Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Mini - Kettenrasseln?


flaps

Empfohlene Beiträge

hallo mini fans,

zur zeit bei meinem mini jcw ist folgendes problem.

bei kaltstark ein paar sekunden beim fahren ein kettenrasseln.

hat jemand eine idee, was das sein kann. der mini händler in münchen schütteln bedenklich den kopf?

liebe grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo,

eigentlich ist das ein bekanntes Problem beim Mini mit dem 1,6l Turbo. Bei den meisten betroffenen Fahrzeugen ist in dem Fall der Kettenspanner kaputt. Sollte der hinüber sein am Besten direkt noch die Gleitschienen mit wechseln, dann müsste wieder Ruhe sein.

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt, das ist das bekannte Kettenspannerproblem und sollte auch behoben werden. Beim JCW tritt es erfahrungsgemäß zwar deutlich seltener als beim normalen Cooper S auf, ist aber leider nicht aus der Welt.

Wer ganz viel Zeit hat, kann sich ja mit diesem Thread aus einem anderen Forum auseinandersetzen:

http://www.mini2.info/forum/showthread.php?t=34952

Viele Grüße

Max

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte mein Mini Cooper S auch!

So wie ein Sack Nüsse in einer Blechdose?

Die Diagnose der Fachwerkstatt reichte über defekte Vanos und Hydraulikventile bis sonst wo hin. Kostenvoranschlag gut 900 Euro! Alles falsch!

ACHTUNG: Wenn der Fehlerspeicher ausgelesen wird können diese Fehler als SEKUNDÄR Fehler in der Tat auftauchen. Es ist aber nicht der Primärfehler!

Das ist fast immer der Kettenspanner und in seltenen Fällen auch die Kette (wenn man länger, ohne dem Rasseln Beachtung geschenkt zu haben, lustig weiter herum gefahren ist)

Kettenspanner wechseln! Der kostet 30 Euro und ist von ausserhalb des Motors zu erreichen.

Kann man easy selber machen.

Der versteckt sich rechts hinten am Motor (Richtungsangaben immer in Fahrtrichtung) unter einem dicken schwarzen Schlauch.

1. Schlauch demontieren, großen Sechskant lokalisieren (27 oder 32 mm??, weiß ich nicht mehr). Das ist er!

2. Mit Nuss und Feinknarre rausdrehen.

3. In die Nuss eine zusätzliche Mutter einlegen, dann den neuen Kettenspanner einsetzen.

4. Mit 2ter Person mittels Montierhebel die Nuss in Richtung Motor drücken (um Druck aufbringen zu können die eingelegte Mutter)

5. Eindrehen.

6. Fertig, freuen! :-))!

Bei meinem war das Rasseln weg, und ich hab den Kettenspanner dann noch einmal proforma gewechselt, als ich meinte etwas zu hören. Bei 30 Euro keine Frage!

TIPPS:

1. Bedenkliches Kopfschütteln der Werkstatt ignorieren!

2. Kettenspanner wechseln! (selbst wenn er es nicht sein sollte, 30 Euro Versuch!)

3. SOFORT machen! Die Kette leidet wenn sie nicht saubergespannt ist, und ruiniert sich selbst sowie die Führungen! Das wäre dann ein klassischer Folgefehler, und wird entsprechend teurer!

4. In Zukunft KFZ parken OHNE eingelegten Gang!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...