Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
pstechma

Sportwagen bis 40.000 Euro

Empfohlene Beiträge

pstechma
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Carpassionisten,

mein erster Beitrag nach langem mitlesen, deswegen kurz ein paar Infos zu meiner Person: Ende 20, Geisteswissenschaftler aus dem Rhein-Main Gebiet und ein absoluter Autonarr!

In meiner bisherigen Autohistorie habe ich viel zweckmäßiges bis kompakt-sportliches besessen. Meine Leidenschaft zu Sportwagen habe ich immer wieder durch kurze oder längere Mieten befriedigt und bin mittlerweile zu dem Entschluss gekommen mir in diesem Winter/Frühjahr ein Hobbyfahrzeug zuzulegen. Nun bin ich hin und hergerissen. Zum einen stehe ich absolut auf aktuelle Porwerlimousinen/Coupes a la C63 und M3, zum anderen sind diese für ein reines Hobbyfahrzeug (Saisonanmeldung, ca. 5000 km, Alltagsfahrzeug steht immer zur Verfügung) fast zu vernünftig und großräumig. Zudem habe ich nicht vor alle 3-4 Jahre den oben genannten Betrag zu investieren, und so habe ich die Befürchtung, nach einiger Zeit kein Gefallen mehr an einen "alten" M3er oder einer C-Klasse zu finden. Deswegen kommen auch Porsche und andere klassische Marken/Modelle in Betracht.

Meine Bitte an euch Spezialisten wäre daher, mir viele Anregungen und Horizonterweiterungen zu liefern, und mich auf Modelle zu bringen, die mir garnicht in den Sinn kamen.

Nochmal kurz zusammgefasst Infos und Ansprüche:

-Saisonfahrzeug --> daher Unterhaltskosten/Sprit unwichtig. Alltagsfahrzeug immer vorhanden.

- bis ca. 40.000 Euro, da ich keine Lust auf großen Wertverlust habe, suche ich an der Talsohle

- sportliche Performance, 300 PS+, gerne auch V8, einigermaßen modern, gern ein DKG bei älteren Modellen aber lieber Handschaltung

-Vorlieben: Porsche 911, 996 Turbo und 997 Carrera könnten im Budget sein, AMG, M, kann mir aber auch etwas ganz exotisches vorstellen!

- Alleinstellungsmerkmale (z.B. M3 Hochdrehzahl V8), das Fahrzeug sollte auch in einigen Jahren noch eine Besonderheit sein!

Ich weiß, die Suchkriterien sind alles andere als konkret, ich bin da sehr wechselhaft, da ich Sportwagen in der Sommersaison oft alle Woche oder Monat wechselte, und mich daher immer wieder für neue Fahrzeuge fasziniert habe. Zusätzlich bin ich nicht bereit mehr als 40.000 Euro zu investieren. Ich hoffe trotzdem, dass sich einige die Mühe machen und mir etwas Input geben.

In diesem Sinne, vielen Dank im voraus!

Pstechma

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Streetfighter
Geschrieben

Auf Anhieb faellt mir da M3 CSL ein. Werterhalt garantiert, nur die Frage ob es den fuer 40k gibt...

Max A8
Geschrieben

Guten Morgen!

Wenn Du ein Fahrzeug nur für die besonderen Tage suchst, würde ich mir keinen C63 oder M3 in die Garage stellen. Die Autos machen zwar richtig Spaß, aber würden mir nicht dieses besondere "Kribbeln" verursachen, die ein Auto für diesen Zweck aber haben sollte.

Mein Tipp geht daher klar in Richtung Youngtimer. Porsche 911 der Baureihe 993 - als C2 mit Handschaltung. Geht gut, man ist überall gut "angezogen", hat unendlich viel Fahrspaß und man verbrennt kein Geld als angenehmen Nebeneffekt. Außerdem genügsam in Bezug auf die Unterhaltskosten. Bis 40.000 gehen ordentliche Exemplare her.

Solls etwas exotischer sein lohnt der Blick zu den Italienern. Ferrari 348 ist ein Spaßmobil vom Feinsten, man muss aber leidensfähig sein. Verbindlicher wäre ein Maserati 3200 GT - der käme Deinem Traum vom Powercoupé schon ziemlich nahe. Oder ein Quattroporte V, meine aktuelle Traumlimousine. Wunderbarer Sound, tolle Optik und erstklassige Fahreigenschaften.

