Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
stefik90

Günstiger Service für Gallardo Stuttgart-Karlsruhe?

Empfohlene Beiträge

stefik90
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Weiß jemand ne Werkstatt die nen normalen Service für nen Gallardo machen kann? Gut und billisch. Irgendwo in der Ecke Stuttgart/Karlsruhe...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ts-bonn
Geschrieben

Fahr auf jeden Fall zu ATU! :-))!

Ultimatum
Geschrieben

Wie in vielen anderen Lebensbereichen gehen gut und günstig in der Regel nicht einher. Das gilt auch für gute Frauen ;-)

Und das ist gut so!

DerBayer
Geschrieben

War ja klar welche Antworten hier wieder auftauchen. Dabei zeugt es meines Erachtens von Charakter, jemandem mit einer Frage ohne ansehen der Person (bzw. hier des Schreibstils/der Frage) zu helfen.

Toni_F355
Geschrieben
War ja klar welche Antworten hier wieder auftauchen. Dabei zeugt es meines Erachtens von Charakter, jemandem mit einer Frage ohne ansehen der Person (bzw. hier des Schreibstils/der Frage) zu helfen.

Naja, dein Post war an dieser Stelle auch nur bedingt hilfreich, bzw eigentlich gar nicht..... :???:

DerBayer
Geschrieben

Ich bin Moralist und kein Automechaniker ;)

Belasse es mit Hoffnung auf ernsthafte Tipps für den Themenersteller, günstig muss oftmals ja nicht zwingend schlecht bedeuten.

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)

Das leben ist schon ernst genug, muss es dann im Internet noch ernster zugehen? Ich hab ja niemanden beleidigt. Und, lieber bayer, ich denke, dass meine sonstigen Hilfen bisher hier sehr zahlreich und gut waren. Da erlaube ich mir auch mal Freitag zum Feierabend hin, am pool liegend, einen ironischen Kommentar ;-)

bearbeitet von Ultimatum
Toni_F355
Geschrieben
....günstig muss oftmals ja nicht zwingend schlecht bedeuten.

Lieber Moralist, entspann dich!

Der TE sucht nicht günstig sondern "billisch" oder "günstier".

Ernsthafte Antworten setzen eine ebenso ernsthafte Frage voraus, beginnend mit einer entsprechend ernsthaften Wortwahl, Rechtschreibung und Grammatik.

Vielleicht bin ich da zu "oldschool", who cares? O:-)

@ultimatum:

Du hast echt schon um 17.31 Uhr Feierabend? :-o

aprilliahubert
Geschrieben

bei dem hab ich einen Ferrari angeschaut

Die Werkstatt schaut recht sauber aus und macht einen guten Eindruck aber für 1€ wir der auch nicht arbeiten

ilTridente
Geschrieben

wie hiess mal eine Werbung einer baumarktkette ... " Lockvogelangebote" :D

ts-bonn
Geschrieben

Nein, es besteht die Möglichkeit, dass er das böse Geld verdienen will. 8-)

Wir sprechen doch hier nicht von einem Polo o. ä. .

Unterm Strich MUSS was rauskommen.

Immerhin arbeiten die Jungs an recht exklusiven Fahrzeugen.

Der Ausdruck Wagnis und Gewinn dürfte bekannt sein.

Wird etwas nicht sach-und fachgerecht ausgeführt brennt die Hütte.

Das kann nicht für Kleingeld funktionieren.

100 Prozent Leistung für 30 Prozent Geld.

Das geht solange gut, wie der Traum dauert und man wieder aufwacht. O:-)

Sonnige Grüße

Thomas

MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

wobei ich mir da nicht sicher bin ob die bei Ebay eingestellten Angebote wirklich besonders günstig sind.

