Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
996gt2rs

Fast optischer Neuzustand nach Reinigung?

Empfohlene Beiträge

996gt2rs
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo zusammen.

habe im netz folgendes gefunden

http://www.gleamingkleen.co.uk/ferrari-360-challenge-stradale/

were eine gute aufgabe für den winter.

was mir speziell aufgefallen ist,das die ganzen aufhängungsteile aus alu nach der reinigung wieder ausschauten ,wie neu?!ist das fake oder bekommme ich das auch so hin.möchte gern meine radhäuser mal wieder in diesen zustand versetzenO:-)

gibts da möglichkeiten?

danke schonmal für jeden beitrag:-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Kai360
Geschrieben

Na, das kommt wohl drauf an wie der Zustand derselbigen ist.

Nur dreckig, oder korrodiert durch Winterbetrieb?:wink:

Für mich sieht das verlinkte Beispiel nach nur etwas schmutzig aus, das geht lässig mit der Bürste runter.

Aber er hat es wirklich schön gemacht!

Frag doch mal "ironmichl" hier im Forum!

DER kennt sich wirklich aus!

GT 40 101
Geschrieben

Danke für den Bericht,

sieht schon klasse aus, besonders die Carbonteile sind wie neu.

Für Alu finde ich nach wie vor das uralte "Never Dull" genial, solange man nicht mit

zuviel Druck arbeitet.

Gibts im Baumarkt für ein paar Euro und wurde ürsprunglich für Boote verwendet. die unter Salzwasser litten.

Beim Motorraum würde ich persönlich nicht so große Mengen Wasser einsetzen.

Grüße

Thomas

SManuel
Geschrieben

Mit etwas arbeit wie in dem Link bekommt jeder das hin, man muss sich halt dafür auch einen Tag nur dem Fahrzeug zuwenden. Ich sag mal Fahrzeugaufbereitung mit allem + Nano glanz.

Chris911
Geschrieben

Ich denke das ist schon realistisch.

Was es aber auch zeigt: Der 360 Stradale ist in meinen Augen einer der schönsten Ferrari, die es für überschaubare Mittel zu kaufen gibt.

996gt2rs
Geschrieben

also im winter ist ja zeit genug den wagen schritt für schritt zu machen.

ich habe keine fahrten im winter gemacht also auch kein salz an den aluteilen aber trotzdem sehen diese schon ganz schön alt aus.diese würde ich dann gern wieder ein wenig aufhübschen ,wenn das überhaupt möglich ist.8-)

in dem bericht sehn die lenker ja fast wie lackiert aus:lol:

IronMichl
Geschrieben (bearbeitet)

Sehr sehr schön.

Mit toller Dokumentation.

Respekt.

Das Ergebnis überzeugt!

Tolle Arbeit!

Interressant wäre der Zeitansatz welcher hier benötigt wurde.

Ich schätze mal grob ca. 2-5 Tage. (Warme Tage, nicht Winter)

Je nach Ausgangszustand.

Motorraum reinigen, diverse Teile polieren und schützen, Fahrwerk reinigen und schützen, dabei Lackschäden ausbessern, Innenraum reinigen, Carbonteile polieren und schützen, Alcantara reinigen und pflegen, Leder reinigen und pflegen (evtl. ausbessern), Aussenlack aufpolieren und schützen (evtl. Steinschläge ausbessern), Felgen reinigen und versiegeln, Glas polieren, Kunststoffe, Gummis, Chromteile ..........

An Mittelchen gibt es halt auch für jedes Problem (meist) eine Lösung.

Die eingesetzten Nanolex Versiegelungen sind gut/sehr gut.

Swizöl Wachse sind eh eine Bank.

Ob man auf den Lack das Swizöl Divine Wachs nehmen muss ......

Kann man nehmen.

Muss aber nicht.

2650€ Ausgabe alleine für das Wachs ist schon heftig.

Klar kann man damit viiiiiele Autos wachsen aber anschaffen muss man es trotzdem erst mal.

