Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

CGT Preis Scheinwerfer


Empfohlene Beiträge

Hat hier jemand eine Info was so ein Scheinwerfer kostet?

Also angenommen Steinschlag und das "Glas" (was ja ein Kunststoff ist) ist kaputt.

Dankeschön

Michl

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Laut Teilefilm, gibt es das Kunststoffglas nur inkl. des kompletten Scheinwerfers. Die Teilenummern sind:

980 631 057 00

980 631 058 00

Was ich bislang auch noch nicht wußte, ist das Porsche die Preise für den CGT online offensichtlich nicht frei gegeben hat. Der Teilefilm ist also öffentlich online einsehbar, die Preise aber eben nicht. Für alle anderen nicht-980er-Teilenummern bekommt man auch den Preis...

Hoi Marc,

ja das hab ich auch schon raus gefunden.

Teilenummer brauche ich (hoffentlich) nicht.

Es geht lediglich darum was die Dinger kosten.

:wink:

Trotzdem Danke

Michl

Nee nee.

NOCH ist nix bassiert.

Ich möchte aber mal vorab eine Info haben.

Konkret (ohne Namen natürlich)

CGT mit wenig km,

Lack komplett aufbereitet bzw. tlw. neu lackiert.

Nun passen die Scheinwerfer aber nicht mehr zu dem restlichen Erscheinungsbild.

Also werde ich die mal "bearbeiten".

Das ist gerne etwas tricky und die Gefahr einer Überhitzung ist nun mal auch gegeben.

Wenn es den Scheinwerfer nur komplett gibt (zu 3.800€) dann lohnt es sich daß ich da mal ein Geduldsspiel angehe.

Sollte es aber das Abdeckglas separat zu einem kleinen Preis geben dann ist es besser und auch günstiger wenn man das Abdeckglas tauscht.

Deswegen.

ok?

Werde wohl Montag mal das PZ Allgäu befragen.

Michl

Thorsten0815

Meiner (987) wurde wegen Steinschlägen vor kurzem neu lackiert. Dabei wurden die Scheinwerfer aufbereitet. Sieht aus wie neu. Frag doch mal im Porsche Zentrum in Bern nach.

Ich wollte auch erst neue Gläser, aber man versicherte mir, dass das gut aufbereitet werden kann. Ich weis nicht wie es gemacht wurde, bin aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich schaue mal auf der Rechnung. Wenn ich was konkretes finde poste ich hier noch mal.

Hab ich ja auch schon gemacht.

Ist halt zeitaufwändig und daher ........ wenn das Neuteil NUR 100€ kostet ...... dann nimmt man ja besser ein Neuteil.

Ich hab ja auch schon einige wieder hinbekommen, auch gestürtzte Motorradscheiben.

Mit dem richtigen Material und etwas Geduld geht das recht gut.

Jungs, Ihr seid klasse.

Danke für die Zuarbeit.

:wink:

Michl

Ach ja.

Nachbrenner für alle die "behandelte Lichter" haben.

("Lichter" weil vorne und hinten)

GAAAANZ wichtig:

UV -Schutz auftragen.

Man sagt die Originale hätten einen Schutz drauf.

Sagt man.

Und wenn die Teile poliert wurden .......... anschl. UV-Schutz drauf machen bitte !!!!!

(z.B. Meguiar's Headlight Protectant.)

Gilt natürlich auch für die Rücklichter !!!!!!

Michl

Thorsten0815

Danke für den Tipp, aber sollte der UV Schutz nicht besser gleich in der Materialwahl im Entwicklungsprozess als Anforderung mit einbezogen werden? Ich meine jede Beschichtung geht irgendwann ab und welcher Hersteller will denn für seine vergilbenden Scheinwerfergläser bekanntwerden? O:-)

Probieren werde ich es aber auf jeden Fall. Auf einer Seite. :D Wenn es funktioniert lasse ich die vergilbte Seite halt wieder aufbereiten. Wie oft das wohl geht?

