Jump to content
michi0536

Luxus und Dekadenz abseits von Nikki-Beach, Dubai und blingbling...

Empfohlene Beiträge

Philippr   
Philippr
Geschrieben
Am 27.6.2016 um 12:03 schrieb michi0536:

Nachdem hier im Forum kürzlich als typisch "italienisches Essen" Pizza (in keinem guten Restaurant in Italien erhältlich !) und Spaghetti Bolognese (in Italien unbekannt!) gekürt wurden, anbei ein für das Gedenken an Enzo Ferrari kreiertes Menü der Osteria Francescana in Modena.

Die Osteria Francescana ist immer ein Besuch wert. L'Erba del Re ist etwas simpler, aber ebenfalls empfehlenswert.

  • Gefällt mir 2
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
michi0536 CO   
michi0536
Geschrieben

Danke für den Tipp. War im November im L´Erba del Re. Wunderbares Essen.

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Anwesen, Autos und sogar das Essen gefällt mir. Danke für die Bilder!

michi0536 CO   
michi0536
Geschrieben

IMG_4430.thumb.JPG.1806993279540ed56ea43f6ca4d03027.JPGIMG_4436.thumb.JPG.3014fcd71f020b052ae4f815324611fa.JPGIMG_4438.thumb.JPG.f20e91c83bdb03a32eb383332b848f64.JPGIMG_4445.thumb.JPG.b263316a4507dc20527de750d6437ce4.JPGIMG_4449.thumb.JPG.b7af1d1d9d7d219ff2a1d54b7d979333.JPGIMG_4455.thumb.JPG.a316fa07a0fa19f52f53e8b553f51666.JPGIMG_4459.thumb.JPG.172c3d5c8baa5cfb6bc4fe5fc8a96c93.JPGIMG_4460.thumb.JPG.8fe36264461ff3ad9335ca8256f18518.JPGIMG_4462.thumb.JPG.fe7a8dbcfc4c1d22b17d23c0d47d0066.JPG

IMG_4452.JPG

  • Gefällt mir 13
Jamarico CO   
Jamarico
Geschrieben

...selbst nach dem Umbau und der Erweiterung von gerade einmal fünf Zimmern auf deren zwanzig erachte ich das im wunderschönen Istrien gelegene Weingut Meneghetti mit seinem hervorragenden Restaurant hierzulande nach wie vor als einen Geheimtipp.

 

http://meneghetti.hr/o-nama/nasa-prica/?lang=en

 

Schon jetzt freue ich mich auf unseren dritten Besuch im kommenden Herbst, auf die wunderschöne Landschaft Istriens mit seinen freundlichen Menschen, das mit Reben und Olivenbäumen umgebene Weinhotel mit seinem perfekten Service, der raffinierten Küche und auf hervorragende Weine. 

  • Gefällt mir 2
Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Geschrieben

Zum Thema fällt mir noch dieses Restaurant in Moskau ein:

 

 

 

Ich war mit meiner Frau da.

Zwar sicher etwas optisch überladen, aber auf seine Art beeindruckend und handwerklich perfekt ausgeführt.

 

Gruß

Markus

  • Gefällt mir 2
Kauder   
Kauder
Geschrieben

Ich hab zu Ostern diesmal halt so echt gute Schokolade gekauft von Lint net die normale sondern 300 Gramm Tafel, weilam Feiertag will man ja schon mal so halt die Sau rauslassen

  • Gefällt mir 1
JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben

Kein Luxus, aber ein großes Geschenk, an das ich mein ganzes Leben denken werde:

Den Petersdom eine halbe Stunde vor Eröffnung für sich alleine haben.

58f5fe93589f3_MrzApril1310.thumb.jpg.f9b73ec227e098142c2f1af16603fc83.jpg

 

 

  • Gefällt mir 9
michi0536 CO   
michi0536
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb JaHaHe:

Kein Luxus, aber ein großes Geschenk, an das ich mein ganzes Leben denken werde:

Den Petersdom eine halbe Stunde vor Eröffnung für sich alleine haben.

58f5fe93589f3_MrzApril1310.thumb.jpg.f9b73ec227e098142c2f1af16603fc83.jpg

 

 

Also ich wüsste nicht, was noch mehr Luxus sein könnte als dieses Erlebnis, es sei denn vielleicht der Papst hätte Dir noch die Füße gewaschen, aber dafür bist Du (zum Glück) wohl nicht kriminell genug...... Tolles Foto!!!

  • Gefällt mir 3
Kauder   
Kauder
Geschrieben

"Hach" ich hab heute morgen nen Brötchen gekauft bei "Maison de Pain" aber so echt nen französichen, savor vive.

