Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
gtrebor

Zahnriemen die 1001te: Hat den schon jemals jemand einen defekten Zahnriemen gehabt?

Empfohlene Beiträge

gtrebor
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

immer wieder wird über die Zahnriemenwechselintervalle geredet (und gestritten).

Aber jetzt mal konkret:

- Hatte jemand schon mal einen defekten Zahnriemen?

- Wenn ja, Ursache bekannt?

- Wie alt war der Zahnriemen?

- Was war der Schaden?

Wenn jemand außergewöhnliche Wechselintervalle anstrebt, vielleicht auch mal sagen.

Bitte keine Geschichten vom Exfreund, der Freundin, der Freundin, Eures Schwagers.

Gruß

Bob

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MUC3200GT
Geschrieben

ok, das ist jetzt die Abteilung ungewöhnliche Wechselintervalle und ausserdem ein anderes Fahrzeug (immerhin auch ein 8 Zylinder mit 4 angetriebenen Nockenwellen und 32 Ventilen. Daher würde ich das ganze mal als in etwa vergleichbar ansehen zumal wahrscheinlich Hersteller der Zahnriemen auch Dayco ist.Hier ist es über 7 Jahre und 40TKM über den Vorgaben gut gegangen.

Nur was fängt man damit an? kann gut gehen (muss aber nicht) und das Risiko einzugehen kann teuer werden

308rot
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kenne keinen einzigen aus dem Ferrarilager, dafür einige aus dem Porscheumfeld -944, 928-, wobei diese Zahnriemen im Vergleich zu den kurzen Riemen der 308-512 Fahrzeuge ellenlang erscheinen und eine ganz andere Peripherie haben, um durchzuscheuern.

Ich möchte keinen Rekord aufstellen, aber die Riemen auf meinen Roten sind zwischen 7 und 12 Jahren alt, wobei ich die Fahrzeuge wenig und nicht am Limit bewege.

Ich gehöre mit diesem Fahrverhalten wohl zum Großteil der Besitzer dieser Fahrzeugepoche und eine Werkstatt die mir empfiehlt alle 3 Jahre Riemen und natürlch auch die Spannrollen zu wechseln, halte ich so seriös wie einen Zahnarzt, welcher einem Patienten mit naturgesundem Gebiß und guter Mundhygiene empfiehlt 2mal, besser 3mal jährlich zur Kontrolle mit Zahnreinigung zu kommen.

bearbeitet von 308rot
Schreibfehler
328Klaus
Geschrieben

Hallo,

habe in all den Jahren keinen defekten Zahnriemen gehabt, habe aber auch regelmäßig mindestens alle 6 Jahre gewechselt bzw früher wechseln lassen.

Ich könnte jetzt noch über weitere bekannte Fahrzeuge schreiben, darf man aber scheinbar nicht!

Ich riskiere es trotzdem: die hatten alle auch keine Probleme damit, auch mein Schwager, in Wirklichkeit ein sehr guter Bekannter, nicht!!

Gruß

Klaus

Pach
Geschrieben

Beim perfekt vom Freundlichen gepflegten 328er meines Onkels ist er hingegen gerissen! Das wird richtig teuer!

Gruss Pach

BrunoI
Geschrieben
Beim perfekt vom Freundlichen gepflegten 328er meines Onkels ist er hingegen gerissen! Das wird richtig teuer!

Gruss Pach

Und wie lange war der Zahnriemen drin ?

Pach
Geschrieben
Und wie lange war der Zahnriemen drin ?

war nicht zu lange drinnen. Gemäss Werkstatt ist vermutlich ein Fremdkörper eingedrungen (Stein o. ähnl.) aber Genaueres konnte nicht herausgefunden werden.

Gruss

tollewurst
Geschrieben

Mein 348 war Scheckheft gepflegt, 1. Hand und alle Rechnungen vom Freundlichen inklu 3 ZR Wechsel waren dabei. Und es war noch der 1. Zahnriemen drauf! Er war 13 Jahre alt und hat noch gehalten. Das Problem ist ja das man von außen nicht sehen kann waie es um den Riemen steht, kritisch sind die Glasfaserstränge im Inneren, und die können durch viele Faktoren beschädigt werden wie falschen Einbau, und dann kann auch ein neuer Riemen reißen.

