Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast

Langzeiterfahrung DBS vorhanden?

Empfohlene Beiträge

Gast
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin.

Gibt es hier Fahrer des aktuellen DBS, die mit dem Fahrzeug über 20.000km angespult haben?

Ich habe aktuellen einen 06er DB9 (der dritte). Mir wurde gestern von einem AM-Vertragshändler ein 09er DBS angeboten zu einem relativ unschlagbaren Preis.

Der Wagen hat allerdings 35.000km gelaufen. Mein aktueller DB9 hat erst 18.000km runter unter meine anderen (jeweils auch gebrauchten DB9) hatten auch deutlich unter 20.000km.

Es ist nicht so, dass ich dem Wagen keine hohe Laufleistung zutraue und auch die mir bekannten Unterhaltskosten schrecken mich nicht ab.

Der Wagen ist (leider) handgerührt (meine DB9 hatten/haben alle die Touchtronic).

Ich komme jährlich auf ca 20-25k km und der Wagen soll mein Daily Driver werden.

Danke für jeglichen Input.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jones517
Geschrieben

Was soll denn bei 20.000km kaputt sein? Die Technik ist solide ohne großen technischen schnick schnack. Mit der ceramik Bremsanlage bist du in Bezug auf verschleiß auch auf der sicheren Seite. Allerdings im ständigen stadtverkehr vielleicht überdimensioniert und die Beläge verglasen schnell.

Aber wenn der Preis stimmt würde ich wechseln.

Gast
Geschrieben

Hallo Jules,

genau der.

Hat sich inzwischen aber erledigt. Ich möchte einfach keinen Handschalter als daily driver. Ich weiß aber, dass der Wagen in einem 1a-Zustand ist, bei Touchtronic hätte ich entspannt zugeschlagen.

apoptose
Geschrieben

Ich habe schon DB9 mit 150.000km gesehen, die hatten dann aber auch 15 Serviceeinträge, ob jetzt notwendig oder nicht weiß ich nicht. Jedenfalls sah man es den Wagen nicht an. Der DBS ist ja praktisch ein gemachter DB9 von daher sehe ich kein Problem bei der Laufleistung.

Ich würde sogar behaupten so ein DB9 ist standfähiger als die ganzen neuen 4/5 Zylinderturbos:-))!

Passionist
Geschrieben
Ich würde sogar behaupten so ein DB9 ist standfähiger als die ganzen neuen 4/5 Zylinderturbos:-))!

:-o

Also ich wüsste jetzt keinen neuen Aston Martin der einen 4- oder 5-Zylinder Turbomotor hat... :wink:

Gott bewahre Aston Martin vor "Downsizing". Das Einzige was ich mir gut vorstellen kann ist der V8 Motor mit Kompressoraufladung. Zwar könnte der spontane Biss drunter leiden aber der Schub wäre schon gewaltig...

Über den Link komme ich zu einem Maserati GranCabrio. Der DBS ist wohl verkauft oder die Gebrauchtwagen wurden im Onlineangebot umgeschichtet.

P.

schirmi
Geschrieben

Wenn ich mich nicht irre war der bis vor kurzem noch für ca. 135t€ gelistet. Soll wohl langsam vom Hof :D

Ansich aber ein wunderschönes Auto, hat 4 Sitze, nicht diese blödsinnige 2-Sitzer-Konfiguration mit den Beinamputationsblechen, damit sich auch ja keiner mal 2 Meter hinten reinsetzt X-)

Zum DBS passt meiner Meinung nach auch die Handschaltung, kann aber verstehen, dass man beim Daily-Driver, gerade wenn vielleicht viel Stop and Go in der City dabei ist keine Lust auf ständiges Kupplungstreten hat.

Gast
Geschrieben
Das Einzige was ich mir gut vorstellen kann ist der V8 Motor mit Kompressoraufladung

DEN wünsche ich mir für den Cygnet - hätte ich als Citymobil längst hier stehen, aber nicht mit diesem Hilfsmotor.

