Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
transaxle75

Ferrari 308: Blinkerrelaise

Empfohlene Beiträge

transaxle75
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

buonasera,

mein blinker hat den betrieb eingestellt, könnt ihr mir verraten wo das relaise sitzt? bzw ist ein "klassiker" bekannt...

saluti

riccardo

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ce-we 348
Geschrieben

Riccardo,

welches Auto hast du denn ? Das könnte hilfreich sein.:wink:

Die Relais sitzen im Regelfall am Warnblinklicht-Schalter.

Gruß

Christoph

transaxle75
Geschrieben

mi scusi,

308 GTS anno 1979

saluti

riccardo

PoxiPower
Geschrieben

Hatte bei meinem 308 das identische Problem; besagter Warnblinkerschalter war zerbröselt.

me308
Geschrieben
...mein blinker hat den betrieb eingestellt, könnt ihr mir verraten wo das relaise sitzt?...

das Relais für die Warnblinkanlage sitzt hinter der Armaturen-Abdeckung oben links in der ersten Reihe der Relais (ziehe das Relais ein paar Mal heraus und stecke es wieder hinein)

allerdings sollte man vor dem Austausch folgendes überprüfen (um das Relais evtl. auszuschliessen)

bei Zündung an:

a) gehen alle 4 Blinker wenn man den Schalter der Warnblinkanlage in der Mittelkonsole umlegt ?

(der Schalter kann durchaus korrodiert sein, also besser 10x hin- und her bewegen und dazwischen je 2 Sekunden warten .... oft kommt die Warnblinkanlage erst dann :wink:)

- wenn ja, ist das Relais in Ordnung

B) gehen die Scheibenwischer, Wischwasserpumpe, Bremslichter, Lüfter und Fensterheber ?

wenn nein, Sicherung 1 im linken Sicherungskasten überprüfen/wechseln

(Strom läuft über Sicherung 1 zum Warnblinkschalter - zum Warnblink-Relais - zum Blinkerhebel)

c) geht das Radio, gehen Innenraumbeuchtung und die Türlichter/Türlichtschalter

wenn nein, Sicherung 6 im linken Sicherungskasten überprüfen/wechseln

(Strom läuft über Sicherung 6 zum Warnblinkschalter - zum Warnblink-Relais)

danach nochmal melden 8-)

Gruß aus MUC

Michael

transaxle75
Geschrieben

danke für die ausführliche beschreibung, werde ich am wochenende abarbeiten:wink:

saluti

riccardo

transaxle75
Geschrieben

ciao michael,

leider hat es länger gedauert als geplant

die bremslichter und der blinker links und rechts funktionieren nicht, der rest geht

habe ich vielleicht einen fehler gemacht wie ich die kontrolllampen im amaturenbrett erneuert habe?

saluti

riccardo

me308
Geschrieben

.

ob Du beim Austausch der Lampen etwas falsch gemacht hast, kann ich Dir nicht sagen :wink:

...die bremslichter und der blinker links und rechts funktionieren nicht, der rest geht...

alle Blinker rund herum funktionieren also nicht

wenn wirklich sonst alles geht wie oben beschrieben, hast Du 2 Probleme :wink:

(da es ausser Sicherung 1 keine Gemeinsamkeit zwischen Bremsleuchten und Blinker gibt)

1)

zu den Bremsleuchten :

-prüfe Lämpchen hinten links im Bremslicht...falls kaputt, leuchtet rechts auch nichts da in Serie geschaltet X-)

-prüfe Funktion des Bremspedal-Schalters (Teile-Nr.: 101663), oberhalb des Bremspedal-Arms nähe Lenksäule (Stecker abziehen und beide Kabel zusammenhalten, Bremslichter müssen bei "Zündung an" leuchten)

2)

zu den Blinkern:

wenn die Warnblinkanlage geht, ist das Blinker-Relais in Ordnung

dann liegt das Problem entweder am Blinkerhebel/Verkabelung oder - immer noch - am Warnblinkschalter bzw. dessen Verkabelung:

Funktion:

wenn der switch auf "on" steht, geht der Strom über den Warnblinkschalter direkt zu den Blinkern

wenn der switch auf "off" steht, geht der Strom über den Warnblinkschalter erst zum Blinkerhebel

falls also die Warnblinkanlage funktioniert aber die Blinker nicht, fliesst der Strom entweder nicht von Sicherung 1 zum Warnblinkschalter (gelb-schwarzes Kabel) oder nicht vom Warnblink-Relais zum Blinkerhebel (schwarz-weisses Kabel)

mit einer Prüflampe kannst Du feststellen bis wohin Du noch Strom hast

viel Spaß &

Gruß aus MUC

Michael

transaxle75
Geschrieben

danke michael,

ich werde dies in ruhe überprüfen...

nur bin ich sehr vorsichtig, da es ja mein teuerstes auto ist :wink:

saluti

riccardo

buschi
Geschrieben
danke michael,

ich werde dies in ruhe überprüfen...

nur bin ich sehr vorsichtig, da es ja mein teuerstes auto ist :wink:

saluti

riccardo

Das mit der Vorsicht legt sich schnell :D

Viel Erfolg,

Alex.

Dirk_B.
Geschrieben

In meinem Fall war es auch der Warnblinkschalter. Beim Ausbau blinkte es schon wieder. So habe ich den Schalter selbst nur intensiv mit Tuner-Spray bearbeitet und wieder eingebaut. Alles funktioniert wieder bestens.

P.S.

Wer Tuner-Spray nicht kennt, es handelt sich um einen sehr wirksamen Reiniger für elektrische Kontakte, der keine Rückstände hinterlässt. Gerade bei so altem Gelump sehr hilfreich. Hersteller ist Kontakt-Chemie, Bezug bei Conrad, Bürklin, Reichelt, etc..

transaxle75
Geschrieben

guten abend (wieder einmal)

nach langem hin und her habe ich heute meinen 308er wieder zusammen gebaut und konnte es selbst nicht glauben

nachdem ich die frisch geladene batterie angeschlossen habe hat alles funktioniert (wie es sein soll)

scheinbar hat mein mehrfaches stecker bewegen wieder den strom fließen lassen

danke an alle

zum glück ist am 13.07. das verflixte 7. jahr vorbei ;-)

will mir doch in 4 jahren einen 12-ender in die garage daneben stellen, der auch aus maranello sein soll...

saluti

riccardo

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...