Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
yourXTC

Frage zum Tachostand 360

Empfohlene Beiträge

yourXTC
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

bitte, ist die angezeigte Laufleistung beim einem Modell 360 in verschiedenen Speichern im Fahrzeug abgelegt? Kann man diese separat auslesen?

Danke und Grüße!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ce-we 348
Geschrieben

Hi,

ich glaube kaum, dass dir jemand in einem öffentlichen Forum darauf antworten wird.

Frag besser den Händler direkt.

Gruß

Christoph

trice
Geschrieben

Warum sollte darauf niemand in einem öffentlichen Forum antworten?

Gerade die Überprüfung der Laufleistung sollte heutzutage ein elementarer Teil beim Gebrauchtwagenkauf sein. In Zeiten wo die halbe Welt Leasingverträge mit 10.000km/a abschließt, um die Raten klein zu halten und dann nach Ablauf für einen geringen Betrag den Tacho "justiert", würde ich keinem Kilometerstand mehr trauen. Klar, manipulieren kann man auch, so dass es nicht nachvollziehbar ist aber viele drehen halt schlecht zurück.

Im PFF bspw. ist dieses Thema bei jeder Kaufberatung die erste Frage an den Suchenden: "Alle Steuergeräte ausgelesen, FAP vorhanden?"

  • Gefällt mir 2
Kai360
Geschrieben

Wenn man mehr über ein bestimmtes Fahrzeug wissen möchte:

Zum offiziellen Ferrari Händler fahre, auslesen lassen ,

sowie mit der bei Ferrari zentral abgelegten Datenbank abgleichen,

ob z.B. alle Rückrufaktionen ausgeführt worden sind!

Dort ist alles was beim Offiziellen gemacht wurde dokumentiert.

Sprich am Ende wie bei jedem anderen moderneren KFZ beliebigen Herstellers.

ce-we 348
Geschrieben

@trice:

Ich würde auch keinem Kilometerstand trauen. Je mehr Kontrollmöglichkeiten, desto besser. Da hast du auf jeden Fall recht.

Aaber: hier lesen nicht nur Kaufinteressenten mit, sondern auch welche von der Gegenseite.:wink:

Deshalb sehe ich es genau so wie Kai.

Gruß

Christoph

trice
Geschrieben

Moin, aus der Perspektive natürlich nachvollziehbar.

Da ich in der Hinsicht vermutlich übervorsichtig bin, würde ich auch einem Vertragshändler nicht trauen und bin froh über jede Information, wie man eine "Drehorgel" entlarvt. Vermutlich war das auch der Hintergrund des TE.

Ich jedenfalls habe meine Fahrzeuge zuletzt immer zusätzlich mit unabhängiger Unterstützung geprüft...trotz kauf beim Offiziellen...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×