eigentlich immer, ist nur eine Frage der Zeit. Das ist meistens dann gut zu hören. Hört sich dann an wie ein Traktor, aber nicht mehr wie ein Ferrari. Warum reißen die Krümmer? Meiner Meinung nach gibt es zwei Faktoren die dazu beitragen. Erstens die Spannung im System durch die originalen Auspuffhalterungen. Jeder weiß das sich Metall im heißen Zustand ausdehnt und dann wieder zusammen zieht wenn es kalt wird. Das ist beim System des F430 nicht möglich, da die Halterungen vom Endschalldämpfer zu starr sind. Daran Schuld haben meiner Ansicht nach die unteren Winkel und Halter welche am Getriebe befestigt sind. Beim 360er sind die Krümmer nicht gerissen, der hatte damit keine Probleme. Der hatte aber auch die steifen unteren Halter am Getriebe nicht, die das System so versteiften.
       
      Hier die Halter im eingebauten Zustand:

       
      Hier die Halter selber:

       
      Ich bin der Meinung das der große Haltebügel selbst (quasi der vom 360 Challenge Stradale) die Ausdehnung in einer ausreichenden Form zulässt. Allerdings ist der Serienauspuff extrem schwer. Wenn man aber einen leichteren Endschalldämpfer montiert, reicht es wohl diesen nur mit dem Bügel zu befestigen und einfach die unteren Halter zu entsorgen. Sieht dann so aus:
       

       

       
      Man kann natürlich auch noch etwas Geld in die Hand nehmen und das Capristo Haltekit kaufen, auch dann ist das Problem der Verspannung gelöst. Zweites Problem sind meiner Meinung nach die Vorkats in den Krümmern, die für einen Hitzestau sorgen (auch für Abgasgegendruck). Auch die hatte der 360er nicht.
       
      Das Problem der Verspannung haben wir nun schon gelöst, aber was nun? Eigentlich bietet sich hier nur ein Scuderia Krümmer an (bei dem man die Sekundärlufteinblasung verschließen muss) oder ein Fächerkrümmer. Diese haben beide keine Vorkats im Krümmer. Falls die Katalysatoren original sind, ist ein Aufleuchten der Motorkontrollleuchte nicht zu erwarten. 
       
      Nun muss man bei den Fächerkrümmern extrem unterscheiden. Quasi alle Aftermarket Krümmer sind 4in1 Krümmer. Dabei sind quasi die ganzen günstigen Krümmer (iPE, Fabspeed, AP Racing usw.) alle aus Taiwan, quasi in der gleichen Fabrik gefertigt und haben auch das gleiche Design. Ich hatte zuerst die iPE für meinen F430 gewählt, da ich eher im oberen Drehzahlband mehr Leistung wollte. Das ging kräftig nach hinten los. Ich hatte zwar ab 5.000 U/Min einen gefühlten Schub, aber leider bei 4.000 U/Min einen heftigen Einbruch von Drehmoment und PS. Das hat der Krümmer nicht mehr aufholen können und schnitt dann schlechter ab als die Serie. Gerade im Bereich um ca. 4.000 U/Min ist man häufig unterwegs und somit kann ich diese Krümmer aus Sicht der Performance nicht empfehlen. Die Krümmer von Kline kann ich abschließend noch nicht bewerten, da ich diese noch nicht getestet hatte. Diese haben andere Rohrlängen, deshalb wird es wohl auch abweichen, aber inwiefern kann ich nicht sagen. Die meisten Aftermarket Krümmer haben außerdem keinen Hitzeschutz, welchen ich schon wichtig finde. Ganz ohne würde ich nicht ruhig fahren können, obwohl das manche Fahrer auch machen. Aber selbst bei meiner Keramikbeschichtung hatte ich ein ungutes Gefühl. 
       