Dann würde mir noch ein SL 55 AMG einfallen. Oder wenn es extremer sein darf, in die Richtung Morgan/Caterham, aber ich glaube nicht, dass das das ist, was Du suchst.

Grüße

Max

JK
Geschrieben

Mir fällt spontan der 996 4S ein. Für mich einer der schönsten 911 und für die 996 Serie auch relativ selten. Schaltwagen, Klappenauspuff und fertig.

Ob die allerdings schon preislich am tiefsten Punkt sind, kann ich dir nicht sagen. Falls es ein 996 werden sollte, achte darauf, dass die Sportsitze - also die mit den Wangen an den Schultern - verbaut sind.

eikman
Geschrieben

Hallo!

Du sagtest, eventuell auch etwas exotisches.

Wie wäre es denn mit einem Lotus Esprit V8?

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut und die Haltbarkeit der letzten Espritgeneration scheint auch in Ordnung zu sein.

Na ja ist eben ein echter Exote mit ein paar Macken!!

Die preisliche Talsohle ist wohl momentan aktuell.

Hier einfach mal ein Beispiel zum Appetit holen.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/lotus-esprit-lotus-esprit-v8-exklusive-rarit%C3%A4t-km-garantie-m%C3%BCnchen/179090548.html?lang=de&pageNumber=2&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=15900&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT

Beste Grüße

Eike

master_p
Geschrieben

Weil sie auch immer wieder erwähnt wird: Corvette

Da gibt's für um die 40.000€ schon nette Exemplare mit relativ wenig Laufleistung. Wie der Ami sagen würde viel "bang for the buck".

pstechma
Geschrieben

Vielen Dank für die schnellen Reaktionen. Da ist doch schon einiges dabei!

Wie von MaxA8 angesprochen, tendiere ich mittlerweile auch eher zum rein sportlichen Zweisitzer. Für die wenigen Sonntagsfahrten bei gutem Wetter auf Landstraßen im Mittelgebirge oder im Süden sind C63 und M3 wohl nicht ganz zutreffend. Und der Punkt mit dem Kribbeln ist richtig, davor habe ich genau Angst, dass das nach einiger Zeit vergeht.

Zum 911: 993 C2 gefallen schon sehr, classy und elegant, dafür mit ein paar Jahren und km auf dem Buckel. Der 996er 4S hat natürlich ein prächtiges Heck, was über die gewöhnungsbedürftigen Scheinwerfer hinwegsehen lässt. Wie lassen sich beide zum 997 Carrera (non S) fahrdynamisch in Relation setzen? Den fuhr ich schon einige mal, fand ihn sportlich aber auch nicht übermotorisiert. Was würdet ihr zum 997 in diesem Preisrahmen sagen?

Zusatz hierzu: Cabrio ausgeschlossen, seitdem mein Bruder einen fast neuen SLK mit nicht abzustellenden Knarz Geräuschen am Verdeck hat, graut es mir bei einem langfristigen Fahrzeug ungemein davor!

Zu den Maseratis: Wahnsinniger klang, aber leider nicht ganz meine Optik.

Zu Ferrari: Gefallen mir ab dem 355, 348 ist leider nicht meins. Da bin ich aber auch noch garnicht mit dem Preisgefüge vertraut.

Zum Lotus Esprit: Wahnsinn! Den hatte ich garnicht auf dem Zettel. Erinnert an das Design vom Countach oder Diablo, da muss ich mich mal näher informieren. Hast du, eikmann, eventuell Erfahrungen aus erster Hand?

Zum M3 CSL: Faszinierendes Auto, aber wohl nicht ganz in meinem Budget. M3 E92 bin ich nun schon öfter gefahren, und lassen mich auch noch nicht ganz los…

Zu Corvette: Das wäre auch eine Option! Generell gefallen mir die rustikalen Ami's gut, auch da muss ich mich ein wenig informieren, die C6 finde ich jedenfalls optisch auch sehr ansprechend, zudem der Sahne Motor, der auch den Anspruch des Besonderen Stand halten würde.

Also vielen, vielen Dank schonmal! Vielleicht gibt es sogar noch weitere Ideen. :wink:

Ps: Habe ja auch eine Schwäche für Nippon Racer. Zwar finde ich den Mitsubishi EVO nichtmehr ganz so passend für mich wie in meiner Jugend, aber da gibt es doch bestimmt auch noch einiges. Vom Nissan GTR war ich jedenfalls bei einer Fahrt auch hin und weg, leider aber wohl nicht finanziell realisierbar.

