Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
pillul

Borgward-Comeback?

Empfohlene Beiträge

pillul
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Forum,

mit Überraschung habe ich folgenden Artikel eben gelesen.

Rahmenfakten:

  • Planung beträgt ~10 Jahre
  • vollständig finanziert
  • erstes Modell 2016
  • 800.000 Autos in 2020, v.a in Schwellenländern

Hat jemand dieses Thema schon länger oder intensiver betrachtet? Ich finde es natürlich super spannend eine alte Marke neu zu erwecken aber hat so ein Unterfangen eine realistische Chance?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
netburner
Geschrieben

Angeblich wird das Projekt seit rund 10 Jahren betrieben. Für den Auto Salon in Genf wurde nun die Veröffentlichung der Pläne angekündigt und ein großer Stand gebucht. Allerdings ist der Messeauftritt aus meiner Sicht sehr bescheiden und die heutige Pressekonferenz ließ mehr Fragen offen als sie beantwortet hat. Auf dem riesigen Stand steht eine einsame alte Isabella (zugegeben in Bestzustand), ansonsten gibt es ein paar Bildschirme und ein paar Sitzmöglichkeiten, mehr nicht.

Ein erstes neues Fahrzeug soll erst auf der IAA im September präsentiert werden.

Markus Berzborn
Geschrieben

Das Selbstbewusstsein der Akteure ist schon erstaunlich.

Mal sehen, was daraus wird.

Aber die Infos sind interessant.

Ich hatte bisher gedacht, das sei ein rein chinesisches Projekt, ist ja dann anscheinend doch nicht so.

Aber verwundert bin ich schon ein bisschen, wenn man bedenkt, welche Probleme es gab, Saab zu retten, und jetzt soll es so einfach sein, eine Neuproduktion mit großen Stückzahlen aus dem Boden zu stampfen.

Gruß,

Markus

pillul
Geschrieben

Was mich stutzig macht ist der angebliche Bekanntheitsgrad der Marke.

Ich bin wirklich jemand der sich für Autos interessiert und auch der Name Borgward ist mir durchaus geläufig aber das Logo hätte ich vor dem Besuch der Webseite nicht zuordnen können.

Für mich ist äußerst fraglich ob wirklich viele Personen das Logo und die Marke erkennen

Markus Berzborn
Geschrieben

Ja, das nehme ich denen auch nicht ganz ab.

Gruß,

Markus

Gast amc
Geschrieben

Sie haben vor ca. 10 Jahren angefangen die verstreuten weltweiten Namensrechte zurückzukaufen und zu überlegen wie so ein Projekt funktionieren könnte. So ein zeitlicher Vorlauf ist durchaus glaubhaft.

Wenn sie jetzt seit ein paar Jahren an einem ersten Fahrzeug arbeiten und planen wie das gehen wird könnte das funktionieren.

Aber eine ordentliche Portion Skepsis ist sicher angebracht.

P.S.: Bei der Marke ist der springende Punkt nicht unbedingt der heutige Bekanntheitsgrad, sondern die Legitimation. Es macht schon einen Unterschied ob Newcomer X an die Presse herantritt oder jemand der sagt: "Hören Sie mal, die alte Weltmarke Borgward macht einen Neuanfang!" Da freut sich jeder Pressemensch, da kann man feine Geschichten und Markenrückblicke machen.

taunus
Geschrieben

War Borgward denn jemals eine Weltmarke ? Ich würde mich wundern, wenn in den avisierten Zielmarkten ausserhalb von Europa irgendjemand etwas damit anfangen kann.

Bin gespannt, was da kommt.

Sailor
Geschrieben

In welche Lücke wollen die denn stoßen?

Die von Saab oder Rover (oder Opel)?

Wo sollen denn die Fahrzeuge gefertigt werden?

Wenn sie 800000 Fahrzeuge fertigen wollen und ein Großteil in Schwellenländern absetzen wollen, müssen die Fahrzeuge doch billig sein. Japaner und Koreaner exportieren doch schon genug zuverlässige! Fahrzeuge in Länder wie Brasilien, Indien, Thailand etc.

Ich sehe keine Sinn darin. Tote wieder aufzuwecken.

JaHaHe
Geschrieben

Ich denke, dass es in der Tat in der Marktlücke von Saab (die Firma würde ich nun niemals in einem Atemzug mit Opel nennen, obwohl früher gleicher Konzern) Absatzmöglichkeiten gibt.

Nämlich für ein durchdachtes, intellektuelles klassenloses Auto, davon gibt es nämlich keines mehr auf dem Markt bis auf den Golf.

Da die Betreiber aber als erstes ein SUV auf die Beine stellen, werden sie wohl kaum diesen Weg einschlagen....

hugoservatius
Geschrieben

Für mich ist Borgward Vergangenheit und ist auch nicht sonderlich reizvoll als Markenimage.

Sicher war die Isabella zu ihrer Zeit ein ebenso schönes, wie schnelles und auch durchaus nobles Auto, meine Eltern hatten ein silbergraues Isabella-Coupé mit roter Lederpolsterung, ich kann mich noch ganz dunkel daran erinnern, mein Vater hatte den Wagen wenige Tage vor der Insolvenz in Bremen abgeholt und schwärmt bis heute davon.

Aber wenige Marken sind - auch dadurch, daß mit einem typischen Auto der fünfziger Jahre die Markengeschichte beendet wurde - für mich so sehr imagemäßig verbunden mit einem Bild des Wirtschaftswunder-Wiederaufbau-Heimatfilm-Deutschland.

Insofern kann ich die Wiederbelebung der Marke nicht so richtig nachvollziehen, da wäre eine Wiederbelebung einer coolen, auf Flugzeugtraditionen fußenden Marke wie Saab sicher erfolgversprechender.

Ausnahmweise eher zukunftszugewandte Grüße, Hugo.

Gast amc
Geschrieben

Insofern kann ich die Wiederbelebung der Marke nicht so richtig nachvollziehen, da wäre eine Wiederbelebung einer coolen, auf Flugzeugtraditionen fußenden Marke wie Saab sicher erfolgversprechender.

Vielleicht, andererseits ist die Marke Saab inzwischen ziemlich verbrannt, da erzählt man die nächsten 10 Jahre jedem: "nein nein, da ist schon lange kein Opel mehr drin, das ist jetzt was eigenes, so wie früher, und es funktioniert auch".

Es kommt hinzu daß Saab zwar in Europa und den USA als Marke noch Klang hat, aber genau das sind ja nicht die Zielmärkte.

JaHaHe
Geschrieben

Das kann man jetzt so oder so sehen, was unter einem Auto steckt dürfte dem Durchschnittskäufer doch eher egal sein.....

Der erste TT war auch drunter ein Golf und sehr gelungen und ein Verkaufserfolg.

Schade, dass sich bei Saab nichts mehr tut, habe die Autos sehr gemocht und kenne einige Saabfahrer die überhaupt nicht wissen was sie kaufen sollen, insbesondere im Cabriosektor....

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...