Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

612 mit 100.000km kaufen?


Shiva_Austria

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich brauch eure fachmännische Hilfe.

Ich bin auf der Suche nach F612.

Habe aktuell mehrere zur Auswahl.

Einer davon hat bereits 98.000km am Tacho, hat 3 Besitzer ist servicegepflegt und das letzte Service wurde bei 81.000km gemacht. Kupplung 30% Rest.

Was haltet ihr von diesem Fahrzeug? Ist das ein Fass ohne Boden?

Bitte nur "echte" Erfahrungsberichte bzw. Infos anfügen!!!!

Danke

Ciao aus der schönen Steirermark

Chris

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Nein ich hab leider keinen Link.

Fahrzeug ist BJ: 2004

98.000 km

Innenraum lt. Fotos sehr gepflegt.

Neue Reifen; Pirelli P Zero

"Normale" Bremsanlage (keine Keramikbremsen)

Fahrzueg wurde lt. Angaben nachlackiert (Motorhaube aufgrund v. Steinschlägen)

Serviceheft mit Fotos dokumentiert. Jedes Service bei Ferrari gemacht.

Letztes Service Oktober 2011 bei 81.000km!?!

Zahnriehmen 2010 bei 70.000 km getauscht

Kupplung 2008 bei 60.000 getauscht . Aktuell noch ca. 30% Rest

So, dass ist mal alles was ich weiß, ich hoffe ihr könnt mir helfen :-)

Gast John_Wayne

Naja wenn er deutlich unter 50t € kostet, kann man nicht viel falsch machen, aber ein Sparschwein zum schlachten sollte man schon haben für den Fall der Fälle, wenn unvorhergesehene Reparaturen antreten.

Ab 52t € gehen die 612 im Netz los.

Gast John_Wayne
Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo Shiva_Austria,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Ferrari 456 / 612 (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1

Danke mal für die Infos.

Hab jetzt noch mal beim Vekäufer nachgefragt: Ohne das Fzg. gesehen zu haben, ist sein letzter Preis: 45000,--

Was meint ihr?

@FerraristiV12: Was meinst du mit Wartungsstau? Muss der 612er nicht erst alle 20.000km in die Werkstatt?

Ich bin kein Fetischist was niedrige Laufleistungen angeht, aber 25 vs 100 TKM sind Welten und meiner Meinung nach mehr als die 65.000-45.000=20.000 wert. Gewiss, beim Motor muss das nicht unendlich sein, der mit 25 hatte vermutlich einen viel höheren Kurzstreckenanteil, aber dennoch... Fahrwerk und sowas kann man mit 100 TKM auch schonmal anschauen.

Allerdings: wenn ich Deinen Nickname sehe: ist das ein österreichischer Preis? Dann kann man das natürlich nicht 1:1 mit Deutschen Angeboten vergleichen.

Danke mal für die Infos.

Hab jetzt noch mal beim Vekäufer nachgefragt: Ohne das Fzg. gesehen zu haben, ist sein letzter Preis: 45000,--

Was meint ihr?

@FerraristiV12: Was meinst du mit Wartungsstau? Muss der 612er nicht erst alle 20.000km in die Werkstatt?

hast ja geschrieben, der letzte Service war vor 20000km ( bei 80000km ) , Kupplung 30 % ist ja nun auch nicht mehr viel...

Geb 15k mehr aus und kauf einen mit der Hälfte der km. Gibts sicherlich, wenn man etwas sucht (nicht Angebotspreise, sondern verhandelt). Potentiell hat man dann wahrscheinlich weniger Mühe mit Verschleiss. Aber nicht sich reich rechnen, die Dinger sind nicht ohne Grund so billig in der Anschaffung, Unterhalt wird teuer.

Das Geld kommt bei einem Wiederverkauf sicherlich auch wieder rein - der Wiederverkauf geht nur schneller als bei 120k km. Wobei über den Preis sich alles bewegen lässt...

