Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
430scud_fan

Gepflegter M3 E46 - Woher?

Empfohlene Beiträge

430scud_fan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

seit ca. 3 Monaten bin ich nun auf der Suche nach einem M3 E46, jedoch musste ich mittlerweile feststellen, dass es sehr schwer ist, einen gepflegten M3 mit geringer Laufleistung zu finden.

Eventuell gibt es jemanden, der mir einen Tipp geben könnte, woher man ein solches Fahrzeug beziehen kann. Gerne auch per PN. :wink:

Zu meinen Suchkriterien:

- Coupé

-"Facelift"-Modell

- SMG II oder Schaltgetriebe

- Laufleistung < 100.000 km

- Unfallfrei & Scheckheftgepflegt

- Budget: ~ 25.000 € +/- 3.000€ je nach Zustand

LG Marcel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
dehnhart
Geschrieben

Ja, da ist etwas dran. Ich suche selber neben unserem Familien-Kombi einen "Zweitwagen" für mich.

Wenn man sie üblichen Internetbörsen so durchsieht, findet man wenige bis keine Exemplare, die den genannten Kriterien entsprechen.

Ich für mich überlege daher, ob ich nicht in ein günstigeres Exemplar investiere und die Differenz für Reparaturen und Nachholen von Servicerückständen einkalkuliere.

Daher ist für mich der optische Zustand das Kriterium: Beulen, Kratzer und ein heruntergerockter Innenraum gehen gar nicht. Problematisch ist auch der Fahrersitz, oftmals sind die Spuren der letzten 160.000 KM deutlich sichtbar ...

Ein Schaltgetriebe wäre lieber, da ich die Defektanfälligkeit leichter einschätzen kann und eine evtl. Reparatur vermutlich einfacher wäre.

Also ist mein Ansatz, ein optisch gefälliges Fahrzeug zu finden, mit ca 170.000 KM Laufleistung. Dafür wäre ich bereit ca. 15.000€ zu investieren. Erfahrungsgemäß haben solche Autos einen "Rückstau": Bremsen, Kupplung, Fahrwerk (Lager/Stossdämpfer), Motor (Ventileinstellung, Vanos, Pleuellager), Reifen...

Da kommen schnell einige 1000€ zusammen, selbst wenn einges an Eigenleistung abgearbeitet wird ....

Chrischi09
Geschrieben

Moinsen!

Ich werfe noch ein: Lagerschalenwechsel! Imho ab 90.000km sehr empfehlenswert. Im Serviceplan von BMW ist dies nicht aufgeführt. Kostenpunkt um die 1400 Euro, je nach dem ob die Ölpumpe mit getauscht werden muss.

Zum Thema Fahrersitz: Schaut mal auf die Seite vom Lederzentrum, hier kann man sich entsprechende Reparatursets bestellen und die Optik erheblich auffrischen. Neu wird es dann natürlich nicht, aber mit entsprechender Geduld wieder sehr ansehnlich. Auch das restliche Leder dankt einem die Reinigung mit dem Lederreiniger und der Pflege entsprechend.

Grüße

Christian

dehnhart
Geschrieben

Ja das ist richtig:

Das meinte ich mit: Motor (Ventileinstellung, Vanos, Pleuellager),

Wenn man so ein Komplettpaket in einer Werkstatt, die sich auf solche Autos spezialisiert hat (z.B Mork in Rockenhausen) durchführen lässt, sind schon 3000€ + einzukalkulieren.

LittlePorker-Fan
Geschrieben
- Coupé

Mach daraus ein "Cabrio" und die Suche wird um einiges einfacher ...

ich habe für einen Bekannten gesucht ... bei jedem Coupé gab es irgendwas ...

Serviceheft-Lücken

und/oder Unfälle/Bagatellschäden

und/oder ´Tuning´

und/oder Winter/Alltagseinsatz

und/oder Import (Italien, Spanien ...)

was jeweils einen faden Beigeschmack hinterließ - mein Bekannter hätte sogar 30tsd für ein gutes Coupé gezahlt.

