Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
jo.e

Unterschiede F1-Getriebe 360 vs. Stradale

Empfohlene Beiträge

jo.e
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Jahren einige Erfahrungen mit Ferrari sammeln können. Ich bin technisch ziemlich interessiert, dieser Thread soll über die F1 berichten bei 360 und Stradale.

Ich selbst fahre einen 430 F1 und bin mit der F1 sehr zufrieden. Vor allem im Race-Modus sind die Schaltzeiten völlig OK und die Downshifts erfolgen mit schön Zwischengas. :D Ich bin auch schon Scuderia gefahren und da waren die Schaltzeiten schon noch etwas schneller, aber einen extremen Unterschied kann da ein Laie nicht erkennen.

Einen extremen Unterschied innerhalb einer Modellreihe finde ich aber beim 360 vor. Ich bin den Stradale vom Thomas gefahren und fand ihn super. Meiner Meinung nach auf Niveau eines F430, wenigstens nicht viel langsamer. Ausreichend Zwischengas war auch vorhanden. Ein bisschen Show muss ja auch sein. :wink: Neulich bin ich nun zwei 360 Spider mit F1 gefahren. Ich konnte es kaum glauben, aber gab es kaum Zwischengas und die Schaltvorgänge waren einfach nur lahm. In niedrigen Drehzahlen fühlte ich mich fast wie in einem Smart. Dann nach Schaltvorgängen teils erst wieder nach 2 Sekunden aufs Gas und dann erst langsam eingekuppelt und wieder Kopfnicken. Also ich persönlich fand das ganz schrecklich. Es gab in meinen Augen keinerlei Vorteile der F1, außer das es die Faulheit des linken Fußes unterstützt. Nun kann es schon auch sein das die Kupplung nicht gut eingestellt und kalibriert war, aber bei beiden Fahrzeugen? Nein also die F1 im 360 wäre nichts für mich.

Was mich interessiert:

Wie kann es sein das der 360 F1 so mies ist und die F1 im Stradale so wie man es sich wünscht bei einem 360? Ich habe gelesen man könnte das Steuergerät gegen eines vom Stradale austauschen. Somit wäre das ja nur Software. Kann das wirklich sein? Wieso macht dann Ferrari den 360 mit Absicht so träge und lahm? Gibt es hier keine Unterschiede von der Hardware? Irgendwie schwer zu glauben. Weis da jemand Bescheid?

F1 sind bei den 360ern deutlich in der Überzahl, allerdings die wenigen Handschalter in gutem Zustand preislich über den F1. So meine Beobachtung... und bei meinen gemacht Erfahrungen auch für mich kein Wunder!

Der Thread soll kein Angriff auf 360-F1-Fahrer sein, also nicht falsch verstehen. Es sind meine persönlichen Eindrücke. Freue mich auf fundierte Beiträge :wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
308vs355
Geschrieben

der Stradale so wie der Challenge haben je ein eigenes Getriebesteuergerät, dass die Schaltvorgänge beschleinigt. Achtung Stradale und Challenge haben nicht das gleiche Steuergerät. Mechanisch sind die Getriebe gleich.

Die F1 geht beim 430 schon deutlich besser als beim 360, trotzdem für mich immer noch nicht so richtig top. Das ist erst beim 458 der Fall dank Doppelkupplungsgetriebe. Der schaltet so wie es sein soll. Ferrari hat erstmals verstanden, nicht selbst zu entwickeln sonder einfach ein am Markt befindlichen Baukasten einzusetzen. Getrag Getriebe ist im M3 auch drinnen und was BMW verbaut funktioniert auch.

jo.e
Geschrieben

Ich finde den 458 von der Schaltung auch perfekt, aber auch schon fast zu perfekt. Wie der F430 die Gänge einlegt gefällt mir sehr gut.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist es tatsächlich nur die Software die 360 und Stradale unterscheidet? Das finde ich unfassbar ehrlich gesagt, denn der Unterschied ist sehr extrem. Den normalen 360 würde ich mit der 360-F1 niemals nehmen. Das geht echt gar nicht! Den Stradale sehe ich auf fast einem Niveau mit dem 430, obwohl er technisch anders ist und auch eine andere Kupplung hat etc.

