Jump to content
mancoski

Wechsel von Porsche zu Ferrari

Empfohlene Beiträge

mancoski   
mancoski
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo in die Runde,

nachdem ich mir die meisten Threads hier im 458 Forum durchgelesen habe, zumindest die die mich interessieren, möchte ich doch gern einen eigenen eröffnen.

Kurz zu mir, ich komme von der Zuffenhausener Front und bin damit hier evtl. nicht der Einzige oder eben Erste. Bis Sep. 2013 hatte ich noch einen GT3 997 MKII und direkt nach der Vorstellung des neuen 991 GT3 im März 2013 diesen auch direkt bestellt.

Leider hat sich nach viel Verzögerung mit der Erstauslieferung, bis zum Rückruf der seit Nov. Ausgelieferten und dem jetzigen kompletten Stillstand nicht wirklich viel geändert. Porsche hat sich in meinen Augen mehr und mehr zum Massenhersteller entwickelt und darunter leiden scheinbar die eigentlichen Kernprodukte wie eben der GT3…

So, nun genug gejammert. Der 458 stand eigentlich schon länger auf meiner Liste, jedoch bringt der Wagen auch gewisse Nachteile mit sich. Speziell wenn es um Understatement geht. Klar darf der Wagen auch auffallen, aber viele Mitmenschen schließen daraus durchaus auf die falschen Dinge…wozu auch Kollegen gehören. Aber das ist mein Problem und damit kann ich sicher umgehen.

Den 458 bin ich bereits 2x Probe gefahren und war mehr als angetan. Jedoch kenne ich mich bei Porsche aus was Ausstattung, Zuverlässigkeit (wenn auch aktuell sehr getrübt) und vor allem für mich wichtig, den Wiederverkauf angeht.

Da ich meine Wagen immer als Privatperson kaufe, gibt es das Thema MwSt. nicht. Somit würde ich bzgl.458 erst einmal auf einen Gebrauchten schauen. Geplant ist ein ca. Mitte 2012er Modell (Coupé).

Gibt es von euch erfahrenen Ferraristi Hinweise, worauf ich zwingend achten muss, auch wenn es ein oder gerade weil es ein Gebrauchter werden soll?

Das er die seitlichen Wappen auf den Kotflügeln haben sollte, habe ich auf der Uhr. Natürlich auch nicht zu viele km und erste Hand.

Es stehen immer auch wieder Modelle auf den Plattformen (mobile.de), bei denen man davon ausgehen könnte, dass diese aus Italien oder einem anderen europäischem Land importiert wurden. Gibt es zu solchen Modellen etwas zu beachten?

Eine Frage beschäftigt mich auch mehr und mehr. Ist der 458 ein Massenprodukt? Es kommt mir vor, als gibt es eine nicht versiegende Quelle an immer wieder neuen Gebrauchten… Grundsätzlich nichts Dramatisches, aber beim Thema Wiederverkauf um so wichtiger, gleich auf den Richtigen zu schauen.

Eigentlich habe ich noch einige Fragen mehr, nur ich will es nicht zu unübersichtlich ausarten lassen für den Anfang :-)

Cheers

Hendryk

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BigBlock737 CO   
BigBlock737
Geschrieben

Hallo Hendryk,

für mich gibt es beim 458 nicht viel zu beachten. Ist ein sehr zuverlässiges Auto und hat mich in über 3 Jahren nie im Stich gelassen. Prinzipiell würde ich (wie übrigens bei Porsche auch) nur beim Markenhändler kaufen, am besten ist es natürlich wenn die dort den Vorbesitzer und die Historie des Wagens kennen. Ein 2012er hätte ja noch Werksgarantie und schon das 7-Jahre-Wartungsprogramm.

Von Autos aus dem Ausland würde ich die Finger lassen...

Das Angebot ist relativ groß, also gut für dich ;) Dann findest du sicher etwas, das deinen Vorstellungen entspricht.

Viel Erfolg bei der Suche :)

amc VIP   
amc
Geschrieben

Es kommt mir vor, als gibt es eine nicht versiegende Quelle an immer wieder neuen Gebrauchten… Grundsätzlich nichts Dramatisches, aber beim Thema Wiederverkauf um so wichtiger, gleich auf den Richtigen zu schauen.

Besonderen Werterhalt gibt es bei den normalen V8-Modellen schon länger nicht mehr. Die Stückzahlen sind zu hoch - es kommt zu keinen langen Wartezeiten die früher teilweise Garant für hohe Gebrauchtpreise waren. Siehst Du ja auch am jetzigen Preisniveau.