  • Gefällt mir 1
Gast   
Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Schreibt sich das nicht Mäsong? Abgesehen davon, dass sich der Name irgendwie wie aus der SM Szene liest. :P

 

Die besten Schoko-Croasengs gibbet nun mal in ner Buhlondscheri! :P

bearbeitet von Gast
TommiFFM   
TommiFFM
Geschrieben

@Jarama

 

alter Spießer, das ist doch der ultimative Luxus: sich nach einer stundenlangen Hunger-Folter-Session von der Domina ein dekadentes Brötchen verkaufen zu lassen ;). Sitzung mit der Domina: 1500 Euro, Brötchen: 1,50 Euro, Ekstase beim Reinbeißen: unbezahlbar :lol:.

Und dann raus aus dem "Maison", ab in den Aston und dann so bond-mäßig durch die Stadt brettern 8-).

 

Manche wissen echt, wie man so richtig luxuriös-dekadent abfeiert. Können normalerweise nur Russen richtig.

  • Gefällt mir 2
Kauder   
Kauder
Geschrieben

Besser als wo im Café Laumann, wo ja, ausweislich, Zeitungsberichten, in der Torte ja Schichten fehlen sollen seit ein neuer Besitz Pächter den "Laden" übernommen hat

 

Aber wenn man den "googlet" ein Schelm der dabei "böses Denk", "Honey sony mal pi quince".

Das mit den Schichten stand sogar in der Zeitung

 

Und der neue Besitzer Pächter scheint "es" ja zu haben, wenn man sisch die Autos und Armbanduhren anschaut  ,

 

8

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb TommiFFM:

sich nach einer stundenlangen Hunger-Folter-Session von der Domina ein dekadentes Brötchen verkaufen zu lassen ;).

:applaus:

TommiFFM   
TommiFFM
Geschrieben

Kauder,

das nenne ich auch mal Luxus: Als Rentner die Zeit zu haben, die Cremeschichten in der Herrentorte nachzumessen und dann dem OB deswegen einen Beschwerdebrief auf den Tisch zu werfen :lol:.

Ich esse allerdings auch immer die Herrentorte (Alkohol ;)), habe bislang keine Schichten vermisst, aber auch nicht nachgemessen, weil ich mir den Luxus erlaube, das rein nach dem Geschmack zu beurteilen (Alkohol ;)) und da ist es nach wie vor recht ansprechend, wenn auch heftig teuer :-o.

Den besten Kuchen der Welt macht aber sowieso meine Mutter und das ist dann schon Luxus für mich, diesen genießen zu dürfen. Und auch dekadent, wenn ich mir überlege, wie viele Stücke ich dann immer esse :-o.

 
 

 

Gast   
Gast
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb TommiFFM:

@Jarama

alter Spießer, das ist doch der ultimative Luxus: sich nach einer stundenlangen Hunger-Folter-Session von der Domina ein dekadentes Brötchen verkaufen zu lassen ;). Sitzung mit der Domina: 1500 Euro, Brötchen: 1,50 Euro, Ekstase beim Reinbeißen: unbezahlbar :lol:.

Oha! Ich wollte mal bei einer Domina ins Mäsong. Die hat mich aber abgewiesen, weil ich Gummistiefel und Kordhut an hatte. Und wollte für diese Abweisung auch noch Geld und hat behauptet, dass das eine Extraleistung wäre. Für das Brötchenverweigern sollte nochmal was dazu bezahlt werden.

 

Ich bin dann da geblieben. Damit ich nix zahlen muss. Hat die Domina aber irgendwie nicht so nachvollziehen können, Frauen und Logik halt. Was denn nun. Irgendwie hat mich der Verdacht beschlichen, dass an so etwas ein Haken ist. Man(n) soll immer zahlen. Auch das Brötchen. Es gibt keine Nächstenliebe mehr. Noch nicht einmal bei Dominas.

vor 4 Minuten schrieb TommiFFM:

Den besten Kuchen der Welt macht aber sowieso meine Mutter

Besteht da irgendein Zusammenhang mit der Neigung zu Dominas? Ganz wertneutral gefragt ... :P

bearbeitet von Gast
TommiFFM   
TommiFFM
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb Jarama:

Besteht da irgendein Zusammenhang mit der Neigung zu Dominas? Ganz wertneutral gefragt ... :P

Neigung zu Dominas? Wäre mir nicht bekannt, erst hast Du mir einen Schuhfetisch unterstellt, jetzt sowas :-o;).

Und ein Zusammenhang mit meiner Mutter und deren Backkünsten besteht schon mal gar nicht :P.

Gast   
Gast
Geschrieben

Im Grunde bin ich immer neidisch auf all die Leute mit all den tollen Fetischen.;) Alle meine Versuche der Dekadenz scheiterten bislang kläglich *heul*.

