Jump to content
Ultimatum

F360 Spider Heizung defekt nach Winterpause

Empfohlene Beiträge

Ultimatum CO   
Ultimatum
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

liebe ferrari freunde,

ihr kennt das sicher. nach der winterpause, auch wenn die dieses jahr kürzer ausfiel, erwacht die diva nur langsam zum leben bzw. all ihren funktionen.

dieses mal ist es nicht das verdeck, nicht die schaltung, nein, es ist die heizung. sie will einfach nicht mehr und die erste prüfung (ohne gleich alles auseinanderzubauen) eines erfahrenen mechanikers hat nichts ergeben. er meint nun, es kann nur am venitil oder den stellmotoren liegen und dazu muss das ganze amaturenbrett raus. man könne das auch mit dem offiziellen ferrari tester feststellen, da der stellmotor, wenn er festgegangen ist, einen fehlercode ablegt.

gibt sich das eventuell mit einer langen probefahrt, gehe ich besser zum händler zum fehler auslesen oder gibt es eventuell einen ultimativen geheimtip, woran ich rütteln oder klopfen muss?

für sachdienliche hinweise schon einmal vorab vielen dank!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308 VIP CO   
me308
Geschrieben (bearbeitet)
...die erste prüfung (ohne gleich alles auseinanderzubauen) eines erfahrenen mechanikers hat nichts ergeben...

...er meint nun, es kann nur am ventil oder den stellmotoren liegen und dazu muss das ganze amaturenbrett raus....

was/wie wurde denn geprüft ? ... auch Stand der Kühlflüssigkeit ?

...oder gibt es eventuell einen ultimativen geheimtip, woran ich rütteln oder klopfen muss?

STOP-Schalter der Klima "draussen" ? :wink:O:-)

Gruß aus MUC

Michael

bearbeitet von me308
Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

hallo michael, danke für die schnelle reaktion.

der stop schalter ist draussen. damit schaltet man ja wohl gleich alles ab, klima und heizung.

meinst du mit kühlflüssigkeit die von der klimaanlage (die wohl funktioniert) oder kühlflüssigkeit im sinne von kühlerwasser?!

auffällig ist in diesem zusammenhang schon auch, dass sowohl kühltemperaturanzeige, als auch ölanzeige selbst bei 10- 12 km fahrt so gut wie nichts anzeigen.

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
...der stop schalter ist draussen. damit schaltet man ja wohl gleich alles ab, klima und heizung.....

exakt ... wäre aber der Klassiker gewesen - ähnlich wie die "hohe Leerlaufdrehzahl" durch eine klemmende Fussmatte am Gaspedal :wink:

Klima und Heizung funktionieren nur wenn der STOP-Schalter "draussen" ist -

drückt man den STOP-Schalter rein, ist die Klima zwar aus, aber funktioniert auch bzw. regelt die Heizung nicht mehr (Prinzip: climate-control)

die Betriebsanleitungen sind diesbezgl. missverständlich bzw. falsch

...meinst du mit kühlflüssigkeit die von der klimaanlage (die wohl funktioniert) oder kühlflüssigkeit im sinne von kühlerwasser?!

letzteres ... wenn der Kühlwasserstand zu gering ist, manchmal reicht schon minimal, kommt nichts mehr bis zur Heizung !

mach` folgendes: kontrolliere und fülle ggfs auf, fahre den Motor auf Betriebstemperatur (o.k. gerade regnet es, dann eben morgen :wink: ) und drehe den Heizungstemperaturregler mehrfach ganz runter und wieder ganz hoch -

bei etwas Glück, könnte das Problem dann schon gelöst sein 8-)

wir sind gespannt

Gruß aus MUC

Michael

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

michael,

das ist doch mal ein guter vorwand, morgen den wagen auszufahren!

das mache ich, den kühlwasserstand hat bestimmt schon lange keiner mehr kontrolliert, ohne dem pp jetzt zu nahe zu treten ;-) und ich vergesse das auch oft. mal sehen, was dabei heraus kommt.

hatte das kürzlich bei urraco, da war allerdings die heizung immer an und in dem wagen wird es so schon zu warm. da war es da ventil, das sitzt aber leicht zugänglich im vorderen kofferraum.

danke und einen schönen feiertag aus der nachbarschaft!

viele grüsse

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

hallo michael,

bin deinen anweisungen gefolgt.

es hatte circa 1 liter kühlflüssigkeit gefehlt.

dananch erfolgte die probefahrt. über die landstrasse nach beuerberg.

nach einem kleinen mittagessen dann zurück. alles in allem rund 100 km.

heizung an, aus, klima auf kalt (geht), dann wieder auf ganz warm ....

leider blieben die füsse kalt und demnach auch das dach zu.

wäre ja auch zu schön gewesen, aber den versuch in jedem falle wert.

muss ich an den pc zum auslesen?

viele grüsse!

Nugmen CO   
Nugmen
Geschrieben

naja mit dem Ferrari tester könntest schon mal die Stellmotoren prüfen :wink:

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
....es hatte circa 1 liter kühlflüssigkeit gefehlt.

danach erfolgte die probefahrt...

heizung an, aus, klima auf kalt (geht), dann wieder auf ganz warm ... leider blieben die füsse kalt...

wäre ja auch zu schön gewesen, aber den versuch in jedem falle wert.

ja, wäre schön und einfach gewesen :wink: ...

klappt auch oft, so das der Check der Kühlflüssigkeit bei dem beschriebenenProblem immer als erstes getestet werden sollte

....es hatte circa 1 liter kühlflüssigkeit gefehlt.

immerhin :wink:

vermutlich hat sich deswegen die Hilfspumpe im Kühlkreislauf bzw. deren Motor verabschiedet (da zeitlang "leer" gepumpt)

...muss ich an den pc zum auslesen?

jetzt dann ja :wink:

kann alles sein in der Reihenfolge :

Hilfspumpe/Motor

Heizungsventil /Stellmotoren

Heizungssteuergerät

Gruß aus MUC

Michael

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

ok, ich mach morgen gleich einen termin und dann sind wir schlauer.

danke euch für die schnelle hilfe!

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

gute nachricht: die heizung geht wieder!

das gute daran, es war nichts defekt.

der test bei saggio in münchen ergab, es liegt keine defektes teil vor. der name wird hier erwähnt, weil mir sensationell schnell und professionell geholfen wurde. angerufen, termin gleich am folgenden tag, der wagen wurde pünktlich angenommen und ich mit espresso und wasser versorgt. kaum hatte ich mir diverse 458 spider und speziale, mehrere 360, eine queen mary und einen la ferrari angesehen, kam schon die gute nachricht. batterie wurde abgeklemmt und alles neu gestartet, schon ging die heizung wieder. der service war übrigens gratis (ber somit nicht umsonst) ;-)

danke an die hilfe hier und an die freundliche Vertragserkstatt. so gewinnt man zufriedene kunden!

360erfreak CO   
360erfreak
Geschrieben

Das sind ja gute Nachrichten Bernhard. Klasse, dass es manchmal auch die "einfache" Lösung gibt :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×