Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

New Bentley Concept


Empfohlene Beiträge

Liebes Forum,

nachdem der neue Bentley im äußerst strittigen aber lesenswerten Aston-Martin Thread öfter zur Sprache kam, wollen wir ihm ein eigenes Thema widmen.

post-85698-14435449585022_thumb.jpg

Weitere Bilder und Informationen hier:

http://www.bentleymotors.com/en/models/exp10-speed-6.html

Grundsätzlich finde ich das Auto recht gelungen, allerdings sind die Räder und die Türen doch sehr albern geraten, aber wer vielleicht ändert sich das ja in einer Serienfertigung.

Liebe Grüße,

J.

post-85698-144354495826_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Markus Berzborn

Nicht viel gegen zu sagen.

Ich mag persönlich diese hoch gesetzten schwebenden Mittelkonsolen nicht.

Aber das ist ein Detail.

Bisher macht VW das doch sehr gut mit Bentley, das kann man ruhig mal lobend erwähnen.

Auch der aktuelle Flying Spur ist für meine Begriffe sehr gut gelungen, stimmiger (und eigenständiger) als der Vorgänger.

Gruß,

Markus

Ich finde das Armaturenbrett nicht besonders schön, genauso die digitalen Anzeigen für Tacho und Drehzahl, wieso macht man das eigentlich überall?

Bevor wieder das Geschrei losgeht, es geht mir nicht dezidiert um moderne Elektronik in einem Bentley sondern um den Tacho, was soll das bringen?

Sehr gut gelungen finde ich die Form des Lenkrades, das macht finde ich viel aus weil man es ja ständig sieht und in der Hand hält O:-)

Markus Berzborn
die digitalen Anzeigen für Tacho und Drehzahl, wieso macht man das eigentlich überall?

Um "dazuzugehören".

Der sogenannte bandwagon-Effekt. :D

Sieht man doch auch im Forum hier oft, wie wichtig das ist.

Denn sonst wird man sehr schnell als "von gestern" abgestempelt. :)

Gruß,

Markus

Das wird es wohl sein, ich finde es aber wirklich sehr irritierend mit so einem Tacho zu fahren und irgendwie ist es auch ein Genuß der Nadel beim klettern zuzusehen....

Hier ein Bild vom Bentley Stand auf der Messe:

post-85698-14435449592881_thumb.jpg

(Copyright Simon Kidston)

Wie man solche Räder an das Auto schrauben kann ist mir zwar unbegreiflich ( ich weiß repetio non placet, aber das ist schon ein besonders drastischer Missgriff)

Endlich wieder ein Bentley mit dem "Haben-Wollen-Effekt". Finde ich rundum super gelungen, nur blöd, dass man stattdessen einen SUV baut.

Diesen Speed 6 mit Heckantrieb, Saugmotor und bitte einem Gewicht von < 1,8t (man muss ja realistisch bleiben) dann morgen bauen und nicht erst in +4 Jahren...

Grüße

Max

Markus Berzborn
Endlich wieder ein Bentley mit dem "Haben-Wollen-Effekt". Finde ich rundum super gelungen, nur blöd, dass man stattdessen einen SUV baut.

Ich sehe da keinen Widerspruch.

Sondern gehe mal davon aus, dass man Designelemente dieser Studie im Nachfolger des Continental GT wiederfinden wird.

Gruß,

Markus

Ich denke, dass wir Heckantrieb und Saugmotor in einem Bentley in absehbarer Zeit, ja vielleicht sogar nie mehr erleben werden.

Man muss ja heute zwingen mit dem Bentley zum Skilaufen fahren können....

Das wird es wohl sein, ich finde es aber wirklich sehr irritierend mit so einem Tacho zu fahren und irgendwie ist es auch ein Genuß der Nadel beim klettern zuzusehen....

Was spricht denn deiner Meinung nach gegen ein digitales Cockpit? Das ist einfach der Fortschritt - die Digitalisierung der Neuzeit. Außerdem kannst du doch immer noch der Nadel beim klettern zusehen....digital eben.

So ein digitales Cockpit bietet viele Vorteile, wie z.B. das Navi, Geschwindigkeit und andere Informationen direkt im Blick zu haben und nicht immer auf die Mittelkonsole zu schauen.

