Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
coolbeans

Frage Kupplung

Empfohlene Beiträge

coolbeans
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

mal eine Frage ans Forum ob mein Freundlicher mich veräppelt :-)

Heute meinen 430F1 zum Krümmerwechsel gebracht und gleich mal die Kupplung auslesen lassen weil wenn sie fast hinüber wäre kann man sie ja mit tauschen, fallen ja dann doch einige Verbundarbeiten weg. Ausgelesen wurde jetzt bei 25.000km ein Verschleiss von 45%. Kommentar meines Händlers, gleich mitmachen lassen, spätestens bei 52-53% muss sie eh raus. Das kanns doch nicht sein ... warum gibt man den Wert in Prozent an und dann soll sie bei 52-53% Verschleiss hinüber sein???

Gruß ans Forum

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
FS348
Geschrieben

Hallo!

Wenn dein Auto gut fährt mach dir keine Sorgen und fahr weiter...

Ich habe letzte Kupplung bei 92% verschleiß gewechselt...

Gruß,Franjo

dragstar1106
Geschrieben

Gute Frage, konnte ich mir bislang auch nicht vorstellen. Der Verschleißwert meines Wagens liegt bei 36%. Grade aufgrund der möglichen Toleranz bei den ermittelten Werten kann ich die Aussage erst recht nicht nachvollziehen.

ich möchte Deinem Händler kein Unrecht tun, aber es sieht so ein bisschen nach Zusatzverkauf oder Cross Selling aus....

oder gibt es als Argument für einen Kupplungswechsel außer dem Verschleiß noch andere Möglichkeiten? 

coolbeans
Geschrieben

Nein, eigentlich nur das Argument Verbundarbeit, sprich viel Arbeitszeit die man sich spart da die Kupplung ja eh bald fällig ist - nur davon ausgehend dass laut seiner Erfahrung bei spätestens 52-53% die Probleme anfangen...

Mal abgesehen vom Standardproblem fast aller 430er - wehe du fährst mit kaltem Motor rückwärts aus der Garage, dann schleift die Kupplung beim losfahren im ersten Gang als wäre sie völlig hinnüber. Laut Freundlichem ist das als normal zu betrachten.

 

dragstar1106
Geschrieben

Deshalb fahre ich in meine Garage bereits rückwärts rein, zu dieser Zeit ist der Motor i.d.R. gut warm... :P :D

Irix
Geschrieben

Hier im Forum gibts einen welcher nen 360 Modena von '99 hat. Er hat ihn seit ueber 8 Jahren und vor langer Zeit wurde ein Verschleiß von 99% ausgelesen. Die Ersatzkupplung wurde angeschafft und der Mechaniker meinte das gewartet wird bis die Kupplung ganz am Ende ist. Tja... und nun liegt die Ersatzkupplung weiter in ihrer Verpackung und seit vielen Jahren wird drauf gewartet das die Kupplung den Geist aufgibt. Leider will sie wohl nicht.

Gute Frage wie es so beim F430 ist. Aber ich wuerde die Kupplung nicht mitmachen.

Gruss
Joerg

 

golx
Geschrieben

Hallo,

mal eine Frage ans Forum ob mein Freundlicher mich veräppelt :-)

Heute meinen 430F1 zum Krümmerwechsel gebracht und gleich mal die Kupplung auslesen lassen weil wenn sie fast hinüber wäre kann man sie ja mit tauschen, fallen ja dann doch einige Verbundarbeiten weg. Ausgelesen wurde jetzt bei 25.000km ein Verschleiss von 45%. Kommentar meines Händlers, gleich mitmachen lassen, spätestens bei 52-53% muss sie eh raus. Das kanns doch nicht sein ... warum gibt man den Wert in Prozent an und dann soll sie bei 52-53% Verschleiss hinüber sein???

Gruß ans Forum

Genau das gleiche hat mir mein Freundlicher auch gesagt. Bist du mit deinem zufällig in Bayreuth:)

meine Krümmer sind jetzt auch fällig, nach 29tkm (BJ 2006). Kuplung wird dann auch gleich überprüft.

