Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Jaxx

458 Dämpfer hinten undicht

Empfohlene Beiträge

Jaxx
Geschrieben
Hallo Leute,
 
ich habe heute beim 458 nach dem Abnehmen der Felgen festgestellt, dass einer der beiden hinteren Stossdämpfer undicht ist (rechte Seite).
Nach dem Verschmutzungsgrad zu urteilen, bereits seit längerer Zeit.
Der Dämpfer ist nicht wirklich feucht, sondern fettig/staubig bis an die untere Aufnahme.
Warum das bisher bei keinem Service bemerkt wurde, ist mir ein Rätsel - scheinbar machen die nur eine "Sichtprüfung" aus 20 Meter Entfernung.
Sind die Teile einzeln zu bekommen oder hat evtl. jemand noch einen rumliegen, z.B. durch Fahrwerks-Tausch etc. ?
 
Grüsse, Jaxx
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

1. Der Stoßdämpfer ist ein ganz normales Verschleißteil!
2. Dämpfer wie im übrigen (fast) alle Fahrwerksteile immer Achsweise wechseln, nie einzeln.
3. Gibt es ganz normal beim Ferrari Händler zu bestellen! Oder bei den üblichen Verdächtigen, z.B. in England.

"Herumliegen" wird wohl kaum jemand einen haben, und ausserdem würde ich empfehlen "so einen" niemals  einbauen zu lassen. Wir sprechen hier immerhin von einem Sicherheits relevanten Fahrwerksbauteil!
 

bearbeitet von Kai360
MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

da die Teile ja so um 1000€ pro Stück kosten würde sich meiener Meinung nach auch eine Überholung anbieten. Gibts immer mal beim OEM (z.b. Bilstein) oder beispielhaft hier die das sogar als Bestandteil der Wartung ansehen....nur weil eine Dichtung hin ist braucht man ja nicht immer das ganze Teil wegschmeissen.   Klar bei 100€ Dämpfern lohnt das nicht.

 

bearbeitet von MUC3200GT
Jaxx
Geschrieben

Hallo Kai, das ist mir alles klar...
Aber dass der Dämpfer bei einer so geringen Laufleistung aussteigt, deutet eher auf einen Materialfehler hin, als auf Abnutzungserscheinungen.
Und es gibt sehr wohl Leute, die beim Neukauf, oder bei ihrem neuwertigen Fahrzeug ein anderes Fahrwerk verbauen.
Da liegt das unbenutzte Originalfahrwerk tatsächlich "rum" - so absurd finde ich die Frage jetzt nicht.
Ferner lassen auch einige die Dämpfer beim Hersteller überholen - ob dies bei magnetorheologischen Federbeinen möglich ist, weiß ich nicht.
Ferrari war gestern leider nicht mehr zu erreichen und ich mußte noch einige Km nach Hause fahren ;-)

Kennt jemand den Hersteller der 458-Dämpfer ?

MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

solte BWI sein, und hier hat einer einen neuen Satz rumliegen :-o,, aber es geht bei €3100 los

 

 

bearbeitet von MUC3200GT
Jaxx
Geschrieben


Dem Verschmutzungsgrad nach zu urteilen und im Vergleich mit den anderen Dämpfern vermutet mein Mechaniker, dass der Defekt bereits längere Zeit besteht (unter 12000 km).
Leider hat der Vorbesitzer die Werksgarantie nicht verlängert, was die Aussicht auf Kulanz nicht verbessert - Verschleißteile unterliegen aber eh nicht der Garantie.
Hier zeigt sich wieder, dass das Fahrzeug vor dem Kauf in jedem Fall auf die Bühne muß, Felgen runter und zumindest alle zugänglichen Komponenten checken.
Mir ist klar, dass diese Defekte jederzeit passieren können, aber bei einem gerade erst erworbenen Fahrzeug in diesem Preissegment ist es schon ärgerlich.
Ich werde mein Glück mal bei Ferrari versuchen.
Vielen Dank für die Infos...

Jaxx
Geschrieben

Das Auto ist ansonsten absolut makellos, hat Maintenance und ist auch von der Bewertung her "garantiefähig", Checkheft ist lückenlos.

Mal sehen, was die sagen ...

Schönes WE

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Kai, das ist mir alles klar...
1. Aber dass der Dämpfer bei einer so geringen Laufleistung aussteigt, deutet eher auf einen Materialfehler hin, als auf Abnutzungserscheinungen.
2. Und es gibt sehr wohl Leute, die beim Neukauf, oder bei ihrem neuwertigen Fahrzeug ein anderes Fahrwerk verbauen.

1. Klar mit Materialfehler liegst du vermutlich richtig, hilft aber auch nichts, bleibt in Verschleißteil, Kulanz vermutlich eher nicht, aber probieren kostet ja nichts, würde ich mal versuchen.

2. Ich hätte es wohl besser wie folgt formuliert. Ein sicherheitsrelevantes Bauteil aus "unbekannter" Quelle würde ich nicht verbauen wollen. Klar wiederum, wenn die Quelle persönlich bekannt und seriös ist, warum dann nicht auch ein Gebrauchtteil. Wie schon angedeutet bei einem KFZ welches über 300 km / h fährt und auch mal am Grenzbereich in Kurven bewegt wird mache ich persönlich keinerlei Kompromisse an z.B. Reifen, Bremse, Fahrwerk...die Teile verbinden mich mit dem Leben auf diesen wunderschönen Planeten. 8-)  Bei Ersatzteilen wie Teppichboden, Navigations und HiFi System sehe ich das hingegen etwas lässiger... :P

Hersteller ist wenn ich nicht irre Bilstein, aber bitte ohne Gewähr.

bearbeitet von Kai360
MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)
 :P

Hersteller ist wenn ich nicht irre Bilstein, aber bitte ohne Gewähr.

MagneRide ist Delfi /BWI .. sieht man auch auf dem Bild von den Neuteilen.

Aber das mit der Kulanz würde ich auch mal versuchen ..in einem ähnlich gelagertem Fall hat das bei mir auch geklappt. Zwar anderer Hersteller/ andere Fahrzeugart, aber eben relativ frühes Verscheiden von Verschleiss-Fahrwerksteil, gab dann auf beiden Seiten neu und ich muste nur die Arbeit zahlen.

bearbeitet von MUC3200GT
Jaxx
Geschrieben

@Kai: Du hast vollkommen Recht und bevor ich irgendein Gebrauchtteil unbekannter Herkunft verbaue, kauf ich eher Neu-/Originalware.

Da bin ich viel zu pingelig ... Hab ich mit "herumliegen" vielleicht auch ein bischen zu lax ausgedrückt.

@muc3200gt: Danke für den Tip, alles was ich bisher herausgefunden hab, bestätigt das.

Kai360
Geschrieben

@Jaxx
Ein Tipp noch, falls es mit der Kulanz nicht klappen sollte.
Dann ruf mal bei der Scuderia GT, Irschenberg an, die machen viele Fahrwerksumbauten, und demzufolge
könnte da etwas "herumliegen". Das wäre dann eine seriöse Quelle!

Ach, und halt uns doch bitte auf dem Laufenden wegen der Kulanz, interessiert sicher hier einige!

Jaxx
Geschrieben

Klar mach' ich ... Guter Tip übrigens !

In der Winterpause ist genügend Zeit, das richtige Teil zu finden.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...