      Ich wechselte dann auf Capristo Krümmer mit dem berühmten Hitzeschutz. Das sind 4in2in1 Krümmer und verfolgen also ein grundsätzlich anderes Prinzip als der Rest. Ich kann sagen das diese Krümmer mit Abstand die besten sind und ihr Geld absolut wert. Der Hitzschutz ist grandios und die Krümmer quasi über das komplette Drehzahlband besser als Serie und iPE. Ganz oben raus legen sie sogar noch einmal deutlich zu. Es gibt zwar Autos wo der Ausschlag nach oben noch größer ist, aber es war dennoch beachtlich.
       

       
      Rote Linie = Serie
      Grüne Linie = iPE
      Schwarze Linie = Capristo
       
      Wenn man ehrlich ist, ist der einzige Nachteil bei den Capristo der Einbau. Motorlager müssen auf, Motor muss leicht angehoben werden, Klimakompressor haben wir abgehängt und Ölfilter raus. Das ist nötig aufgrund der Breite der Krümmer, aber sie funktionieren eben gut. Ebenfalls müssen Gabelschlüssel seitlich abgeflext werden, damit sie schmaler werden und man die Schrauben fest bekommt. Sonst kommt man an 3 Schrauben nicht drauf und das ist wirklich eine Zumutung. Als Hobbyschrauber wirklich schwer und nicht einfach. Ich hatte fachkundige Hilfe. Nach mehrmaligem Fluchen und Werkzeug in die Ecke pfeffern waren sie dann drin.  Das geht bei allen anderen Krümmern deutlich leichter, aber ich finde hier zählt doch die Verarbeitung, Sound und vor allem Performance und da sind die Capristo klar die besten mit Abstand! Deshalb auch die klare Empfehlung für die Capristo Krümmer beim F430!
       
      Ich habe viel herum experimentiert und bin rein technisch und von der Performance zu diesem eindeutigen Ergebnis gekommen. Dieses wäre Capristo Krümmer mit dem legalen Kline Endschalldämpfer nur befestigt mit dem originalen Haltebügel oder Capristo Haltekit. 
       
      Dies ist eine rein technische Betrachtung und stellt nicht dar was im Straßenverkehr erlaubt ist und was nicht. Im Moment fahre ich legal befreiter. Muss aber jeder selbst entscheiden!
       
       
       
    • moin moin allerseits,
       
      nach langer Zeit melde ich mich mal wieder zu Wort, und zwar mit folgendem Problem. Ich hatte in 2016 meinen California30 gegeben einen neuen California T getauscht. Hatte den normalen T probegefahren, für gut befunden und bestellt. Während der Bestellphase wurde dann der HS Handling special vorgestellt und auf Anraten meines Freundlichen, habe ich dann noch das HS Paket geordert. Ein grosser Fehler, wie ich jetzt weiss und das führt zu meinem Problem. Das Auto hat eine , für mich absolut unangenehme, Dröhnfrequenz aus der Auspuffanlage, was dazu führt, dass ich nach einem Tag in diesem Auto regelmässig Kopfschmerzen bekomme und demzufolge in 1.5 Jahren gerade mal 1900km zurückgelegt habe. Ich hab das Auto dann in diesem Frühjahr zum Verkauf beim Freundlichen abgegeben, leider bis heute ohne Erfolg. Somit muss ich das Fahrzeug wieder übernehmen und erstmal weiterfahren, suche jetzt aber nach einer Möglichkeit, die Auspuffanlage zu modifizieren, um  Kopfschmerzfrei fahren zu können. Eine Möglichkeit wäre wohl der Rückbau auf die Abgasanlage des normalen Cali, aber ich finde nirgendwo eine gebrauchte Anlage. Habe schon bei Novitec, Capristoa und Co. nachgefragt, aber niemand hat mehr eine Originalanlage auf Lager. Eine Neuanlage beim Freundlichen zu bestellen ,will ich aus Kostengründen erstmal vermeiden und wäre somit die ultima Ratio. Hat jemand von Euch vielleicht eine Lösungsidee parat? Bin für jeden Tip dankbar.
       
      BG Holger

×
×
  • Neu erstellen...