Manche nennen es Spielerei, aber man hat ja die Wahl, wie viel Informationen man sich anzeigen lassen will - das bietet einfach eine höhere Personalisierungsmöglichkeit, beim analogen Cockpit ist das Anwendungsfeld sehr eingeschränkt.

Ich sehe da keinen Widerspruch.

Sondern gehe mal davon aus, dass man Designelemente dieser Studie im Nachfolger des Continental GT wiederfinden wird.

(...)

Ein Fahrzeug unterhalb des Continental GT hätte für mich eben bedeutend mehr Charme als ein Cross Continental (aka Continental GT Alltrack)...

Was Heckantrieb und Sauger angeht, bin ich halt auch von gestern. Gut, bleibe ich eben bei den Altwagen...

Grüße

Max

Markus Berzborn

Der große Bentley Mulsanne hat Heckantrieb.

Saugmotor wird wohl nicht kommen, denn Bentley hat immerhin seinerzeit angefangen mit dem Konzept der großvolumigen Turbomotoren.

Genau genommen war der Bristol Beaufighter natürlich noch früher da, aber den möchte ich mangels nennenswerter Stückzahlen mal nicht als Trendsetter bezeichnen. 8-)

Gruß,

Markus

(...)

Saugmotor wird wohl nicht kommen, denn Bentley hat immerhin seinerzeit angefangen mit dem Konzept der großvolumigen Turbomotoren.

(...)

Stimmt natürlich auch wieder...

Der große Bentley Mulsanne hat Heckantrieb.

Saugmotor wird wohl nicht kommen, denn Bentley hat immerhin seinerzeit angefangen mit dem Konzept der großvolumigen Turbomotoren.

Genau genommen war der Bristol Beaufighter natürlich noch früher da, aber den möchte ich mangels nennenswerter Stückzahlen mal nicht als Trendsetter bezeichnen. 8-)

Gruß,

Markus

Stimmt natürlich, das Auto hatte ich jetzt gar nicht auf dem Schirm.

Was spricht denn deiner Meinung nach gegen ein digitales Cockpit? Das ist einfach der Fortschritt - die Digitalisierung der Neuzeit. Außerdem kannst du doch immer noch der Nadel beim klettern zusehen....digital eben.

So ein digitales Cockpit bietet viele Vorteile, wie z.B. das Navi, Geschwindigkeit und andere Informationen direkt im Blick zu haben und nicht immer auf die Mittelkonsole zu schauen.

Manche nennen es Spielerei, aber man hat ja die Wahl, wie viel Informationen man sich anzeigen lassen will - das bietet einfach eine höhere Personalisierungsmöglichkeit, beim analogen Cockpit ist das Anwendungsfeld sehr eingeschränkt.

Ich finde es sieht einfach nicht schön aus, und der digitalen Nadel fehlt einfach die plastische Anmutung, für mich einfach zu sehr Playstation. Geschmackssache.......

Ich finde es sieht einfach nicht schön aus, und der digitalen Nadel fehlt einfach die plastische Anmutung, für mich einfach zu sehr Playstation. Geschmackssache.......

Gut, aber nun kennst du den Grund, warum man es macht und welche Absichten dahinter stecken.

Der Bentley hat ja nicht mal ein Volldigitales Cockpit... nennen wir es mal Hybrid-Tacho: Analoger Drehzahlmesser und der Rest digital.

vs03-03_1705cxs-1.0.png

Die Türen gehen sehr Aston Martin lastig auf...

vs03-03_1706cxs.0.png

  • Gefällt mir 2

Danke für das Photo, in dieser Form ist das natürlich etwas anderes und es passt zum Auto. Ich werde mir eine Brille besorgen, weil es für mich auf dem anderen Bild wie voll digital aussah.

Die Türen sollten konventionell öffnen, finde ich etwas plump die aktuellen Astons so zu kopieren....

Moinsen!

Ich finde das Auto absolut gelungen. Gerade der Innenraum sieht sehr frisch und edel aus. Dazu klassische Elemente mit moderner Technik gepaart ohne das es zu Raumschiffmäßig rüberkommt. Klasse :-))! Die Türen finde ich auch sehr gelungen, mir gefällt es, ist mal was anderes. Natürlich kopiert von Aston Martin, aber vielleicht ist das auch schon der erste Wink mit dem Zaunpfahl, dass man sich diese Marke auch einverleibt O:-)

Grüße

Christian

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...