Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
phil1337

Versicherung Maserati Granturismo - Wer kann mir weiterhelfen?

Empfohlene Beiträge

phil1337
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen

Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum.

An dieser Stelle erstmal ein herzliches "Hallo" in die Runde und vielen Dank bereits für den ein oder anderen informativen Beitrag, der mir für das kommende Vorhaben "Maserati Granturismo" schon weitergeholfen hat.

Ich bin 33 Jahre alt, komme ursprünglich aus Österreich und wohne und arbeite auf der deutschen Seite des Bodensees.

Nun zu meinem Anliegen... :)

Ich fahre momentan noch einen Audi S5 V8 und würde gerne auf einen Maserati Granturismo (405PS) umsteigen. Ich habe auch schon die ein oder andere Probefahrt hinter mir und bin von dem Fahrzeug begeistert.

Soweit so gut...

Nun habe ich bereits mit meinem Versicherungsberater bei der WGV gesprochen und dieser teilte mir mit dass man das Fahrzeug nur ungern versichern möchte, wenn dann nur mit einer sehr hohen Prämie von 5.900,-€. Man würde mir bei einer Selbstbeteiligung von 1000,-€ VK und 500,-€ TK aber auf 3.700,-€ entgegenkommen. Mir persönlich ist das aber zu teuer.

Ich wollte mal fragen was ihr so für euren Maserati bezahlt? Habt ihr einen Tipp für mich an welche Versicherungsgesellschaft ich mich zwecks Maserati Versicherung wenden kann?

Ich habe auf den verschiedenen Onlineseiten von Allianz und HUK bereits im Tarifrechner nachgeschaut, aber keiner von den Versicherern hat den Maserati überhaupt gelistet.

Hier ein paar Parameter zu meiner Versicherung:

- Ich bin bei 37%

- Einzelstellplatz in abschliessbarer Tiefgarage

- Eigentumswohnung

- 15.000km / Jahr

Was tun? :)

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Phil

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ilTridente
Geschrieben

herzlich willkommen im Forum und viel Spass

ich fahre einen Granturismo S und zahl für 4-10 knapp 600 € :wink:

Also will dich jemand abzocken 8-)

Du benötigst eine Exotenversicherung O:-)

phil1337
Geschrieben

Danke :)

Ui, ja das ist echt günstig.

Bei welcher Versicherung bist du versichert? Bzw. hättest du mir einen Kontakt zu einer "Exotenversicherung"? :)

Danke!

Gruß Phil

ce-we 348
Geschrieben

...

Also will dich jemand abzocken 8-)

Nicht unbedingt. Im Regelfall werden solche Preise zur Abschreckung genannt, damit sich der Kunde bloß für eine günstigere Gesellschaft entscheidet.

Ist mir auch so ergangen.

Frag mal bei der Württembergischen Versicherung an. Die ist bekannt für günstige Beiträge, vor allem bei Fahrzeugen, die sonst keiner gerne versichern möchte.

Gruß

Christoph

SManuel
Geschrieben

Die Mecklenburgische Versicherung ist auch sehr offen für Sportfahrzeugen.

ilTridente
Geschrieben

Frag mal Klaus Ressel, Bad Soden 06196 65 94-00

Bin bei der national suisse , die wird auch von Maserati empfohlen

phil1337
Geschrieben

@IlTridente Wollte dir grad noch eine Nachricht schicken, aber dein Posteingang ist voll :)

Ich poste das einfach mal hier, passt zwar nicht 100% zum Thema aber ok :)

Ich bin weiterhin auf der Suche nach einem Maserati GT und bin dabei auf einen mit 34.000KM gestoßen, aus 2008. Ich habe mich gerade beim Autohaus Gohm in Singen nach den Serviceskosten erkundigt und da sagte man mir etwas von kleine Inspektion 1.300 zzgl. MWST und großer Service 1.600 zzgl. MWST. Könnt ihr diese Preise bestätigen? Was bezahlt ihr für klein/groß und wo?

Ich hätte ansonsten auch einen Händler um die Ecke bei mir, von dem ich den Wagen kaufen würde. Der würde mir dann auch den Service durchführen. Ist aber halt kein Maserti Händler. Wie seht ihr das? Geht ihr immer zum offiziellen Händler oder lässt ihr euren Maserati in einer freien Werkstatt eures Vertrauens warten?

Habt ihr mir einen Tipp worauf ich beim Kauf besonders achten sollte (Geräusche, irgendeine bestimmte Stelle die Probleme macht und mit freiem Auge ersichtlich ist,...)? Oder sind die Autos normalerweise sehr solide (bis auf das Leder im Mitteltunnel :) :) )?

