Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
997turbo

Kaufberatung: Sportlicher GT mit V12

Empfohlene Beiträge

997turbo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend liebe Carpassionisten,

Ich habe mir letztes Jahr einen Mercedes SLS AMG Roadster angeschafft und bin mehr als zufrieden mit dem Wagen. Um es besser zusagen, ich liebe ihn.:D Grade weil mich dieser Großvolumige Sauger so erfreut, würde ich mir gerne noch einen weiteren Wagen dieser aussterbenden Sorte zulegen. Hierbei dachte ich dieses mal an einen Freiatmenden V12, am besten einen aus der sportliche GT Kategorie. Als ich mir über die letzten Wochen passende Autos im Internet angesehen habe, sind mir besonders der Aston Martin DBS und der Ferrari 599 GTB Fiorano aufgefallen.

Ich finde beide einfach unglaublich, doch ich kann mich wirklich überhaupt nicht zwischen den beiden entscheiden. Meine Augen sagen mir, der DBS wird's, mein Kopf besteht jedoch auf den 599 GTB wegen dem unschlagbaren Preis-Leistungs Verhältnis und mein Herz würde am liebsten alle beide nehmen. Während ich den Aston einen Ticken schöner und eleganter finde, reizt mich am Fiorano der um einiges stärkere Motor und eben dieser "Schnäppchen"-Preis.

Ich bitte euch darum um eure Hilfe. Welchen der beiden Traumwagen würdet ihr kaufen? Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Autos gemacht?

Wie hoch sind die jeweiligen Unterhaltskosten?

Während ich schon einen Wunsch-DBS gefunden habe, der mit knapp 130000 € schon wirklich sehr teuer ist, habe ich auf den bekannten KFZ-Verkaufsplattformen noch keinen passenden 599 GTB gefunden. Am besten gefällt er mir nämlich in Dunkelblau, Grigio Silverstone oder Rosso Fiorano mit jeweils hellem Interieur und am liebsten mit den 20" Monolitic Felgen. Falls also jemand einen passenden Fiorano kennt, würde ich mich sehr über den Kontakt freuen. Für den 599 möchte ich maximal um die 110000€ ausgeben, gerne auch weniger.

Vielen Dank für eure Hilfe, eure Meinungen und eure Ratschläge!:-))!

Liebe Grüße aus München,

997turbo

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Wiesel348
Geschrieben

V12 verkauft, V10 gekauft.

Wiesmann GT MF5.

Glück pur.

SManuel
Geschrieben

Da wäre Interessant warum man für einen Ferrari 599 weniger bezahlen möchte als für einen Aston Martin DBS ??

Ich denke da sollte man schon sehen und sehr genau vergleichen und den Preis für beide Fahrzeugen gleich ansetzen in Bezug auf Preis.

Thrawn
Geschrieben

Hallo 997turbo,

leider hatte ich selbst noch nicht das Vergnügen, einen 599 näher kennenlernen zu dürfen, aber als ich Deinen Post las, fiel mir dieser Erfahrungsbericht ein, vielleicht hilft er Dir ja:

Need 4 Speed
Geschrieben

DBS mit Handschaltung, weil nicht nur der Saugmotor, sondern auch die Handschaltung bei diesen Autos ausstirbt. Ich habe mir den so in die Garage gestellt und genieße jede Ausfahrt. Die Power, das Fahrwerk und die Bremse reicht auch für sportliche Fahrer und der Aston ist schöner als der Ferrari.

Allerdings ist auch der Ferrari eine Sünde wert. Du kannst also nichts wirklich falsch machen.

UNLIMITED REVOS
Geschrieben

In diesem Fall, würde ich persönlich, die Entscheidung vom Getriebe abhängig machen.

Da du beim DBS die Möglichkeit eines manuellen Getriebe in Kombination mit einem V12 haben kannst! Finde ich sehr verlockend.

Wenn dir das zusagt, bietet dir der DBS einfach ein tolles Gesamtkonzept.

Wenn dir das Getriebe egal ist, würde ich versuchen mit einer Probefahrt zu machen.

Oder etwas unorthodox, wirf ne Münze und hör auf dein Gefühl. Wenn du enttäuscht von Ergebnis bis nimm das andere Auto :D

Max A8
Geschrieben
In diesem Fall, würde ich persönlich, die Entscheidung vom Getriebe abhängig machen.

(...) Wenn dir das Getriebe egal ist, würde ich versuchen mit einer Probefahrt zu machen.

(...)