Würde bedeuten Stradale-Steuergerät verbauen und ab geht die Post? :???:

JazP
Geschrieben

Das Material wird stärker belastet, wenn die Gänge schneller gewechselt werden. Vermutlich sind die Gangwechsel auch härter bzw. unangenehmer (bin noch keinen 360 CS gefahren). Das sind alles Nachteile, die man beim CS aber in Kauf genommen hat, um eine höhere Performance zu erreichen. Also höherer Verschleiß, kürzere Lebensdauer, höhere Ausfallraten, weniger Komfort. Insofern würde ich nicht den CS als Basis für den Vergleich nehmen und fragen, warum der Modena "schlechter" ist. Es ist andersherum: Der Modena ist die Basis und der CS treibt es auf die Spitze. Du fragst ja auch nicht, warum bspw. Audi seine Motoren im RS nicht gleich so abstimmt wie mtm, die doch viel mehr Leistung liefern.

Des Weiteren kam der CS vier Jahre später als der Modena auf den Markt. Damals steckte die F1 noch in den Kinderschuhen und ich vermute, dass die vier Jahre für Optimierungen und zum Erfahrung sammeln genutzt wurden, deren Ergebnisse halt erst in den CS eingeflossen sind.

jo.e
Geschrieben

Keine Ahnung... kann jemand was zum Verschleiß von Kupplung und Getriebe beim CS sagen? Mir ist da nicht so viel bekannt. Außerdem hat mir eine anerkannte fachkundige Werkstatt mal erklärt, dass beim 430er z.B. die Kupplung weniger verschlissen wird, wenn im Race-Modus schneller geschalten wird. Es belastet zwar mehr das Getriebe, aber da wird ja kaum gekuppelt sondern der knallt die Gänge fast so rein.

Sicher reizt der CS alles mehr aus, wenn man logisch denkt und es wirklich nur an der Software liegt. Aber ich persönlich denke es hält sich einigermaßen in Grenzen.

Der Unterschied zum 430er dürfte auch eine andere Kupplung sein. Ich meine der hat eine 2-Scheiben-Kupplung (richtig ausgedrückt?), welche teurer ist, mit der es aber möglich ist die Schaltzeiten zu verringern bzw. dieses ständige aus- und einkuppeln harmonischer und kaum spürbar zu gestalten.

Wenn man wirklich mit anderer Software den 360er zum Stradale machen kann, wäre mir das eine Umrüstung auf jeden Fall wert. Dennoch ist es natürlich das kompliziertere und anfälligere System, da hier einfach mehr Teile dran hängen. Ich denke ich würde also beim 360er die Handschaltung vorziehen. Da hat man wirklich dann alles selber in der Hand und kann meiner Meinung nach vor allem in den niedrigeren Drehzahlen schneller schalten und bei den Downshifts auch besser Zwischengas geben. Die schöne Kulisse gibt es gratis dazu :wink:

Ich hätte wirklich nicht gedacht das die F1 im 360 so dermaßen unpassend ist für mich. In höheren Drehzahlen unter Volllast mag das ja noch OK sein, in allen anderen Bereichen schrecklich meiner Meinung nach...

Frankegruppe
Geschrieben

Hallo,

Ich hatte vor einiger Zeit von meiner Umrüstung hier berichtet.... Einfach mal suchen...

Mit dem Steuerteil vom CS und dem RICHTIGEN Hydrauliköl schaltet der 360 nunmehr viel schneller, viel sauberer und ohne mehr Verschleiß ... Wird zu einem völlig anderen Fahrgefühl und kann meiner Meinung nach ganz locker mit der F1 vom 430 mithalten....

dragstar1106
Geschrieben
.....Ich hätte wirklich nicht gedacht das die F1 im 360 so dermaßen unpassend ist für mich. In höheren Drehzahlen unter Volllast mag das ja noch OK sein, in allen anderen Bereichen schrecklich meiner Meinung nach...

Das ist aber schon Jammern auf hohem Niveau...

Als ich 2013 einen guten Kumpel aus Berlin besuchte, mit meinem 348TS, er dann mit mir zusammen die Leistung des 360er SpiderF1 mal spielen liess, war ich so begeistert, dass ich mich auf die Suche nach meinem späteren 360Spider machte, sobald ich den 348 verkauft hatte. Danach folgte mein 430Spider, natürlich ein Quantensprung in vielerlei Hinsicht. Trotzdem würde ich niemals behaupten, dass die Performance der 360er F1 schrecklich ist...

jo.e
Geschrieben

Nicht die Performance sondern die F1. Lässt sich ja aber nun einfach lösen... Der CS is ja top :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...