Und der Glanz kommt nicht nur vom Wachs sondern zu 95% von den Vor-/Polierarbeiten.

Aber:

Das Ergebnis zählt und hier in diesem Falle überzeugt es auch.

:wink:

Michl

bearbeitet von IronMichl
Erweitert.
Yooyah
Geschrieben

ich weiß nicht so recht mit den Bremsscheiben einschmiern. Ich habe da mal was gehört.

dragstar1106
Geschrieben

Tolles Ergebnis, super Wagen...schade, das man den Ausgangszustand nicht sehen kann. Ich wusste gar nicht, das der CS einen Start/Stop Knopf hat.

Chrischi09
Geschrieben

Moinsen!

@Michl, glaubst du ernsthaft, dass das in zwei Tagen machbar ist? Ich denke ne Arbeitswoche geht da mindestens drauf. Alleine das ganze Teile abfriemeln nimmt schon ne Menge zeit in Anspruch. Wenn ich das machen würde, säß ich wahrscheinlich nen Monat dran. Alleine das Foamen des Motorraums würde mich erstmal zwei Stunden Überwindung kosten...

@996gt2rs: Das ist kein Fake. Mit entsprechendem Aufwand ist das möglich, entsprechend auch die Arbeitsschritte. Vorreinigung mit einem starken APC (All Purpose Cleaner) von z.B. der gleichnamige von Mequiars. Jeder Autopflegemittelshop hat eigentlich mehrere APC im Programm. Der von Mequiars ist aus der Profiserie und sehr sehr stark. Ich selber nutze von ValetPRO den Citrus PRE-Wash als APC im Außenbereich. Das im Bericht genannte BH Surfex sagt mir jetzt erstmal nichts.

Dann wird im Bericht ein Tar and Glue Remover verwendet der mir auch nichts sagt. Alternativ Produkte dazu wären z.B. von CarPro TarX oder ValetPRO Tar and Glue Remover. Hatte ich beide schon im Einsatz, allerdings nicht auf unlakiertem Aluminium. Kann somit nichts zur Verträglichkeit sagen, auf Felgen und Lack funktionieren beide hervorragend.

Zum Schluss wird das Plastik schicki mit Mequiars All Season Dressing gemacht. Das wäre quasi die "Pflege". Auch das Produkt kommt aus der Mequiars Profi Serie und somit glaube ich auch nur in der Gallone erhältlich. Aber auch hier gibt es Alternativ-Produkte wie z.B. das Chemical Guys Bare Bones.

Achso der Schutz der Metallteile. Wie Michl schon sagte, die Nanolex Produkte sind wirklich sehr gut. Alternativ gäbe da noch Gtechniq, z.B. das C5. Oder wenns nicht so teuer sein soll das Finish Kare 1000p. Hält aber auch nicht so lange wie o.g. Produkte.

Wenn du dich dazu entscheidest mit oben genannten Produkten zu arbeiten, mach es bitte nicht wie im Bericht, sondern achte auf deine Gesundheit und investiere in Arbeitsschutz. Die Produkte sind alle nicht ohne und gehören nicht an die Haut.

Beste Grüße

Christian

IronMichl
Geschrieben

:D

Christian,

welche Teile, ausser den Rädern, willst denn "abfriemeln"?

Wird nix gefriemelt.

Bleibt alles dran.

Materialauswahl gibt's, wie beschrieben, genug.

Daran soll's nicht liegen.

Aber Christian's Hinweis ist absolut richtig/wichtig.

Handschuhe auf jeden Fall und z.T. ist auch ein Atemschutz nicht soooo schlecht für die Lunge/Bronchien.

Schutzbrille ist auch nicht schlecht denn je nach dem welchen Reiniger man wie einsetzt ........ z.B. den Reiniger im Motorraum ....... ist das auch nicht ohne.

Danke Christian für den Hinweis.

planktom
Geschrieben

jepp...ist alles kein problem....aabbeerr !