Vielen Dank für die Infos!

Gruß Phil

ilTridente
Geschrieben

Hi Phil

Ich geh zu Bayerpower , da stimmt das Preisleistungsverhältnis und ich hab das beste Gefühl .

Hatte Dir ja geschrieben das meine beiden problemlos liefen bzw laufen

phil1337
Geschrieben

Hi

Ja stimmt, Danke. Wie hat sich das beim Wiederverkauf geäußert (du hattest davor ja bereits einen den du verkauft hast)?

Wie gesagt, mir persönlich ist das egal ob er bei einer guten freien Werkstatt gewartet wird oder bei Maserati. Da dies mein erster Maserati ist weiß ich nicht, ob die Käufer da großen Wert drauf legen und der Verkauf sich dann schwierig gestaltet.

Gruß Phil

ilTridente
Geschrieben

Der Käufer kannte Bayerpower und hatte damit kein Problem

phil1337
Geschrieben

Hallo Leute

Nach all den zahlreichen Beiträgen, in diesem Thread, wie auch in anderen, und etwas anschließendem googlen, ist es morgen soweit und ich werde meinen ersten Maserati in Empfang nehmen - da kommt Freude auf :)

Die Versicherung werde ich bei Klaus Ressel abschließen, super netter Kontakt und sehr hilfsbereit - beide Daumen hoch falls er hier mitliest :)

Vielen Danke an alle, ich freue mich auf viele nette Unterhaltungen hier! Tolles Forum! :)

Viele Grüße

Phil

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Korrigenda: gerade nachgeschaut, es war nicht dieses Auto. Das restaurierte Auto, welches ich meinte, war hellblau (siehe Bild).
      Verwirrend war, dass sich zur selben Zeit bei diesem Händler ein zweiter 3500 befand, aus Familien-Erstbesitz und in unrestauriertem Originalzustand, eben genau in diesem dunkleren Blauton.

    • Passend zum Mistral im "Hugos Zeit es werde grün" Threat  hier ein Maserati Mistral den ich einmal als  "Garagenfund" entdeckt hatte und der heute wunderschön restauriert herumfährt.







    • Bei uns fährt regelmäßig ein grünes Coupe in der Gegend herum. Diese nicht endende Motorhaube ist schon der Wahnsinn! Der Wagen ist sowohl innen als auch außen in einem 1a Zustand, aber der Aschenbecher leider immer randvoll...
    • Hallo Zusammen,
       
      endlich habe ich meinen Maserati Quattroporte BJ.2005 mit 4.2 Liter V8 Motor und schon habe ich mein erstes Problem damit. Seit einigen Tagen würgt der Wagen beim Anfahren ab, es passiert nicht immer aber paar mal wenn ich an der Ampel stehe und es ist mir peinlich mit so einem Wagen stehen zu bleiben :(. Natürlich springt der Maserati sofort wieder an und beim 2.ten Anlauf bewegt es sich wieder Vorwärst, nur ich kann es mir nicht erklären warum dies passiert.
      Ich habe schon mehrere Maserati-Händler angerufen und nachgefragt woran es liegen könnte. Sie sagten es könnte sein, dass die Kupplung am Ende ist und gewechselt werden müsse oder es könne auch ein Programmierfehler sein. Es muss halt wieder neu angelernt werden. Ich habe jetzt bereits einen Termin bekommen für das Auslesen der Kupplung, aber der Termin ist erst in zwei Wochen (die sind voll ausgebucht). Mein nächster Versuch war den Vorbesitzer anzurufen um zu fragen wann die Kupplung gewechselt wurde. Er sagte mir natürlich, es sei alles in Ordnung mit der Kupplung da er es vor gut 6 Monate bei einem Maserati-Händler überprüft hat und der Verschleiß bei 20% lag und er den Wagen bis zum Verkauf kaum bewegt hat.
      Hinzu erwähnte er man müsste eventuell den Maserati "neu starten" damit es alles neu anlernen kann, aber er wusste nicht wie das geht ich soll doch mal im Internet nachschauen....
       
      Und dann gibt es noch das eine zischen im Cockpit beim Schalten. Jedesmal wenn der Wagen schaltet kommt ein seltsamer zischen, das sich so anhört als würde irgendetwas Luft verlieren. Vielleicht ist das normal, weil ich zum ersten Mal einen Maserati fahre.
       
      Könnt Ihr mir vielleicht bei meinem Problem helfen???
       
      Ich danke euch im Voraus!
       
      Schöne Grüße aus Gelsenkirchen 

×
×
  • Neu erstellen...