Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Kai360

Fahrwerkseinstellung 458 Spider

Empfohlene Beiträge

Kai360
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Im Rahmen der jährlichen Wartung bei der Scuderia GT in Irschenberg

habe ich an meinen 458 Spider die Werksseitige Fahrwerkseinstellung modifizieren lassen.

Damals bei meinem 360er war der Unterschied vorher / nachher phänomenal!

Und ganz ehrlich, da ich beim 458 bereits mit der Auslieferungseinstellung recht zufrieden war (die werden nicht mehr so untersteuernd ausgeliefert), hatte ich nicht so DEN Unterschied erwartet.

Allerdings war auch diesmal der Unterschied sehr positiv spürbar, und nun einige Paßstraßenkilometer später, muss ich sagen, nein kein anderes Auto, aber wesentlich präziser in der Lenkung, Sie geht jetzt messerscharf, spielerisch durch die Kurven bei neutralem Fahrverhalten.

Info: Es wurden nur die Einstellung an VA und HA korrigiert, keine Spurverbreiterung oder Tieferlegung. Das ginge dort natürlich auch!

Fazit: Nur eins:

Nächstes Mal würde ich ein Neuen Sportwagen SOFORT einer sauberen Fahrwerkseinstellung bei einer dafür prädestinierten Werkstatt mit Rennstreckenerfahrung unterziehen lassen! Es gibt wohl kaum ein besseres und effektiveres wie preisgünstiges Tuning!

bearbeitet von Kai360
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
gesie
Geschrieben

.....dann werde ich mich wohl nächste Woche auch nach Irschenberg begeben müssen....:-))!O:-)

gesie
Geschrieben

War heute bei der Scuderia Gt in Irschenberg. Bin von München gekommen, da ist mir Kai eingefallen, so bin ich schnell mal am Irschenberg rausgefahren und hab mal gefragt ob sie mir nicht das Fahrwerk einstellen können. Sehr freundliche Leute dort, ich kam sofort dran, alles wurde vermessen und neu eingestellt.

Auto fährt wirklich viel besser, hätte ich nicht geglaubt.......O:-):-))!:-))!

Kai360
Geschrieben

Schön freut mich zu hören!!!

Klar, es ist keine Welt, aber sehr deutlich spürbar, und auch ich bin nach wie vor froh es gemacht zu haben.

Merk es immer noch, vor allem im Einlenkverhalten und der Kurvenpräzision!

Einfach mehr Go - Kart, oder wie würdest du es beschreiben?

gesie
Geschrieben

Bei mir waren die Werte anscheinend stark verstellt, ich hatte 4mm Nachspur.

Bin dann auf der Autobahn nach Hause gefahren, hatte das Gefühl, dass das Auto nicht mehr so nervös ist. Es zog ganz exakt seine Bahn, fühlte mich bei 280 irgendwie sicherer. Muss jetzt mal bei uns in die Berge fahren, mal schauen was ich da für ein Gefühl habe.

Ultimatum
Geschrieben
Im Rahmen der jährlichen Wartung bei der Scuderia GT in Irschenberg

habe ich an meinen 458 Spider die Werksseitige Fahrwerkseinstellung modifizieren lassen.

Damals bei meinem 360er war der Unterschied vorher / nachher phänomenal!

Und ganz ehrlich, da ich beim 458 bereits mit der Auslieferungseinstellung recht zufrieden war (die werden nicht mehr so untersteuernd ausgeliefert), hatte ich nicht so DEN Unterschied erwartet.

Allerdings war auch diesmal der Unterschied sehr positiv spürbar, und nun einige Paßstraßenkilometer später, muss ich sagen, nein kein anderes Auto, aber wesentlich präziser in der Lenkung, Sie geht jetzt messerscharf, spielerisch durch die Kurven bei neutralem Fahrverhalten.

Info: Es wurden nur die Einstellung an VA und HA korrigiert, keine Spurverbreiterung oder Tieferlegung. Das ginge dort natürlich auch!

Fazit: Nur eins:

Nächstes Mal würde ich ein Neuen Sportwagen SOFORT einer sauberen Fahrwerkseinstellung bei einer dafür prädestinierten Werkstatt mit Rennstreckenerfahrung unterziehen lassen! Es gibt wohl kaum ein besseres und effektiveres wie preisgünstiges Tuning!

ja, das fahrwerk wir bei vielen gesprächen oft unterschätzt, dabei spielt es v.a. auf der rennstrecke die entscheidenende rolle!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×