Oder Du suchst Dir alternativ einen der (zugegeben sehr seltenen) 599 Handschalter... :wink:

Grüße

Max

Grobi
Geschrieben

Eine weitere Alternative: Aston Martin V12 Vantage (wenn ein Zweisitzer ausreicht).

UNLIMITED REVOS
Geschrieben
Oder Du suchst Dir alternativ einen der (zugegeben sehr seltenen) 599 Handschalter... :wink:

Grüße

Max

So selten, dass ich den garnicht auf dem Schirm habe! War der festen Überzeugung, dass es nur F1 gab.

Danke für den Hinweis/Richtigstellung!

Das macht die Entscheidung natürlich nicht leichter...

Ps Was war den gestern mit meiner Rechtschreibung los :???:

Chrischi09
Geschrieben

Moinsen!

Wiesman MF5 oder auch der Vantage V12 sind in meinen Augen aber schon keine klassischen GT´s mehr. 599GTB oder der DBS sind da schon treffender. Bin auch der Meinung, dass egal welchen der beiden du kaufst, du mit keinem etwas falsch machst.

Grüße

Christian

997turbo
Geschrieben

Guten Abend!

Vielen Dank erstmal für eure zahlreichen Antworten!

Der Wiesmann sowie auch der V12 Vantage sind leider keine Fahrzeuge die ich suche, obwohl ich mir sicher bin , dass beide riesigen spaß machen.

@thrawn: Vielen Dank für den Erfahrungsbericht von Chris Harris! Chris nennt wirklich einige sehr interessante Gesichtspunkte, die klar für den 599 GTB sprechen. Die brachiale Power, sowie auch dieser "Bargain of the Century"- Preis sind nach wie vor sehr verlockend für mich. Eben weil man den 599 GTB zum Großteil für weniger Geld bekommt als den DBS und weil die Fahrzeuge zum Teil auch älter sind, habe ich mein Budget für den 599 etwas niedriger angesetzt als für den DBS. Dieser Wert von 110000€ ist aber natürlich nicht final, denn wenn ich einen 599 GTB finden würde, der bei mir alle Knöpfe drückt (dunkelblau, innen Creme oder cuoio und dann noch mit Monolithic Felgen), dann zahle ich natürlich auch mehr dafür. So ist es momentan bei DBS, denn da habe ich einen perfekten gefunden. Ich muss dazu sagen, der perfekte DBS ist für mich schwarz/schwarz und von 2011 mit unter 30000 km...da gibts relativ viele die mir gut gefallen und kaum zu unterscheiden sind. Beim 599 habe ich da um einiges spezifischere Vorstellungen, wobei ich einen blauen 599 auch jedem DBS vorziehen würde, eben weil er so selten in blau ist.

Was würde ich nur für einen handgeschalteten 599 GTB Fiorano geben! :-o

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es von dem nur etwa 40 Stück gibt!:-(((°

Meine Chancen stehen also schlecht...

Ich möchte an dieser Stelle nochmals fragen, wie es mit den Unterhaltskosten dieser beiden Schönheiten aussieht, sind die höher als beim SLS oder vergleichbar?

Noch dazu die üblichen beiden Fragen:

Welchen würdet ihr kaufen?

Kennt ihr einen 599 GTB der in mein Beuteschema passt?

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!

Liebe Grüße aus München,

997turbo

kkswiss
ilTridente
Geschrieben

Beide traumhaft, der Blaue ist sehr spannend :-))!

Gast Wiesel348
Geschrieben

Der Wiesmann sowie auch der V12 Vantage sind leider keine Fahrzeuge die ich suche, obwohl ich mir sicher bin , dass beide riesigen spaß machen.

Da liegst du völlig richtig. Ein Wiesmann ersetzt keinen Aston und keinen Ferrari. Mir ging's mehr um die Pointe.

2007 habe ich mir einen 599 bestellt. 6 Jahre später dachte ich dann ernsthaft über den Kauf eines AM Vanquish nach. Mit anderen Worten: Ich habe - zwar zeitlich verschoben - einen ähnlichen Prozess durchlaufen.

Mein Fazit: Der 599 ist ein Sportwagen - der Aston ein wirklicher GT. Mit dem Ferrari hast du immer eine Menge Leute um das Auto. Ein Aston ist zwar eleganter, aber auch weniger auffällig und polarisiert viel weniger. Man sieht, dass der Wagen teuer ist - doch wie teuer, wissen die wenigsten.

Mit dem Ferrari braucht es eine gewisse Schmerzfreiheit punkto Neid und Polarisierung. Den AM finden die meisten Leute toll, aber er weckt niemals dieselben Emotionen.

