Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stig

Alfa S.Z. Zagato gekauft

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
slotter
Geschrieben

sehr schön, viel Spaß mit deinem Spielzeug und immer eine unfallfreie Fahrt.

Kann mich noch gut erinnern als der damals vorgestellt wurde. Damals wie heute gehöre ich zu den 50% die den Wagen toll finden.:-))!

S.Schnuse
Geschrieben

Ich hatte damals auf dem Amiga 500 irgendein Computerspiel, bei dem man diesen Wagen fahren konnte. Leider habe ich den Namen vergessen.

Was Deine Sammlung betrifft, so gefällt mir Dein Portfolio richtig gut. Die Neunziger sind altersbedingt auch meine Auto-Zeit.

360erfreak
Geschrieben

Gratuliere. Ein wirklich sehr außergewöhnliches Auto. Ich glaube Dir absolut, dass der Aufmerksamkeitsfaktor sehr hoch ist. Viel Spaß damit!

Stig
Geschrieben

Hier noch zwei interessante Videos zum Thema:

netburner
Geschrieben

Ich schließe mich den Gratulanten an, tolles Auto und vor allem selten guter Zustand.

Persönlich reizt mich ja der RZ noch ein wenig mehr, was wohl auch an meinem Praktikum in einer Alfa Romeo Werkstatt 2001/02 liegt, in dem ich einen schwarzen, eingestaubten RZ zur TÜV-Vollabnahme quer durch den Ort fahren durfte :) Die Blicke der Passanten waren Gold wert.

fiat5cento
Geschrieben

Geiles Auto... mir hat er schon immer gefallen. Viel Spaß damit!

Phil
Geschrieben

Auch von meiner Seite herzliche Gratulation zum Neuzugang! Darf der 75er trotzdem bleiben? :wink:

Sehe das wie du und Stefan, die 90er Jahre sind (neben den 80ern) auch für mich Autojahre mit echten Charakteren auf vier Rädern...

Als absoluter 6-Zylinderfan würde mich der Klang noch etwas mehr interessieren. Auf den beiden Videos hört sich der Wagen innen relativ gut gedämmt an, täuscht dies, wie so oft auf Videos?

Optisch hat mir der SZ noch nie so richtig zugesagt, in meinen Augen nicht besonders schön, aber durchaus interessant und polarisierend. Nur der Heckflügel, der stört mich dann doch unumwunden. Gibt es Alternativen dazu? (Auch wenn man an einem Zagato ja eigentlich nicht an der Optik rumfummeln sollte...)

Stig
Geschrieben

Nein, der 75 hat bereits schon seit einigen Monaten wieder ein neuer Besitzer. War witzig, brauchte aber begehrten Garagenplatz und kam zu wenig zu Einsatz.

taunus
Geschrieben
Ich hatte damals auf dem Amiga 500 irgendein Computerspiel, bei dem man diesen Wagen fahren konnte. Leider habe ich den Namen vergessen.

Super Cars I und II. Hatte ich auch...

kkswiss
Geschrieben

Hoi Stig

Ich gratuliere dir zu dem Auto!

Vor ca. 2 2/12 Jahren war ich beim Hasler in der Tiefgarage, dort stand genau so ein Auto.

Ist es eventuell der, war damals ein Neuwagen, ohne Km auf dem Tacho.

Ich hoffe wir sehen uns mal bald wieder.:wink:

Viel Spass mit dem Traumwagen.

F40org
Geschrieben

Wieder hast Du das Händchen für das Ausgefallene. :-))!

Als bekennender Italo-Fan finde ich den S.Z. ausgesprochen gelungen - auch als Cabrio.

planktom
Geschrieben

na dann mal glückwunsch zum "taraco neoroder turbo" :wink:

post-91457-14435441356958_thumb.jpg

HolliWood
Geschrieben

Glückwunsch zum Neuerwerb.

Das Wort skurril in deiner Ausführung trifft es mMn vollends bei diesem Zagato. Für mich war er immer zu kurz und hatte das Heck eines Honda Civic, was ihn für mich nicht zu einem schönen Fahrzeug werden ließ. Trotzdem immer wieder faszinierend zu sehen, dass solch ein Exoten auch in freier Wildbahn bewegt wird :-))!

