Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
okuehlein

Buchtipp: AMG 45 The Story, The Cars - erschienen im Delius Klasing Verlag

Empfohlene Beiträge

okuehlein
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

post-84173-14435402326123_thumb.jpg

Im Jahre 1967 gründeten die Herren Hans Werner Aufrecht (A) und Günter Melcher (M) in Groß Aspach (G) die Firma AMG.

Binnen 45 Jahren entwickelte sich die Firma vom Zwei - Mannbetrieb zur globalen Marke und ist wohl jedem Automobilfan ein Begriff.

Im Verlag Delius Klasing erschien anlässlich des 45 jährigen Firmenjubiläums das Buch AMG 45, The Story, The Cars und gibt einen umfassenden Überblick alles produzierten AMG Fahrzeuge von den Anfängen bis zum aktuellen Mercedes SLS AMG E-Cell.

Das Autorenteam um Clauspeter Becker, Markus Bolsinger, Michael Clauss, Frank Mühling, Hand Schilder und Achim Petzmeier stellt akribisch alle Fahrzeuge mit Details und Bildern vor und gibt einen guten Einblick über die Entwicklung der Firma AMG und ihren Produkten. Neben den technischen Daten wird jedes Fahrzeug auch einzeln vorgestellt.

Zusätzlich zur detailreichen Vorstellung der Fahrzeuge kommen auch die Firmengründer Hans Werner Aufrecht und Günther Melcher gemeinsam mit dem aktuellen AMG Chef Ola Källenius in einem ausführlichen Interview zu Wort.

Auf insgesamt 474 erfährt man damit eigentlich so gut wie alles über AMG.

Interessant ist das Werk wohl vor allem deshalb, weil man einen solch umfassenden Überblick über die unterschiedlichen AMG Fahrzeuge der verschiedenen Epochen bisher noch nie bekommen hat. Dies war vor allem deshalb möglich, weil man einen umfassenden Zugang nicht nur zum Archiv von Mercedes Benz, sondern auch von AMG hatte.

Welche Wünsche hätte man noch an ein solches Kompendium? Zunächst einmal wünscht sich der wahre Fan womöglich, dass zu den einzelnen Fahrzeugen auch die Stückzahlen vorhanden wären. Andererseits kennt der Fan auch Sonderanfertigungen, u.a. für den Sultan von Brunei, die in dem Buch leider nicht behandelt werden. Vielleicht würde das ganze sonst zu tief gehen, vielleicht ist es aber auch schlicht und ergreifend der geforderten Verschwiegenheit gegenüber dem jeweiligen Auftraggeber geschuldet.

Das Buch ist im Delius Klasing Verlag erschienen und kann entweder direkt auf der Internetseite des Verlages oder selbstverständlich bei Amazon (http://www.amazon.de/AMG-45-Story-Clauspeter-Becker/dp/376883493X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1344949274&sr=8-1) oder im guten Buchhandel erworben werden.

Die Bilder wurden mir freundlicherweise vom Delius Klasing Verlag zur Verfügung gestellt und unterliegen dem Copyright des Verlages.

post-84173-14435402334105_thumb.jpg

post-84173-14435402329153_thumb.jpg

Buchvorstellung von Oliver Kühlein

Amazon-Link: http://www.amazon.de/AMG-45-Story-Clauspeter-Becker/dp/376883493X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1344949274&sr=8-1

post-84173-14435402331647_thumb.jpg

post-84173-14435402336765_thumb.jpg

bearbeitet von okuehlein
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Jules
Geschrieben

Vielen Dank für Deine umfangreiche Buchvorstellung.

Ich habe mir das Buch gestern zugelegt und kann es ohne Einschränkungen weiterempfehlen! :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Bastibo
      Hallo liebe Leute,
       
      habe bereits im Ferrari Forum einen post geschrieben, in dem ich meine Absicht kund getan habe, mir zum 40. einen Sportwagen gönnen zu wollen. Nach vielen Anregungen, auch von @california bin ich dem SLS wieder näher gekommen... 
       
      Ich hatte vor kurzem auf der technoklassik Messe in Essen die Möglichkeit, mich mit Leuten vom AMG Owners Club und dem SLR Owners Club zu unterhalten.
       
      Hier ging es um die Werthaltigkeit der beiden Fahrzeuge (SLS/SLR). Die Meinungen gingen alle in Richtung guter Wertbeständigkeit für beide Fahrzeuge, wobei diese (insbesondere beim SLR Owners Club 😜) beim SLR als kurzfristiger  einsetzend und höher eingeschätzt wurde.
       
      Ob die Talsohle beim SLS erreicht ist, gingen die Meinungen stark auseinander...
       
      Wie seht ihr das?
       
      Worüber wir leider gar nicht gesprochen haben, war der Unterschied vom SLS zum 20 PS stärkeren SLS GT... ich meine nicht die final Edition (hierzu fehlt mir das Geld) sondern den „normalen“ GT... ich denke nicht, dass die 20 PS mehr einen großen Unterschied auf der Straße machen, aber vielleicht in Zukunft für einen Sammler. Ich möchte den Wagen nur im Somner fahren (ca. 2-3.000 km p.a.) und langfristig behalten (10 Jahre und länger).
       