Letzten Endes kannst Du Dir nur die Frage stellen: "ist er MIR das wert?" Was er in ein paar Jahren anderen wert sein wird ist Kaffeesatzleserei - aber die Vermutung "weniger als Du glaubst und hoffst und mit einer längeren Standzeit als Du denkst" dürfte eine hohe Eintreffenswahrscheinlichkeit haben.

Insofern: zahle das was er Dir selbst wert ist und messe den Wagen solange Du ihn fährst nur daran. 8-)

dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben

Hi Hendryk,

eins kann ich Dir versichern, Du wirst deutlich mehr Spaß am 458 wie am 991 haben, und das dauerhaft... Ich komme auch aus dem Porschelager, habe den Wechsel bis heute nicht bereut

LG Andreas

  • Gefällt mir 1
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

dass diese aus Italien oder einem anderen europäischem Land importiert wurden. Gibt es zu solchen Modellen etwas zu beachten?

Nein, alle Ferrari kommen aus Italien! 8-)

Der 458 ist (relativ) problemlos, ich würde auf jeden Fall einen mit 7 Jahres Wartung und Garantie (es gibt Werksgarantieverlängerungen, die aber auch Du abschliessen kannst) nehmen, ob der dann vom Händler, oder von Privat kommt, in Portugal oder Italien oder D zugelassen war spielt keinerlei Rolle. Auf den Zustand (und die Ausstattung) kommt es an, und den muss DU beurteilen!

Weiterhin ist der Unterschied Porsche / Ferrari bezüglich des Aufmerksamkeitsfaktors ERHEBLICH!

Und sorry, ganz deutlich. Wenn Du Dir jetzt schon Gedanken über den Wiederverkauf machst, dann LASS besser die Finger davon! Das ist kaum der richtige Ansatz.

Mit guten, ehrlichen Gebrauchten wirst du z.B. bei "Luimex" bedient. Schreib ihn mal an hier im Forum, vielleicht hat er was passendes.

mancoski   
mancoski
Geschrieben
Nein, alle Ferrari kommen aus Italien! 8-)

Aaaah...da ist natürlich was dran :wink:

Und sorry, ganz deutlich. Wenn Du Dir jetzt schon Gedanken über den Wiederverkauf machst, dann LASS besser die Finger davon! Das ist kaum der richtige Ansatz.

Dies ist ein stetiges Streitthema. Als ich meinen letzten GT3 unterschrieben hatte, habe ich auch auf einen Schlag min. 40 TEUR in die Tonne getreten. Ist halt so...aber irgendwo ziehe ich für mich immer ein Grenze. Daher kommt der 458 Neu für mich nicht in Frage...ca. 250 TEUR zahlen und nach 3 Jahren etwas um die 150 TEUR wieder rauszubekommen ist mir schlicht weg too much. Sollte aber jeder für sich entscheiden. Das Geld im Schlaf verdiene ich aktuell noch nicht :) Vielleicht muss ich aber auch erst noch umdenken.

@all: Vielen Dank für eure schnellen Reaktionen und die guten Infos!!!

@dragstar1106: Das das Teil mehr Spaß macht als ein normaler 911 S, ist absolut nachvollziehbar. Ein Turbo S, der die vergleichbaren Leistungswerte hat, käme auch niemals in Frage, da ich ein Soundfanatiker bin.

Der GT3 erfüllt bestimmte Kriterien, die ich so bei einem 458 Italia 'noch' nicht sehe. Das ist allen voran die Tracktauglichkeit. Ich spreche hier von mehreren Wochenenden im Jahr und dann fast am Stück den Tag über straff durchfahren. Aber nur weil ich es nicht sehe, heißt es nicht, dass er sie nicht hat.

Jedoch sind auch meine Ausflüge auf die Rennstrecken eher seltener geworden und somit ist dieser Punkt nicht mehr wirklich relevant.

Was mich aber wirklich noch interessiert. Gibt es nicht min. irgend ein spezielles Ausstattungsfeatures (von den Optionen), welche/s der Wagen auf jeden Fall haben sollte?

Cheers

webber CO   
webber
Geschrieben

Hallo Hendryk,

ich war bis vor einigen Jahren auch im Porschelager. 996 Turbo und 997 Carrera 4S. Zum GT3 kann ich allerdings nichts sagen, außer dass er geil ist :D

Zum 458 Italia. Meiner ist 2012, hat jetzt 19T km und macht mich nach wie vor völlig verrückt. Einen Ferrari zu fahren ist etwas ganz Anderes als einen Porsche (sorry an alle Porsche-Fans, ich spreche nur für mich!).

