Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
SManuel

Kollisionsgeschwindigkeit - wie berechnen?

Empfohlene Beiträge

SManuel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Da mich sowas Interessiert und ich nicht wild in ein Thema was schreiben will, mach ich eins auf.

Wer kann schon genau angeben, wie lange vor dem Knall ( also dem Unfall ) ein Bremsenquietschen zu hören war. Schätzt man die Länge des Bremsgeräusches z.B. auf eine halbe Sekunde, wird aus einer Kollisionsgeschwindigkeit von 30 km/h eine Ausgangsgeschwindigkeit von etwa 43 km/h. War das Bremsgeräusch mutmaßlich eine Sekunde lang zu hören, ergibt sich bereits eine Ausgangsgeschwindigkeit von 55 km/h bei 1 sec.

Somit könnte man ja sagen bei 30 meter Bremsspur ca 3-5 sec. gleich Km/h oder ??

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
gtrebor
Geschrieben

Hallo,

schau mal hier.

Um Fragen vorzubeugen:

1. Nimm für a (Beschleunigung oder Verzögerung) 10 m/s2 an. Das knapp über einem G. Das ist eine gute (normale) Verzögerung.

2. Zur Umrechnung von km/h in m/s teile die km/h durch 3,6. Dann hast Du direkt m/s. Beispiel: 100 km/h = 27,8 m/s

Viele Grüße

Bob

PS.: Ist übrigens allgemein eine gute Formelsammlung.

Streetfighter
Geschrieben

Die normalen Formeln fuer die Berechnung des Bremsweges kann man hier nicht anwenden. Das ist eine sehr komplexe Situation wo viele Faktoren mit einbezogen werden muessen. Beispiel: Sagen wir du faherst mit einer recht hohen Geschwindigkeit im Stadtgebiet durch die Gegend. Je nachdem wie schnell/spaet du reagierst kann die Bremsspur bei einer fruehen Reaktion sehr lang sein und der Schaden etwas "geringer", waehrend bei einer spaeten Reaktion die Bremsspur sehr kurz ausfaellt, aber der Schaden dafuer deutlich groesser ist.

Daher kann man aufgrund der Dauer des Quietschens keine genaue Aussage ueber die Ausgangsgeschwindigkeit oder die Kollisionsgeschwindigkeit machen. In der Praxis wird sehr viel geschaetzt aufgrund von Erfahrungen und natuerlich auch gewissen Berechnungen die man anstellen kann.

806
Geschrieben

1. Nimm für a (Beschleunigung oder Verzögerung) 10 m/s2 an. Das knapp über einem G. Das ist eine gute (normale) Verzögerung.

Da möchte ich hinter Dir aber nicht herfahren - permanente optimale Vollbremsung als normale Verzögerung? Diesen Wert erreichen 90 % der Fahrer allenfalls mit einem "Bremsassistenten".

Markus

Kai360
Geschrieben

Ist nicht das Kernproblem bei der Berechnung heutzutage

das Fehlen einer Bremsspur? Stichwort ABS!

Oder meint der Threadersteller das Bremsenquitschen,

welches aber natürlich wiederum auch nichts aussagt über die Intensität der Bremsung, wenn denn überhaupt vorhanden.

Ansonsten stimme ich "806" voll und ganz zu:

Wer nur einmal in einem Fahrsicherheitstraining war und gesehen hat wie lange ÜBER 90% der Fahrer benötigen um überhaupt erst einmal bremsen zu lernen (und es bis zum Ende nicht gelernt haben), der weiß was "806" meint!

@ getrebor:

Danke für den Link!

gtrebor
Geschrieben
Da möchte ich hinter Dir aber nicht herfahren - permanente optimale Vollbremsung als normale Verzögerung? Diesen Wert erreichen 90 % der Fahrer allenfalls mit einem "Bremsassistenten".

Markus

Jooo, mir hinterherfahren kann gefährlich sein. :lol:

Nein, mal im Ernst. 10 m/s2 ist natürlich schon hoher Wert.

Mit "normal" meine ich einerseits gewaltsame Vollbremsung (Danach war hier ja gefragt), aber auch noch normale Reifen und Straßenverhältnisse.

Bei Kopfsteinpflaster und Nässe bist Du nämlich froh, wenn Du auf 2 m/s2 kommst.

mal ein Beispiel zum Thema bremsen. Der G-Anzeige Links unten ist so eingestellt, das gelb > 0,5 g sind und rot > 1 g ist. 1 g hatte ich nur mal ganz kurz; da hatte ich zu spät gebremst. Zu keinem Zeitpunkt hatte das ABS eingesetzt.

Letztendlich ist das aber auch eine 20 Jahre alte Kiste (die ich trotzdem, oder deshalb, ziemlich gerne habe:oops:).

Man sieht aber, dass man normalerweise mit niedrigeren Bremswerten unterwegs ist.

Hier eine nicht ganz aktuelle Liste von gut bremsenden Autos.

Die Nummer 1 der Liste hat übrigens eine mittlere Verzögerung von 1,22 g. Also dem solltest Du nicht so dicht hinterherfahren.

Viele Grüße

Bob

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...