@ Thorsten:

Ja.

Ich handele dann gerne nach dem Prinzip:

Was kann sich als Fehler rausstellen?

UV-Schutz auftragen oder nicht?

Deswegen. Kann ja nicht schaden.

Also: Auftragen

:-))!

Michl

Contra rosa Rückleuchten

Nummer 9: $105,19 müsste die Abdeckung sein, L bzw. R für Left & Right.

Textlich bin ich zunächst auch darauf rein gefallen, tatsächlich ist das aber die Abdeckung, welche das Scheinwerfergehäuse von unten verschließt. In der Explosionszeichnung ist das ziemlich eindeutig.

Sehts,

das meinte ich mit "übersetzen".

Mich würde es jedenfalls nicht wundern wenn es das Teil nur komplett gibt.

In USA für ca. 3.800€/Stck.

Ich weiss nämlich (definitiv) daß es die Scheinwerfer für den 986 NUR komplett gibt.

Das PZ wird es mir wohl sagen können (hoffentlich).

Auf jeden Fall ist/war es eine recht umfangreiche Suche im Netz.

Michl

Also denn hier die Auflösung für alle Neugierige.

Auskunft PZ Allgäu:

- den Scheinwerfer gibt es nur komplett

- Preis 4.38?,??€

Also sagen wir mal 4.400€

Einer.

Michl

:wink:

"Naja. Wenn man bedenkt welch ein hochkomplexes Teil so ein Scheinwerfer ist und das dann für so eine Kleinserie ........"

O-Ton PZ.

"Für einen silbernen?"

'Ja.'

"Ah. Aus Sonthofen?"

':D Nein. DER ist es nicht.'

Also nicht jammern.

Pflegen und drauf aufbassen.

:wink:

Michl

Einer.

Respekt, da kommt Freude auf.

Erinnert mich ein bisschen an die Mondpreise vom SLR. Vierstellig für einzelne Interieurleisten. Aus Plastik.

Der SLR ist wirklich extrem- da gebe ich dir recht. Ist auch mit der ausschlaggebendste Grund warum ich mir keinen angeschafft habe. Ein neuwertiger gebrauchter Roadster hätte mich schon interessiert (für mich eines der schönstes Cabrios überhaupt)- jedoch hat mir ein befreundeter MB-Autohausinhaber verraten was der Wagen verschlingt (er hat selbst einen). Die große 30tsder Wartung wurde bei seinem vom Vorbesitzer durchführt…für knapp 60k.

Der SLR gefällt mir wirklich sehr gut, aber ich bin nicht bereit so viel dafür zu investieren. Da ist mein 512TR ja noch ein preisgünstiges Modell im Unterhalt :D

Ich bin den SLR mehrmals gefahren- er ist schon ein "geiles" Auto, aber bei den Folgekosten….. no.

Gruß

Thorsten0815

Also 60 Kilo für eine Inspektion/Wartung finde ich schon sehr happig! Wurde dort neben anderen, normalen Wartungsarbeiten noch viel getauscht?

Der Preis für die reine Arbeitsleistung und ein wenig Öl kann ja nicht so hoch sein. Oder muss man den Wagen zum z.B. Ölwechsel komplett zerlegen?

Zum Wechsel der Zündkerzen und Riemen muss der Motor ausgebaut werden, was nur in Stuttgart, Berlin oder Düsseldorf möglich ist, da die anderen Mercedes-Werkstätten (meiner Kenntnis nach) die Kosten für den dafür notwendigen Motorbock gescheut haben.

Thorsten0815

OK, dann kommt noch ein Transport dazu. Und weiter? Also wenn z.B. die Kupplung und andere Teile, sowie Bremsscheiben/Beläge getauscht werden würden, dann kämen noch happige Materialkosten dazu.......egal. Ich finde das sehr viel für eine Wartung. Ganz im Ernst.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...