Schon beim Starten eröffnet sich dem Soundfanatiker eine völlig andere Welt. Wenn du dann noch ab ca. 3500 U/min die Klappen offen hast, oder eine Capristo Klappensteuerung, dann geht die Post erst richtig ab. Vielleicht knallst du ja sogar eine andere Auspuffanlage drauf, so wie ich. Dann hast du vom Sound und von den Leistungsdaten her den Himmel auf Erden.

Ich bin 4-5 mal im Jahr auf der Rennstrecke. Wo war ich denn schon überall? Einige Male Spa, Hockenheimring, Mugello, Contidrom. Das Auto ist ein Traum! Ich hab noch die Novitec-Federn drinnen und Spurverbreiterungen vorne 12 mm und hinten 17 mm. Es gibt auf den Rennstrecken kein Auto mit Straßenzulassung, welches höhere Kurvengeschwindigkeiten als meiner fährt. Zumindest bilde ich mir das ein :wink:

Wenn du auf Rennstrecke stehst und auch auf eine geile Optik, dann wirst du an den Novitec-Federn und der Spurverbreiterung von Capristo nicht vorbei kommen. In diesem Fall empfehle ich dir unbedingt darauf zu achten, dass dein 458 den Lift eingebaut hat. Den brauchst du dann häufig bei Tiefgaragen, höheren Bordsteinrampen, etc.

Ob du dann über eine Capristo-Auspuffanlage oder Ähnliches nachdenken wirst ist Geschmackssache. Ist halt tierisch laut, auch innen. Aber der Klang 8-)

Im Übrigen kann ich dir zum 458 nur ehrlich raten. Ich kaufe sicher keinen Porsche mehr!

LG

Webber

Frankegruppe   
Frankegruppe
Geschrieben

...klingt jetzt vielleicht albern aber bei der Suche nach dem richtigen 458 sind für mich ein werksseitiges Navi und die Racing-Sitze Pflicht....Anfangs dachte ich, Navi sei Serie.....Mein Ferrari-Dealer legte mir das ebenso nahe, darauf zu achten, dass eines verbaut ist....

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
...klingt jetzt vielleicht albern aber bei der Suche nach dem richtigen 458 sind für mich ein werksseitiges Navi und die Racing-Sitze Pflicht....Anfangs dachte ich, Navi sei Serie.....Mein Ferrari-Dealer legte mir das ebenso nahe, darauf zu achten, dass eines verbaut ist....

Ist es nicht so, dass das Navi von der Bedienung her eine Katastrophe ist? Habe ich zumindest von zwei Ownern gehört.

Frankegruppe   
Frankegruppe
Geschrieben
Ist es nicht so, dass das Navi von der Bedienung her eine Katastrophe ist? Habe ich zumindest von zwei Ownern gehört.

Kann ich nicht sagen, da der von mir auserkorene dieses nicht verbaut hat...aber interessanter Aspekt, wenn dem so ist, dass es sich besch....n bedienen lässt...

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

Meine Ausstattungempfehlungen, nur die "MUST HAVE"!

Racingsitze

Navi (ich benutz das vor allem auf schnellen Paßstraßen als "Vorwarnung" für Kurven! Bis jetzt hat es immer gestimmt, toi, toi, toi)

Tempomat (ja, der ist extrem Führerscheinfreundlich z.B. auf der Autobahn in der CH!)

Embleme in den Kotflügeln

Alles andere wie immer reine Geschmackssache! Inzwischen ist die Liste ja recht umfangreich geworden, aber 2012 ging es noch!

mancoski   
mancoski
Geschrieben

Schon beim Starten eröffnet sich dem Soundfanatiker eine völlig andere Welt. Wenn du dann noch ab ca. 3500 U/min die Klappen offen hast, oder eine Capristo Klappensteuerung, dann geht die Post erst richtig ab. Vielleicht knallst du ja sogar eine andere Auspuffanlage drauf, so wie ich. Dann hast du vom Sound und von den Leistungsdaten her den Himmel auf Erden.

