Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kennzeichen biegen und kleben


flaps

Empfohlene Beiträge

Guten morgen

Ich konnte leider gestern nicht zum Co Abend kommen.

Kann mir jemand einen Tipp geben wie er sein Nummernschild am lp700/4 vorne befestigt hat? Ich möchte es kleben aber mit welchem Kleber? Mein Dealer hat es mit etwa strip befestigt...... Aber das hüllt nicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Mitglieder

Es gibt einen originalen Kennzeichenhalter für den Aventador...... sollte Dein Händler Dir doch besorgen können....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das meistens mit selbstklebenden Industrieklettverschlüssen gelöst. Hält einwandfrei!

Wenns etwas aufwändiger sein soll:

Bei einem Auto bei dem ich oft ohne Kennzeichen gefahren bin habe ich hinter die Stoßstange Industriemagneten geklebt und gegenpolige Magneten in eine Nummerntafelhalterung. Dann noch eine ganz dünne Schaumstoffschicht an die Rückseite der Nummerntafelhalterung damit der Lack nicht verkratzt.

Die Halterung selber habe ich mit einem Heißluftföhn an die Front angepasst die auch einen Knick hatte.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Composite Bereich gubt es Tacky Tape oder. auch Vakuumdichtband genannt. Das hält bei mir seit Jahren und geht auch spurlos wieder ab.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weiß nicht wie es bei Autos aussieht (muss ja irgendwann auch wieder weg), aber Tesa Spiegeltape ist meist bombenfest.

Leider so bombenfest, dass man sich beim Abnehmen das Kennzeichen und den Lack kaputt macht. Also ist eher weniger zu empfehlen, außer wenn man schon vorher weiß, dass das Kennzeichen nie mehr ab soll. :wink:

Die Magnetlösung erscheint mir hier am sinnvollsten.

Grüße

Max

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

stand vor 4 Monaten auch vor dem Problem. Der Kennzeichenhalter ist eine Vergewa ... (Löcher und Optik). Vorn habe ich jetzt ein Klebekennzeichen. Das originale Kennzeichen wurde vorn mit reingelegt. Das Klebekennzeichen hat die Optik und Größe wie das Original.

Alles ging bis jetzt schon 2x gut - das Auto war interessanter. :-o:-o

Es wurde aber zur Kenntnis genommen. Es gibt da aufgrund der Form kaum eine andere Lösung. :-(((°:-(((°

Viel Erfolg!

Guido

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hinten war meins auch geklebt, leider dann auf der ab verloren, dann hab ich mich selbst drum bemüht es festzukriegen, geh zum Obi( jetzt Hagebaumarkt) in die Autoabteilung, frag den Futzi nach Nummernschildklebeband, dieses ist rot und hält wie es sein muß!!!!!!!:-))!:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

vielen dank für die super anregungen. morgen ist bei uns feiertag aber am samstag geh ich kleber kaufen.

wenn noch jemand lust hat auf eine lamboausfahrt, dann kann er sich gern bei mir melden.

ciao

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mein Nummernschild mit etwas Geduld der Form der Karosserie angepaßt.

Dann auf die Karosserie eine durchsichtige Folie knapp in der Größe des Nummernschilds geklebt, diese läßt sich wieder leicht entfernen.

Auf diese Folie hab ich dann mit ein paar Tupfern Acryl das Nummernschild geklebt. Hält seit 3 Jahren problemlos.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

3M hat sehr schöne doppelseitigen Klebebänder die auch durch die Autoindustrie benutzt wird um die logos, zierleisten und typschilder anzubringen.

Damit habe ich meine schilder geklebt und das hält jetzt schon über 65tkm.

Entfernen geht mit geduld, kraft und wärme (heissluftfön).

Das ist eine art von silikon mit beidseitig kleber. Nicht die schaum Klebebänder nehmen, da kriegt man die reste nicht so leicht weg.

3M Automotive Acrylic Plus Tape (ich habe die 80319 in 9mm breite)

80323 25mm

80322 19mm

80321 16mm

80320 12mm

80318 6mm

Jeweils eine 20m rolle. Sind aber nicht günstig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

günny ich denke Du meinst Sylikon, mit Acryl wird des ned so klappen denke ich malO:-)

Moin moin!

Hab mich belehren lassen und extra Acryl genommen, weil Silikon bei einer späteren Lackierung Probleme machen soll. Da hält angeblich auch nach dem Abschleifen der Lack nicht mehr richtig, weil es durch die Lackierung in den Kunststoff einzieht.

Vielleicht kann das ein Lackierer nochmal erklären....

Acryl gibt's in den selben Kartuschen wie Silikon und ist genau so zu verarbeiten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...