Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stig

1955 Talbot-Lago T-26 Gran Sport Coupé

Empfohlene Beiträge

Stig
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Gestern war ich zu Besuch bei einem Kunden. Ich wusste schon seit längerem, dass mein Kunde ebenfalls Autofan und -Sammler ist, über seine Sammlung war mir aber noch nichts genaueres bekannt. Ich hielt mich auch bisher immer zurück, meine selbe Leidenschaft ihm gegenüber offensichtlich kund zu tun...

Gestern jedoch legten wir uns nach einem guten Gespräch die Karten auf den Tisch :) und er zeigte mir seine Sammlung. Aus Diskretionsgründen erwähne ich hier jetzt nicht den genauen Umfang seiner Autosammlung, ein Fahrzeug davon möchte ich euch aber nicht vorenthalten, es handelt sich hierbei um ein Auto das mir bis anhin völlig unbekannt war. Ich war ab dessen Anblick geradezu perplex, dieses Auto strahlt etwas Unglaubliches aus. Es ist nicht nur die wunderschöne Form oder die Exklusivität der Marke, sondern auch seine schiere Grösse, welche auf Bildern nicht wirklich rüber kommt. Das Auto macht auf Fotos den Anschein des Formats eines Jaguar XK oder Aston 2/4, in Wirklichkeit ist es aber viel grösser.

Es handelt sich hierbei um einen äusserst rares Talbot-Lago T-26 Gran Sport Coupé aus dem Jahr 1955.

Ebenfalls aus Diskretionsgründen verzichte ich hier, Fotos von genau dem Auto meines Klienten zu posten und stelle hier jetzt mal Fotos von einem "Schwesterauto" rein, welche im Internet öffentlich zugänglich sind:

161287_Front_3-4_Web.jpg

161287_Rear_3-4_Web.jpg

161287_Interior_Web.jpg

161287_Engine_Web.jpg

Quelle: http://www.barrett-jackson.com/application/onlinesubmission/lotdetails.aspx?ln=5069&aid=525

Nach der Besichtigung war ich doch sehr verwundert, dass ich dieses Auto bis anhin wirklich nicht kannte (zumal mein Vater selber einen Talbot-Lago von 1938 hat). Heute habe ich dann etwas mit recherchieren in vorhandener Literatur und im Web begonnen: man findet wirklich nur sehr spärlich Infos über diesen tollen Wagen.

Weiss hier jemand mehr zu erzählen über dieses wunderschöne Gefährt?

Offensichtlich hat dieser Talbot-Lago zur Zeit einen Wert von ca. 400-500'000$. Meines Erachtens sieht das Auto aber doppelt so teuer aus, zumindest optisch macht es mir den Eindruck eines Million-Dollar-Car.

Hier noch, was Wikipedia zu berichten weiss:

Der letzte große Entwurf von Talbot Lago wurde 1955 vorgestellt. Es war der 2500 Sport. Antonio Lago entschied sich für einen Vierzylinder-Reihenmotor, der mit 2491 cm³ genau das Rennklassement der 2,5-Liter-Klasse ohne Kompressor erfüllte. Insgesamt wurden 54 Exemplare gefertigt. Zwei Fahrzeuge verließen das Werk ohne Aufbau, um später vermutlich als offene Sportwagen vollendet zu werden. Unter diesen 52 karossierten Exemplaren wird unterschieden zwischen den Varianten für Europa und für Amerika (15 von 52 Exemplaren). Die Amerika-Modelle wurden mit einem BMW-2,5-Liter-V8-Aggregat bestückt, bekannt aus dem BMW 502, und besitzen massivere Chromapplikationen als die Europamodelle. Aus den Werksproduktionslisten geht hervor, dass 1956 für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans zwei Prototypen mit einem Sechszylinder-Maserati-Motor gebaut wurden. Der Verbleib ist heute unbekannt.

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stig
Geschrieben

Hier noch, was Wikipedia zu berichten weiss:

Der letzte große Entwurf von Talbot Lago wurde 1955 vorgestellt. Es war der 2500 Sport. Antonio Lago entschied sich für einen Vierzylinder-Reihenmotor, der mit 2491 cm³ genau das Rennklassement der 2,5-Liter-Klasse ohne Kompressor erfüllte. Insgesamt wurden 54 Exemplare gefertigt. Zwei Fahrzeuge verließen das Werk ohne Aufbau, um später vermutlich als offene Sportwagen vollendet zu werden. Unter diesen 52 karossierten Exemplaren wird unterschieden zwischen den Varianten für Europa und für Amerika (15 von 52 Exemplaren). Die Amerika-Modelle wurden mit einem BMW-2,5-Liter-V8-Aggregat bestückt, bekannt aus dem BMW 502, und besitzen massivere Chromapplikationen als die Europamodelle. Aus den Werksproduktionslisten geht hervor, dass 1956 für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans zwei Prototypen mit einem Sechszylinder-Maserati-Motor gebaut wurden. Der Verbleib ist heute unbekannt.

