Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
gasteck

Suche Gutachten Ferrari Testarossa mit Speedline Felgen

Empfohlene Beiträge

gasteck
Geschrieben

Suche ein Gutachten für Ferrari Testarossa mit Speedline Felgen Mistral 9x18 ET40 (SL584012) vorne und 11x18 ET53 (SL584012) hinten. Kann mir das jemand zukommen lassen.:wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • pe97
      Hallo, hat eventuell jemand die Race 2000 in 9x18 vorne und 10,5x18 hinten auf dem 348 eingetragen? Ich habe den Satz von einem Testarossa und es sind noch 235/40/18 vorne und 275/40/18 hinten verbaut. Ich würde vorne lieber 215 oder 225 Reifen aufziehen... Mit 5mm Spurverbreiterung hinten und 15mm Spurverbreiterung vorne passen die Felgen soeben über die Bremsanlage...
    • Dany430
      Ich benötige zwei Nabendeckel 60 mm für den SL. Hat jemand noch welche liegen oder einen Bestelllink? 
      Danke und schöne Ostern zusammen. 
       
       
      Dany 

    • golx
      liebe CPler
      ich fahr seit 8 Jahren einen 996 C4S und bin nun wiedermal kurz vor einen Reifenwechsel.

      Deshalb die Frage: welche pneus würdert Ihr empfehlen.

      ich fahre die standart felgen
      VA: 225×40 ZR18 auf 8J×18
      HA: 295×30 ZR18 auf 11J×18

      zu meiner Reifenvorgeschicht;)
      Ausgeliefert wurde der wagen mit Conti Sport Contact 2. die waren nach 17.000 km total runter. ich fand die Reifen sonst ganz ok aber der verschleiss war doch recht hoch.

      Seit dem fahre ich Pirelli PZero Asimmetrico N3. war auch immer sehr zufreiden. die Reifen haben deutlich länger gehalten.
      Die N3 gibt es aber laut PZ münchen süd nicht mehr.
      ich muss also auf die N4 wechseln.

      von meinem freundlichen wurde mir noch der vorschlag gemacht ich könnte auch Michelin nehmen.
      da ich nun den Porsche nicht mehr ganz so oft fahre war ich am überlegen ob ich von michelin die "Sportfeifen" nehmen soll?

      was sagt Ihr den dazu?

      grüße
      Alex
    • aya
      Hallo zusammen,

      viele von uns haben schon die Erfahrung gemacht, dass nach einem (oder meherer) Räderwechsel mit Hilfe eines Pressluftschraubers, die Verchromung von den Radbolzen abblättert.

      Somit bin ich wahrscheinlich nicht der einzige, der dieses Thema haben sollte. Deshalb meine Frage:

      Hat dies schon mal jemand machen lassen?

      Ich habe eine Firma für das Verchromen gefunden, allerdings gibt es Bedenken zwecks Auswirkungen auf die Haltbarkeit der Bolzen.

      Bin diesbezüglich völliger Laie und deshalb für Hilfe und Tipps sehr dankbar.

      Im Voraus vielen Dank
      AYA

×
×
  • Neu erstellen...