TommiFFM   
TommiFFM
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb Jarama:

Im Grunde bin ich immer neidisch auf all die Leute mit all den tollen Fetischen.;)

Sagt der Mann, der an nix vorbeigehen kann, ohne es aufzuschrauben, zu reparieren und wieder zusammenzusetzen :lol: Du mit Deinem Schraubfetisch :P

  • Gefällt mir 3
san remo   
san remo
Geschrieben

"Schraubfetisch" der war gut und dann dabei noch ein Cordmützchen, Gummistiefel und so Lederchaps ohne was drunter und dann noch in Potsdamm oder so. Mann, oh Mann wenn das nicht schon ganz schwarzes Zeug ist.

Stell mir den Jarama so wie den Typ von "Village People" vor, obwohl vielleicht ist es auch doch der Andere, der mit dem Bauarbeiter Helm.:P

 

Und Du "Kuchenfetisch" bei de Mudder in de Palz, ah nit schlecht, wass sache dann die Nachbare zum neii Audo?

 

Herzlichst

S.R.

1438560543990.jpg

Gast   
Gast
Geschrieben (bearbeitet)

The mechanics screw in the pits! :P

 

 

 

Frau in Overall

vor 10 Stunden schrieb san remo:

 ohne was drunter

 

OK, ich hab doch auch nen Fetisch :D. Aber ob das für Dekadenz qualifiziert? :D

bearbeitet von Gast
TommiFFM   
TommiFFM
Geschrieben

Herr Remo,

 

Ihr Pfälzisch ist furchtbar, bleiben Sie doch lieber beim Hessisch! Zu Übungszwecken, auch angesichts aktueller Fußballereignisse (soll aber keinen Gewaltaufruf gegen "Unparteiische" darstellen :P):

 

58f8780ea0784_Plzer-1.thumb.png.499727d0842f5defa0de279194d794c5.png

 

Nein, ich habe auch keinen Fußballfetisch, bevor die üblichen Verdächtigen damit gleich wieder um die Ecke kommen B).

 

Hier geht's aber um Luxus und da gebe ich gerne zu, dass ich Ferraris, Pateks etc. nicht als Luxus ansehe, das sind nur Gegenstände, die kommen und gehen und im Grunde als solche gar nichts bedeuten, aber alle paar Wochen mit meinen Eltern ein Stück selbstgemachten Kuchen essen und die Zeit zusammen verbringen zu dürfen, von der man angesichts des Alters der Eltern auch nicht weiß, wie lange das noch geht, das empfinde ich als echten Luxus, kann man nämlich auch nicht kaufen, egal mit wie viel Geld ;). Ok, ich muss zugeben, dass das für ein Autoforum, wo passion für Gegenstände wie Autos oberste Mitgliederpflicht ist, jetzt vermutlich etwas seltsam wirkt :P.

  • Gefällt mir 5
Gast   
Gast
Geschrieben

Das ist aber auch kein "Luxus" bzw. sollte es nicht sein. Das ist Freude, Verbundenheit, Achtsamkeit, bis hin zur Liebe, und einfach schön. Jeden Tag aufs Neue.

 

So etwas wird nicht dadurch zu "Luxus", dass Andere solche Wahrnehmungen oder Empfindungen nicht haben. Eher "Armut" der Anderen.

 

Amen und Ommmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!

JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben (bearbeitet)

Ein Haus, das gut in diese Reihe passt:

11047050_912114625476760_623494007_n.thumb.jpg.0a37828653a2c2ad6c9380ef29d98078.jpg

11007491_912114412143448_378132260_n.thumb.jpg.f18bdc28225f0b6a6ae6fdc7c5001cba.jpg

 

11041393_912114645476758_1313068300_n.thumb.jpg.9f857d44017f0346432b00617f43a3a7.jpg

 

11039997_912115402143349_726744336_n.thumb.jpg.2f311b5aa11d7d89318434b63dee1abb.jpg

 

11047001_912115325476690_668244941_n.thumb.jpg.212fa4e26b906e9af04667122cf969cb.jpg

 

 

Das Castello d´aragonese auf Ischia, der kleinen großen Schwesterinsel Capris.

Ein Ort wechselvoller Geschichte mit einem wunderbaren Hotel, ausgestattet mit Kunstwerken des Eigentümers.

Vorteile: Grandiose Aussicht, kein Schwimmbad (nein man geht einfach vor dem Frühstück die Stufen hinunter und springt ins Mittelmeer, kein Fitnessstudio (habe noch nie verstanden wozu das gut ist), Kunstaustellungen und Konzerte....

Nachteil: Man begegnet, sollte man den Felsen verlassen, eventuell Frau Dr. Merkel.......

 

Bin leider nicht verwand mit dem Eigentümer, deshalb kann ich gefahrlos Werbung machen....

http://www.albergoilmonastero.it/index.php?lang=de

 

bearbeitet von JaHaHe
Link ergänzt
  • Gefällt mir 7

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×