Viele Grüße

Patrick

Autopista
Geschrieben

Lotus Elise oder Exige. Baujahr egal, Zustand entscheidet.

200PS aufwärts und ab geht's.

Gegen das Fahrerlebnis sind die bisher genannten Autos ungefähr so prickelnd wie vorm Fernseher hocken und TV gucken.

JoeFerrari
Geschrieben

Ich weiß, die Suchkriterien sind alles andere als konkret, ich bin da sehr wechselhaft, da ich Sportwagen in der Sommersaison oft alle Woche oder Monat wechselte, und mich daher immer wieder für neue Fahrzeuge fasziniert habe.

Was bringt Dich zu der Annahme, dass sich dies nun ändert?

GT 40 101
Geschrieben

Autopista, du sprichst mir aus der (automobilen) Seele.

Der Exige war das Auto, mit dem ich den mit Abstand größten Spaß hatte.

Auf kurvigen Landstraßen sehr schwer zu schlagen, unproblematisch, relativ günstig, sauschnell.....

Empfehlenswert sind die Komo-Tec Modelle mit großer Bremse und ca. 260PS.

Liegen preislich zwischen 30-40.000,- und lassen sich ordentlich verkaufen.

Grüße

Thomas

post-64312-14435427430955_thumb.jpg

pstechma
Geschrieben
Was bringt Dich zu der Annahme, dass sich dies nun ändert?

Zum einen ist das Mieten höchst unwirtschaftlich, zum anderen hat sich der Wunsch gefestigt etwas eigenes zu besitzen, zu hegen und zu pflegen und vielleicht auch das ein oder andere zu verbessern oder verändern. Sprich ein richtiges Hobby aufzubauen. Zudem könnte ich dann auch mal auf den Track.

Ich denke, wenn ich mir die Wahl gut überlege, kann ich auch mit einem Fahrzeug "glücklich" werden, auch stellt sich dann garnichtmehr die Frage nach dauerndem Wechseln. Beim Mieten oder Leasen (bedingt) ist einfach fast jederzeit die Möglichkeit da. Und deswegen wohl auch die Sprunghaftigkeit.

308vs355
Geschrieben

als Ferraristi kann ich natürlich nur Ferrari empfehlen. Ein Ferrari ist immer etwas Besonderes! Nichts gegen 911, ist aber verhältnismäßig gewöhnlich. Wenn Du dazu tendierst, das Auto länger zu behalten, dann sollte es eines sein, in das Du Dich verliebst. Einfach mal die Vorschläge auf Dich wirken lassen und dann auf die TOP 3 einschiessen. Diese mal näher anschauen und fahren, dann merkst Du schnell, was Dich am meisten fasziniert. Wenn Du die 40k noch etwas nach oben schrauben kannst, wäre der 360 ger noch eine gute Wahl.

Max A8
Geschrieben

Zum 911: 993 C2 gefallen schon sehr, classy und elegant, dafür mit ein paar Jahren und km auf dem Buckel. Der 996er 4S hat natürlich ein prächtiges Heck, was über die gewöhnungsbedürftigen Scheinwerfer hinwegsehen lässt. Wie lassen sich beide zum 997 Carrera (non S) fahrdynamisch in Relation setzen? Den fuhr ich schon einige mal, fand ihn sportlich aber auch nicht übermotorisiert. Was würdet ihr zum 997 in diesem Preisrahmen sagen?

Der 997 ist einfach das modernste Auto und das macht sich beim Fahren natürlich bemerkbar. Das Fahrverhalten ist im Vergleich zum 993 limousinenhaft und beinahe schon langweilig, wobei der 997 einfach ein Top Fahrzeug ist. Ich würde allerdings einen S mit Sportfahrwerk, Sperre und bestenfalls noch WLS empfehlen. Macht höllisch Spaß, dürfte aber bis 40.000 Euro schwierig werden.

Der 996 4S liegt irgendwo zwischen 997 und 993. Relativ hart, knackig und unverfälscht, super Sound. Allerdings find ich den Innenraum nicht ganz so schön.