Bei den Cabrio´s sah es um einiges besser aus. Er hat sich dann aber für einen E92 M3 entschieden, da ihm nach ca. 20 besichtigten E46 M3´s irgendwann die Lust verging (ca. 15 Coupés und 5 Cabrio´s), weil sich das am Telefon versprochene Traumfahrzeug bei der Besichtigung quer in der ganzen Republik wieder als Kröte entpuppte.

Alle Fahrzeuge im übrigen angebotene "Topfahrzeuge", zwei sogar noch beim Markenhändler ... die M3 E46 wurden gefühlt irgendwie noch schneller runtergewirtschaftet als die M3 E36 ... wirkliche Top-Fahrzeuge sind selbst mit gut gefüllten Geldbeutel schwer zu finden.

dehnhart
Geschrieben
Mach daraus ein "Cabrio" und die Suche wird um einiges einfacher ...

... das kommt für mich nicht in Frage.

... Ich habe mir bisher 2 Fahrzeuge angesehen und kann deine Eindrücke bestätigen... Beide gefielen mir nicht, sie waren einfach schlecht ...

"E92 M3" das wäre auch mein Plan B. Vermutlich ist hier der "günstigere" Zeitpunkt um zuzuschlagen ....

Eno
Geschrieben

Naaa - jetzt redet mal die E46er hier nicht so runter.

Bei 170k km muss man auch mit ein paar Steinschlägen rechnen oder mit Spuren am Sitz...

Alltagsnutzung muss kein negativ Indiz sein!

Ich habe vor knapp 4 Jahren auch ein 3/4 Jahr nach einem vernünftigen Wagen gesucht und ihn auch gefunden!

Wichtig ist hier der regelmäßige Ölwechsel.

Teure Problemfaktoren können das Vanos (rasseln) und die besagten Lagerschalen sein.

@TE:

Ich plane, meinen ggf. in diesem oder eher nächsten Jahr zu veräussern.

Er könnte in dein Beuteschema passen. Aber er hat keine 170k km, sondern "nur" 103k km gelaufen.

Falls es nicht in den nächsten 2 Monaten sein muss -> PN

Gruß

Eno.

dehnhart
Geschrieben

Ich habe vor knapp 4 Jahren auch ein 3/4 Jahr nach einem vernünftigen Wagen gesucht und ihn auch gefunden!

Wichtig ist hier der regelmäßige Ölwechsel.

Teure Problemfaktoren können das Vanos (rasseln) und die besagten Lagerschalen sein.

@TE:

Ich plane, meinen ggf. in diesem oder eher nächsten Jahr zu veräussern.

Er könnte in dein Beuteschema passen. Aber er hat keine 170k km, sondern "nur" 103k km gelaufen.

Falls es nicht in den nächsten 2 Monaten sein muss -> PN

Gruß

Eno.

Hmm, dann habe ich noch Hoffnung !! Vor vier Jahren war vielleicht das Angebot an Fahrzeugen noch 'breiter' .... Wenn es noch aktuell ist, würde ich mich tatsächlich melden ...

Eno
Geschrieben

Ja, es gab auch damals schon ein mehr oder weniger breites Angebot, aber genau wie heute - 90% runtergenudelte Wagen mit zu vielen Vorbesitzern und km, nicht in meiner gewünschten Ausstattung usw. Die Geduld hat sich dann aber bezahlt gemacht.

Das ist noch aktuell bzw. wirds erst. Ich fange grad die gedankliche Planung an, wie es Autotechnisch bei mir weiter geht.

D.h. er steht aktuell nicht zum Verkauf, aber perspektivisch ab Mitte / Ende des Jahres oder wahrscheinlicher im Verlauf des nächsten Jahres könnte es einen "kaufbaren" M346 geben. :wink:

Falls diese Zeitspanne kein Ausschlussgrund ist, können wir uns gern unterhalten. :)

Gruß

Eno.