Geb 15k mehr aus und kauf einen mit der Hälfte der km. Gibts sicherlich, wenn man etwas sucht (nicht Angebotspreise, sondern verhandelt). Potentiell hat man dann wahrscheinlich weniger Mühe mit Verschleiss. Aber nicht sich reich rechnen, die Dinger sind nicht ohne Grund so billig in der Anschaffung, Unterhalt wird teuer.

Das Geld kommt bei einem Wiederverkauf sicherlich auch wieder rein - der Wiederverkauf geht nur schneller als bei 120k km. Wobei über den Preis sich alles bewegen lässt...

Stimmt auf jeden Fall, nur dass der Angebotsmarkt in Österreich sehr gering ist und um 60TS kein gepflegtes Exemplar zu erwerben sein wird. Da beim Import die NoVA,... anfällt, macht die Sache leider auch nicht günstiger. Ausgenommen BJ vor 2008, dann fällt zumindest die CO2 Steuer weg,...

Gruß

Gast John_Wayne

45t € ist super, man muss bedenken, dass diese Fahrzeuge so schnell nicht unter diesem Preis fallen...

Von daher einfach hoffen, dass die Karre nicht verheizt ist und man lange freunde daran hat.

Der Verkauf irgendwann wird sicher klappen, da der Preis entscheidet, ob gekauft wird oder nicht.

Also wenn du noch n paar Euro im Budget für EVTL. anfallende Reparaturen hast, dann würde ich den kaufen. Selbst n Ölwechsel machen und einfach fahren.

Kommt Kupplung dann die machen und fertig !

Danke erstmal für die Meldungen.

Das Fzg. ist kein österr. Fzg. Somit kommt auf jeden Fall die Nova hinzu.

@John: Trotzdem Danke mal für die Aufmunterung, aber auf 3 Vorbesitzer möchte ich mich nicht verlassen ... Vielleicht hat das Fzg. einer gepflegt und gehegt, aber alle 3 ...

Ich werde mich jetzt mal auf jeden Fall nach einem Fzg. mit weniger Laufleistung umsehen...

Mal soviel zum Wiederverkauf: Von privat die Autos wieder zu verkaufen ist schwierig, besser geht das über einen Händler. Der will ja auch von was leben, also freunde Dich mal gedanklich mit einem Wiederverkauf von 30-35k an.

Unterhaltskosten würde ich auch ein paar Tausend p.a. ansetzen - wenn man dann schon schluckt sollte es vielleicht doch eher ein 3er BMW sein. Lieber früher als später drüber nachdenken, weil dann mit Überraschung wieder verkaufen wird nur mit Abschlag gehen.

@F400_Muc: Der Entschluß einen Ferrari zu kaufen steht schon lange fest. Einem 5er BMW fahr ich eh alle Tage ;-)

Ich hab auch schon wieder was gefunden.

BJ 2006

Letztes Service vor 3 Monaten,

Neue Reifen

Unfallfrei

60.000km

57t €

Klingt meiner Meinung nach ganz vernünftig oder?

@F400_Muc: Der Entschluß einen Ferrari zu kaufen steht schon lange fest. Einem 5er BMW fahr ich eh alle Tage ;-)

Ich hab auch schon wieder was gefunden.

BJ 2006

Letztes Service vor 3 Monaten,

Neue Reifen

Unfallfrei

60.000km

57t €

Klingt meiner Meinung nach ganz vernünftig oder?

...ich frage mich, wieso nicht den Link zur Anzeige postest?

Damit könnte man eher behilflich sein.

Gast John_Wayne

Man braucht keinen Händler um ein Auto zu verkaufen.

Wenn das Fahrzeug das günstigeste im Netz ist, kommt schon irgend einer ausm Osten und kauft das Ding.

Über einen Händler ist wie auf dem türkischem Basar, da bleibt einem selbst ja nichts mehr vom Geld, zahlen ja alle nichts. Musste ich damals mit meinem Murci feststellen...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...