Ich bin 4-5 mal im Jahr auf der Rennstrecke. Wo war ich denn schon überall? Einige Male Spa, Hockenheimring, Mugello, Contidrom. Das Auto ist ein Traum! Ich hab noch die Novitec-Federn drinnen und Spurverbreiterungen vorne 12 mm und hinten 17 mm. Es gibt auf den Rennstrecken kein Auto mit Straßenzulassung, welches höhere Kurvengeschwindigkeiten als meiner fährt. Zumindest bilde ich mir das ein :wink:

Wenn du auf Rennstrecke stehst und auch auf eine geile Optik, dann wirst du an den Novitec-Federn und der Spurverbreiterung von Capristo nicht vorbei kommen. In diesem Fall empfehle ich dir unbedingt darauf zu achten, dass dein 458 den Lift eingebaut hat. Den brauchst du dann häufig bei Tiefgaragen, höheren Bordsteinrampen, etc.

Hi Webber,

das klingt genau nach meinem Geschmack wie du es erzählt. Wobei ich ein Problem sehe, in den Garantieteil einzugreifen. Spurplatten mögen da ja sicher noch ok sein (in gewissen Dimensionen), aber schon der Fahrwerkswechsel sollte das Thema killen...ganz zu schweigen von der AGA mit vermutlich einhergehender Kennfeldoptimierung. Denn von allein bekommst du sicher keine Mehrleistung durch die AGA!?

Aber grundsätzlich wäre ich mit dem Italia von der Stange bestimmt schon recht gut bedient.

Das angesprochene Liftfahrwerk ist noch ein guter Hinweis! :-))! Hatte es auch beim GT3 wieder bestellt. Wobei der 458 ein wenig höher liegt im Serientrimm als ein GT3 und auch den kürzen Überhang hat zwischen Spitze Front und Vorderrad.

...klingt jetzt vielleicht albern aber bei der Suche nach dem richtigen 458 sind für mich ein werksseitiges Navi und die Racing-Sitze Pflicht....Anfangs dachte ich, Navi sei Serie.....Mein Ferrari-Dealer legte mir das ebenso nahe, darauf zu achten, dass eines verbaut ist....

Diese Infos meinte ich auch, wenn ich von Ausstattungsmerkmalen spreche, auf welche man beim Gebrauchtkauf achten sollte. Merci dafür!!! :-))!

chrixxx CO   
chrixxx
Geschrieben
Ist es nicht so, dass das Navi von der Bedienung her eine Katastrophe ist? Habe ich zumindest von zwei Ownern gehört.

Ja ist so.

Hatte es beim Italia drin und nie begriffen wies geht. Ich habs in 3 Jahren 2x gebraucht.

Mein Speciale hat keins mehr, dafür kriegte die Beifahrerin einen Kurs im Kartenlesen. :-D

Wenn man den 458 nur zum Genussfahren einsetzt braucht man meiner Meinung nach kein Navi, ist natürlich für jeden anders.

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
Ja ist so.

Hatte es beim Italia drin und nie begriffen wies geht. Ich habs in 3 Jahren 2x gebraucht.

Mein Speciale hat keins mehr, dafür kriegte die Beifahrerin einen Kurs im Kartenlesen. :-D

Wenn man den 458 nur zum Genussfahren einsetzt braucht man meiner Meinung nach kein Navi, ist natürlich für jeden anders.

Du hast deinen?

Die neue Software soll sich aber nun besser bedienen lassen.:wink:

dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben
Zum 458 Italia. Meiner ist 2012, hat jetzt 19T km und macht mich nach wie vor völlig verrückt. Einen Ferrari zu fahren ist etwas ganz Anderes als einen Porsche (sorry an alle Porsche-Fans, ich spreche nur für mich!).

Schon beim Starten eröffnet sich dem Soundfanatiker eine völlig andere Welt. Wenn du dann noch ab ca. 3500 U/min die Klappen offen hast, oder eine Capristo Klappensteuerung, dann geht die Post erst richtig ab. Vielleicht knallst du ja sogar eine andere Auspuffanlage drauf, so wie ich. Dann hast du vom Sound und von den Leistungsdaten her den Himmel auf Erden. Das Auto ist ein Traum! .....auch auf eine geile Optik, dann wirst du an den Novitec-Federn und der Spurverbreiterung von Capristo nicht vorbei kommen. Im Übrigen kann ich dir zum 458 nur ehrlich raten. Ich kaufe sicher keinen Porsche mehr!

Einer der besten Postings, die ich je gelesen habe.

Es vermittelt die pure Freude, die man täglich erleben kann und, wem es gegönnt ist, auch wird....

Ich habe zwar keinen 458, aber spüre die Freude in dem meinigen Modell, auch nach längerer Zeit mit diesem Hersteller, bei jedem Einsteigen, bei jedem Starten...und natürlich beim Bewegen des Boliden. Daher kann ich die Worte nur bestätigen, unabhängig davon, ob nun Navi drin ist oder nicht...

