Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dini58

Dichtring für die Wasserpumpe des Ferrari 328 von 1986

Empfohlene Beiträge

Dini58
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

bei meinem Ferrari 328 von 1986 war die Wasserpumpe "fest" und ich muß sie überholen. Das Problem ist der Dichtring. Den habe ich bei "eurospares" bestellt und erhielt einen falschen - offensichtlich passend für ein jüngeres Modell.

Trotz Reklamation erhalte ich wieder den gleichen falschen Dichtring.

Meine Fragen:

- Gab es beim Ferrari 328 unterschiedliche Wasserpumpen bei den jüngeren und älteren Modellen?

- Wo könnte ich den richtigen Dichtring erhalten (siehe Bild unten)?

post-93786-14435442252404_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PoxiPower
Geschrieben

Guckst Du hier: http://www.superformance.co.uk/328/cooling.html

Sollte wohl der "Water pump seal kit" sein. Ist allerdings auch nur eine Version drin, die lt. Beschreibung aber verschiedene Teilenummern ersetzt.

me308
Geschrieben

.

Es sollte der O-Ring mit der Teilenummer 105196 sein -

ist eine Standardgröße, kriegst Du evtl. also auch dort wo es O-Ringe gibt :wink:

Tip:

schaut Euch den Schaft an - wenn der rostig ist, hält die Überholung nicht lange

Gruß aus MUC

Michael

Dini58
Geschrieben
Guckst Du hier: http://www.superformance.co.uk/328/cooling.html

Sollte wohl der "Water pump seal kit" sein. Ist allerdings auch nur eine Version drin, die lt. Beschreibung aber verschiedene Teilenummern ersetzt.

Besten Dank für den schnellen und perfekten Hinweis. Diesen Händler kannte ich noch nicht und habe sofort bestellt.

Ich bekam auch umgehend den Bescheid. daß es abgeschickt ist und nach meiner Anfrage auch die Tracking reference number.

Die Sendungsverfolgung bei www.royalmail.com zeigt aber seit 2 Tagen "The reference number you have entered may be incorrect."

Ist das normal?

Ich befürchte sie haben das Teil noch gar nicht auf Lager?

me308
Geschrieben
...Ich bekam auch umgehend den Bescheid. daß es abgeschickt ist und nach meiner Anfrage auch die Tracking reference number.

Die Sendungsverfolgung ... zeigt aber seit 2 Tagen "The reference number you have entered may be incorrect."

a)

übe Dich in Geduld :wink: (gilt auch grundsätzlich bei Ferrari-Ersatzteilen)

B)

eine Lieferung aus England kann 3 Tage bis 3 Wochen dauern ... auch mit tracking nr.

c)

eine tracking nr. sagt noch nicht, dass ein Paket schon verschickt, sondern evtl. nur zur Abholung avisiert wurde - das kann Tage später sein

d)

es dauert zudem immer ein paar Tage bis die Nummer im System ist

e)

der deutsche Partner von royalmail ist GLS - in den meisten Fällen wird die Auslieferung hierüber stattfinden ... und die royalmail tracking nr. kann hier eingegeben werden: https://gls-group.eu/DE/de/paketverfolgung

aber wie schon gesagt ... Geduld :wink:

Gruß aus MUC

Michael

Dini58
Geschrieben
a)

übe Dich in Geduld :wink: (gilt auch grundsätzlich bei Ferrari-Ersatzteilen)

B)

eine Lieferung aus England kann 3 Tage bis 3 Wochen dauern ... auch mit tracking nr.

c)

eine tracking nr. sagt noch nicht, dass ein Paket schon verschickt, sondern evtl. nur zur Abholung avisiert wurde - das kann Tage später sein

d)

es dauert zudem immer ein paar Tage bis die Nummer im System ist

e)

der deutsche Partner von royalmail ist GLS - in den meisten Fällen wird die Auslieferung hierüber stattfinden ... und die royalmail tracking nr. kann hier eingegeben werden: https://gls-group.eu/DE/de/paketverfolgung

aber wie schon gesagt ... Geduld :wink:

Gruß aus MUC

Michael

na gut, dann warten wir mal und schauen ob und was passieret

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • paul01
      Hallo,
      bei einem 348 1991 geht es um den Kühlwasserkreislauf. Es ist jetzt manchmal eine ganz leicht erhöhte Temperatur knapp über 90°C bei normaler Außentemperatur von 25°C. Typischerweise im Stand bei Standgas. Das ist evtl. bei anderen normal, bei meinem Auto bei normalem Fahrverhalten vor dem Anhalten war es weniger. Es geht also nicht um Überhitzung, sondern um das geänderte Verhalten.
       
      Bisherige Maßnahmen und Infos:
      Entlüftet Beide Lüfter laufen und schalten rechtzeitig ein Manchmal geht bei Erhöhung der Drehzahl im Stand die Temperatur runter, aber nicht sicher reproduzierbar.  
      Wegen der Temperaturabsenkung durch die Druckerhöhung mit der Drehzahl wird es wohl der Thermostat sein. Wasserpumpe wäre auch noch denkbar, aber nicht so wahrscheinlich.
      Wollte nun einfach mal auf Verdacht den Thermostat tauschen. Im ferrarichat.com gibt es 2 Threads dazu, einer für den 355.
      Genannt werden u.a. BEHR 6.036.82 und WAHLER 4033.82, beide haben eine Öffnungstemperatur von 82°C. 
      Die neue Ferrarinummer ist lt. Eurospares: Ferrari 165473 und soll passen in: Ferrari 348 (2.7 Motronic), 348 TS (1993), 355 (2.7 Motronic), 355 (5.2 Motronic), 512 M, 512 TR, Mondial 3.4 t Coupe
      Es ist mir in den Threads nicht klar, ob alles nur Vermutungen sind, oder ob dort wirklich jemand z.B. den BEHR 6.036.82 eingebaut hat. Der Ferrarithermostat ist wahrscheinlich ein Behr mit der Aufschrift "82 4M".
       