Ich werde meine allerdings nicht wechseln lassen wenn noch über 50% drauf sind.

jo.e
Geschrieben

Lass doch gleich Capristo Krümmer und die Halterung verbauen... oder willst wieder den gleichen Mist rein bauen? :wink:

coolbeans
Geschrieben

Ja, der ist zufällig in Bayreuth :-) Nachdem meine Kiste immer mehr das Problem hat wenn man im kalten Zustand (nur das erste Mal nach dem anlassen) zuerst rückwärts fährt dass dann die Kupllung im 1. Gang fast nicht mehr greift, lasse ich die Kupplung jetzt mit machen - liegt wohl an einem ominösen "Stummel" der zusätzlich noch neu mit reinkommt. Naja, Wolfi hat zumindest (für Ferrari Servicepartnerverhältnisse, klar ist`s beim freien billiger) einen guten Komplettpreis gemacht.

Capristo kam nicht in Frage, auf einen Krümmer ohne TÜV habe ich keine Lust.

 

golx
Geschrieben

Ja, der ist zufällig in Bayreuth :-) Nachdem meine Kiste immer mehr das Problem hat wenn man im kalten Zustand (nur das erste Mal nach dem anlassen) zuerst rückwärts fährt dass dann die Kupllung im 1. Gang fast nicht mehr greift, lasse ich die Kupplung jetzt mit machen - liegt wohl an einem ominösen "Stummel" der zusätzlich noch neu mit reinkommt. Naja, Wolfi hat zumindest (für Ferrari Servicepartnerverhältnisse, klar ist`s beim freien billiger) einen guten Komplettpreis gemacht.

Capristo kam nicht in Frage, auf einen Krümmer ohne TÜV habe ich keine Lust.

 

Sehr geil. Dann havbe ich dein Auto letzten Samstag "nackt" gesehen.:D

Deine neuen Krümmer sehen super aus. Die Qualität scheint bei Ferrari einen Sprung nach oben gemacht zu haben.

 

Ich würde gleich auch die Carpristo-Halterung verbauen lassen. Habe ich dem Wolfi schon als Auftrag für diesen Winter geben.

 

lg Alex

coolbeans
Geschrieben

Ich sag`s ja ungern, aber laut einem echt fähigen KFz Meister kommen die Krümmerrisse nicht daher ... Nichts gegen Capristo, habe ja auch deren Klappensteuerung drin, aber an den Halterungen liegt es eher nicht!

golx
Geschrieben

Ich sag`s ja ungern, aber laut einem echt fähigen KFz Meister kommen die Krümmerrisse nicht daher ... Nichts gegen Capristo, habe ja auch deren Klappensteuerung drin, aber an den Halterungen liegt es eher nicht!

wer weiß dass schon so genau. Die Logik von Capristo erschien mir als Leie einleuchtende. Aber Ahnung habe ich keine. Wann im Juli als ich in Bayreuth zur Garantie Verlängerung war die Dinger bei Wölfisch liegen sehen. Da hat es sie gerade bei einem Kunden verbaut. 

Ist aber gut möglich dass das Problem ganz wo anders her kommt?

 

was sagt denn deine Quelle woher das Problem kommt????

 

jo.e
Geschrieben

Keine Ahnung wer dein Mechaniker ist, aber meiner sagt etwas Ähnliches. Und auch ich denke, dass es nicht ALLEINE an den Halterungen liegt. Die Halterungen von Capristo entschärfen sicherlich das Problem, denn dann kann die Anlage sich ausdehnen. Das sind 1-2 cm, also schon ein gutes Stück im warmen Zustand. Wenn man bedenkt, dass die Anlage normal sehr starr verschraubt ist, ist es klar das sich Spannungen bilden. 

Unserer Meinung nach sollte es aber eine Kombination zwischen Spannungen und Hitzeproblem sein. Wir denke die Probleme liegen nicht zuletzt auch an den Kats, die beim 430 in den Krümmern sitzen. Das sind doch ziemlich große Kats und jeder kann sich selbst ausmahlen, welchen Hitzestau es direkt im Krümmer gibt. Der 360 hatte keinerlei Krümmerprobleme, hatte auch keine Kats in den Krümmern. Bei einem Scuderia habe ich Krümmerschäden auch selten gesehen, kann natürlich auch an der geringeren Stückzahl liegen, aber auch die haben keine Kats in den Krümmern. 

