Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F430 Auspuffklappe defekt?


r4pi

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen!

Mein Name ist Richard und ich komme aus Berlin.

Habe gestern meinen neuen Ferrari F430 abgeholt. Baujahr 2007.

Die Auspuffklappe ist offenbar dauerhaft geöffnet. Ich vermute der Vorbesitzer hat da etwas rumgefummelt an der Steuerung..

Gibt es eine Möglichkeit das zu überprüfen bzw. einen einfachen Weg das wieder Rückgängig zu machen?

Im Innenraum habe ich keinen dubiosen Schalter gefunden, der zum Öffnen/Schließen zuständig sein könnte.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende vorab!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Sind denn die Schläuche an den Druckdosen abgezogen? Siehst du, wenn du von oben auf den ESD schaust. Seitlich daneben etwas weiter unten sind die Druckdosen.

Ich gehe davons aus du hast den originalen ESD oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Schläuche sind noch an den Druckdosen befestigt. Originaler ESD ist verbaut. Druckdosen lassen sich auch mit der Hand durch´s drücken von unten mit etwas Kraft bewegen.

Anbei mal ein Bild von der Innenseite der Abdeckung. Vielleicht sieht jemand, ob dort was verändert wurde

post-94393-14435447960032_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Janz einfach. Die Unterdruckschläuche NICHT abziehen, ist auch nicht sinnvoll, kontraproduktiv.

Schraub bitte einmal die beiden schwarzen Bleche IM Motorraum links und rechts ganz hinten weg (werden von je 4 Inbusschrauben gehalten).

Darunter findest du das elektropneumatische Ventil welches den Unterdruck zu den Dosen steuert.

1. Sind dort die elektrischen Stecker abgezogen? Aufstecken, fertig!

2. Sind die drauf? Wieder hier melden!

BITTE NIEMALS DIE SCHLÄUCHE SELBST ABZIEHEN!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schraub bitte einmal die beiden schwarzen Bleche IM Motorraum links und rechts ganz hinten weg (werden von je 4 Inbusschrauben gehalten).

!

es können aber auch 2 Imbus und 2 Blechschrauben verbaut sein, wenn da wirklich 4 gleiche Schrauben verbaut sind, handelt es sich wahrscheinlich um einen in Deutschland reparierten Unfallschaden O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...ich würde nochmals ausführlich nach einen versteckten Schalter suchen-es gibt die wundersamsten Möglichkeiten!...oder den Vorbesitzer kontaktieren.

Ich habe, zum Beispiel, einen klitzekleinen Schalter im Aschenbecher verbauen lassen ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Richard,

ich würde mir die Klappen selbst auch noch einmal genau anschauen. Du schreibst, mit etwas Druck lassen sie sich bewegen. Naja, bedeutet dies, dass Du die Klappen wirklich im gesamten Wirkungsbereich bewegen kannst? Oder könnte es sein, dass die Klappe an einer Stelle "hängenbleibt".

Mein Auto ist im Moment leider nicht hier, dann würde ich selbst einmal prüfen, wie viel Druck tatsächlich nötig ist, in welchem Bewegungsradius sich die Klappen bewegen lassen und ob das bei beiden Klappen identisch ist.

Gruß Andreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Probier mal wie geschrieben sämtliche Schalter - speziell den Parklichtschalter.

BITTE NIEMALS DIE SCHLÄUCHE SELBST ABZIEHEN!

Warum?

Also ich würd auch vorher nen Stecker ziehen...

aber.. Warum? Und warum in Shift-Key-dauer-on? :-o:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Mitglieder
Die Auspuffklappe ist offenbar dauerhaft geöffnet. Ich vermute der Vorbesitzer hat da etwas rumgefummelt an der Steuerung..

Frag doch einfach den Vorbesitzer...... :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also nachdem ich heute bei Ferrari in Berlin war, hat sich rausgestellt, dass es einen Schalter hinten unterm Radio gibt.

Damit verstellt sich die Lautstärke der Klappen zwar nur geringfügig, aber es tritt ein Effekt ein. Ferrari wird nächste Woche nochmal checken, ob vielleicht der Krümmer ein Stück undicht ist oder ähnliches, weil er eben nicht so richtig leise wird.

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...