Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Dini58

Dichtring für die Wasserpumpe des Ferrari 328 von 1986

Empfohlene Beiträge

Dini58
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

bei meinem Ferrari 328 von 1986 war die Wasserpumpe "fest" und ich muß sie überholen. Das Problem ist der Dichtring. Den habe ich bei "eurospares" bestellt und erhielt einen falschen - offensichtlich passend für ein jüngeres Modell.

Trotz Reklamation erhalte ich wieder den gleichen falschen Dichtring.

Meine Fragen:

- Gab es beim Ferrari 328 unterschiedliche Wasserpumpen bei den jüngeren und älteren Modellen?

- Wo könnte ich den richtigen Dichtring erhalten (siehe Bild unten)?

post-93786-14435442252404_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PoxiPower
Geschrieben

Guckst Du hier: http://www.superformance.co.uk/328/cooling.html

Sollte wohl der "Water pump seal kit" sein. Ist allerdings auch nur eine Version drin, die lt. Beschreibung aber verschiedene Teilenummern ersetzt.

me308
Geschrieben

.

Es sollte der O-Ring mit der Teilenummer 105196 sein -

ist eine Standardgröße, kriegst Du evtl. also auch dort wo es O-Ringe gibt :wink:

Tip:

schaut Euch den Schaft an - wenn der rostig ist, hält die Überholung nicht lange

Gruß aus MUC

Michael

Dini58
Geschrieben
Guckst Du hier: http://www.superformance.co.uk/328/cooling.html

Sollte wohl der "Water pump seal kit" sein. Ist allerdings auch nur eine Version drin, die lt. Beschreibung aber verschiedene Teilenummern ersetzt.

Besten Dank für den schnellen und perfekten Hinweis. Diesen Händler kannte ich noch nicht und habe sofort bestellt.

Ich bekam auch umgehend den Bescheid. daß es abgeschickt ist und nach meiner Anfrage auch die Tracking reference number.

Die Sendungsverfolgung bei www.royalmail.com zeigt aber seit 2 Tagen "The reference number you have entered may be incorrect."

Ist das normal?

Ich befürchte sie haben das Teil noch gar nicht auf Lager?

me308
Geschrieben
...Ich bekam auch umgehend den Bescheid. daß es abgeschickt ist und nach meiner Anfrage auch die Tracking reference number.

Die Sendungsverfolgung ... zeigt aber seit 2 Tagen "The reference number you have entered may be incorrect."

a)

übe Dich in Geduld :wink: (gilt auch grundsätzlich bei Ferrari-Ersatzteilen)

B)

eine Lieferung aus England kann 3 Tage bis 3 Wochen dauern ... auch mit tracking nr.

c)

eine tracking nr. sagt noch nicht, dass ein Paket schon verschickt, sondern evtl. nur zur Abholung avisiert wurde - das kann Tage später sein

d)

es dauert zudem immer ein paar Tage bis die Nummer im System ist

e)

der deutsche Partner von royalmail ist GLS - in den meisten Fällen wird die Auslieferung hierüber stattfinden ... und die royalmail tracking nr. kann hier eingegeben werden: https://gls-group.eu/DE/de/paketverfolgung

aber wie schon gesagt ... Geduld :wink:

Gruß aus MUC

Michael

Dini58
Geschrieben
a)

übe Dich in Geduld :wink: (gilt auch grundsätzlich bei Ferrari-Ersatzteilen)

B)

eine Lieferung aus England kann 3 Tage bis 3 Wochen dauern ... auch mit tracking nr.

c)

eine tracking nr. sagt noch nicht, dass ein Paket schon verschickt, sondern evtl. nur zur Abholung avisiert wurde - das kann Tage später sein

d)

es dauert zudem immer ein paar Tage bis die Nummer im System ist

e)

der deutsche Partner von royalmail ist GLS - in den meisten Fällen wird die Auslieferung hierüber stattfinden ... und die royalmail tracking nr. kann hier eingegeben werden: https://gls-group.eu/DE/de/paketverfolgung

aber wie schon gesagt ... Geduld :wink:

Gruß aus MUC

Michael

na gut, dann warten wir mal und schauen ob und was passieret

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo liebe Community,
       
      da ich den Ferrari aus meinem Restaurationsthread nach langer Standzeit wieder auf die Straße bringen möchte, steht nun die Achsvermessung an.
      Habe schon einige Werkstätten mit modernen Achsprüfständen durchtelefoniert, die das bis auf eine leider alle nicht übernehmen wollten.
       
      Einen habe ich dann aber doch gefunden, dieser braucht jedoch von mir die Daten für die Spureinstellung, da er den 328 nicht im System hat.
      Sind die vom 328 und dem 308 identisch??
       
      Vielen Dank!
       
       
       
    • Hallo Leute,
       
      bisher war ich immer stiller aber interessierter Leser der Beiträge in diesem Forum.
      Nun kommt es aber endlich zu meinem eigenen Projekt (gemeinsam mit einem Freund). Ein 328 mit geraumer Standzeit aus dem Nachlass meines Großvaters soll wieder zum Leben erweckt werden. An dieser großen Aufgabe möchte ich euch natürlich Teilhaben lassen.
       
      Als erstes ist ein großer Motorservice mit allen Flüssigkeiten, Riemen, ZK und allem was dazu gehört geplant. Um festzustellen ob der Motor überhaupt läuft - ohne Antrieb fährt sichs schlecht. Der Rest soll dann Schritt für Schritt erfolgen.
       
      Da ich aber ein absoluter Neuling in Sachen Ferrari bin (bis auf das Mitlesen der wertvollen Forumseinträge), möchte ich auch auf eure große Praxiserfahrung vertrauen.
       
      Gibt es jemanden von euch, der sowas schon einmal gemacht hat und davon Berichten möchte?
       
      Gibts besondere Tipps und Tricks? (die ZR - Wechselanleitung habe ich natürlich schon gelesen)
       
      Wie kommt man am Besten an Werkstatthandbücher?
       
      Die Diva kommt für die nächste Zeit erstmal auf die Bühne um den Anfangszustand festzustellen und die ersten Servicearbeiten zu erledigen.
       
      Grüße
    • Hallo liebe Mitforisten,
       
      gestern wollte ich meinen 328er aus dem Winterschlaf wecken.
      Dabei fiel mir auf, dass kein Kühlwasser mehr im Ausgleichsbehälter war.
      Also aufgefüllt und Motor gestartet (sprang an wie ein Neuwagen🙏).
      Die Durchsicht bei laufendem Motor lässt mich vermuten, dass die Wasserpumpe leckt bzw. der Wasserverlust in der Gegend um die WaPu entsteht.
      Ist das als Thema bekannt bei euch?
      Kann jemand den Kostenrahmen für einen Tausch veranschlagen?
      Würde den Wagen dann in die Werkstatt überführen lassen, da mir Fahren auf eigener Achse zu heikel erscheint...
       
      VG und guten Wochenstart 
       
      Johannes
    • Hallo,
      bei einem 348 1991 geht es um den Kühlwasserkreislauf. Es ist jetzt manchmal eine ganz leicht erhöhte Temperatur knapp über 90°C bei normaler Außentemperatur von 25°C. Typischerweise im Stand bei Standgas. Das ist evtl. bei anderen normal, bei meinem Auto bei normalem Fahrverhalten vor dem Anhalten war es weniger. Es geht also nicht um Überhitzung, sondern um das geänderte Verhalten.
       
