Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
226

F 355 Import aus Italien

Empfohlene Beiträge

226
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich würde gerne einen F 355 GTS aus Italien importieren.

(Die Fahrzeuge sind dort ca 5.000-8000 € günstiger)

Könnt Ihr mir Tips geben worauf zu achten ist?(Ausfuhr/Exportkennzeichen etc)

Muss in Deutschland Mehrwertsteuer auf den importierten 355 gezahlt werden?

Gibt es Agenturen die eine Art "All in One Paket" anbieten?

Freue mich über jede Hilfe!

Dank im voraus!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Wende Dich mal an User LUIMEX, der hat CPlern schon öfter geholfen in solchen Situationen.

Hast Du das Auto in ITA schon besichtigt und gecheckt?

dragstar1106
Geschrieben

Hallo,

wie in anderen Threads nachzulesen lauern auch Gefahren beim Kauf in Italien, erst recht, falls Du die Sprache nicht beherrscht. Ich habe mich seinerzeit auf dieses Abenteuer eingelassen, brauchte Nerven wie Drahtseile, aber gelohnt hat es sich auf jeden Fall.

Italien = EU --> keine Steuer

Gruß Andreas

weltenbummler
Geschrieben

Habe einen 430 er der in Italien gelaufen ist , Nie wieder !! nur Ärger. Würde mein Fahrzeug nur in Deutschland kaufen wo man doch alles überprüfen kann. Eventuell ist es hier ein wenig teurer , das sparst Du aber später bei weitem ein .

Nächster Ferrari muss wenig KM haben ,höchstens 30 000 km und aus 1.Hand , Scheckheft nachprüfbar.

Gruss WB

dragstar1106
Geschrieben
Habe einen 430 er der in Italien gelaufen ist , Nie wieder !! nur Ärger. Würde mein Fahrzeug nur in Deutschland kaufen wo man doch alles überprüfen kann. Eventuell ist es hier ein wenig teurer , das sparst Du aber später bei weitem ein .

Nächster Ferrari muss wenig KM haben ,höchstens 30 000 km und aus 1.Hand , Scheckheft nachprüfbar.

Gruss WB

Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich sowas bewertet werden kann... mein 360Spider aus Italien hat mir keine Probleme gemacht, ergo, es gibt kein Pauschalrezept. Gebrauchtwagenkauf ist immer und überall ein Risiko, nur in Italien etwas mehr davon...

Sailor
Geschrieben

Gebe mal bei google "italien importieren site:www.carpassion.com" ein.

Da bekommst Du alle Informationen.

Was für eine Besichtungung in Deutschland gilt, gilt auch für Italien.

Für den Kauf den Betrag bei der deutschen Bank bereitlegen lassen und wenn Du beim Verkäufer bist, anrufen und überweisen lassen. Kommt evtl erst nächsten Tag an, also mehr Urlaub einplanen.

Vom Verkäufer eine Kurzzeitversicherung besorgen lassen und dann mit den italienischen Kennzeichen nach Deutschland. Achtung! Auch wenn es in den Fußspitzen jucken sollte, das Gaspedal darf erst das Bodenblech berühren, wenn Du das Schild mit dem deutschen Adler siehst.

In Deutschland dann zum TÜV für das COC+HU. Ich weiß jetzt leider nicht, ob es das für die F355 dort gibt, sonnst zum Händler.

Danach die Kennzeichen ab und nach Italien zum abmelden. Ein ehrlicher Händler schickt Dir dann den italienischen Brief zu.

Viel Spaß.

Fleialex
Geschrieben

Zuerst mal gratuliere solltest Du Dein Traumauto gefunden haben. Ich habe letztes Jahr einen F430 nach Ö importiert, wird aber vermutlich nach D nicht viel anders sein, außer daß ihr keine blöde NOVA habt :-) Also unbedingt Überstellungskennzeichen mitnehmen (Kurzzeitkennzeichen) sowie Kurzzeitversicherung in D abschließen, beides gibt es in Italien nicht!!!! (zumindest nicht für den grenzüberschreitenden Verkehr). Das Auto muß in Italien abgemeldet werden bevor es exportiert wird (es wird dir niemand ein Auto angemeldet mit Kennzeichen übergeben). Weiters werden Fahrzeuge die aus Italien exportiert werden im italienischen KFZ Register "verschrottet" und können in Italien nie mehr reimportiert und angemeldet werden. Dafür bekommst du ein Exportdokument, daß du für die Erlangung des Datenblattes brauchst. Es gibt in Italen für GW auch kein COC, das wird dort von den Behörden eingezogen. Der Generalimporeur sagt dir genau welche Unterlagen du bringen mußt damit du das EU Datenblatt für die Anmeldung in D bekommst. Dann braucht ihr wohl noch einen TÜV (in Österreich §57A Überprüfung) habe ich gleich beim Importeur machen lassen. Und los gehts..... Die ganze Show hat bei mir 2 Tage inklusive Gang zum Finanzamt für die NOVA gedauert (das entfällt aber in D).