Persönlich finde ich, dass ein Ferrari "Krawall" machen muss - beim AM passt's nicht. Zwar finde ich den Sound der englischen V12 toll, aber irgendwie unpassend zu diesem wunderbar eleganten Auto.

Am Ende ist der Entscheid für den einen oder anderen eine philosophische Frage, die dir niemand abnehmen kann. Sich bei der Entscheidungsfindung an den Kosten zu orientieren, ist meines Erachtens der falsche Ansatz. Beide Autos sind teuer und kostspielig im Unterhalt. Deshalb müssen sie vor allem eines: Freude machen. Darum mein Tipp: Nimm' den Wagen, der dir mehr Freude macht.

Und zu guter Letzt: Ein AM muss Grau metallic sein. Egal ob Casino Royale, Hammerhead, Tungsten. Silbergrau muss sein. Schwarz lässt die wunderschöne Form nicht zur Geltung kommen.

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Wenn ich sportlicher GT und faires bzw. günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis höre, muss ich noch an den Ferrari 612 Scaglietti denken. Meiner Meinung nach ein wahrer Gran Turismo, sicherlich nicht so sportlich wie der 599 oder der DBS. Fahrzeuge gibt es allerdings ab 55k €. Später gab es ein GTC-Paket, inwiefern der Wagen dadurch agiler wird kann ich leider nicht beurteilen. Er hat außerdem 2 weitere Sitzplätze. Das Sondermodell One-to-One ist deutlich teuerer auf dem Gebrauchtwagenmarkt, m.M.n. aber auch deutlich eleganter.

997turbo
Geschrieben

Guten Nachmittag!

Ich hatte das Thema nun ein paar Monate sacken lassen und versucht mich noch einmal diesbezüglich zu besinnen und mich selbst gefragt ob ich überhaupt noch ein weiteres Auto brauche.

Vor ein paar Stunden hat mir ein Freund von mir seinen 2007er Ferrari 599 GTB vorgeführt den er kürzlich erworben hatte und mir kribbelt es nun wieder stark in den Fingern, sodass ich zu dem Entschluss gekommen bin, dass ich unbedingt noch ein Auto brauche!X-)

Mittlerweile ist der DBS für mich auch aus dem Rennen, da er mich irgendwie nicht mehr so fasziniert. Ich weiß auch nicht genau, was mit mir los ist, aber ich empfinde kein "Habenwollen"-Gefühl mehr, wenn ich einen DBS sehe.

Beim 599 GTB ist das anders:

Seit ungefähr einem Monat durchforste ich die bekannten Automobilbörsen nach einem passenden Modell. Leider kann ich aber einfach nichts finden, da die Fahrzeuge die mir von der Farbkombination zusagen immer entweder zu teuer sind, zu alt sind oder zu viele Kilometer gelaufen haben. :-(((°

Ich wollte mich daher hier bei euch Spezialisten erkundigen, ob ihr zufällig Fahrzeuge kennt, die meinem Geschmack entsprechen (die Eckpunkte sind etwas weiter unten beschrieben). Ich wäre euch wirklich sehr dankbar für eure Hilfe. Ihr könnt mir auch sehr gerne eine PN schreiben, wenn ihr etwas passendes für mich habt/ kennt.

Die Auswahlkriterien wären wie folgt:

-EZ 2009 oder neuer

-unter 30000 km Laufleistung

-Farben: Blau (am aller liebsten:-))!), Grigio Silverstone, Rosso Fuoco/ Fiorano

-Preis bis 120000 Euro

Liebe Grüße und schon mal im Voraus vielen lieben Dank für die Hilfe,

997turbo

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Guten Morgen,
      ganz kurz zu meiner Person:
      Jens,  Pilot a.D. und Investmentkaufmann aus der Lüneburger Heide 🙂
      reicht das  😅
       
      Folgendes: ich selber bin in der Jaguar Szene, bis Baujahr 1997 unterwegs gewesen bis die unvorstellbaren schlechten V8 Motoren (Ford) Ihren Dienst quittierten.
      Nun möchte ich mir im Januar einen Bentley Anarge in die Tiefgarage stellen und habe Fragen zu verschiedenen, die bei Mobile angeboten werden.
      Gleich vorweg: Ich werde keine 90K ausgeben, da er bei mir auch als Investment stehen bleiben darf und da fangen in diesen preislichen Segmenten bei mir die Bauchschmerzen an:
      Einer für 19.999 und der nächste für 24.000 k.
      Bei dem ersten, bekommt man Augenkrebs und die Historie scheint nicht nicht wirklich gut und beim 2ten, der scheint aus Japan zu kommen mit einem völlig anderem Dashboard und wenn ich mir das Lenkrad so anschaue, auch mit einem gefakten KM Stand .
       
