Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ernuwieder

Wie 355 aufbocken?

Empfohlene Beiträge

ernuwieder
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ein Freund hat mich gefragt welche Möglichkeiten es gibt den 355 "aufzubocken" um etwas darunter zu machen. Ich nutze eine mobile Hebebühne und hebe damit 75 cm an. Ich muß aber auch erst auf kleine Rampen fahren um den Wagenheber unterzustellen der 15 cm hat ;-) Wie macht ihr das ???? Das Auto hat ja nur 12 cm Bodenfreiheit und nicht jeder hat eine Grube oder Profihebebühne !!!

LG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Z.B. flacher Wagenheber?

Mal ehrlich: Wer nicht von selbst auf diesen Gedanken kommt, der erkennt bei einem Schraubenzieger auch keinen Unterschied zwischen Heft und Klinge.

ernuwieder
Geschrieben

Weisheit quillt aus deinen Tasten :( Das hier nicht einfach mal ein Kommentar geschrieben werden kann ohne im zweiten Atemzug jemand geistig abzuwatschen :???:

Es ging nicht darum nur ein Rad oder eine Seite "etwas anzuheben" sondern schon --unter-- den Wagen zu kommen. Allein der Aufwand wenn ich bedenke den Unterboden Schutz zu entfernen. Eine Seite hoch - Böcke drunter zur Sicherheit - halb drunter Krabbeln (so arg hoch hebt ein normaler Wagenheber ja nicht) das selbe Spiel auch auf der anderen Seite. Arbeiten bei der Hebehöhe ist auch eher eine Qälerei.....

PoxiPower
Geschrieben

Diesseits jeglicher Polemik benutze auch ich für "normale" Arbeiten einen großen, aber flachen Wagenheber der Fa. Kunzer. Damit kann man schon ordentlich weit hochheben.

Ansonsten steht der Ferrari ganzjährig aus Platzgründen über einer Scherenhebebühne, die man entweder in den Garagenboden einlassen kann oder - wie bei mir - das Auto auf zwei ca. 8 cm hohen und 30 cm breiten "Fahrspuren" über die Bühne geparkt wird.

Auf der zweiten Garagenseite werde ich in absehbarer Zukunft dann noch eine ordentliche Inspektionsgrube ausheben, dann bin ich für alle Eventualitäten gewappnet.

FerraristiV12
Geschrieben

bei den Scherenhebebühnen muss man auch z.B, einen Holzklotz mitten auf den ,,Arm´´ legen, da der Teller nie da hinkommt wo er hin soll :(

PoxiPower
Geschrieben
bei den Scherenhebebühnen muss man auch z.B, einen Holzklotz mitten auf den ,,Arm´´ legen, da der Teller nie da hinkommt wo er hin soll :(

Kann ich nicht bestätigen; meine Arme sind genau da, wo sie hingehören :wink:

ferarri
Geschrieben
Z.B. flacher Wagenheber?

Mal ehrlich: Wer nicht von selbst auf diesen Gedanken kommt, der erkennt bei einem Schraubenzieger auch keinen Unterschied zwischen Heft und Klinge.

@ernuwieder

der Forumsstänkerer wieder :puke: :puke: (sperren.....sperren...)

aber wie erging es dir dann beim aufbocken

Hast die richtigen Stellen erwischt ?

F355Berlinetta
Geschrieben (bearbeitet)

lt. Bedienungsanleitung wär da die Stelle zum aufheben mit dem Wagenheber :

wagenheber_zpsd0b0394e.jpg

bearbeitet von F355Berlinetta
tollewurst
Geschrieben

Also wenn dann die vorderen Originalaufnahmepunkte und hinten dort wo der Hilfsrahmen befestigt ist. Das geht natürlich nur wenn der Hilfsrahmen nicht ab muss.

Wenn man die Priginalpunkte vorne und hinten nutzt reicht es bei meinem die vorderen Räder abzuschrauben und man kann ihn mit einem Finger von der Bühne kippen.

Man darf aber auf keinem Fall an der schönen Blechfläche vor der Anbindung des Hilfsrahmens ansetzen, wird gerne mal gemacht und dann drückt es einem das Blech in den Kühler und ne Beule ins Seitenteil.

308vs355
Geschrieben

Wenn man die Priginalpunkte vorne und hinten nutzt....

Priginalpunkte sind nicht etwa ein neuer technischer Begriff, diese Punkte kommen nur zustande, wenn die Finger zu breit für die Tastatur sind.:)

ernuwieder
Geschrieben

Hier meine Lösung. An der unteren Führung kann man in etwa erkennen das die hebehöhe noch viel platz nach oben läßt. End-Höhe sind ca. 90 cm :-))! Und alle 4 Räder sind vom Boden weg .... das erleichtert so manche Arbeit ungemein

post-88286-14435411006319_thumb.jpg

F40org
Geschrieben

Um die Gemüter zu beruhigen, haben wir diesen Thread neutralisiert. Vielen Dank fürs Verständnis. Danke.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...