@schirmi

Interessenten waren schon Einige bei Tamsen, der Letzte vor mir hat sich dann für einen V12 Vantage entschieden, weil ihm der DBS zu groß war.

Wie warme Semmeln gehen gebrauchte Exoten derzeit allgemein nicht weg.

Nordsport83
Geschrieben

Hab in dem auch schon drin gesessen, interessant wäre ob er noch eine Garantieverlängerung mit drin hat. Die lässt sich jetzt sonst wohl nicht mehr abschließen. (>3 Jahre). Optisch ansonsten schon ein Traum.

Karl
Geschrieben
Hab in dem auch schon drin gesessen, interessant wäre ob er noch eine Garantieverlängerung mit drin hat. Die lässt sich jetzt sonst wohl nicht mehr abschließen. (>3 Jahre).
Die Aston Martin Extended Warranty Premium (für Fahrzeug nicht älter als 5 Jahre) lässt sich jederzeit abschliessen, sofern das Fahrzeug den entsprechenden Check "besteht".
gransport
Geschrieben

Hallo Leute, habe den DBS auch gesehen und hätte Interesse, jedoch bin ich mit Aston vollkommen unerfahren was Qualität und Unterhaltskosten angeht..... hatte bisher Maserati Gransport und nun Porsche GT 3 RS - diese kosten sind für mich oK. - ist nach eurer Erfahrung der DBS viel kostspieliger und ggf. auch anfälliger als ein Maserati?

Wäre über ein paar Insidertipps im Bezug auf Aston Martin und im Speziellen den DBS sehr dankbar.

Viele Grüße

Nordsport83
Geschrieben

Was die Anfälligkeit betrifft, so kann man ja, von groben Fehlern mit Rückrufcharakter mal abgesehen, eh nie eine Pauschalaussage machen. Was einen mit diesem oder jenen Fahrzeug so erwartet. Wenn man durch Amoc.org Forum mal so quer liest kommt Motor/Getriebe vom DBS als durchweg zuverlässig weg (Manuell/Automatik). Wenn eine Garantieverlängerung noch machbar ist, hat man in dem Bereich ja auch erstmal "Ruhe". Wir haben in 32tkm mit dem V12V (fast gleicher Motor, ohne Trockensumpf etc.) bisher noch keinerlei Schwierigkeiten gehabt.

Standardinspektion wird so um 1500€ liegen ohne größere Verschleissteile wie Bremsbeläge etc. Versicherung je nach Angebot. Vom Aston-Partner kommt die für den DBS um 4200€ für VK/Jahr mit unbegrenzt Kilometer, Frei Fahrer ab 25 etc. Kosten für Verschleißteile kannst du beim Vertragspartner ohne weiteres in Erfahrung bringen.

Man sollte nie vergessen, der Karren hat mal ±280.000 € Liste (für die Älteren unter uns 550.000 DM!) gekostet. Da wird nahezu jedes Ersatz/Verschleißteil über offizielle Kanäle ähnliche Preischarakteristika haben.

Meine persönliche Meinung: Realistisch bepreist, dem Interieur sieht man die Kilometer ein wenig an. Der Vorbesitzer/in war wohl verheiratet. (Was so ein Ehering mit einem Schaltknüppel alles anrichten kann) Aber nichts was man nicht beheben kann. Die Carbon-Verkleidung von der Mittelkonsole würde ich tauschen. Ist dem wunderschönen Fahrzeug qualitativ so nicht mehr angemessen. Finde generell bei Aston-Martin die Carbon-Elemente ab Werk von nicht so berauschender optischer Qualität, auch nicht beim One-77.

Tipp:

http://www.thevantagecollection.com/products_i_instpanel.html

Davon abgesehen, ein DBS in Casino Royale, mehr geht nicht. Schenk dir dazu noch eine Omega und einen Maßanzug von Tom Ford, dann kann Daniel Craig erstmal Pause machen... ;)

Gast
Geschrieben

...zumal dir das betreffende Autohaus beim Preis auch noch entgegenkommen wird. Die bieten ihre Fahrzeuge schon fast penetrant an. :???:

Raph
Geschrieben

Hallo Jungs

Habt ihr Infos, wie viel DBS über die Produktionsjahre gefertigt wurden?