      Was meint Ihr? 
      Ich freue mich auf Eure Antworten
       
      LG
      Jens
    • Falls Jemand Variatoren wechseln möchte oder allg. Motor- oder Updatearbeiten oder Motorinstandsetzung interessiert ist, PN. Ich bin Ferrari Enthusiast und ich arbeite gewissenhaft und mit Freude, zuverlässig und fachlich. Ich weiß gar nicht ob ich das hier so anbieten kann ^^.
       
      Auf jedenfall wird bei mir keiner verkaspert und ich habe es auch nicht nötig, Leute, Laien Geld unnötig abzunehmen. Ich repariere nur noch Autos, die einen Anspruch darstellen. Ferrari, Maserati, V8, V10, V12 Motoren. Gerade hier in NRW gibt es keine gute Ferrari Werkstätte habe ich mir sagen lassen. Ich wohne in Gütersloh, und ich habe seit letzten Sommer drei Ferraribesitzer kennengelernt, die (brachten) alle Ihre Fahrzeuge auf Anhänger weg nach Dresden oder Süddeutschland. Jetzt führe ich den Service durch.
       
      Meine Philosophie: auch wenn Jemand einen Ferrari fährt, muss man Denjenigen nicht mit Geld verarschen. Was habe ich nicht alles gehört ? Fehlerspeicher auslesen, 5 Min am Ferrari 100 Euro ? Gewisses Werkzeug wollte man mir gar nicht erst "leihen". Ehrlich gesagt, verachte ich solche Menschen.
    • Ihr Lieben,
       
      in meinem Vorstellungsfaden Anfang der Woche schrieb ich, dass ich gerne einen Ferrari aus den 90ern haben würde. Ebenso, dass mir meine Jungs ins Pflichtenheft einen 2+2 eingetragen haben. Nun, die Jungs müssen zunächst einmal warten, da sich Papa entschlossen hat einen 355 Berlinetta zu jagen. Außerdem weiß ich, dass sie nach der ersten Ausfahrt, egal in welchem Wagen, sagen werden, dass sie lieber selbst auf der Playstation fahren wollen.
       
      An oberflächlichen Kriterien habe ich eine ausgeprägte Schwäche für sehr helles beige bzw. creme. Hier fängt es schon an, da ich auf mobile.de keinen Wagen mit dieser Innenfarbe finden konnte. Schwarz dominiert in Deutschland. Und da ich mich kenne und der hellen Innenfarbe immer nachhängen werde, denke ich erst gar nicht daran mich auf eine andere Farbe einzulassen. Bei der Außenfarbe bin ich flexibler. Rot kann, muss aber nicht sein.
       
      Da die richtigen Leckerbissen höchstwahrscheinlich erst gar nicht im Netz auftauchen werden, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir den einen oder anderen Wagen von dem Ihr wisst, dass er verkauft werden soll empfehlen könnt. Technisch sollte er in sehr gutem Zustand sein. Auch ästhetisch sollte liebe zum Detail zu erkennen sein, will sagen er sollte nicht verranzt sein.
       
      ich freue mich, von Euch zu hören und danke schonmal im Voraus.
       
      Herzliche Grüße,
      Fatih
    • Hallo Leute,
       
      ich habe vor ein paar Tagen meinen Maserati verkauft und bin nun auf der Suche nach einem günstigen Ferrari F430. Nun habe ich einen aus Dubai gefunden, der hier in Deutschland angeboten wird. Er hat nur 30.000km runter. Habt ihr Erfahrung mit Ferrari aus Dubai bzw. aus dem Ausland? Ich mache mir meine Sorgen wegen der Hitze und dem Sand, welche auf das Auto eingewirkt haben?
       
      Vielen Dank im Voraus!
       
    • Hallo,
       
      Was muss man beim Kauf beachten, wo liegen die Schwachstellen? Wo sind die typischen Roststellen?
       
      Leider kenne ich mich mit der Technik nicht aus, ich habe gelesen dass die Motoren relativ problemlos sind, gibt es da was zu beachten?
       
      Punkto Auspuff, der muss anscheinend komplett und ohne Rost sein, sonst wird es anscheinend teuer, ist das noch imemr so?
       
      Da die Autos jahrelang nicht beachtet wurden, kann ich mir vorstellen, dass sie vernachlässigt wurden? Oder?
       
      Vielen Dank!
       
      Yves

×
×
  • Neu erstellen...