Wenn ich den vom selben Anbieter angebotenen Zahnriemenwechsel 3200GT für 1250.-

(Zahnriemen + Umlenkrollen + Montage) mit dem was es mich beim Maserati Händler gekostet hat

(Zahnriemen + Umlenkrollen + Montage + Zahnriemenspanner + Spannrolle) für 1492.- vergleiche, dann könnte ich mir vorstellen das der Unterscheid in der Unschärfe liegt, ob beim günstigern Angebot auch die Spannrolle und der Zahnriemenspanner mit dabei ist. In Summe können also 50% der Kosten Materialkosten sein die i.d.R. nicht unterschiedlich sind (und hier ist der optionale und teure Wapu Tausch noch nicht mal dabei)

Ausserdem sind in den 720.- für das ursprüngliche Angebot an konkreter Arbeit lediglich Ölservice mit Filter / wechsel der Bremsflüssigkeit / Montage enthalten was nicht gerade viel ist (welches Öl?). Wahrscheinlich teurer wirds wenn bei der technischen Durchsicht etwas auffält.

Ansonsten der Vorschlag mit ATU ist zwar lustig aber noch nicht mal umbedingt ein günstiger, Eine Klimawartung (wenn der Restinhalt dann auf einmal doch als "leer" deklariert wird) kommt um 20€ teuerer als wenn man es beim Klimaspezialisten macht und um 40€ teurer als das Sommerangebot von 60€

bearbeitet von MUC3200GT
Dark Lambo
Geschrieben

Hallo,

nun ich klinke mich mal mit ein hier.

Ich lese schon seit vielen Jahren still mit und mir kommen manchmal ganz

schon die Tränen...aber nicht vom weinen.:wink:

Gut und günstig geht sehr gut, wir machen das schon seit 19 Jahren,

wir geben 150%Leistung und nur 30% Lohn...es geht.8-)

Das was in der oben genannte Eb. Auktion geboten wird, machen wir für die Hälfte und wir können davon immer noch leben.

Warum sollen den die Menschen die sau teuren Superwerkstätten und irgendwelche Supermeister ect. bezahlen.... :wink:

Die kochen auch nur mit Wasser. Es sind keine Götter ect. sondern normale Menschen.

Sicherlich sind alle Sportwagen etwas schneller und von der Stückzahl weniger, aber es sind nur Autos und keine sonst was für Raumschiffe.Da hat ja mancher Audi oder Toyota mehr Hightec drin wie die meisten aller Sportwagen, und wird da so ein Terz gemacht, glaube nicht.

Sicher man kann sich vieles bunt reden, dadurch wird es auch nicht besser...

Ach und das selbige gilt auch für unsere geliebte Damenwelt, da geht es auch gut und günstig, ja sogar herzlich....mann muß nur mal die Augen offen halten. Wenn sie teuer sind und gut, dann läuft einige daneben.

Also, in diesem Sinne,lieber Themeneröffner... lass dich nicht über den Tisch ziehen..

Viele Grüße

stefik90
Geschrieben

Mit denen aus Ebay auch schon geschrieben,- ist nur ein Lock-Angebot und dann am Ende auch nicht billiger. Zudem wollen sie den Wagen auf unbestimmte ZEit vor Ort haben. Termine kennen die wohl nicht. Wenn ich dann dort 2 mal hin eier um das Auto abzugeben kann ich ihn auch hier um´s Eck zu Lambo bringen. Geb dem Recht der geschrieben hat ist auch auch nur ein stink normales Auto, nix anderes drin als in irgend nem Polo. Die Werkstätten trauen sich nicht dran wegen der Gewährleistung wenn sie da dran basteln und doch was schief geht... Dann kommt er nicht auf die Bühne usw und so fort... Verzichten lieber auf 100€ Gewinn als nachher für 3000 Euro Ärger zu haben. Kann ich auch verstehen.

ToniTanti
Geschrieben
Gut und günstig geht sehr gut, wir machen das schon seit 19 Jahren,

wir geben 150%Leistung und nur 30% Lohn...es geht.8-)

Viele Grüße

Was oder wieviel sind denn 150% Leistung?

