Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Suche einarmigen Bandit! Wer gibt seine Ur-Testarossa (hoher Spiegel) ab?


supernano

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin schon länger auf der Suche nach einer Testarossa. Nach langem Hin und Her soll es unbedingt die erste Serie von Testarossa mit einem "hohen" Spiegel und Zentralverschlussfelgen sein. OHNE lackierte Schweller und Kühlergrill, nachmontierten Chrompferdchen, Momo-Miniaturlenkräderns oder Ähnlichem. Einfach Original, mit einem durchgepflegtem Scheckheft (ich warte alle meine Autos jährlich, max. 2-jährlich und erwarte dies auch) beim Spezialisten oder beim Freundlichen... mit nicht allzuvielen, gerne aber ehrlich angegebenen, Kilometern.... und wenn er einen KAT hat, würde es die Sache die nächsten 2-4 Jahre für mich erleichtern (überall um mich herum sind Feinstaubzonen).

Hat jemand einen Tipp für mich oder will zufällig seinen loswerden? Soll ich in der Schweiz suchen? Was meint ihr?

Oder hat vielleicht jemand auf seiner Suche einen gesehen?

Farbe bevorzugt rot/beige (keine roten Teppiche).... rot/schwarz ginge auch.

Die Ferrari meiner Träume waren schon immer die Testarossa und der 348 (ich liebe die seitlichen Rippen!). Wenn ich keine Testa finde, muß ich mich wohl nach nem späten 348 ts oder Spider umsehen (das Coupe würde ich dann doch nicht nehmen). Es ist echt schwierig, wenn man gewisse Ansprüche hat, v.a. was die technische Wartung angeht....

Ist jemand aus dem Raum Stuttgart mit einer Testarossa, mit dem man sich mal austauschen könnte?

Mit besten Grüßen

Euer

Supernano

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

@JoeFerrari: Diese halbhohe merkwürdige beidseitige Spiegel kenne ich gar nicht... ist das nachträglich umgerüstet? Ziemlich hässlich, nicht?

@Datloke: der rot/schwarze für 43T€ ist interessant. Puh, telefonieren, verständigen, hinfahren, ansehen, Import, Zulassung.... klingt sehr sehr stressig. Ob er es wert ist? Letztlich kommt er dann auch auf 55t€ - je nach Preisverhandlung und, ob ne Inspektion ansteht (wie fast immer bei Verkäufen und meist mit überfälligem ZR oder gemacht, aber nicht in vertrauensvoller Werkstatt)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...selbst wenn sie dann hier ist, mit frischer Inspektion, ZR, Papieren dann ist es immer noch ein US Modell, mitsamt diesen komischen Seitenblinkern, selbstanlegenden Gurten, Meilentacho usw. :-(((°:???:

Gruß, Georg

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haben US-Ferrari auch selbstanlegenden Gurte? Meilentacho usw. klar wenn man umrüstet, ist es halt "umgerüstet". Und die seitlichen Blinker sind einfach ein Unding.

Und wir wissen ja vermutlich alle, was ein Kotflügel bei der Testa kostet. Zuspachteln geht gar nicht. Also müsste man es so lassen....

Ne, ich schau lieber in der Schweiz und bei uns hier denke ich. Vielleicht noch Frankreich. Gibt's eigentlich in Monaco Zollbestimmungen entsprechend der EU bei Import? (so ein bisschen off topic)....

Ich vermute, was ich suche, ist bereits in Sammlerhänden und nicht mehr zu erwerben. Und wenn ja, gehen die unter der Hand weg und erscheinen nirgends. Bleibt nur noch, sich in die Kreise zu mischen.... ....

Ich dachte halt, bei ca. 7000 gebauten Testarossa hätte man eine Chance, sein "Wunschmodell" noch zu kriegen. Was ich auch oft feststelle ist, wenn man sein Traumauto findet und das Scheckheft nicht regelmässig oder einigermaßen laut Vorschrift gepflegt ist, zeigen die Verkäufer kein Einsehen, den Preis anzupassen. Und bei einer Testarossa sind da schnell mal 10000€ weg - der ZR ist ja praktisch immer fällig, dazu kommen alle möglichen Standschäden (Fahrwerk, Unrichtigkeiten usw.)

Supernano

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke @locodiablo

Der erste wäre relativ genau was ich suche, aber der Preis ist einfach zu hoch für das Fahrzeug. Importkosten und MwSt. kommen ja noch dazu!

Der zweite ist vom Preis her für seine KM auch schon recht weit oben. Vorbesitzer, Scheckheft... steht nichts dabei, müsste man erfragen....

Aber danke, ich denke, genau solche Fahrzeuge muß man suchen. Ich hab das Gefühl, die Angebote waren im Winter deutlich günstiger.... ist ja oft so.

Grüße

Supernano

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kürzlich war in der Schweiz ein super Auto zum Verkauf aber wie es so ist war der schneller verkauft als ausgeschrieben.

Beim Ersten steht aber, dass der Preis verhandelbar ist....anrufen kann ja nicht schaden :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@locodiablo

Ich glaube, das Angebot in der Schweiz hatte ich gesehen. Ich hatte ihm eine email geschrieben - das Auto war schon weg. "Einarmig" 1.Hand, fast keine km, guter Preis.... ja, da muß man schnell sein.

Wegen anrufen... ich glaube, wenn ich frage, ob er 10-15000€ runter geht, legt er mir den Hörer auf! Ich bin auch kein "letze Preis"-Frager. Wenn einer einen arroganten Preis ausschreibt denke ich, muß man nicht erst verhandeln beginnen. Oder er hat DAS SUPER-Auto stehen. Aber dann soll einer kommen, der das zu zahlen bereit ist. Da steck ich lieber nach dem Kauf selber so viel Geld rein. Dann weiss ich wenigsten was gemacht wurde und wer es gemacht hat!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...