Ich halte also die Krümmerprobleme für ein Produkt aus thermischen Belastungen und Spannungen im System. Meine Lösung?

1.) Capristo Halterungskit
2.) Kats aus den Krümmern entfernen oder andere Krümmer ohne Kats kaufen. :-))! 

golx
Geschrieben

Keine Ahnung wer dein Mechaniker ist, aber meiner sagt etwas Ähnliches. Und auch ich denke, dass es nicht ALLEINE an den Halterungen liegt. Die Halterungen von Capristo entschärfen sicherlich das Problem, denn dann kann die Anlage sich ausdehnen. Das sind 1-2 cm, also schon ein gutes Stück im warmen Zustand. Wenn man bedenkt, dass die Anlage normal sehr starr verschraubt ist, ist es klar das sich Spannungen bilden. 

Unserer Meinung nach sollte es aber eine Kombination zwischen Spannungen und Hitzeproblem sein. Wir denke die Probleme liegen nicht zuletzt auch an den Kats, die beim 430 in den Krümmern sitzen. Das sind doch ziemlich große Kats und jeder kann sich selbst ausmahlen, welchen Hitzestau es direkt im Krümmer gibt. Der 360 hatte keinerlei Krümmerprobleme, hatte auch keine Kats in den Krümmern. Bei einem Scuderia habe ich Krümmerschäden auch selten gesehen, kann natürlich auch an der geringeren Stückzahl liegen, aber auch die haben keine Kats in den Krümmern. 

Ich halte also die Krümmerprobleme für ein Produkt aus thermischen Belastungen und Spannungen im System. Meine Lösung?

1.) Capristo Halterungskit
2.) Kats aus den Krümmern entfernen oder andere Krümmer ohne Kats kaufen. :-))! 

Na ohne die Kats ist man dann meines Wissens nach nicht mehr legal unterwegs und das Risiko will ich nicht eingehen.

Mir wurde gesagt, dass die Ferrari-Krümmer seit 2006, BJ meines F430, deutlich gestiegen ist. Zudem habe ich hier im Forum gelesen, dass die Krummerprobleme oft bei 430ern auftreten die nur von zu Hause zur Eisdiele bewegt werden. Wer längere Strecken fährt hätte nicht so das Problem.

Mal sehen. Werde die Carpristohalterung in jedem Fall einbauen lassen. Ob die Krümmer ersetzt werden müssen ist noch offen.

 

jo.e
Geschrieben

Na ohne die Kats ist man dann meines Wissens nach nicht mehr legal unterwegs und das Risiko will ich nicht eingehen.

Mir wurde gesagt, dass die Ferrari-Krümmer seit 2006, BJ meines F430, deutlich gestiegen ist. Zudem habe ich hier im Forum gelesen, dass die Krummerprobleme oft bei 430ern auftreten die nur von zu Hause zur Eisdiele bewegt werden. Wer längere Strecken fährt hätte nicht so das Problem.

Mal sehen. Werde die Carpristohalterung in jedem Fall einbauen lassen. Ob die Krümmer ersetzt werden müssen ist noch offen.

 

Das die Kats aus den Krümmern draußen sind merkt niemand und die Abgasuntersuchung bestehst du auch weiterhin, somit keine Steuerhinterziehung etc...

golx
Geschrieben

Das die Kats aus den Krümmern draußen sind merkt niemand und die Abgasuntersuchung bestehst du auch weiterhin, somit keine Steuerhinterziehung etc...

Des finde ich jetzt allerdings doch sehr interessant. :-))!

Wer nimmt den solche Umbauten vor? Kennst du wen im Raum München der da weiterhelfen kann?

Thorsten0815
Geschrieben

Das die Kats aus den Krümmern draußen sind merkt niemand und die Abgasuntersuchung bestehst du auch weiterhin, somit keine Steuerhinterziehung etc...

