Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
JazP

Welches Frostschutzmittel im F355

Empfohlene Beiträge

JazP
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich möchte mein Frostschutzmittel im F355 wechseln. Aber scheinbar ist es gar nicht so einfach herauszufinden, welches denn das Richtige ist. Denn:

-> Ferrari schlägt im WSM "Agip Antifreeze Extra" vor. Keine Ahnung, was das sein soll. Eine Spezifikation anstelle eines Markennames wäre natürlich toll gewesen.

-> Auf dem Kühlmittelbehälter steht "Glycoshell". Leider wird das Kühlmittel nicht mehr hergestellt. Laut Datenblatt ist das ein "leicht" silikathaltiges Kühlmittel. Farbe grünblau.

-> Hier im Forum ist dagegen zu lesen, dass man ein silikatfreies nehmen soll (http://www.carpassion.com/ferrari-355-360-430/51395-355-kuehlwasser-kocht.html#post1016731). Farbe wäre dann rot.

-> Bei Ferrari-Chat kann man lesen, dass Glycoshell eigentlich eh was ganz Spezielles wäre und man es mit keine anderen Kühlmittel vergleichen könne (http://www.ferrarichat.com/forum/technical-q/374982-glycoshell-still-made.html)

Okay, es ist nur Kühlmittel und ich möchte einfach nur das Richtige nehmen. Hier vor mir stehen fünf Flaschen Glysantin G30 (Farbe rot -> ein silikatfreies OAT). Passt das? Oder muss ich ein silikathaltiges nehmen wie bspw. Glysantin G48 (Farbe grünblau -> silikathaltig)?

Grüße

Jaz

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Abaton
Geschrieben

Frag doch lieber in einer Ferrari Garage, d bist du auf der gutem Weg.:wink:

planktom
Geschrieben

glycoshell entspricht laut datenblatt dem vw/porsche TL-774C

http://www.epc.shell.com/Docs/GPCDOC_Local_TDS_Germany_GlycoShell.pdf

und somit dem alten VW G11=silikathaltig bzw.glysantin G48 oder G05

vw verwendet eigentlich nur noch "G13" welches silikatfrei ist,aber gerade für hochbelastete motoren wie beim golf R und konsorten wird da ne silikatpatrone in den ausgleichsbehälter gelegt(4E0 121 176 = ca.7€)

und das ganze 60:40 mit demineralisiertem wasser gemischt.

vorteil bei den neueren vw G12 plusplus bzw .dem neuesten G13 ist die mischbarkeit mit älteren kühlmitteln ohne auszuflocken und die aufgrund des werkstattnetzes gute verfügbarkeit ansonsten dürfte das Glysantin G48 das richtige sein.

btw.in der oldtimer markt vom mai ist auch ne abhandlung zum

leider umfangreichen thema drinne...

tomF355
Geschrieben

Also ich habe das Glysantin G 30 bei mir eingefüllt.

race850i
Geschrieben

G48 Grün für Alublocke.

Jörg_911
Geschrieben

In meinem war auch ein rotes drin. Lt. Vorbesitzer ein "AllinOne" Kühlmittel mit Herstellerfreigabe für alle Motoren.

Als er jetzt beim Fehr war hat dieser dringend davon abgeraten silikatfreies Kühlmittel einzusetzen, was bei roten Farben ja fast immer der Fall ist. Wurde dann auch gewechselt

Frag doch am besten beim Fehr nach welche Sorte er einsetzt, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Gruss

Jörg

JazP
Geschrieben
Also ich habe das Glysantin G 30 bei mir eingefüllt.

Warum hast Du G30 eingefüllt? Hast Du das selbst entschieden und wenn ja, auf welcher Grundlage?

JazP
Geschrieben

Ok, Eure Begründungen für das silikathaltige (blaugrüne) Frostschutzmittel klingen plausibel. Warum teilweise auch das Rote verwendet wird, verstehe ich nicht. Aber gut zu wissen, dass es scheinbar kompatibel ist.

Danke für Eure Antworten!

race850i
Geschrieben

Und Klares Wasser ist auch kompatibel,das heißt aber nicht das es verwenden werden soll.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...