Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Eratosthenes0815

Suche Testarossa, frühes- bis mittleres Modelljahr: Tips welcome...

Empfohlene Beiträge

Eratosthenes0815
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin, moin!

UND: Tach auch.

Ich habe vor einiger Zeit eine Entscheidung getroffen. Ein neues Auto muss her.

Nach einiger Leserei und auch einigen (meist unerfreulichen Anrufen bei mobile-Anbietern), oute ich mich nun mal hier im Forum.

Das Internet bemühe ich seit einiger Zeit, das Forum hier habe ich noch nicht durchgelesen. => *sorry*, falls das Thema schon 248 Mal gelaufen ist. ;-)

Was ich suche sind:

- Tips und Infos (das Meiste, das es im Netz zu lesen gibt, habe ich vermutlich schon gesehen) => Insider-Tips welcome... ;->>>

- Was gibt es zu beachten?

- Interessante Angebote?

Zu mir:

Ich mag alles, was brummt, stinkt, fährt und Spass macht. Primär bin ich seit ca. 20 Jahren mit Mopeds unterwegs. Auto-technisch hatten es mir bisher Leichtbau-Büchsen angetan. Ein Opel Speedster (*sorry* ;-) ) steht in meiner Garage.

Auf den Testarossa bin ich gekommen, da er der direkte Nachfolger meines Traumwagens (512BBi) ist und aus meiner Sicht derzeit doch noch ziemlich bezahlbar ist.

Zum Auto, das ich mir vorstelle:

- Testarossa

- latürnich Rot

- Beige-/Creme Innen

- am liebsten komplett original

- günstig natürlich

- möglichst wenig Laufleistung (gerne auch "kaum was" s.u.)

Meine Fragen:

- Ich habe einiges über Standschäden gelesen. => Wie teuer wird es, ein Sammlerstück mit allen Macken (Simmerringe, Einspritzanlage, ...) instandzusetzen?

- die Umrüstung der "frühen, schlechten Bremsen" auf was Ordentliches ist möglich?

- Gebt mir Details, auf die ich achten muss, wenn ich das Fahrzeug besichtige.

Schon mal vielen Dank für Infos und drückt mir die Daumen, dass ich ein Auto finde.

In diesem Sinne...

der Eratosthenes0815

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F400_MUC
Geschrieben

Rene hat das doch alles gemacht, was war nochmals sein Username?

Eratosthenes0815
Geschrieben

Moin, moin!

Und: Danke.

Das war mal ein guter Link. Dort findet man ja 'n Haufen Infos.

In diesem Sinne...

der Eratosthenes0815

P.S.: Nachdem ich mich vor einiger Zeit mit der "Idee" Testarossa angefreundet habe, freu' ich mich nu' wie'n kleines Kind auf das Auto... Drückt mir die Daumen, dass es was wird!

biggi512tr
Geschrieben

Na dann wünsche ich Dir viel Erfolg bei der Suche :)

PS: Würde es nicht an den KM festmachen - meiner hatte ca. 60.000 KM als ich "IHN" kaufte - der Motor hatte bislang keine Schäden - jedoch das Getriebe :(

Hat jetzt ein neues Getriebe seit 30.000 KM und läuft fast perfekt (wirklich nur Kleinigkeiten).

Im Juni/Juli 2014 ist das 3. Testarossatreffen im Süddeutschem Raum - vielleicht wäre das für DICH ??

Sailor
fridolin_pt
Geschrieben

Auf den Testarossa bin ich gekommen, da er der direkte Nachfolger meines Traumwagens (512BBi) ist und aus meiner Sicht derzeit doch noch ziemlich bezahlbar ist.

