Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
automatix

400 A, Steuerkette spannen, einstellen

Empfohlene Beiträge

automatix
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Morgen,

als Neues Mitglied gleich eine Fachfrage:wie stelle ich die Spannung der Steuerkette ein,der Steuerkettenspanner ist ja rein mechanisch.

Das gleiche für die Zündung,gibt es auch Markierungen die oben sind ?

Bereite gerade meinen 400 a zur Hauptuntersuchung vor,um ihn zu verkaufen,

danke für Tips,

Grüsse

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
automatix
Geschrieben

So,jetzt hab ich ein wenig mehr Zeit,mich auch etwas vorzustellen:

bin schon recht angegraut,und etwas vom Fach.Komme aus der Nähe von Berlin,und hab den Wagen vor 25 Jahren bei einem Ferrari Händler in Singen gesehen,und wollt ihn haben.400 A,Bj. 1979,rot aussen,beige/braun innen.Nach einer Probefahrt auf der Autobahn,mit Reifenplatzer,hab ich ihn dann gekauft und mit nach Berlin genommen.Der Vorbesitzer,ein Schweizer Fabrikant,hatte schon etliche tausender in das Fahrzeug investiert,sodass ich annahm,da kann nicht mehr viel kommen.Bis heute,toi,toi,toi,war es eigentlich auch so.Bis heute hat er auch immer Spass gemacht,und es ist immer wieder eine Freude,den Wagen zu fahren.

Jamarico
Geschrieben

Herzlich willkomen bei CP, Automatix!

Leider kann ich Dir aufgrund mangelnder Sachkenntnisse zum 400er nicht weiterhelfen, denke aber, dass sich noch Spezialisten zu Wort melden.

Wieso willst Du den Wagen verkaufen? Mir persönlich gefällt der 400er je länger je besser. Eine sehr spezielle und gediegene Art, Ferrari zu fahren.

Wenn Du Lust und Zeit hast, bitte Bilder einstellen...diese sind immer gerne gesehen. vor allem ein Roter mit beigebraunem Interieur würde sich vorzüglich machen :wink:

Grüsse

Jamarico

automatix
Geschrieben

ja,das hoffe ich auch,

hier mal ein paar Bilder,

schönen Tag noch

post-91717-14435418697597_thumb.jpg

post-91717-14435418698871_thumb.jpg

post-91717-14435418700304_thumb.jpg

post-91717-14435418701664_thumb.jpg

cavallino70
Geschrieben

Steuerkette.

Fahrzeug auf die Hebebühne oder Grube und Motor bei Leerlauf drehen lassen. Anschließend Kontermutter (SW24) lösen und mit gekürztem Imbus (8) Schraube eindrehen bis die Kette sich meldet mit Geräuschen, und danach 1/4 Umdrehung wieder zurück. Kontermutter festziehen und danach durch Gas geben und wegnehmen prüfen ob es noch Geräusche gibt. Wenn nein gut, wenn ja noch etwas (1/8 Umdr.) raus und nochmal prüfen.

mfG aus der Werkstatt

P.S. Nach 50.000km oder Kettenspanner am Ende bitte wechseln. Sonst großes Kino! Hab gerade so einen Fall hier!

Jamarico
Geschrieben
ja,das hoffe ich auch,

hier mal ein paar Bilder,

schönen Tag noch

..schönes Auto übrigens.

Ein 400er würde mich auch extrem reizen.

automatix
Geschrieben
Steuerkette.

Fahrzeug auf die Hebebühne oder Grube und Motor bei Leerlauf drehen lassen. Anschließend Kontermutter (SW24) lösen und mit gekürztem Imbus (8) Schraube eindrehen bis die Kette sich meldet mit Geräuschen, und danach 1/4 Umdrehung wieder zurück. Kontermutter festziehen und danach durch Gas geben und wegnehmen prüfen ob es noch Geräusche gibt. Wenn nein gut, wenn ja noch etwas (1/8 Umdr.) raus und nochmal prüfen.

mfG aus der Werkstatt

P.S. Nach 50.000km oder Kettenspanner am Ende bitte wechseln. Sonst großes Kino! Hab gerade so einen Fall hier!

danke,

aber:wie soll sich die kette melden,wenn sie strämmer wird ?denke ist umgekehrt der fall ?

Zur zeit,wenn ich gas gebe und der motor fällt in den leerlauf zurück,rasselt es ,

gruß

..schönes Auto übrigens.

Ein 400er würde mich auch extrem reizen.

danke, steht gerade bei ebay zum verkauf,also : mitbieten,ist garnicht so teuer

gruß

Jamarico
Geschrieben
...mitbieten,ist garnicht so teuer

...stimmt, aber zu hohe Laufleistung. Ausserdem müsste ich zuerst einen Gargenplatz und einen Platz zum Schrauben organisieren.

Trotzdem viel Glück beim Verkaufen!

F400_MUC
Geschrieben

Laufleistung ist beim 400er kein Problem ich bin im European Ferrari 400 Club und da kennt man Fahrzeuge mit 200.000 km und laufen wie geschmiert.

Gerade weil die Motoren so robust sind, vernachlässigen die Besitzer gern die Wartung und dann kann auch mal nach 50.000 km ohne Ölwechsel (normal: jedes Jahr) das Auto nicht mehr laufen. Findet man bei den Franzosen oftmals, warum auch immer genau bei denen.

Am Besten ist ein Auto mit dokumentierter Service Historie, also so einer z.B. mit 100 Tkm, aber Serviceheft Stempel alle 5.000 km. Und so einer, der letztes Jahr bei der Formula GT aufm Prüfstand war und Peter Praller begeistert einem das Diagramm unter die Nase hält. Moment mal... das trifft ja alles auf meinen zu, sowas!!

:D:D:D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...