Philippr
Geschrieben
...hatte das Heck eines Honda Civic

Manchmal wäre Schweigen Gold... O:-)

gtajunior
Geschrieben
Manchmal wäre Schweigen Gold... O:-)

HoWo hat wahrscheinlich noch nie einen SZ in Natura gesehen, geschweige denn gefahren.

CarJack83
Geschrieben

Aber trotzdem das Recht auf seine Meinung. :wink:

HolliWood
Geschrieben
HoWo hat wahrscheinlich noch nie einen SZ in Natura gesehen, geschweige denn gefahren.

Ich brauche ihn doch nicht gefahren zu sein, um mir meine Meinung über das optische Erscheinungsbild zu machen. Das Heck hat mir nunmal nie gefallen, weil es mich auch heute noch in Teilen an den Civic Hatch der dritte Generation erinnert. Ein auslaufendes Heck a'la GTV hätte diesem Fahrzeug mMn deutlich besser gestanden. Beim RZ war der Abschluss in meinen Augen deutlich stimmiger, den ich übrigens auch schon live gesehen habe:wink:

Forex
Geschrieben

Mannomann, da hast Du Dir aber wieder etwas ganz spezielles angelacht! Gratuliere Dir zum Neuerwerb und wünsche Dir viel Fahrspass damit! Aus Erfahrung weiss ich, dass Du diesen haben wirst! :-))!

Als das Auto aktuell war, hatte ich das Vergnügen, mit einem gelben Roadster zum Fiat-Importeur nach Genf zu fahren, damit die Typenprüfung gemacht werden konnte. Ich hatte zwei unvergessliche Tage mit einem Eyecatcher sondergleichen!

Am Vortag abgeholt, fuhr ich mit meiner Freundin bei schönstem Wetter offen ins Welschland und wir verbrachten einen herrlichen Tag in Genf. Da ich das Auto kurz nach dem Mittag wieder abholen konnte, durften wir das Auto ausgiebig geniessen (und erklären..)! :-))!

Das Auto war sportlich abgestimmt und flitzte (für damalige Verhältnisse) wunderbar um die Bögen. Einzig das etwas zu lang abgestimmte Getriebe stand der Sportlichkeit etwas im Weg. Aber mit etwas mehr Schaltarbeit war auch dem beizukommen.

Vergessen habe ich dieses Auto nie und ich warte bis heute darauf, mal ein schönes Modell in 1:18 in meine Vitrine zu stellen. Leider gibt es erst deren in 1:43.

Deshalb nochmals: viel Spass mit dem heissen Teil, Du wirst nicht vielen anderen begegnen!

Stig
Geschrieben

Vielen Dank für eure Kommentare!:-))!

Ein sehr schönes Modell in 1/18 gibt es übrigens seit kurzem:

2014+Top+Marque+Alfa+Romeo+SZ.jpg

Die Türen und Hauben lassen sich allerdings nicht öffnen.

Ich hab meines bei carmodel.com gekauft, hat super geklappt.

CountachQV
Geschrieben
Manchmal wäre Schweigen Gold... O:-)
Warum, wir müssen Ronnie kein Honig ums Maul schmieren...

Ich fand das Auto auch immer eindrücklich aber im Grunde hässlich, ich bin auch nie einen gefahren, kenne sie aber von Neu, ist aber irgendwie schon komisch dass man die Autos immer nur in Showrooms stehen sieht :wink:

Wie ich Ronnie kenne wird er ausgiebig damit fahren, das ist wofür die Autos gebaut wurden!

Wobei mir der Ghibli wesentlich mehr zusagt, vor allem in der Farbkombi die mich an meinen V12 erinnert.

locodiablo
Geschrieben

Glückwunsch zum Neuerwerb, ich schaue mir den in den Autobörsen auch immer wieder mal an. Ob ich ihn wirklich schön finde kann ich nicht sagen, aber er ist sehr speziell und fasziniert mich irgendwie. Als er relativ neu war konnte ich mal einen fahren und fand den ganz toll in dieser Zeit:-))!

Stig
Geschrieben

Wie ich Ronnie kenne wird er ausgiebig damit fahren, das ist wofür die Autos gebaut wurden!

Klaro, gestern gerade damit die Classic Rallye der Ecurie Basilisk absolviert ;-)

Fotos und Bericht folgen... Eines vorneweg: war genial!