Wieviele gab es in welcher Farbe?

In der letzten Zeit kamen diese Exemplare vom Preis enorm runter. Denkt ihr, die fallen noch weiter (ala Vanquish)?

Danke und Grüsse

Raphael

bertl
Geschrieben

Hallo

Kurz von meiner Seite noch. Habe jetzt meinen DBS Handschalter 2 Jahre und habe jetzt 29.000 km runter. Keine Probleme, außer Freude bei jeder ausfahrt. Verwende in für längere Urlaubsfahrten wie Frankreich oder Deutschland genauso wie Fahrten in Wien oder nur ins Büro und Spaß.

Weder Ölverbrauch noch Probleme mit der Kupplung, der Verbrauch liegt bei üblichen 16-18L, ist aber für mich Normal für so ein Fahrzeug. War auch schon auf der Rennstrecke damit, wo es natürlich besseres gibt, macht aber auch dort Laune, überhaupt wegen der Carbonbremsen.

Gefertigt wurden ca. 3500 Stück

Ich finde Persönlich das es ein Auto ist das nicht jeder hat und Handschalter werden bald genauso selten sein wie V12!

Darum wird er auch nicht mehr Verkauft :)

Lg

Bertl

Need 4 Speed
Geschrieben
Hallo

Keine Probleme, außer Freude bei jeder ausfahrt. Verwende in für längere Urlaubsfahrten wie Frankreich oder Deutschland genauso wie Fahrten in Wien oder nur ins Büro und Spaß.

Weder Ölverbrauch noch Probleme mit der Kupplung, der Verbrauch liegt bei üblichen 16-18L, ist aber für mich Normal für so ein Fahrzeug. War auch schon auf der Rennstrecke damit, wo es natürlich besseres gibt, macht aber auch dort Laune, überhaupt wegen der Carbonbremsen.

Gefertigt wurden ca. 3500 Stück

Ich finde Persönlich das es ein Auto ist das nicht jeder hat und Handschalter werden bald genauso selten sein wie V12!

Darum wird er auch nicht mehr Verkauft :)

Lg

Bertl

+1

Ölverbrauch wirst Du haben, wenn Du ihn mal mehrere hundert Kilometer im Bereich von 250 bis 300 km/h bewegst, dann mag er auch ein wenig Öl haben. Ansonsten nimmt er so gut wie nichts, trotzdem immer prüfen.

Habe meinen soeben für einen Wochenendtrip vorbereitet, werde morgen früh ausrücken und wahrscheinlich mal wieder ein wenig Öl verbrauchen.:wink:

Mit sportlichen Grüßen

Need 4 Speed

bertl
Geschrieben

beim Ölverbrauch hast Du sicher recht, doch leider ist bei uns in der Alpenrepublik dieser Bereiche wo er Öl braucht schon fast wieder mit Haftaufenthalt zu begleichen! :) Darum freue ich mich immer wen ich damit einige Zeit bei euch verbringen kann, nicht das ich hier bei uns ein schlechtes Gewissen hätte, aber man wird fast wie ein Krimineller behandelt wen man etwas drüber kommt.

Lg

Aston Spezi
Geschrieben
Die Aston Martin Extended Warranty Premium (für Fahrzeug nicht älter als 5 Jahre) lässt sich jederzeit abschliessen, sofern das Fahrzeug den entsprechenden Check "besteht".

Die Aston Martin Anschlussgarantie kann bis zu einem Fahrzeugalter von 15 Jahren abgeschlossen werden. Bis zu einem Alter von 10 Jahren kann die Premium Garantie gekauft werden, auch wenn das Fahrzeug nach Ablauf der Herstellergarantie zwischenzeitlich keine "Extended Warranty" hatte.

Mit besten Grüßen

Aston Spezi

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...