Zur Motorisierung noch eine Anmerkung:

Das Modell auf den Bildern wie auch das Auto welches ich gestern gesehen habe, verfügen beide über einen Reihen-Sechszylinder (4'482ccm).

netburner
Geschrieben

In meinem Bücherregal findet sich das 1981 erschienene Buch "Talbot Automobile - Geschichte einer großen europäischen Marke" von Jacques Borgé und Nicolas Viasnoff.

Ich zitiere mal ein wenig über den Grand Sport und nicht über den späteren 2500 GT sowie America (um die es im Wikipedia-Artikel geht):

"Nichts reizte Anthony Lago stärker, als nach dem Kriege so schnell wie möglich wieder Automobile zu bauen und sie auch ins Rennen zu schicken. (...) Vom Ingenieur Carlo Marchetti stammten die Modifikationen des 4,5-Liter-Motors mit zwei hochliegenden Nockenwellen. (...) Mit Stolz verkündete Lago, dass seine Autos die schnellsten Serienwagen der Welt seien - in der Tat war der T26 mit seinem 170-PS-Motor ein brisantes Geschoss. (...) 1949 stellte Talbot den Grand Sport vor. Dieses Automobil war eine Steigerung des bisher bekannten Typs Record; den Motor hatte man mit einem Zylinderkopf aus Leichtmetall versehen, es gab Doppelzündung und drei Vergaser. In dieser Form leistete der Sechszylinder beachtliche 190 Pferdestärken bei 4.000 Touren. Das auf 2.650 Millimeter verkürzte Fahrgestell wurde in der Regel mit sportlichen, zweisitzigen Karosserien bestückt und ein geringeres Gewicht - der Grand Sport wog meist 500 kg weniger als der Record - trug auch zu höheren Fahrleistungen bei: Der Wagen ging an die 200 km/h. Sowohl der Grand Sport als auch der Record wurden nebeneinander bis 1957 angeboten. (...) Dennoch gingen die Geschäfte nicht allzu gut. Ein Talbot war und blieb ein sehr teures Automobil, die Produktion hielt sich in bescheidenen Stückzahlen. Hatte man in Suresnes 1946 noch mit 300 Fahrzeugen zu brillieren vermocht, schrumpfte die Jahresproduktion 1952 auf ganze 80 Exemplare."

Vom Grand Sport wurden laut dem Buch 46 Exemplare gebaut, wobei es das Chassis mit den drei verschiedenen Radständen von 265, 280 und 290 Zentimetern gab und der Motor mit 190 und später 210 PS zu haben war.

  • Gefällt mir 2
netburner
Geschrieben

Hier ist noch ein relativ aktuelles Bild von einem Grand Sport beim Concours d'Elegance an der Villa d'Este dieses Jahr

ve14d2_00989.JPG

  • Gefällt mir 1
Stig
Geschrieben

Der wirkt jetzt wieder nicht so gross, gerade neben dem Ferrari. Gab es (wie bei Facel-Vega) eine kleinere Version?

netburner
Geschrieben

Wie schon geschrieben, es gab offenbar drei verschiedene Radstände, entsprechend unterschiedlich dürften die Karosserien wirken. Zumal die hier bislang gezeigte Karosserieform mitnichten die Einzige ist.

Es gibt zum Beispiel ein paar Exemplare mit wunderschöner Saoutchik-Karosserie, durch die das Auto allerdings direkt einige Jahre älter wirkt:

post-59787-14435437646246_thumb.jpg

Definitiv gab es aber wohl keinen T-26 mit Linkslenkung, da Talbot Lago damals noch ausschließlich Autos mit dem Lenkrad auf der rechten Seite gebaut hat. Erst mit dem Nachfolger 2500 Sport und da speziell mit der America Variante ist man dazu übergegangen, sich dem "Mainstream" anzupassen. Allerdings zu spät, da war der Zug für die Marke leider schon abgefahren.

post-59787-1443543764882_thumb.jpg

Stig
Geschrieben

Da hier zur Zeit beinahe nur noch über Themen wie "F355-mit TR-Motor" oder "Wertsteigerung eines Mondial" gschnorrt wird, hier mal wieder was anderes...

Auf Classicdriver wird ein 1956er T14 angeboten:

http://www.classicdriver.com/en/car/talbot-lago/t14/1956/297593

talbot_lago-0001.jpg?itok=S7aVggkw

Vom T26 welchen ich letzten Sommer gesehen habe, habe ich erfahren, dass dieser vor kurzem den Besitzer gewechselt hat. Das Auto verbleibt aber in der Schweiz.

  • Gefällt mir 3

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×