Gast John_Wayne
Geschrieben

Ganz einfach ruf doch einfach mal bei diversen Lambo-Vertragshändlern an und lasse dir Angebote machen.

F400_MUC
Geschrieben

Mir unverständlich warum man sich so ein Auto kauft und dann Werkstatt für 'bilisch' abgreifen will.

1. Das Auto fährt 320 kmh oder so. Ich will bei so einem Fahrzeug, dass da nur Vollprofis und nicht Halbprofis rangehen. Vollprofis kennen das Fahrzeug in- und auswendig und sind über mögliche Rückrufaktionen und typischen Problemen informiert, die ggfs. auch im Rahmen einer regulären Wartung mit angesehen werden sollten.

2. Bei den Autos sind einige Reparaturen so teuer, dass ich da ein langfristiges Vertrauensverhältnis zu meiner Werkstatt möchte, die im Zweifelsfall für mich Alternativen suchen, entscheiden oder mich beraten. Billisch rein und billisch weg hilft da nicht - und in Summe würde ich vermuten, dass es damit teuerer wird. Die kleine Wartung selbst mag da ja ein paar hundert EUR billiger sein.

Aber jeder nach seinem Geschmack... :wink:

Gast John_Wayne
Geschrieben

Ich muss noch hinzufügen, beim letzten Service von mir (Rechnung von 3.500 Euro) wurde rumgemurkst und das bei einer Lambo Werkstatt, da hätte ich zu ATU gehen können.

Irgendwie versteh ich den Theat-Ersteller schon...

Pauschal kann dir hier jedoch keiner eine genaue Summe sagen, weil es kommt drauf an, was alles gemacht werden muss.

Reifen, Bremsen, Zündkerzen, Getriebe-Öl, Küpplung, Kühlflüssigkeit, Radlager, ausgeschlagene Gelenkwellen, ....... ?

Und dann hängt es wieder vom Vertragshändler ab, denn jeder hat seine eigenen Preise.

ToniTanti
Geschrieben
Ich muss noch hinzufügen, beim letzten Service von mir (Rechnung von 3.500 Euro) wurde rumgemurkst und das bei einer Lambo Werkstatt, da hätte ich zu ATU gehen können.

Irgendwie versteh ich den Theat-Ersteller schon...

Pauschal kann dir hier jedoch keiner eine genaue Summe sagen, weil es kommt drauf an, was alles gemacht werden muss.

Reifen, Bremsen, Zündkerzen, Getriebe-Öl, Küpplung, Kühlflüssigkeit, Radlager, ausgeschlagene Gelenkwellen, ....... ?

Und dann hängt es wieder vom Vertragshändler ab, denn jeder hat seine eigenen Preise.

Das ist natürlich ärgerlich, wenn in einer Vertragswerkstatt evtl. nicht alles zu Deiner Zufreidenheit erledigt wurde. Aber gerade das spricht doch für eine Vertragswerkstatt. Denn zu Klärung kann hier auch der Hersteller informiert/hinzugezogen werden, was eben bei einer freien Werkstatt nicht möglich ist.

Dazu kommt doch, daß dann, wenn der Lmbo evtl. verkauft werden soll, der offizielle Stempel im Wartungsheft fehlt. Allein der daraus folgende Minderwert übersteigt die Ersparnis in der Billisch-Werkstatt sicherlich um ein Vielfaches.

Und in wie weit die freien Werkstätten über alle Hersteller- Werkzeuge und elektronische Informationen verfügen, kann ich nicht beurteilen. Dazu müßten sich dann die hiesigen Experten äußern.

Allein die obligatorischen und zwingenden Schulungen der Werkstattmitarbeiter der Händler bei den Herstellern muß im Ergebnis zu höheren Stundenverrechnungssätzen bei den Vertragswerkstäten führen.

albertbert
Geschrieben

Die Erfahrungen hab ich leider auch gemacht.