Der 993 ist einfach noch 911 pur. Schwergängige Servo und ziemlich eng für großgewachsene, allerdings noch mit genügend Restkomfort für eine eventuelle sporadische Alltagsnutzung und Reisefahrt. Wird aber im Vergleich zum 997 und vor allem zum 4S bei schneller Fahrt sehr leicht auf der Vorderachse. Der Motor hat genügend Power, aber die 270 Topspeed fühlen sich auch wirklich so an ;-). Dazu kommt die m. E. schönste Optik dieser drei Epochen 911.

Grüße

Max

racer3000m
Geschrieben

996 Turbo:-))!

Leonie
Geschrieben

Corvette ab Modelljahr 2008 (mit dem LS3) und Schaltgetriebe! Gibt es definitiv für unter 40k€, vielleicht bleibt noch was über für einen Recaro PP, den Rest investierst du in Reifen. :D

Was die Kosten für Inspektion, Bremsbeläge etc. angeht deutlich günstiger als M3 / C63, und im ersten Sportauto Test damals 9.7 sec. von 100 auf 200. :-))!

Gruß, Bernd

gynny.m
Geschrieben
Generell gefallen mir die rustikalen Ami's gut.....

Rustikaler Ami ---> Viper :-))!

Aber leider nicht als V8 zu haben.....:D

tomato
Geschrieben
Lotus Elise oder Exige. Baujahr egal, Zustand entscheidet.

200PS aufwärts und ab geht's.

Gegen das Fahrerlebnis sind die bisher genannten Autos ungefähr so prickelnd wie vorm Fernseher hocken und TV gucken.

Ganz genau so sieht´s aus. Als Komo-Tec-Elise mit dem Hondamotor aus dem Civic Type-R ist das Ding ein echter Knaller. Ich würde auch noch einen Schritt weiter gehen und mir als Saison-Spaß-Auto einen Seven anschauen. Ich persönlich tendiere da am ehesten zu einem Caterham, gibt aber auch andere empfehlenswerte Modelle.

Und wie Autopista bereits erwähnte, sind die bisher genannten Fahrzeuge bestenfalls ein Sammelsurium der üblichen Verdächtigen, wirklich spannend sind sie im direkten Vergleich eher nicht. Nachteile haben die extremen Leichtgewichte aber natürlich auch, Alltagstauglichkeit ist kaum vorhanden, vor Geräuschen darfst Du keine Angst haben und die Innenraumhaptik ist natürlich auch nicht unbedingt Fugen-Ferdl-Kompatibel. Das gilt für den klar extremeren Caterham noch mehr als für den Lotus. Aber dafür geht es bei den beiden nur um Fahrspaß und Agilität und das auf einem Niveau, wie es eben nur wirklich leichte Fahrzeuge können.

Und ich kann Dir zumindest beim Caterham versichern, das Kribbeln fängt entweder niemals an oder es hört nie mehr auf. Ich fahre die Dinge jetzt seit knapp elf Jahren und habe keinen einzigen darin investierten Euro bereut.

JeffG
Gast Pepus
Geschrieben

Mein Tool mit dem man sowohl auf der Landstraße, dem Track und auch bei der An-und Abreise Spaß haben kann, ist ein 996 GT3 Mark1, am besten mit Clubsport Ausführung.

Mit etwas Winterrabatt und Verhandlungsgeschick auch um 40k zu bekommen und mit dem Porsche Alpenpokal hast du gleich eine Plattform um das Auto artgerecht zu bewegen:wink:.

Gruß

pstechma
Geschrieben

Wahnsinn, wieviel Input hier zusammen kommt. Dafür ganz herrlichen Dank! Vieles hatte ich wirklich garnicht auf dem Schirm. :-))!

Bin momentan fleißig am recherchieren über den Lotus Exige. Die Kommentare hierzu haben mich wirklich angefixt. Das könnte etwas zeitloses sein, mit dem ich lange Zeit Spaß haben kann. Und zum Negativen wie dem unschönen schlichten Innenraum: Genau das finde ich garnichtmal schlecht, was nicht da ist, kann auch irgendwann nicht altmodisch daherkommen ;-). Und dazu wäre es ein Saisonauto wie im Bilderbuch. Einziges Manko: Ich bin ähnliches noch nie gefahren, bin also auf der Suche nach einer längeren Probefahrt o.Ä. um zu schauen, ob so etwas in Frage kommen könnte.