430scud_fan
Geschrieben

Nun sind schon wieder knapp 2 Monate vergangen, langsam aber sicher scheint sich etwas im M3-Gebrauchtwagenmarkt zu tun, eventuell aufgrund der bevorstehenden Einführung des M4.

In den vergangenen 2 Wochen wurde der ein oder andere sehr gepflegt scheinende M3 inseriert.. :wink:

1.) http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw-m3-facelift-in-perfektem-originalem-zustand-neumarkt-st-veit/189443868.html

2.) http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw-m3-facelift-csl-individual-liebhaberfahrzeug-waldthurn/190388547.html

3.) - (mein persönlicher Favorit) http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw-m3-smg-meerbusch-osterath/190193222.html

4.) http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw-m3-smg-individual-navi-leder-xenon-gsd-rauenberg-gewerbegebiet/190308703.html

5.) http://suchen.mobile.de/auto-inserat/bmw-m3-e46-g-power-470ps-navi-xenon-leder-klima-erding/190413410.html

Eventuell ist euch eins der oben aufgeführten Fahrzeuge bekannt?

Was sagt euer Bauchgefühl, welchen würdet ihr euch genauer ansehen?

Gespannte Grüße,

Marcel

Max A8
Geschrieben

Moin,

ich würde die 1 und die 3 näher in Betracht ziehen (rein vom Bauchgefühl her O:-) ). Einfach deshalb, weil sie einen guten, aussagekräftigen Text haben und die Fahrzeuge offensichtlich original und nicht "verbastelt" sind. Dass der Angebotspreis bei der 1 niedriger ist resultiert sicherlich zum Einen aus der Anzahl der Vorbesitzer und dem Mehr an Laufleistung. Nun sind drei Vorbesitzer bei einem 10 Jahre alten Auto grundsätzlich noch nicht so viel, doch das erhöht natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass von den Dreien ein ***** dabei war... X-) Dafür ist es ein Handschalter, was für mich das Angebot attraktiver macht.

Abgesehen von dem umgebauten G-Power (bei dem man einfach wissen muss, ob man diesen Umbau gerade haben möchte) sehen mir die anderen beiden zu sehr nach "Look at me" aus. Der velvet-farbene mit bösem Blick, tiefschwarz getönten Scheiben und blauer Innenausstattung? No way...

Grüße

Max

Eno
Geschrieben

Eindeutig die 1

Lagerschalen sind gewechselt und Bremsen gemacht. Ausstattung ist perfekt.

Ich denke, ich würde bei dem schauen und zuschlagen.

Gruß

Eno.

Gast amc
Geschrieben

Allerdings sind die Preise für den E92 ganz schön gefallen...

Eno
Geschrieben

Ja, das stimmt.

(Nicht, dass ich in E9x Richtung schielen würde :D) - aber wirklich Schöne starten so langsam ab 45k. Das ist noch mal ein guter Sprung zu den E46.

Zumindest in der BMW Gebrauchtwagenbörse - auf privaten Plattformen habe ich die nicht im Blick.

Gruß

Eno.

JeffG
Geschrieben

auf Mobile auch schon unter 30k O:-)

click hier

Carlounge
Geschrieben

Der teuerste aus der Liste (dein Favorit) wäre aus meiner Sicht wirklich etwas besonderes.

Da klingt einfach alles gut. :-))!

absolutmuc
Geschrieben

... Ich weiß dass hier ein E46 M3 gesucht wird, aber wird in der 30k-Liga schon über den (für mich) begehrenswertesten M3 aller Zeiten nachgedacht?

