Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
cschaetzle

zuviel Öl im F355

Empfohlene Beiträge

cschaetzle
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

vorab, ja ihr dürft mich schlagen

Folgendes ist mir heute passiert. Mein F355 hat schon länger kein Öl nachgefüllt bekommen (vor 4000 km das letzte Mal). Heute wollte ich das nachholen. Ölstand bei kaltem Motor weit unter MIN. kleine Runde gedreht, Motor warm, Ölstand knapp über MIN (sagen wir 1/3)

Öl besorgt, 2 Liter eingefüllt. Motor wieder warm, Ölstand 1/3 unter MAX.

weitere 2 Liter eingefüllt.. Runde gedreht. Nach 5 km blauer Rauch. Ich gaaanz langsam und vorsichtig wieder nach Hause, 2 km.

Auto abgestellt, Ölabsaugpumpe besorgt. die hat aber nur 2,5 Liter wieder rausbekommen (warum?) dann saugt sie Luft.

aktueller Stand: ich trau mich kaum den 355er wieder anzulassen. Was erwartet mich? Mehr blauer Rauch?

Was empfehlt ihr? abwarten? Ölwechsel?

Oh Mann, ich habs doch nur gut gemeint. Aber das "Besser" ist halt der größte Feind des "Gut"

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BrunoI
Geschrieben (bearbeitet)

4 Liter nachzfüllen ist schon etwas krass. Wieviel Öl zwischen min und max reingeht steht irgendwo im Handbuch.

Wenn er mit 2 Liter nachfüllen ca. 1/3 unter MAX war (wobei mir 2 Liter das jetzt auch schon viel vorkommt aber ich hab kein 355er Handbuch mehr da) und Du 2,5 Liter wieder rausbekommen hast dann sollte der Füllstand jetzt ja passen.

Der Grund warum Du "nur" die 2,5 Liter rausbekommen hast ist daß das Öl vom Behälter wieder langsam in die Ölwanne zurückläuft wenn der Motor steht.

Vom Abwarten wird das Öl nicht weniger werden, Ölwechsel muß auch nicht sein. Schau einfach im Handbuch nach wie viel zwischen Min und Max an Öl reingeht und wenn nach der Absaugaktion in etwa die Menge an Öl drin ist die reingehört würde ich den Motor wieder starten. Falls das Öl die Kats beschädigt hat kannst Du das jetzt eh nicht mehr ändern.

Edit: Hab gerade noch was gefunden. Zwischen Min und Max sind 2 Liter. D.h. wenn Du

4 Liter rein und 2,5 wieder rausgesaugt hast dann müßte der Ölstand ziemlich

genau an Max sein.

Viele Grüße,

Bruno

bearbeitet von BrunoI
Ergänzt
Desperados81
Geschrieben

Hallo

Wenn der Ölstand nur knapp über MIN. war bei warmen Motor denn hättest Du nur ca. 1l auffüllen müssen. Das heisst Du hast ca. 3l zuviel aufgefüllt. Dass Du schon 2,5l abgesaugt hast ist schon sehr gut. Jetzt kannt Du das Auto starten und den Ölstand nochmals kontrollieren, dabei "füllt" sich den Ausgleichsbehälter wieder. Sollte der Ölstand immer noch zu hoch sein, wirdst Du jetzt es wieder abpumpen können.

Meistens passiert bei so kurzem zeit nichts. Für die Kat's und die Dichtungen ist es sicher nicht gesund, aber da Du ja nur kurz und vorsichtig gefahren bist, wird sehr wahrscheinlich nichts passiert sein.

Ein Ölwechsel musst Du deswegen nicht machen, bringt auch nichts...

Gruss

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

zum "richtigen" Messen ist es auch wichtig, den warmen Motor davor mindestens ca. 1 Minute im Leerlauf laufen zu lassen, sonst misst Du irrtümlich einen zu geringen Ölstand.

Gruß, Georg

cschaetzle
Geschrieben

Dank an euch!

kann ich heut nacht ja doch schlafen...

Ultimatum
Geschrieben

Mach die da keine zu große Sorgen, du bist ja kaum gefahren. du hattest es aber wirklich etwas zu gut gemeint. Das ist meinem Mechaniker beim f550 auch schon passiert. Das hat es aber gequalmt. Leider haben sich dann auch die Luftfilter gleich mit Öl vollgesogen. Über die motorentlüftung war das glaube ich passiert. Da musste dann doch einiges gereinigt werden.

cschaetzle
Geschrieben
Leider haben sich dann auch die Luftfilter gleich mit Öl vollgesogen. Über die motorentlüftung war das glaube ich passiert. Da musste dann doch einiges gereinigt werden.

diesen Verdacht habe ich bei meinem nun auch.

Stand ist aktuel wie folgt. überschüssiges Öl ist definitiv draussen.

Also Motor mal wieder angeworfen. es qualmt noch ein bisschen, aber längst nicht mehr so wie vorher (Reste?)

Allerdings läuft der Motor nach ca. 1 Minute sehr sehr unruhig, was mich bewogen hat ihn wieder auszumachen. Ich bin da übervorsichtig geworden. Kann mir jemand weiterhelfen? Ich will halt nur nix falsch machen :-(

race850i
Geschrieben

Was falsches hast du schon gemacht.Guck dein Luftfilter der LLM/S,leerlaufregler ob die öl bekommen haben,wenn Ja Sauber machen und fahr bis die Reste verbrannt sind.

cschaetzle
Geschrieben

so habe grad die Luftfilter aufgemacht und angeguckt. Absolut trocken, kein Tropfen Öl.

bin langsam ratlos. Hat noch jemand ne andere Idee?

tollewurst
Geschrieben

Fahr mal 100km, dann sollte es nicht mehr rauchen. Was soll schon sein? Wenn du Dir ne Dichtug zerstört hast wirst du es feststellen. Öldruck und Temp im Auge behalten und dann sollte nix schiefgehen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...