308GTS
Geschrieben

Hallo zusammen,

An meinem 79er Vergaser ist er jetzt 6 Jahre drinnen mit ca. 6tausend Kilometer Laufleistung. Sieht immer noch einwandfrei aus.

Ich möchte sie jetzt aber selber wechseln. Daher bin ich auf der suche nach einem Camshaft Locking Tool für Ferrari 308.

Weiss jemand wo man so ein Ding herkriegen kann?

bozza
Geschrieben

me308 hat da mal schöne Fotos gepostet, finde ich gerade nicht.

sind im Endeffekt zwei Holzleisten, mit Aussparungen für die Nockenwellen

Dann kommt unten und oben (an den Wellen) eine Leiste dran und wird mittels Gewindestangen zusammengezogen und dadurch fixiert

Edith: http://www.birdmanferrari.com/service/timing_belt/timing_belt_procedure.htm

Da steht ALLES :)

308GTS
Geschrieben

Hallo Bozza

Vielen Dank für deine Info!

Bei Birdman war ich auch schon. Diese Anleitung werde ich definitiv nutzen. Nur das Tool hatte mir nicht so gefallen. Ich dachte mir, vielleicht finde ich noch etwas das, sagen wir mal etwas professioneller aussieht... etwa wie das hier:

post-65084-14435403380272_thumb.jpg

Das andere Tool von me308 habe ich auch nicht mehr gefunden. Ist auch schon ziemlich lange her. Aber vielleicht postet er es mir ja nochmal? X-)

Gruss

Jörg

328Klaus
Geschrieben

Hallo Jörg,

das ist zwar eine interessante Klemmvorrichtung, sie ist sicherlich auch recht universell einsetzbar, aber der Platz im 308 und 328 ist dafür sehr begrenzt und ob die Schnellspannhebel genügend Kraft zum Sichern aufbringen, weiß ich auch nicht, aber ich suche mal nach meiner Lösung in meinem Bildersumpf, dauert jetzt ein paar Minuten!

Gruß

Klaus

328Klaus
Geschrieben

So, da bin ich noch mal,

ich denke, platzsparender und weniger störend gehts nicht, zumal im Gegensatz zu deinem Foto die Nockenwellen beim 308 und 328 wesentlicher enger beieinander liegen!

Gruß und viel Spaß beim Riemenwechsel wünscht

Klaus

post-67251-1443540343552_thumb.jpg

bozza
Geschrieben

im Ami ebay gibts so lock tools ab 3$

Ich setz auf Eigenbau aus der Holzkiste und ne Hand voll Markierungen

michael308
Geschrieben
Beim perfekt vom Freundlichen gepflegten 328er meines Onkels ist er hingegen gerissen! Das wird richtig teuer!

Gruss Pach

Der war gut, lach..........

So ist das wenn ein Auto perfekt vom freundlichen gepflegt wird, grins.........

aber spaß beiseite, warum soll ein ZR beim 308/328 reissen wenn nicht irgendjemand gemurkst hat ?

gtrebor
Geschrieben
Beim perfekt vom Freundlichen gepflegten 328er meines Onkels ist er hingegen gerissen! Das wird richtig teuer!

Gruss Pach

Wie lange war den der ZR schon drin?

Spyderman
Geschrieben
... halte ich so seriös wie einen Zahnarzt, welcher einem Patienten mit naturgesundem Gebiß und guter Mundhygiene empfiehlt 2mal, besser 3mal jährlich zur Kontrolle mit Zahnreinigung zu kommen.

Ein super Vergleich! :D Man muss zwar nicht 2-3 mal zum Zahnarzt, aber Vorsorge ist billiger als Nachsorge! Allerdings ist der Aufwand (und der Preis!) beim ZR-Wechsel um ein Vielfaches teurer, als bei der professionellen Zahnreinigung.

Da kommt man schon ins Grübeln... :???:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...