Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
OpenAirFan

Suche schönen 360 spider

Empfohlene Beiträge

OpenAirFan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

Durch meinen Mondial T, den ich seit 2007 fahre, und der zwischenzeitlich 3x ZR Wechsel sowie neue Kupplung etc. bekommen hat, kenne ich mich etwas mit den wichtigsten Baustellen bei einem älteren Ferrari aus. Trotzdem möchte ich eine Frage ans Forum richten. Ich suche einen schönen 360 Spider. Bis welche Laufleistung kann ich sinnvoll akzeptieren, ohne dass z.B. Verschleiss am Fahrwerk etc. zubefürchten ist? ZR und Kupplung sind klar Verschleissteile, die interessieren mich weniger. Worauf sollte ich sonst noch achten?

Grüsse

OpenAirFan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Querlenker vorne und hinten

OpenAirFan
Geschrieben

Danke Dir F40org. Nach welcher Laufleistung werden die üblicherweise fällig? Bei meinem Mondial T sind diese noch nach 22 Jahren perfekt, er hat allerdings noch keine 30.000 km.

Grüsse

OpenAirFan

Jamarico
Geschrieben

...würde mich auch interessieren :-))!

Kai360
Geschrieben
Bei meinem Mondial T sind diese noch nach 22 Jahren perfekt, er hat allerdings noch keine 30.000 km.

Sind die ganz sicher nicht (ein Bier drauf!), merkst du nur nicht, erst im Vergleich vorher, nachher bei einer Revision! Und dann sehr, sehr deutlich!

"F40org" meint auch nicht die Querlenker selbst sondern die Buchsen, das sind Verschleißteile und beeinflußen das Fahrverhalten mit zunehmendem Alter negativ, aber eben schleichend. Für den Eigentümer damit nicht wahrnehmbar, da er sich daran gewöhnt.

Der Verschleiß ist sowohl Zeitabhängig (Gummi und Kunststoffe altern nun einmal) als auch Fahrweisen- sowie Fahrstreckenabhängig.

Ich kenne Fälle die nach 5000 km (verstärkt auch Track) die Teile gewechselt haben, als auch welche die das nie tun!

Persönlich würde ich spätestens nach 10 Jahren, respektive 20 - 30 `km den Schrott rausschmeißen.

Der Unterschied ist enorm!

Zur Eingangsfrage:

Der 360er ist generell ein eher unauffälliges Auto. Für mich der erste "alltagstaugliche" Ferrari.

Speziell beachten würde ich bei einem Kauf:

1. Innenraum: Abgegriffen, Fensterheber usw...

2. Bei der F1. Elektrohydraulische Pumpe

3. Fahrwerk (aber das würde ich eh auswechseln)

4. Und ich würde auf eine klare Historie und eine gute Wartung Wert legen (damit sind dann auch viele Dinge automatisch erledigt)

F40org
Geschrieben

Wie "Kai360" richtig bemerkte sind natürlich die Buchsen der Querlenker gemeint.

Man gewöhnt sich an das Fahrverhalten mit ausgeschlagenen - oder sagt man eingelaufenen - Buchsen. Schwierig natürlich bei einer Probefahrt, da man keinen Vergleich hat wie es eigentlich sein muss.

Nach 22 Jahren - auch wenn nur 30.000 gelaufen - würde ich aber schon daran denken die Buchsen zu erneuern. In den seltensten Fällen haben sie immer noch kein Spiel.

OpenAirFan
Geschrieben
Sind die ganz sicher nicht (ein Bier drauf!) ...

Das Bier kannst Du auch so haben, wenn wir uns einmal über den Weg laufen, allein wegen der tollen Tips hier! Ich meinte das nur, weil ich vor 14 Tagen die HU bei der Dekra habe machen lassen und der Prüfer hat mir auf der "Rüttelplatte" demonstriert, dass die Buchsen noch gut sind, er meinte "perfekt". Ich als Nichtschrauber kann das selbst aber nicht beurteilen. Klar, wenn das Rad schon wackelt oder knackt, dann merke ich es auch (hatte ich mal an einem SUV).

Grüsse

OpenAirFan

Jamarico
Geschrieben
Wie "Kai360" richtig bemerkte sind natürlich die Buchsen der Querlenker gemeint.

...sind damit die Positionen 5/16 oder 28/29 gemeint? http://www.eurospares.co.uk/partTablePopUp.asp?ID=1197913

Für 28/29 gäbe es sogar ein Uprade von Hill Engineering:

http://www.hillengineering.co.uk/catalog/ubj360-p-126.html

Wie steht es bezüglich den Gelenkköpfen der Spurstangen? Mein Mechaniker meinte, dass diese beim 360er auch ein Schwachpunkt darstellen. Teilt Ihr diese Meinung?

F40org
Geschrieben

Ja, sind es auch!

Jamarico
Geschrieben

...kann man "faule" Buchsen hören / machen sie Geräusche, wenn sie hinüber sind?

Ich habe im Bereich des rechten Vorderwagens klackende oder schlagende Geräusche bei Laswechseln oder beim Überfahren von kurzen, schnell aufeinander folgenden Bodenwellen.

Danke!

OpenAirFan
Geschrieben
...kann man "faule" Buchsen hören / machen sie Geräusche, wenn sie hinüber sind?

Ich habe im Bereich des rechten Vorderwagens klackende oder schlagende Geräusche bei Laswechseln oder beim Überfahren von kurzen, schnell aufeinander folgenden Bodenwellen.

Danke!

So wars bei meinem SUV. Ich denke in dieser Hinsicht ist ein Ferrari auch nicht anders.

Grüsse

OpenAirFan

Kai360
Geschrieben
...kann man "faule" Buchsen hören / machen sie Geräusche, wenn sie hinüber sind?

Das kann man mit einem klaren ja und nein beantworten.

Manchmal ja, aber eher selten. Sind auch unspektakuläre Geräusche!

Und dann sind die wirklich hinüber!

Das kannst du an sich nur "erfahren", im Vergleich zu einem identischen KFZ mit neuen, einwandfreien Buchsen.

barney five
Geschrieben

Radaufhängung ist beim F430 ja quasi identisch...

Dieses charakteristische "klacken" bei Lastwechseln oder überfahren von Bodenwellen hatte ich jetzt schon 2 Mal bei meinem 430er.

Beide Male waren es die unteren Buchsen der Stoßdämpfer/Federbeine.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...