Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Mondi65

Ferrari Mondial Kauf – Entscheidungskrise!

Empfohlene Beiträge

Mondi65
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Community! Nachdem ich im letzten Frühjahr meinen Mondial bei Blitzeisregen auf der Autobahn geschrotet habe, bin ich nun mental bereit, einen Nachfolger zu suchen und zu akzeptieren :) Was es schwer macht: gelb oder schwarz muss er sein, keinesfalls rot, ein T-Modell und nicht über 40 TE kosten. Nun ergibt es ich, dass mein bester Freund den seinigen verkaufen will. Schwarz, beiges Leder, BJ 93, 58 TKM. Und dazu ein betörender Tuby und die schönen 348er Felgen. Soweit so perfekt. Aber der Wagen ist nicht in einem optimalen Zustand. Das Getriebe hakelt reichlich. Zweiten Gang einlegen bei kaltem Motor unmöglich. Das Verdeck schließt – aber nur schwer (war schon zum Spannen beim Sattler). Easy ist was anderes. Mechaniker meint, die Fahrwerksbuchsen werden irgendwann zum Thema. Das Leder hat Patina und wurde an zwei Stellen geflickt. Fensterheber hinten knarren gewaltig aber funktionieren tadellos. Insgesamt wahrscheinlich eine 3. Der Wagen ist Neunter (!) Hand und wurde einfach nie so richtig geliebt. Immerhin wurde vor 1.000 KM der Zahnriemen gemacht und weitere 5 TE investiert (Kupplung, fehlende Bodenbleche, Verdeckhebel etc). Nun schleiche ich seit Monaten um den Mondial rum. Preis 35 TE: Tun oder lassen? Mir scheint, die Preise sind im letzten Jahr stark gestiegen und der Preis ist gar nicht mehr so schlecht. Bekomme ich den Mond mit den Jahren wieder hin oder soll ich auf ein anderes Angebot warten (aktuell in Europa kein Gelber und nur ein überteuerter Schwarzer – 49K und hohe Laufleistung). Bin kein Perfektionist und will einfach ein schönes Auto zum Fahren und kein Geld verlieren. Was meint Ihr? Danke für jeden Comment!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Zeti
Geschrieben

Hallo Mondi65,

ich würde nach Deiner Beschreibung, die Finger von dem Mondial lassen.

Gruß Dieter

SManuel
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn du die Mängel schon kennst und du den Preis noch drücken kannst, wäre der Mondial sicherlich nicht falsch. Man kann im Laufe der Zeit die Probleme beheben einige auch selbst.

Eventuell auch vergleichen.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-mondial-mettmann/181845291.html

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-mondial-8-el-sd-top-original-kd-neu-h-k-baierbrunn-b-m%C3%BCnchen/205809135.html

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/ferrari-mondial/254478071-216-1101?ref=search

bearbeitet von SManuel
F40org
Geschrieben

Mensch Manuel, er sucht einen T und NICHT rot.

Machst Dir immer umsonst die Mühen.

GT 40 101
Geschrieben

Man sollte nicht vergessen, dass der Mondial 22 Jahre alt ist!!

Bis auf die 9 Vorbesitzer klingt das ganz vernünftig.

Die Synchronisation des 2. Gangs ist ja bei den älteren Modellen eine bekannte Schwachstelle, siehe Handbuch 308/328.

Entweder Ring tauschen oder besser und billiger, bei kaltem Getriebe mit richtigem Zwischengas (2x auskuppeln) schalten.

Buchsen tauschen ist auch kein Luxus und keine große Herausforderung.

Kommt halt drauf an ob du einiges selber machen kannst oder einen Freund/ Bekannten hast der dir hilft.

Beim Offiziellen geht das alles richtig ins Geld, wenn du allerdings einen mit wenig Kilometer kaufst, der mehr stand als gefahren ist, wird es auch entsprechende Reparaturen geben.

Grüße

Thomas

Mondi65
Geschrieben

Danke an alle für die guten Tipps. Kann zwar überhaupt nichts selber machen, hätte aber trotzdem nicht schlecht Lust mich auf das Abenteuer einzuladen...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Da bahnt sich ja fast ein 308er-Treffen in 2021 an
       
      Gerade nochmal nachgerechnet: Ich kenne im Umkreis von 50 km sogar 7 Stück x08er...
    • Hallo zusammen,
       
      ich würde gerne einmal eure Erfahrungen beim 997 (vlt. auch 991) mit dem PDK erfahren. Bei meinem 997.2 4 GTS wurde bei 100.000km einmal das PDK ausgetauscht und dann jetzt vor Kurzem wieder bei 130.000km das gleiche Spiel. Zum Glück wieder über die Approved-Garantie. Aber trotzdem äußerst ärgerlich. 
       