Stig
Geschrieben

Ich vermute mal, dass es in den Neunziger bestimmt auch schon diese Kombination in einer Sammlung gab:

post-63224-14435441378514_thumb.jpg

F40org
Geschrieben

Unten links im Bild vor dem Auto - sehr interessantes Detail!!! :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Zagato, dachte ich mir, dass wir hier einfach eine lockere Sammlung von Zagato-Werken zusammentragen könnten. 
       
      In den 100 Jahren Firmengeschichte gab es fast keinen Automobilhersteller, der nicht wenigstens einmal auf Zagato zurückgegriffen hätte. 
       
      Ich starte mit einem meiner erklärten Lieblinge aus der Zagato-Feder.
       
      Alfa Romeo TZ2
       


    • tassilo
      in diesem zusammenhang sollte vielleicht noch erwähnt werden, dass zagato 1991 einen 348 umbau präsentierte, der schon damals einige stilelemente des 355 vorwegnahm - zumindest in der seitenansicht.

      grüssle,
      tassilo



    • Ultimatum
      wundervoll disharmonisch mit einem schuss schnewittchensarg!
       
      https://www.classicdriver.com/de/article/autos/ist-der-aston-martin-virage-shooting-brake-das-ultimative-sammlerauto?utm_medium=email&utm_campaign=692018 Are cars art DE&utm_content=692018 Are cars art DE CID_0b680a0b17faf97d212b72ec7da252b3&utm_source=newsletter&utm_term=Aston Martin Shooting Brake das

    • canivan
      Hallo zusammen!
      Möchte mich kurz vorstellen und dann gleich mit einer Frage um eure Meinung bitten.
      Wohne in der Schweiz, bin 44 Jahre alt, habe italienische Wurzeln und bin seit Kindheit ein Ferrari und Alfa Fan oder einfach alles was schnell, schön und exklusiv ist... leider meistens aber auch teuer ist.
      Ich bin single, keine Kinder, keine Altlasten. Habe einen guten Lohn, kein teures Leben und kann in der Regel ohne gross verzichten zu müssen rund 25‘000 Euro pro Jahr auf die Seite legen.
      Ich hätte mir bis vor kurzem folgendes „Dilemma“ gar nie erträumen lassen, da ich immer noch der Meinung bin eine „kleine Nummer“ zu sein. Aber ich könnte mir nun einen Kindheitstraum erfüllen und sagen wir mal rund 80-85‘000 Euro für einen Traumwagen locker machen.
       
      Es wäre ganz klar ein Zweitauto für die schönen Tage, zum geniessen, zum stolz sein, nicht um zu bluffen.
       
      Nun die konkreten Kandidaten:
      1. Ein F430 Spider, innen und aussen schwarz. 06/2007 mit 36‘000 Km. Viel Karbon (Mitteltunnel, Lüftungsdüsen, Heckgrill, Lenkrad, Einstiegsleisten), Keramik Bremsen. PDC hinten und vorne. Allgemein guter Zustand, bisschen aufgeschürftes Leder an den üblichen Stellen. Servicegepflegt. 
      2. Hd., wobei der jetzige Besitzer einer meiner besten Freunde ist und mir darum auch einen sehr attraktiven Preis machen würde. Das Auto hätte gut 10-15% mehr Wert auf dem Markt.
       
      2. Ein fabrikneuer Alfa 4C Spider, full Optional, z.B. die limitierte Sonderserie Spider Italia in Misano blau.
       
      3. Und auch wenn er etwas aus der Reihe tanzt, aber trotzdem eine Rennmaschine, ein Alfa Giulia Quadrifoglio, fast neu mit viel Schnickschnack im oben genannten Preisrahmen auf dem Occasionsmarkt zur Genüge zu finden.
       
      Ich weiss ich bin im F430 Forum. Vielleicht hoffe ich einfach auch, dass ihr mir möglichst viele Argumente für Kandidatin 1 liefert. Was würde für die anderen beiden sprechen, ausser die Betriebskosten?
      Wovor sollte ich auch beim F430 keine Angst haben? Manno... auch wenn‘s einem relativ gut geht sind halt 85‘000 eine Stange Geld....
       
      Vielen Dank für eure Meinungen, Anregungen, Inputs!
       
      Grüsse
      canivan
    • planktom

×
×
  • Neu erstellen...