Das ist mir mit Porsche nie so gegangen...

Aber tolle Autos bauen die Zuffis trotzdem, mein Sohn fährt CaymanS, und ist extrem stolz drauf. Recht hat er.

LG Andreas

TomPlatz   
TomPlatz
Geschrieben

Hallo,

Ich bin neu hier und wollte mit meinem ersten Beitrag vielleicht etwas helfen.

Ich gebe den Vorrednern Recht. Du wirst einen Wechsel zum Cavallino nicht bereuen, dir eher wünschen es früher getan zu haben. Ich habe in den letzten Jahren viele verschiedene Hersteller von Sport- und Supersportwagen in meiner Garage gehabt, noch mehr bin ich gefahren und mich dann gegen einen Kauf entschieden. Die ausgereiftheit eines Ferrari, vor allem die aktuellen modelle, in Kombination mit der Leistung und Emotion dieser Autos ist einmalig. Sicherlich ist Porsche weit vorne im markenvergleich der Sportwagen verliert aber immer mehr an Emotion und fahrspass. Ich habe soeben den Kauf eines 918spyder abgelehnt nachdem ich ihn mehrmals Probe fahren konnte, einen LaFerrari hätte ich auch ohne Fahrt bestellt wenn ich die Zuteilung bekommen hätte.

Es ist Zeit das du nach Maranello umziehst...

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
Hallo,

Ich bin neu hier und wollte mit meinem ersten Beitrag vielleicht etwas helfen.

Ich gebe den Vorrednern Recht. Du wirst einen Wechsel zum Cavallino nicht bereuen, dir eher wünschen es früher getan zu haben. Ich habe in den letzten Jahren viele verschiedene Hersteller von Sport- und Supersportwagen in meiner Garage gehabt, noch mehr bin ich gefahren und mich dann gegen einen Kauf entschieden. Die ausgereiftheit eines Ferrari, vor allem die aktuellen modelle, in Kombination mit der Leistung und Emotion dieser Autos ist einmalig. Sicherlich ist Porsche weit vorne im markenvergleich der Sportwagen verliert aber immer mehr an Emotion und fahrspass. Ich habe soeben den Kauf eines 918spyder abgelehnt nachdem ich ihn mehrmals Probe fahren konnte, einen LaFerrari hätte ich auch ohne Fahrt bestellt wenn ich die Zuteilung bekommen hätte.

Es ist Zeit das du nach Maranello umziehst...

haha :D

Also ich weiss ja nicht, aber der 918 ist in Sachen Emotionen kein Porsche. Das Ding hat nen richtig guten Sound, ne ganz andere Leistungsentfalltung. Den sehe ich zwar rein von den Rundenzeiten hinter dem LaFerrari oder P1. Aber in Sachen Emotionen bestimmt nicht.

  • Gefällt mir 1
chrixxx CO   
chrixxx
Geschrieben
Du hast deinen?

Die neue Software soll sich aber nun besser bedienen lassen.:wink:

Ja habe ihn vor ein paar Tagen bekommen

maranello458   
maranello458
Geschrieben

Hallo Hendryk,

keine Frage: Ferrari 458 natürlich !

Eine Empfehlung für den Kauf: Fa. LUIMEX International in Pfaffenhofen,

habe dort vor ca. 3 Wochen einen neuen 458 Spider gekauft

Grüße aus Maranello :lol:

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben

Irgendwie sind alle guten Fahrzeuge von LUIMEX ? Muss wohl auch als Schweizer dort vorbei :D:-o

gynny.m CO   
gynny.m
Geschrieben
Irgendwie sind alle guten Fahrzeuge von LUIMEX .....

...hab noch nichts anderes gehört :-))!

F1Driver CO   
F1Driver
Geschrieben

Dem kann ich mich nur anschliessen. :-))!:-))!:-))!

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
Irgendwie sind alle guten Fahrzeuge von LUIMEX ?...

die Leute kaufen da nur, weil es dann lebenslang sonntags Weißwurscht-Frühstück gibt X-)

Gruß aus MUC

Michael

friggio   
friggio
Geschrieben

Unbedingt die Schalensitze rein!!!

Bei meinem hab ich leider keine drin :-( Bei hohen Kurvengeschwindigkeiten sind die Gold wert.

In meinem GT3 RS 4.0 sind welche drin und da sitzt man dann wie anbetoniert :lol:

Der 458er ist ein fabelhaftes Auto mit gaaaaanz viel Emotion:D eben ein Italiener

Gruß

Tom

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×