Viel Spaß und gutes Gelingen! (PS: Sorgfalt wie bei jedem Gebrauchtwagenkauf ist wohl selbstverständlich) LG, Alex

Headless Freak
Geschrieben

Kann ich so wie von Fleialex beschrieben unterschreiben! So ist der Ablauf! :-))!

Wollte selbst einen Exoten importieren und habe mich damit beschäftigt.

Jedoch kam es bei mir leider nicht zum Kauf, trotz Probefahrt vor Ort.

Viel Glück dabei.

Gruß

Sailor
Geschrieben

Nur ganz Mutige holen sich ein deutsches Überführungskennzeichen und schrauben es in Italien ans Fahrzeug. das ist absolut verboten und die Italiener verstehen da keinen Spaß (ist in der Schweiz z.B. wohl nicht so, die interessiert nur die Versicherung).

Wenn Du dabei erwischt wirst, können sie den Wagen beschlagnahmen und versteigern.

Gibt hier mehrere posts darüber.

Max A8
Geschrieben
Nur ganz Mutige holen sich ein deutsches Überführungskennzeichen und schrauben es in Italien ans Fahrzeug. das ist absolut verboten und die Italiener verstehen da keinen Spaß (ist in der Schweiz z.B. wohl nicht so, die interessiert nur die Versicherung).

Wenn Du dabei erwischt wirst, können sie den Wagen beschlagnahmen und versteigern.

(...)

Verboten? Wo steht das?

Vielmehr gibt es seit 2007 eine EU-Richtlinie, die ausdrücklich besagt, dass Fahrzeuge mit Kurzzeitkennzeichen überführt werden dürfen (2007/C 68/04), Zusammenfassung hier: http://europa.eu/legislation_summaries/internal_market/single_market_for_goods/motor_vehicles/interactions_industry_policies/l24283_de.htm

Richtig ist wohl vielmehr, dass Italien die Richtlinie meines Wissens nicht oder mehr schlecht als recht umgesetzt hat. So gibt es zig verschiedene Berichte über "war alles kein Problem" über Unkenntnis der Behörde oder der kontrollierenden Beamten bis hin zur Untersagung der Weiterfahrt.

Ein Rezept dagegen? Hilfreich wäre eine Bescheinigung einer italienischen Behörde...

Grüße

Max

Luimex
Geschrieben
Nur ganz Mutige holen sich ein deutsches Überführungskennzeichen und schrauben es in Italien ans Fahrzeug. das ist absolut verboten und die Italiener verstehen da keinen Spaß.... Wenn Du dabei erwischt wirst, können sie den Wagen beschlagnahmen und versteigern.

Gibt hier mehrere posts darüber.

das sind die Dummen, nicht die Mutigen..... :wink:

Fleialex
Geschrieben

Also die zuvor von mir beschriebene Vorgangsweise war jene die mir sowohl von den italienischen wie auch österreichischen Behörden mitgeteilt wurde. Das italienische Papkarton-Überstellungskennzeichen darf nur in Italien verwendet werden, nicht jedoch für den grenzüberschreitenden Verkehr. Weiters bekommt man für dieses Kennzeichen weder in Italien noch in Österreich (weiß nicht wie die Situation in Deutschland ist) eine Haftpflichtversicherung (auch keine Kurzzeitversicherung). Ich bin daher mit einem österreichischen grünen Kurzzeit-Überstellungskennzeichen mit entsprechender Versicherung gefahren. Das italienische Papkarton Kennzeichen hatte ich ebenfalls dabei. Wie gesagt so die Vorgangsweise auf Empfehlung der Behörden. Habe zu diesem Zweck mit Autofahrerclubs in Italien und Ö sowie Polizei und Versicherungen dies und jenseits der Grenze telefoniert. Bin von Bergamo bis Tarvis in Italien gefahren ohne jegliche Probleme an mehreren Polizeiwagen vorbei. Niemand hat mich aufgehalten.

Fleialex
Geschrieben

....Nachtrag: habe jetzt bei meinen Unterlagen nochmal nachgesehen. Die wichtigsten Dokumente waren

1) die originale abgemeldete Zulassung - Carta di Circulazione

2) das sogenannte PRA- Formular - essenziell für den ordnungsgemässen Export aus Italien und für die Erlangung des Datenblattes.

Beides wurde bei mir vom Verkäufer, einem Markenhändler, organisiert. Ebenso hat er sich um das italienische Karton-Kennzeichen gekümmert. Das hat mir aber wie gesagt nicht wirklich weitergeholfen, da unversicherbar und nur in Italien tauglich.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...