Desweiteren habe ich den 911 auf dem Zettel (997 S, 996 Turbo/GT3). Da heisst es jetzt auch rauszufinden, wer der passende Deckel sein könnte. Den 997 finde ich optisch schöner und moderner. Den 996 in der Turbo oder GT3 Fassung ist auch ansprechend, und würde leistungsmäßig ganz vorne liegen. Der 4S ist mir ein wenig zu aufgeblasen bei der doch eher überschaubaren Performance. Beim 993 bin ich mittlerweile zwecks Alter am Zweifeln, ob in mir wirklich ein Youngtimer-Liebhaber schlummert. Schließlich hätten auch die anderen angepeilten Fahrzeuge ein paar Jährchen auf dem Bücken und würden mit mir weiter altern :lol:. Glaube, das genügt mir :) Gutes am 911: Bin schon einige gefahren, sind mir also nicht fremd. Und nach den Fahrten war ich auch schon immer im Porsche Fieber!

Zu guter letzt die Amis, da werfe ich mich in ganz unbekanntes Terrain. Auch da heisst es Infos einholen und Fühler nach einer Fahrt/Mitfahrt (Corvette/Viper) ausstrecken.

Zum Nissan GTR: Auch wenn manche schon erreichbare finanzielle Regionen kommen, bewege ich mich Anschaffungstechnisch doch wohl auf ganz dünnem Eis. Aber der Gedanke geistert doch immer noch ein wenig im Kopf umher :oops:

Also… so langsam bildet sich ein begrenztes Fahrzeugfeld ab, mal schauen was der Winter bring. Ich halte euch auf dem laufenden!

Nochmal herzlichen Dank!

Muhviehstar
Geschrieben

Der Lotus sollte von den Unterhaltskosten auf jeden Fall der günstigste sein. Das sollte man ja auch beachten.

Wenn du dich ernsthaft für ein solches Auto interessierst, nimm jemanden mit, der sich damit auskennt (gilt auch für andere Exoten, wie die Viper). Die Experten dürftest du aber hier nicht finden, sondern in den jeweiligen Foren.

yvesolution
Geschrieben

Bitte die Mk1 Exige nicht vergessen, die ist wertstabiler als die Mk2 da nur 600 Exemplare gebaut wurden! Ich würde ggf auch die Leistung nochmal überdenken, ein Lotus fährst du auf Landstrassen, da brauchst du nicht unbedingt 300PS.

Ist ein Esprit schon aus dem Rennen? Esprit V8 würde ich nicht kaufen, eher ein S4 oder ein S4s, oder ein Gt3. Wenn du das Budget noch etwas stretchen könntest wärest du ganz nahe an einem Esprit Sport300 dran! :-o (zumindest war vor kurzem einer inseriert zwischen 45 und 50t€)

Lotus 340R ?

und Oldtimer? Sowas:

http://www.alfaholics.com/our-cars/completed-builds/alfaholics-gta-r-1006/completed-photoshoot/

TVR? Cerbera? 8-) Griffith?

BMW E30 M3?

Lancia Delta Integrale?

edit to add: Honda NSX?

gynny.m
Geschrieben
Auch da heisst es Infos einholen und Fühler nach einer Fahrt/Mitfahrt (Corvette/Viper) ausstrecken.

Das könnte sich im Frühjahr arrangieren lassen.

Wo wohnt er denn?

planktom
Geschrieben

Bin momentan fleißig am recherchieren über den Lotus Exige. Die Kommentare hierzu haben mich wirklich angefixt. Das könnte etwas zeitloses sein, mit dem ich lange Zeit Spaß haben kann. Und zum Negativen wie dem unschönen schlichten Innenraum: Genau das finde ich garnichtmal schlecht, was nicht da ist, kann auch irgendwann nicht altmodisch daherkommen ;-). Und dazu wäre es ein Saisonauto wie im Bilderbuch. Einziges Manko: Ich bin ähnliches noch nie gefahren, bin also auf der Suche nach einer längeren Probefahrt o.Ä. um zu schauen, ob so etwas in Frage kommen könnte...

im falle lotus empfehle ich vorab schonmal die video howto´s zum ein-und aussteigen anzusehen ! ! ! könnte sonst peinlich werden :D

so gehts...

so eher nicht

elise und exige schenken sich da nicht viel

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...