E36 M3 GT, fantastisch, wunderschön, limitiert, handgeschaltet, wertstabil.. Gibt's grad einen schönen und einen günstigen bei der "Apotheke" Kleißler in Freiburg

Martin360
Geschrieben

Für einen wirklich guten M3 E46 musst du lange suchen. Ein Tipp ist das M-Forum. Ab und zu verkauft einer dort so einen ohne das er in die bekannten Autobörsen wandert :wink:

Kurz zum Thema M3 E36:

Ich habe damals bei meiner Suche nach einem M3 (es sollte entweder der E46 oder eben der E36 werden) auch das ein oder andere Exemplar gefahren. Jeweils mit und jeweils ohne SMG. Ich persönlich hatte aber immer den Eindruck das die E36 (insbsondere die 3.2er) besser gingen wie die E46 M3. Letztendlich entscheidet aber der persönliche Geschmack.

Bei beiden ist es allerdings ratsam die Lagerschalen deutlich vor der 100.000 KM Grenze wechseln zu lassen. Ansonsten sind beide recht Problemlos sofern regelmäßig Gewartet und Gepflegt wurde.

Das E46 Coupe (nicht nur M3) hat Probleme mit den Türdichtungen auf beiden Seiten. Kosten pro Seite knapp 240 Euro. Nicht die Welt, aber kann wenn man beim Händler kauft gleich mitverhandelt werden :wink:

Beim E36 M3 3.0 sollte man zu den Lagerschalen gleich noch die Ölpumpe wecheln lassen. Und zwar auf die des 3.2er.

Aircraft
Geschrieben

Ich halte den M346 auch für ein absolut fantastisches Auto. Mit der Vorstellung dieses M3s hat bei mir mehr oder weniger die Carpassion begonnen.

Ich schaue ab und zu mal bei mobile rein und muss auch feststellen: so richtig tolle Autos sind sehr rar geworden oder zum Teil unverhältnismäßig teuer.

Ich weiß nicht, woher Eno seine Infos bezieht und wieso JeffG ein lachenden Smiley hinter seinen Link macht, aber absolut vernünftige, unverbastelte, gut ausgestattete M3 E92 Coupes aus Deutschland mit z.T. weit unter 100tkm sind mittlerweile in der <30tsd EUR Kategorie angekommen. Ich verbinde emotional auch mehr mit dem E46 als mit dem E92, aber wenn ein Kauf bei mir anstehen würde, denke ich, dass ich aus Vernunftgründen zum E92 greifen würde. Nicht zuletzt ist er ja nochmal einen tick schneller und innen m.M.n. deutlich moderner und "gemütlicher" :D

Zudem glaube ich nicht, dass die Autos in den kommenden Jahren noch deutlich an Wert verlieren, d.h. auch hier sollte es keine Gewissensbisse geben.

Hier mal ein paar Beispielexemplare:

- 08/2008, 95tkm, Grau/Schwarz, Handschalter, Navi Prof, 26.850 EUR, http://bit.ly/1blFORW

- 07/2008, 86tkm, Silverstone II/Schwarz, DKG, Navi Prof, Carbondach(?), 29.800 EUR, http://bit.ly/1jcbE3I

- 08/2008, 64tkm, Weiß/Schwarz, DKG, Navi Prof, 30.900 EUR, http://bit.ly/1fz2sCc

:-))!

Eno
Geschrieben
Ich weiß nicht, woher Eno seine Infos bezieht (...)

Aus der BMW Gebrauchtwagenbörse.

Wobei ich sagen muss, dass ich wohl ein recht "anspruchsvoller" Gebrauchtwagenkäufer bin.

Als "interessant" gelten da bei mir z.b. Wagen mit 1 Vorbesitzer, ohne Schiebedach (nur dann ist es das Carbondach), incl. Competition Paket, möglichst junges Baujahr (wegen diverser Detailverbesserungen im Bereich Elektronik / Navi) usw.

So bin ich "damals" auch an die Suche meines E46 gegangen und habe deshalb auch etwas mehr, als die durchschnittlichen mobile - Preise bei einem Händler gezahlt. Aber auch hier mit EuroPlus, frischer Durchsicht und frischer HU usw.

Da hätte ich auch ein Vorfacelift Modell fuer etwas mehr als die Hälfte haben können...

So ähnlich ist es bei den E92ern jetzt auch.

Gruß

Eno.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...