      Hat jemand hier den BEHR 6.036.82 oder Ähnliches eingebaut in einen 348, 355, Mondial oder 512 ?
       
      Gruß
      Paul
    • paul01
      Hallo,
      habe wieder was zum Knobeln bei Diablo 1992
      Hatte vor einigen Wochen erstmals seit Jahren eine Kühlwassertemperatur knapp über 100°C bei geringer Umgebungstemperatur. Bei meinem nicht normal.
       
      Zuhause Auto aus und gleich wieder Zündung an, da ich die Lüfter im Verdacht hatte. Tatsächlich lief der rechte nicht. Dann im Relaiskasten im Motorraum das Relais von Lüfter rechts und links über Kreuz getauscht. Zündung an und beide liefen. Bei meinem schalten immer beide gleichzeitig ein. "Alles klar" dachte ich. Es waren wohl die äußeren Kontakte eines Relais. Trotzdem habe ich beide Relais erneuert.
       
      Bei einer anderen Fahrt dann aber wieder. Diesmal genauer drauf geachtet. Nach Belastung und dann wieder Leerlauf oder geringe Drehzahl steigt verzögert nur die Kühlwassertemperatur langsam an, aber eben über 100°C. Wenn ich dann auch ohne eingelegten Gang etwas Gas gebe, dann geht die Temperatur rasch runter. Das ist jetzt dauern nachvollziehbar so. Ich habe unterwegs immer mal wieder nach den Lüftern geschaut, beide liefen.
       
      Das Erhöhen der Drehzahl erhöht eigentlich ja nur die Förderleistung der Wasserpumpe. Evtl. ist hier ein Problem. Oder es wird dadurch ein defektes Thermostat aufgedrückt.
       
      Das Thermostat macht wie seit Jahren etwa nach der gleichen Wegstrecke bei ca. 85°C auf. Temperatur fällt dann auf/unter 80°C und pendelt sich ein. Im kalten Zustand also wohl normal geschlossen. Ob es ganz aufmacht ist nicht ganz sicher.
       
      Die Lamborghini-Artikelnummern
      lt. Eurospares für Diablo 1992 : 001731206
      Dies wurde wohl ersetzt durch das vom 6.0: 0017006576
       
      Offensichtlich für (fast) alle Diablos das gleiche Thermostat.
       
      Für einen Test möchte ich nicht viele Hundert Euro ausgeben. Kennt jemand für irgendeinen Diablo eine Thermostat-Hersteller/Zulieferer-Artikelnummer ?
       
      Alle alten Beiträge habe ich gelesen, aber nichts gefunden.
       
      Noch eine Info: Diablo 1992 hat automatische Entlüftung. Die Leitungen zum Überlaufbehälter sind nicht verstopft.
       
      Gruß
      Paul
    • SchnellMaa
      Hallo allseits,
      ich bin erst seit kurzem Mitglied in diesem Forum, wohnhaft in der Schweiz, 46 Jahre alt. Ich schätze den Austausch hier sehr und möchte gerne meinen ersten Thread eröffnen zu einem angebotenen Porsche 911 BJ 1986. Link zum Angebot hier:
       
      http://www.autoscout24.ch/3993661
       
      Es gibt sicher Experten hier, die einige Fragen beantworten können.
      1. Ist aufgrund der Bilder ersichtlich, ob das Fahrzeug nichtserienmässige Modifikationen aufweist? Die geklebte Schriftzug (wenn es denn geklebt ist), zähle ich mal dazu...?
      2. Wie beurteilt Ihr die Farbkombination?
      3. Scheint Euch der Preis angemessen?
      4. Was wäre im Rahmen einer Besichtigung besonders zu beachten? Evtl. gäbe es ein Forumsmitglied aus der Schweiz, welches ggf. für einen Unkostenbeitrag zur Besichtigung mitkommen würde?
       
      Vielen Dank. Ich freue mich auf zahlreiche Rückmeldungen.
      SchnellMaa

    • wyooo
      Hallo Leute,
      mein 308er hat eine defekte Wasserpumpe.
      Es handelt sich um ein 83er Modell QV GTSI
      Jetzt will ich mir bei Superformance eine neue bestellen.
      Da ich mangels Gelegenheit und Talent nicht selber montiere,bin ich auf die Hilfe meiner normalen Werkstatt angewiesen. Jetzt will ich aber beim bestellen keine Fehler machen und wende mich an Euch(vielleicht liest ja der Michael mit,er hat mich schon mal beraten).
      Was und welche Parts sollte ich bestellen?
      Gibt es etwas besonderes zu beachten?
      http://www.superformance.co.uk/a-308/cooling.htm
      Für Eure Hilfe bedanke ich mich schon mal im Vorfeld.
      Rolf aus Köln

×