      Bisherige Maßnahmen und Infos:
      Entlüftet Beide Lüfter laufen und schalten rechtzeitig ein Manchmal geht bei Erhöhung der Drehzahl im Stand die Temperatur runter, aber nicht sicher reproduzierbar.  
      Wegen der Temperaturabsenkung durch die Druckerhöhung mit der Drehzahl wird es wohl der Thermostat sein. Wasserpumpe wäre auch noch denkbar, aber nicht so wahrscheinlich.
      Wollte nun einfach mal auf Verdacht den Thermostat tauschen. Im ferrarichat.com gibt es 2 Threads dazu, einer für den 355.
      Genannt werden u.a. BEHR 6.036.82 und WAHLER 4033.82, beide haben eine Öffnungstemperatur von 82°C. 
      Die neue Ferrarinummer ist lt. Eurospares: Ferrari 165473 und soll passen in: Ferrari 348 (2.7 Motronic), 348 TS (1993), 355 (2.7 Motronic), 355 (5.2 Motronic), 512 M, 512 TR, Mondial 3.4 t Coupe
      Es ist mir in den Threads nicht klar, ob alles nur Vermutungen sind, oder ob dort wirklich jemand z.B. den BEHR 6.036.82 eingebaut hat. Der Ferrarithermostat ist wahrscheinlich ein Behr mit der Aufschrift "82 4M".
       
      Hat jemand hier den BEHR 6.036.82 oder Ähnliches eingebaut in einen 348, 355, Mondial oder 512 ?
       
      Gruß
      Paul
    • Hallo,
      habe wieder was zum Knobeln bei Diablo 1992
      Hatte vor einigen Wochen erstmals seit Jahren eine Kühlwassertemperatur knapp über 100°C bei geringer Umgebungstemperatur. Bei meinem nicht normal.
       
      Zuhause Auto aus und gleich wieder Zündung an, da ich die Lüfter im Verdacht hatte. Tatsächlich lief der rechte nicht. Dann im Relaiskasten im Motorraum das Relais von Lüfter rechts und links über Kreuz getauscht. Zündung an und beide liefen. Bei meinem schalten immer beide gleichzeitig ein. "Alles klar" dachte ich. Es waren wohl die äußeren Kontakte eines Relais. Trotzdem habe ich beide Relais erneuert.
       
      Bei einer anderen Fahrt dann aber wieder. Diesmal genauer drauf geachtet. Nach Belastung und dann wieder Leerlauf oder geringe Drehzahl steigt verzögert nur die Kühlwassertemperatur langsam an, aber eben über 100°C. Wenn ich dann auch ohne eingelegten Gang etwas Gas gebe, dann geht die Temperatur rasch runter. Das ist jetzt dauern nachvollziehbar so. Ich habe unterwegs immer mal wieder nach den Lüftern geschaut, beide liefen.
       
      Das Erhöhen der Drehzahl erhöht eigentlich ja nur die Förderleistung der Wasserpumpe. Evtl. ist hier ein Problem. Oder es wird dadurch ein defektes Thermostat aufgedrückt.
       
      Das Thermostat macht wie seit Jahren etwa nach der gleichen Wegstrecke bei ca. 85°C auf. Temperatur fällt dann auf/unter 80°C und pendelt sich ein. Im kalten Zustand also wohl normal geschlossen. Ob es ganz aufmacht ist nicht ganz sicher.
       
      Die Lamborghini-Artikelnummern
      lt. Eurospares für Diablo 1992 : 001731206
      Dies wurde wohl ersetzt durch das vom 6.0: 0017006576
       
      Offensichtlich für (fast) alle Diablos das gleiche Thermostat.
       
      Für einen Test möchte ich nicht viele Hundert Euro ausgeben. Kennt jemand für irgendeinen Diablo eine Thermostat-Hersteller/Zulieferer-Artikelnummer ?
       
      Alle alten Beiträge habe ich gelesen, aber nichts gefunden.
       
      Noch eine Info: Diablo 1992 hat automatische Entlüftung. Die Leitungen zum Überlaufbehälter sind nicht verstopft.
       
      Gruß
      Paul

×
×
  • Neu erstellen...