Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
OlliSLS82

Motorkontollleuchte F430

Empfohlene Beiträge

OlliSLS82
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

mir scheint die Diva zickt zum ersten mal etwas. Bzw. sagt sie mir, dass sie zickt...

Nach dem starten sagt mir die Multifunktionsanzeige "Check OK", aber die Motorkontrollleuchte bleibt dauerhaft an.

Ich bin jetzt mal so 7-8 km vorsichtig rund um den Block gefahren, dass Auto verhält sich allerdings ganz normal. Startet sauber, läuft sauber, fährt sauber...

Dennoch überlege ich jetzt was zu tun ist. Ferrari Werkstätten sind alle ziemlich außer Reichweite, d.h. ich müsste ihn wohl abholen lassen.

Oder hatte jemand von euch mal das gleiche Phänomen.

VG,

Oliver

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben

alle fahrzeuge ab ~BJ.2000 haben Euro OBD bzw.OBD II

was bedeutet dass zumindest "abgasrelevante fehler"

nach standart ISO 15031 mit schlichtem obd auslesegerät

ausgelesen werden können....und dieses besitzt jede werkstatt

die ne abgasuntersuchung machen kann...die chancen sind

relativ hoch dass mittels einfachem obd auslesegerät der

verursachende fehler angezeigt und zumindest eingegrenzt

oder sogar behoben werden kann:wink:

Thorsten0815
Geschrieben

Schau mal nach den Kabeln/Stecker zur Lambdasonde, Temperaturmesser und alles was zu Auspuff geht. Danach weiter wie Planktom schreibt. Wenn da fehlerhafte Werte (zu hiess) kommen dann wir er eventuell auch zu fett einspritzen um zu kühlen. Sieht Du am schwarzen Auspuff.

Soweit mein "Halbwissen" .......

OlliSLS82
Geschrieben

Wem sagt der Fehlercode 900AB100A etwas?

planktom
Geschrieben

standart OBD codes für den motor heissen normalerweise >P****<

wo haste den code her ?

planktom
Geschrieben

standart obd fehlercodes heissen für den motor= powertrain

>P***<

wo haste den code her ?

B900A und B900B wären fehlercodes im cockpit welche auf motorfehler

bzw.slowdown im motorsteuergerät hinweisen

siehe >Fehlercodeliste F430<

wasnhierlos?

OlliSLS82
Geschrieben

Hatte heut einen mit einem Ausleser zu Hause.

Ergebnis Auslesegerät sagt alles okay, Motorkontrollleuchte war aber weiter an...

Nach 2-3 mal zurücksetzen und Auto an und aus, war und blieb die Leuchte dann aus.

Aber der Fehler den das Gerät gezeigt hat war so 900AB 100A irgendsowas, detailliertere Beschreibung wurde aber nicht geliefert. Auto klingt ganz normal springt ganz normal an, Multifunktionsdisplay sagt weiterhin alles okay.

Diagnosegerät war Leonardo Accinni oder sowas

planktom
Geschrieben

der leonardo ist eigentlich speziell für sportwagen und kein

reines obd gerät welches nur standartfehler auslesen kann...

da sollte der anwender selbst doch mehr sagen können?

leider gibts halt bei den heutzutage stark vernetzten fahrzeugen

(CAN +Co.) auch öfters mal fehlermeldungen die nur sporadisch

auftreten aber keinerlei auswirkungen im fahrverhalten etc. zeigen.

besorg dir so ein billiges obd lesegerät mit fehlercodetabelle

und legs ins handschuhfach

und wenn die leuchte wieder angeht sollte sich der fehler auslesen lassen.

fehlereinträge kommen oft erstmal nur ins steuergerät,erst später geht

auch die leuchte an die dann auch noch ne weile anbleibt wenn der

fehler schon nicht mehr auftritt...nach deren erlöschen sind fehler

üblicherweise noch ne weile gespeichert bis sie ganz aus dem

speicher verschwinden...

Kai360
Geschrieben
Hallo zusammen,

mir scheint die Diva zickt zum ersten mal etwas. Bzw. sagt sie mir, dass sie zickt...

Nach dem starten sagt mir die Multifunktionsanzeige "Check OK", aber die Motorkontrollleuchte bleibt dauerhaft an.

1.: 5 - 10 mal neu Starten, dann ist das in 95% der Fälle wieder weg. (das ist im übrigen das Standardprozedere bei allen Ferraris, und nicht nur denen)

2.: Falls das nicht helfen sollte. Batterie abklemmen,

etwas warten,

dann Plus- und Minuspol der Kabel aneinanderhalten (alle Kondensatoren entladen), wieder anklemmen. (ACHTUNG: Dieses Prozedere NICHT ausführen bei KFZ die eine ständige Spannungsversorgung benötigen! Beim 360/ 430 geht das aber noch!)

Weiter an der Diva freuen!

Hinweis: Obiges bitte nur machen, wenn der Motor einwandfrei läuft, keine komischen Geräusche macht, und volle Leistung bringt. In allen anderen Fällen, abstellen, Fachwerkstatt!

OlliSLS82
Geschrieben

Also der zuständige Ferrari-Heini vom Gohm meinte, dass Leuchten erst nach ca. 25 mal überschrieben werden, wenn der Fehler nicht mehr auftritt.

Scheint sogar, dass beim 458 auch ab und zu solche Phantommeldungen auftreten und wieder verschwinden. Ich werde das ganze mal beobachten und ggf. wieder berichten.

So lang vielen Dank an alle für die Tipps :-)

Kai360
Geschrieben

1. Erfahrungsgemäß reichen 5 -10 Neustarts aus.

2. Ja, beim 458 gibt es auch die tollsten Meldungen (wenn man den mal etwas fordert), und ja die gehen auch wieder weg! Aber bitte NICHT meinen Tipp 2 bei dem KFZ ausführen!

dynast
Geschrieben

Die F430er haben Probleme mit dem Nockenwellensensor. Diese werden undicht, das Öl wird in das Kabel gedrückt und verursacht am Stecker die bekannte Fehlermeldung.

 

Das könnte auch eine Ursache sein.

 

Weiterhin viel Spaß mit euren Roten :-)

 

Gruß Roland

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...