Für wen oder was waren die Kats dann drin? (Habe ich mich öfter schon gefragt wenn ich obiges gelesen habe....)

jo.e
Geschrieben

Also erstens ist der F430 genauso Euro4 wie der Scuderia auch. Der Scuderia hat aber in den Krümmern keine Kats. Die Hauptkats machen ja die Hauptarbeit und die bleiben ja unangetastet. Wenn ich es richtig verstanden habe, sorgen die Kats im Krümmer nur für eine schnellere Wirkung, also wird die Abgasnorm schneller erreicht. Kats brauchen ja immer etwas Temperatur um zu funktionieren.

Ohne Kats in den Krümmern habt ihr einen besseren Sound (knallt auch mehr) und ein thermisches Problem weniger. Ich kenne schon 2 Owner aus dem Forum, die keine Vorkats mehr haben. Klar sind Tonys Krümmer die erste Wahl, aber wem das mit dem TÜV zu heiß ist, hat damit eine tolle Alternative. 

Kontakt im süddeutschen Raum habe ich. Wen es interessiert einfach eine PN. Offene Werbung mache ich hier sicher nicht, da ich keinen Ärger haben will :wink:

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

 

....... Wenn ich es richtig verstanden habe, sorgen die Kats im Krümmer nur für eine schnellere Wirkung, also wird die Abgasnorm schneller erreicht. Kats brauchen ja immer etwas Temperatur um zu funktionieren.......

Ah, zum Umweltschutz. Ich wusste da war noch was..... Danke für die Aufklärung. :-))!

Da würden die zwei Owner nur mit heisser Abgasanlage zur Abgasmessung antreten können. Ich denke aber offiziell wird die Betriebserlaubnis sicher erlöschen.

bearbeitet von Thorsten0815
jo.e
Geschrieben

Die muss nicht heiß sein, muss sie beim Scuderia ja auch nicht. :wink: 

Ob die Betriebserlaubnis erlischt ist sicher eine Grauzone, zu der ich folgendes sage:

Es wird niemand merken. Es bleibt das originale Teil. Das kein Kat drin ist sieht niemand. Abgasnorm wird auch erfüllt. Da würde niemand meckern! 

Die Kats sind nicht gerade klein, also raus damit :D

Thorsten0815
Geschrieben

Die muss nicht heiß sein, muss sie beim Scuderia ja auch nicht. :wink: 

Ob die Betriebserlaubnis erlischt ist sicher eine Grauzone, zu der ich folgendes sage:

Es wird niemand merken. Es bleibt das originale Teil. Das kein Kat drin ist sieht niemand. Abgasnorm wird auch erfüllt. Da würde niemand meckern! 

Die Kats sind nicht gerade klein, also raus damit :D

Arbeitest Du bei VW? O:-)  O:-)  O:-) Die können auch alle Abgaswerte "erzeugen".

Nein, im Ernst, ich fragte mich nur immer warum die bei Ferrari sich so was angetan hatten, wenn es unnötig ist. Und es ist ja scheinbar notwendig um die Werte im kalten Zustand zu erreichen.Über die Grauzonen wollte ich gar nicht sprechen. Das kenne ich aus meine Jugend. :D Auch ging es mir nicht um den Sinn dieser Vorschriften. Es hätte ja sein können, das sich so eine Vorschrift ändert und es nun nicht mehr notwendig ist, oder die Steuergeräte das seit Version XYZ regeln, oder, oder.

jo.e
Geschrieben

Ob das die Steuergeräte merken? Schwer zu sagen, aber ich denke schon. Aber bisher hatte niemand mit diesem relativ günstigen Eingriff Probleme mit der Motorkontrollleuchte etc. Entweder es hat auf die entscheidenden Parameter keinen Einfluss oder die regeln das selbst. 

Es gibt übrigens auch Leute die behaupten, dass ein gewisser Teil an Mehrleistung beim Scuderia durch die Krümmer ohne Kats kommen. Zumindest hat mir auch Dirk berichtet (bei dem sind sie draußen), dass seiner seitdem besser geht. :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...