      Was meint ihr, wieviel sollte man für einen SLS GT mehr ausgeben und wie wird sich dieser im Verhältnis zum „normalen SLS“ entwickeln? 
       
      Hat jemand die Stückzahl der GT Modelle?
       
      Letzte Frage... Welche Farben haltet ihr für dauerhaft begehrenswert und wertstabil? Nur Silber und schwarz oder auch alubeam, rot und weiß? 
       
      Glück auf aus Bochum 👋😊
    • Bastibo
      Hallo liebe Leute,
       
      ich bin bin neu in diesem Forum, und hoffe auf Entscheidungshilfen... hoffe ich habe in der Kategorie das Thema nicht verfehlt. 
       
      Ich habe grad die 40 überschritten und möchte mir den Traum eines Sportwagens als Zweitwagen (Saisonkennzeichen, Garagenwagen) erfüllen... (auch wenn ich weiß, dass das pure erreichen der 40 noch keine Leistung darstellt 😅)
       
      Ich schwenke aktuell „nur noch“ zwischen 3 Fahrzeugen hin und her... 
       
      Lamborghini Murcielago Roadster
      Ferrari F430 Roadster
      Mercedes SLS Coupé 
       
      Mein angespartes Budget lässt 150.000 Euro zu.
       
      Da ich das Auto (leider) nicht neben 3 weiteren Spirtwagen parke, sind für mich der Werterhalt und die Unterhaltungskosten kein unwichtiger Faktor. 
       
      Werterhalt ist ja ja immer schwierig zu prognostizieren, da sehe ich den Lambo aufgrund des Neupreises und der Exklusivität/ geringe Stückzahlen des Roadsters vorne. Ich finde das aktuelle Preisgefüge im Vergleich zu den beiden anderen auffällig gut! Auch bekomme ich beim Gedanken an diesen Traumwagen die meiste Gänsehaut... Allerdings habe ich, auch hier im Forum, weit auseinandergehende Meinungen zu der Zuverlässigkeit, Anfälligkeit und Sicherheit gelesen. Das Auto macht mir (finanziell) also auch die größte Sorge 😅 
       
      Wie seht ihr das - im Verhältnis zu den beiden anderen Fahrzeugen.
       
      Ich komme aus Bochum - habt ihr hier einen Tip, wo man den Lambo/Ferrari zum einen vor Kauf checken und später auch warten/ ggfls reparieren lassen könnte?
       
      Ich selbst bin „reiner Fahrer“ mit 911er/AMG Fahrerfahrung, aber leider ohne jegliche Mechanikerfähigkeit!
       
      Der SLS (als Flügeltürer) ist sicherlich der komfortabelste und für mich am einfachsten zu wartende Wagen (mein Schwager arbeitet bei Mercdes Lueg). Hier wird mir auch von allen (Freundeskreis) Seiten zu geraten, da der Preis hier in Zukunft nur eine Richtung kennt... bin da aufgrund der Stückzahl und des hohen einstandspreises skeptisch. Hier würde mich auch eure Meinung brennend interessieren. Allerdings müsste ich mein Budget hier wohl um 20/30.000 nach oben korrigieren.
       
      Der Ferrari 430 als Spider ist für mich einer der schönsten je gebauten Ferraris und stellt für mich einen „Kompromiss“ aus den anderen beiden Fahrzeugen dar - italienische Emotion und einigermaßen Wartungsarm. Was meint ihr, sehe ich das richtig?
       
      Viele Fragen für einen Post 🙈, die für mich  aber halt zusammenhängen... ich freue mich natürlich auch über Antworten zu einzelnen Themen. 
    • Cornel7080
      Hallo liebe Mitglieder
      ich überlege einen AMG GLC 63 zu kaufen,
      kennt jemand eine Gute Firma die z.b den Mitteltunnel eines AMG GLC herausnehmen kann aus Platzgründen oder Neu bauen aus gfk (schmäler) oder carbon inkl Fahrertür Innenverkleidung und Armauflage schmäler Neu bauen kann. ?
       
      Vielen Dank für Eure Hilfe
    • TinoTonitini95
      Hallo, 
      Ich habe heute den Mercedes Konfigurator wiederentdeckt nach langer Zeit der Irrelevanz für mich.
      Bin ein Fan der Cabrios, die Mercedes baut und hab einen eher ungewöhnlichen Geschmack. Hab mich prompt ans Erstellen eines C63 Cabrios gemacht und Folgendes ist dabei herumgekommen:
       
       
       
       
      Vielleicht hat der ein oder andere ja auch Lust mal seine interessanten Zusammenstellungen zu teilen und so für Ideen und neue Anreize für zukünftige Käufer solcher Fahrzeuge zu sorgen.
       
      Gruß
       
      Der Tino
       
       





    • Tiger-AMG GTS
      Hallo an alle AMG Fahrer
       
      heute bei PP Performance meinen GTS tunen lassen.
       
      Resultat 661 PS 865 NM
       
      Alle reden davon, dass über 800 NM Probleme mit dem Getriebe hervorrufen, wer hat Erfahrungswerte und kann mir diese schildern?
       
      Besten Dank und viel Spass mit dem AMGeil
       
       

×
×
  • Neu erstellen...