... gutes equipment,die passenden mittelchen und das

dazu passende händchen.....das verlinkte ist auch auch www.detailingworld.co.uk

zu finden...dort sind mbmweltweit die absolut verrücktesten Autopfleger vertreten !

so findet man dort im "Studio" unter gallery die profis

http://www.detailingworld.co.uk/forum/forumdisplay.php?f=129

und im showroom auch die "amateure"

http://www.detailingworld.co.uk/forum/forumdisplay.php?f=15

die ihre arbeiten teils mit dutzenden bildern vorstellen...da fallen

einem teils die augen raus!

geht vom gammel golf 1 cabrio der solange aufbereitet wird dass

er besser als neu dasteht inklusive anleitung wie man schrauben neu gelbverzinkt etc.

http://www.detailingworld.co.uk/forum/showthread.php?t=182810&highlight=vauxhall

...über niegelnagelneue vauxhall an die noch nichtmal der ausliefernde händler hand anlegen darf und die der neue besitzer dann mal eben über 3 monate hinweg aufbereitet bis zum absolut letzten fitzelchen....sehenswert !

http://www.detailingworld.co.uk/forum/showthread.php?t=81391&highlight=vauxhall

http://www.detailingworld.co.uk/forum/showthread.php?t=81794&highlight=vauxhall

was allerdings oftmals auffällt ist der sehr lockere umgang was umwelt-oder eigenschutz angeht....shamponieren,felgenreinigen,höchst agressive mittelchen...

teils auf schotter oder einfach am strassenrand angewendet...scheint,zumindest auf der insel, wohl niemand gross zu jucken ?!!

IronMichl
Geschrieben (bearbeitet)

O:-)

Jou Tom,

allerdings, neben dem Equipment, den Mittelchen und dem Händchen hast aber noch das Ding zwischen den Ohren vergessen???

Denn da ist a.) Wissen (Erfahrung) drinnen und b.) die Geduld.

Und ohne das ..... ..

Gehört einfach auch mit dazu.

:wink:

Ach ja.

Detailing World ist ein hervorragendes Forum welches es schon sehr lange gibt und wo sich einige Koryphäen tummeln.

Wobei ich trotzdem nicht verstehen kann wie man auf der Strasse (also so ganz im Freien) mit einer Poliermaschine an einem Lack arbeiten kann.

Michl

bearbeitet von IronMichl
Ergänzung
IronMichl
Geschrieben

:D:D:D

Im Bedarfsfalle muss man halt auch mal "Vollstschutz" anlegen.

Foto19kleinoN_zps6ebbb092.jpg

X-)

Michl

Chrischi09
Geschrieben

welche Teile, ausser den Rädern, willst denn "abfriemeln"?

Wird nix gefriemelt.

Bleibt alles dran.

[...]

Na in der gezeigten Aufbereitung wurden ja noch Luftfilterkasten die anderen Carbonelemente im Motorraum entfernt und poliert. Das meinte ich mit abfriemeln. Oder auch das polieren der Türpappen. Diese ganzen vielen Kleinigkeiten, die eben Zeit kosten.

Grüße

Christian

P.S.: Ich bin ja gerade neidisch auf deine Lichtinstallationen!

IronMichl
Geschrieben

@Christian

Ah so ja.

Kann man machen.

Man nimmt dann die Maschine und viele kleine Pads.

Kostet viel Zeit.

Oder

Man poliert die (dann halt nicht ganz so schön wie maschinell) von Hand im angebauten Zustand.

Geht halt schneller.

Lampen.

Ja da geht was ohne die Steckdose zu überlasten.

Im obigen Aufbau sind es:

2x HQI a 150 Watt (zur direkten Ausleuchtung)

2x HQI a 70 Watt (zur indirekten Ausleuchtung)

2x LED a 50 Watt (zur punktuellen Beleuchtung/Kontrolle)

Also gesamt 540 Watt.

Ein "normaler" Halogen Baustrahler braucht 500 Watt.

;-)))

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...