Der BBi wird eher in Sammlerkategorie gehandelt, vom Testarossa gibt es zu viele. Noch ist der BBi nicht zu teuer aber der Testarossa ist weniger empfindlich. Solltst Du größer als die kleinen Italiener sein wirst Du feststellen, dass man im Testarossa auch sitzen kann. Und wenn Du ihn wirklich nutzen willst: der hat sogar einen Kofferraum. Ich hab und mag den Ur-Testarossa, aber der TR ist natürlich technisch besser.

Zum Auto, das ich mir vorstelle:

- Testarossa

- latürnich Rot

- Beige-/Creme Innen

Rot war für mich immer klar - als ich vor 20 Jahren meinen ersten bekam. Heute finde ich schwarz oder dies: http://img21.imageshack.us/img21/6708/4572415208gt4spyder1224.jpg

eigentlich viel spannender. Die ausdrucksvolle Form kommt in schwarz gut rüber.

Meine Fragen:

- Ich habe einiges über Standschäden gelesen. => Wie teuer wird es, ein Sammlerstück mit allen Macken (Simmerringe, Einspritzanlage, ...) instandzusetzen?

Deshalb ist ein Autop mit "nur" 1000 km teuer aber nicht erstrebenswert. Ein gepflegter der bewegt wurde macht da weniger Probleme.

- die Umrüstung der "frühen, schlechten Bremsen" auf was Ordentliches ist möglich?

Ja, ist möglich aber nur wichtig, wenn Du auf die Strecke willst. Für das normale Leben sind die Bremsen nicht so schlecht wie sie gemacht werden.

Gelassenheit
Geschrieben

Moin moin,

ich bin der Meinung, dass man sich bei Exoten ruhig einmal etwas globaler umsehen sollte/darf.

Hier einmal ein Beispiel von heute. Ist zwar kein Testarrossa, aber die gibt es in Japan auch gelegentlich. Der hier würde dich rd. 30.000 Euro kosten und du könntest ihn in Bremerhaven abholen.

Gruß

Holger

post-92312-14435428229975_thumb.jpg

post-92312-14435428232293_thumb.jpg

post-92312-14435428234509_thumb.jpg

Eratosthenes0815
Geschrieben

Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für die Infos.

@Holger:

Ein interessantes Angebot (sogar Linkslenker!). Allerdings bin ich hier wohl zu feige. Ich möchte das Fahrzeug vor dem Kauf begutachten können und, wie Du geschrieben hast: Es ist das falsche Modell und, vor allen Dingen, die falsche Farbe... ;->

@fridolin_pt:

Danke für die vielen Infos u. Details.

ABER: Meiner wird rot sein... ;->

Bremsen: Danke für die Infos. Das Auto soll nicht auf die Renne. Dafür habe ich, wie geschrieben, was Leichteres...

@Sailor:

Interessant, aber zu teuer. Mein Budget: EUR 50.000,- +/- EUR 5.000,- (Bei dem Preis muss das Auto in einem top Zustand- und auf meinem Hof sein. Ausserdem müssen alle "Service-Kleinigkeiten" erledigt sein.)

Desweiteren sollte der Wagen nicht mehr so weit vom H-Kennzeichen weg sein.

@biggi512tr:

Danke!

Das mit der Laufleistung habe ich bereits des Öfteren gelesen (siehe meine PN).

Das Treffen:

- wenn ich bis dahin ein Auto habe, bin ich dabei

- wenn nicht nur, falls es dort etwas zu kaufen gibt... ;->

In diesem Sinne...

der Eratosthenes0815

Kai360
Geschrieben

Interessant, aber zu teuer. Mein Budget: EUR 50.000,- +/- EUR 5.000,- (Bei dem Preis muss das Auto in einem top Zustand- und auf meinem Hof sein. Ausserdem müssen alle "Service-Kleinigkeiten" erledigt sein.)

Da möchte ich mal behaupten,

DAS wird schwierig, bis unmöglich.

Für +-50`wirst Du ziemliche Abstriche beim Thema TOP, wenig KM, alles gemacht, machen müssen, um nicht zu sagen, alles streichen müssen.