      Demnach an die PDK-Fahrer unter euch: Wie ist bei euch die Mängelquote? Gibt es bei den "frühen" PDKs bei (höheren) Kilometerleistungen öfter Probleme? Oder habe ich einfach nur extremes Pech?  
       
      Denn beim Kauf eines 911ers wird einem immer gesagt "die Dinger halten ewig" und wenn man dann einen hat, sagt einem das PZ "gut, bei 130.000km kann das schon mal vorkommen. Kommt ja auch auf die Vorbesitzer an."🤷‍♂️
       
      Grüße aus Dortmund
      Nils
    • Hallo, ich habe hier einen 3.2 Mondial aus 87 mit diversen Elektrik Problemen: Wischer geht tlw. mit Standlicht an, Tacho pendelt willenlos hin und her, startet nicht, wenn Motor warm, Instrumentenbeleuchtung ohne Funktion, ZV spinnt etc.
      Ich weiß, die Sicherungskästen sind ein Schwachpunkt wegen der 5fach gelegten Platine. Aber wie kann ich hier sinnvoll Abhilfe schaffen??
      Neu ist das Ding gar nicht verfügbar und wahrscheinlich unglaublich teuer.
      Wäre toll, wenn hier jemand helfen kann.
      Danke



    • Hallo zusammen,
       
      Ich lese hier schon eine Weile still und leise mit, da mich der Gedanke und Wunsch begleitet, mal ein Ferrari mein eigen zu nennen. Den 308 habe ich als Kind der 80er und Fan der Serie Magnum von Anfang an im Auge, zumal ein Nachbar meiner Eltern genau so einen fuhr - in schwarz. Erfahrungen mit alten Autos (Porsche) ist vorhanden, allerdings keine Schrauber Erfahrung. Da bin ich auf qualifizierte Werkstätten angewiesen. 
      Da ich in der Schweiz wohne, beobachte ich den Markt hier schon eine Weile, und stelle fest dass die Preise doch drastisch auseinander gehen, auf der anderen Seite stehen einige Autos aber auch schon lange.  
      Ich freue mich über einen Austausch mit den Experten hier im Forum sowie Hilfe auf dem Weg zum ersten Cavallino rampante.
       
      Rudi
    • Hallo zusammen, ich habe heute leider zum ersten Mal richtige Probleme mit meinem F430.
       
      Nach dem Starten bin ich ca. 500m mit meinem 430er gefahren bis auf einmal an der Ampel sämtliche Lampen angefangen haben zu blinken, durchgehend „Slow down“ aufblinkte (obwohl ich stand) und automatisch von Gang 1 in N geschaltet wurde. Es lies sich dann auch kein Gang mehr einlegen. Ich machte den Motor aus und nach einer kurzer Verschnaufpause startete ich ihn wieder. Es lies sich kurzzeitig wieder der 1. Gang einlegen, jedoch nicht höher schalten, bis er nach wenigen Metern wieder automatisch in N schaltete und sich kein Gang mehr einlegen lies. Ich war währenddessen zum Glück bereits in Nähe meiner Garage und schob das Fahrzeug das letzte Stück, dabei fiel mir auf, dass der Wagen Öl verliert (rötliches Öl, vermutlich Getriebeöl) 
       
      Hat jemand eine Ahnung was hier defekt sein könnte? Oder hört sich das nach einem „worst case“ und einem kompletten Getriebeschaden an?
       
      Ich füge euch die entsprechenden Bilder mit an diesen Beitrag. Ich hoffe auf ein paar Einschätzungen von euch und bedanke mich bereits dazu im Voraus.
       
      ich weiß Ferndiagnosen sind schwierig und er geht in den nächsten Tagen nun auch in die Werkstatt, aber es wäre toll im Vorfeld schon mal ein paar eurer Eindrücke zu erlangen. 
       
      Vielen Dank. 





×
×
  • Neu erstellen...