Nach dem letzten Service war es reine Glückssache , dass es aufgrund !! der durchgeführten Arbeiten auf meiner Heimfahrt nicht mit zu einem Motorschaden kam.

Dazu kamen noch Aussagen des Mechanikers zu angeblich defekten Teilen, die nicht kaputt, sondern in einem tadellosen Zustand waren.

Mein Fazit,

Lambo Händler = Audi Mechaniker zum doppelten Std-Lohn und halber Sorgfältigkeit !!

Ich muss noch hinzufügen, beim letzten Service von mir (Rechnung von 3.500 Euro) wurde rumgemurkst und das bei einer Lambo Werkstatt, da hätte ich zu ATU gehen können.

Irgendwie versteh ich den Theat-Ersteller schon...

Pauschal kann dir hier jedoch keiner eine genaue Summe sagen, weil es kommt drauf an, was alles gemacht werden muss.

Reifen, Bremsen, Zündkerzen, Getriebe-Öl, Küpplung, Kühlflüssigkeit, Radlager, ausgeschlagene Gelenkwellen, ....... ?

Und dann hängt es wieder vom Vertragshändler ab, denn jeder hat seine eigenen Preise.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Lamborghini LP570
      Guten Morgen, 
       
      ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 570-4 Spyder und benötige dringend ein paar Ersatzteile für den Spiegel Beifahrerseite! der Vorbesitzer hat den Beifahrerspiegel höchstwahrscheinlich mal irgendwo angefahren und den Klappmechanismuß zerstört! Damit nicht genug! da der Spiegel ihm wahrscheinlich zu sehr gewackelt hat haben die das alles mit irgendeinem Power-Kleber zusammengeklebt. ich habe den jetzt zwar auseinander bekommen, aber das Innenleben sowie die Dichtungen sind Zerstört! Ich suche dringend die Dichtungen zwischen dem Spiegelfuß und dem eigentlichen Spiegelgehäuse... sehen aus wie ein großer Regentropfen mit einem Loch unten drin. Wenn jemand sowas hat wäre ich zu tiefst dankbar! Soll auch um himmelswillen nicht umsonst sein und auch nicht für 5€ bin da für alles offen! hauptsache ich bekomme die Dichtungen. Lg Oli
    • Dany430
      Moin Jungens
       
      Aktuell sind meine Pischrotti Reifen ziemlich glatt, der Superleggera fährt milde gesagt beschissen, und dies eigentlich schon immer. Da ich vom Michelin Pilot Sport auf meinem 430 wirklich beeindruckt war, möchte ich daher auch auf dem SL auf Michelin umsteigen. Der Pilot Sport hatte nach knapp 10 Tkm immer noch 5 mm Profil und lies selbst bei Nässe kaum Schlupf zu.
       
      Der SL wird hauptsächlich im Trockenen bewegt, daher greife ich nun auf den Semislick Michelin Sport Cup 2 zurück, ich bin seeeeehr gespannt wie der SL damit fährt, und da dieses Thema hier schon lange strittig ist, ist dies wohl einen Erfahrungs-Thread wert. Die Reifen kommen Ende dieser Woche auf das Fahrzeug und werde im Anschluss berichten.....
       
       


    • yann
      Hallo zusammen,
       
      ich bin hier schon lange angemeldet und lese immer wieder gerne mit. 
       
      Ich bin 29 Jahre alt, komme aus dem Ruhrgebiet und träume schon seit dem ich laufen kann, von einem Sportwagen Ganz besonders hat es mir der  Lamborghini Gallardo angetan.
       
