Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

50 Jahre 911 - Das Sondermodell


TDU-Audi RS4

Empfohlene Beiträge

Zum 50jährigen Bestehen des Heckmotorklassikers gibt es nun auch vom 991 ein Sondermodell.

Die Stoff-Mittelbahnen der Teilledersitze tragen das "Pepita" Karo-Muster, die Beschriftung der Instrumente ist wie vor 50 Jahren in Grün gehalten. Und die speziellen 20-Zoll-Felgen zitieren die klassischen Fuchsräder.

Serienmäßig sind das Porsche Dynamic Light System (PDLS) mit Bi-Xenon-Scheinwerfern und dynamischem Kurvenlicht, 14-Wege-Sportsitze oder den optionale 18-Wege-Sportsitze "Plus" sowie PASM.

Weiterhin gibt es 400 PS, Sportauspuff, Heckantrieb, Allradkarosse und die Qual der Wahl zwischen "Graphitgrau", "Geysirgraumetallic" und Schwarz uni. Auf dem Heckdeckel gibt es den Schriftzug "911 50" in 3-D-Optik. Weitere äußere Design-Merkmale sind die Glanzzierleisten und Sport-Design-Außenspiegel und die bereits erwähnten Felgen. Ab 23. September steht das Sondermodell beim Händler. Die Preise beginnen bei 121.119 Euro.

Porsche-911_50_Years_Edition_2013_photo_01.jpg

Porsche-911_50_Years_Edition_2013_photo_02.jpg

Porsche-911_50_Years_Edition_2013_photo_03.jpg

Porsche-911_50_Years_Edition_2013_photo_04.jpg

Porsche-911_50_Years_Edition_2013_photo_05.jpg

Porsche-911_50_Years_Edition_2013_photo_06.jpg

color_layer.png

  • Gefällt mir 2
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Stoff, Räder grüne Instrumente ein paar Farben und der Rest ist extras wie für alle anderen auch, das ist ähnlich wie die Black Edition früher kein wirkliches sondermodell sondern nur Marketing.

Die sollen mal eine Harlekin-Edition machen :wink:

Nein, also im Ernst, ich finde das hätte man auch anders machen können... Der störende Zweizeiler am Heck wird nun zum 2,5-Zeiler ("Ups, die 50 ist verrutscht, naja, jetzt ist der Kleber schon hart...")

Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo TDU-Audi RS4,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Porsche 991 (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1
Stoff, Räder grüne Instrumente ein paar Farben und der Rest ist extras wie für alle anderen auch, das ist ähnlich wie die Black Edition früher kein wirkliches sondermodell sondern nur Marketing.

Nun ja, wenn Du die Allradkarosse mit dem Zweiradantrieb kombiniert direkt von Porsche erhälst, dann muß ich Dir recht geben...

Allerdings irritiert mich die Produktpolitik in Bezug auf den US-Markt. Dort wird die Leistungssteigerung mit ihren 430 PS serienmäßig verbaut werden - für insgesamt $ 124.100,00 (OK - zzgl. Überführungskosten i.H.v. $ 950,00 und ein paar Kröten für die jeweils lokale Sales Tax).

Video:

  • Gefällt mir 2

Wenn schon Retro von 1963, sollten dann das Modell statt den Felgen in Fuchs Optik nicht mit den verchromten Zierkappen ausgestattet sein? (Scherz)

Welche Weitblick Porsche mit dem 991 betrieben hat, sieht man schon am hervorgehobenen Schriftzug am Heck gleich dem Urmodell. Wobei mich das Putzen des Carrera Schriftzuges damals schon genervt hat. Alles in allem aber eine gelungene Marketing Strategie, zumindest besser als die Jubiläumsmodelle „40 Jahre 911“, „30 Jahre 911“, „25 Jahre fahren in der schönsten Form“, aber die waren auch nicht so auf Retro ausgerichtet.

Gruß

Wenn ich mir das Startbild des og. Videos so ansehe, wird mir einmal mehr bewußt wie sehr 10cm mehr Radstand den Charakter eines Autos völlig verändern können. Und wie bräsig-behäbig-satt so ein dicker Brauereiross-Ar*** aussieht-

Insgesamt mit einem Haben-will-Faktor von unter Null (und weiter stark fallend nach einer ausgiebigen Probefahrt und immer weiter fallend, wenn ich ihn neben einem seiner Vorgänger sehe).

Her mit einem flinken, behenden G-Modell. Her mit einem 993er, dem Inbegriff von Porsche. Her mit einem Spiegelei-996er. Her mit einem schlanken 997er ohne Dickheck. Her mit einem 997 GT3 4.0 RS mit Handschaltung.

  • Gefällt mir 2
  • 2 Wochen später...
Insgesamt mit einem Haben-will-Faktor von unter Null (und weiter stark fallend nach einer ausgiebigen Probefahrt und immer weiter fallend, wenn ich ihn neben einem seiner Vorgänger sehe).

Her mit einem flinken, behenden G-Modell. Her mit einem 993er, dem Inbegriff von Porsche. Her mit einem Spiegelei-996er. Her mit einem schlanken 997er ohne Dickheck. Her mit einem 997 GT3 4.0 RS mit Handschaltung.

Tja, das ist alles herrlich subjektiv!

Ich erfahre einen sehr starken "Haben Will Faktor" beim Anblick des 991.. und besonders beim neuen 991 GT3.. dagegen ist der 997 GT3 wie Chris Harris sagt "ancient in comparison"

Ich finde den 991 eine wunderbare moderne Interpretation des 911ers..

  • 3 Monate später...
  • 2 Jahre später...
  • 3 Wochen später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...