Ich hab schon in 2004 und 2005 lange, lange, ausgiebigst in ganz D (auf den Hof kommen die nicht so einfach hergeflogen!) nach einem Testarossa oder 512TR gesucht, mit ziemlich genau den Vorstellungen (allerdings bis 65`).

Leider erfolglos, bin in zwei Jahren nicht fündig geworden, hab dann einen 360er gekauft. Der war dann zwar doppelt so teuer, aber der Rest stimmte! O:-)

F400_MUC
Geschrieben
Moin moin,

ich bin der Meinung, dass man sich bei Exoten ruhig einmal etwas globaler umsehen sollte/darf.

Hier einmal ein Beispiel von heute. Ist zwar kein Testarrossa, aber die gibt es in Japan auch gelegentlich. Der hier würde dich rd. 30.000 Euro kosten und du könntest ihn in Bremerhaven abholen.

Gruß

Holger

Aber nur mit ausführlichster PPI... und dann noch mit Bauchschmerzen, Garantie o.ä. kann man sich ohnehin abschminken...

Eratosthenes0815
Geschrieben

Hallo,

@Kai360:

Hmmm... So etwas Ähnliches befürchte ich. Ich werde mir einfach die Fahrzeuge in meiner Preiskategorie ansehen und versuchen mir ein Bild davon zu machen, ob sie _mir_ das Geld wert sind.

MfG

der Eratosthenes0815

C512K
Geschrieben

Servus,

du hast Post;)…evtl. hätte ich einen Tipp für dich.

Gruß

Carlo

F40org
Geschrieben

Ich bring es mal hier einfach mit unter.

Für den Fall, dass jemand einen (bevorzugt) 512TR oder auch testa kennt, der zum Verkauf steht >>> bitte bei mir melden.

Er sollte bevorzugt nero/nero als einzige, nicht so gern genommene Alternative, rosso/nero sein. Die seit mehr als einem Jahr nicht zu überwindende Hürde bei den Angeboten ist allerdings die Tatsache, dass der Besitzer sein Auto geliebt haben muss >>> sprich, wenig km und Neuzustand. Falls also so ein Fahrzeug irgendwo zum Verkauf steht, würde ich mich über Info freuen. Das aber nur am Rande, weil es gerade passt.

martins308
Geschrieben

Hallo, gullwingmotorcars.com hat gerade einen.( 15.1. 2014) Ich wohne da nicht weit weg davon. Habe dort schon 5 Autos gekauft ( Bentley Eight, Lotus Esprit V8, und 3 Pagoden). Da gibts keine Garantie oder sonstwas, ist wie Privatverkauf. Der sieht sich die Wagen auch nicht an, die kommen rein und gehen raus, man kann aber ein bisschen Probe fahren und den Wagen auf der Hebebuehne inspizieren. Ich wollte eigentlich schon immer einenTestaross in schwarz. Ich fahre gar nicht hin damit Ich keinen Bloedsinn mache. Ich bewege die Autos die Ich habe ja kaum da Ich mich nicht mehr viel in Oesterreich aufhalte.

Und was soll Ich damit in New York? ( Garage haette ich,....)Ich halte die US modelle fuer technisch weniger geschunden. ( Wo soll man auch schon damit richtig heizen?) Lackschaeden ( parken) und Fahrwerk ( viel schlechtere Strassen) und vielleicht Getriebe sind aber vielleicht mehr beansprucht. Er hatte auch letzte Woche nocheinen roten TR fuer $42, der ist weg.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,

      suche o.a. Auto. Zustand möglichst original, Laufleistung möglichst gering, Preis natürlich möglichst niedrig... ;->

      Nein, Spass beiseite: Sollte jemand hier ein solches Fahrzeug anbieten, bitte Nachricht hinterlassen.

      Vielen Dank im Voraus,

      der Eratosthens0815

×
×
  • Neu erstellen...