      In den letzten Jahren konnte ich etwas sparen, ich lebe sehr bescheiden und möchte mir nun meinen Traum erfüllen...
      Grundsätzlich sollte der Spaß an erster Stelle stehen, ich bin kein Millionär, aber habe das Gefühl dass es nun sein muss. Möchte mir niemals vorwerfen, warum hast du das nicht gemacht. So kann ich wenigstens immer sagen, ich hatte einen Sportwagen und denke an die schönen Momente ... Irgendwann hat man Familie etc. und dann gibt es andere Prioritäten. Was ist generell von dem Auto zu halten, nach Rücksprache mit dem GF, sind die Reifen runter, TÜV fällig, Kupplung gut, Bremsen sollten bald neu. Er macht alles, bei den Bremsen muss ich noch stark verhandeln. Er wollte nochmal Rücksprache halten, ob die noch 10.000 km gut sind oder wirklich fällig. Das Fahrzeug war beim Lambo Service Chemnitz und die Daten konnte er mir auf die schnelle nennen. Er hat auf das Fahrzeug gewartet, sollte wohl heute noch auf dem Transporter zurückkommen. 
       
      Ich möchte kein Groschengrab, es ist mir aber auch klar, dass das Fahrzeug an Wert verliert und wenn ich nach 2- 3 Jahren nur noch 50.000€ bekommen sollte, dann ist das so, aber ich habe mir meinen Traum erfüllt. 
      Vllt relativiert es sich in Zukunft bzgl. der limitierten Version etwas. 
       
      Ca. 50.000€ hätte ich für das Fahrzeug als Notpolster, wobei ich hoffe dass ich es nicht brauche:D
       
      Vielleicht ist hier im Forum auch jemand der mich bei der Besichtigung und Verhandlung unterstützen kann, gegen Bezahlung versteht sich. Erfahrung vorausgesetzt. Somit möchte ich versuchen einen finanziellen Falschkauf abzuwenden und würde mich über neuen Kontakt freuen. 
       
      Ich freue mich auf Anregungen und Tipps. Vielleicht bin ich bald einer von euch. Dass es auch Amg etc zu den Preisen gibt weiß ich, diese packen mich aber eben nicht so. 
       
      Viele Grüße 
      Yannick 
       
      Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:
      Lamborghini Gallardo LP 520 NERA E-Gear*Kamera*Lift*Navi*Xen
      Erstzulassung: 05/2007
      Kilometerstand: 35.500 km
      Kraftstoffart: Benzin
      Leistung: 382 kW (519 PS)
      Preis: 79.990 €
    • rx7cabrio
      Hallo zusammen,
       
      folgendes Problem, heute eine kleine Tour gemacht (Gallardo 500PS Bj. 2004), alles gut gewesen.
      Auf dem Rückweg, kurvige Landstraße mit etwas Bodenwellen, in einer Kurve relativ flott ca. 180, kurzzeitig etwas abgehoben, genau in dem Moment nichts mehr, als hätte man den Schlüssel abgezogen bzw. rumgedreht oder der Sprit wäre leer.
      Keine Gasannahme mehr, Motor quasi aus, nur noch ausgerollt.
      Anlasser dreht, Auto springt aber nicht an.
      Jemand ne Idee? Vielleicht irgendwo durch die Bodenwelle ein Kabel abgegangen?
       
      Vielen Dank schon jetzt!
       
      Viele Grüße
      Sascha
    • Lamborghini LP570
      Guten Abend, 
       
      hat jemand eine Idee, wie ich meine Reifendruckanzeige bei meinem Lp570 zurücksetzen kann? die Sensoren waren kaputt, das ist nun erledigt! alle neu gekauft und eingebaut auch am Fahrzeug eingestellt nur trotzdem blinkt die Anzeige nach den Start und nach kurzer Zeit leuchtet sie dann konstant. Mir hat jemand gesagt ich muß die zurücksetzen, aber über Diagnose geht das nicht! habe bei Audi gesehen das manche nen extra knopf dafür haben. Jemand einen Tip für mich?

×
×
  • Neu erstellen...